Natural Selection 2: "Gorilla"-Build erschienen

PC
Bild von CBR
CBR 20849 EXP - 20 Gold-Gamer,R6,S2,A2,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

7. Februar 2012 - 10:09

Nachdem es lange Zeit still war um das ambitionierte Projekt Natural Selection 2, ist das aktuelle Release mit Codenamen Gorilla erschienen. Es ist äußerst umfangreich und bringt neben Bugfixes und Optimierungen der Spielbalance eine neue Evolutionsstufe der Kharaa, eine neue Technik der Menschen und eine neue Map.

Der erste Teil des Egoshooters mit Anleihen aus der Echtzeitstrategie war noch eine Half-Life-Mod, wohingegen die Entwicklung des zweiten Teils zwar auf der Source-Engine begonnen wurde, inzwischen aber auf die hauseigene Spark-Engine migriert wurde.

In dem Spiel treten zwei Teams aus insgesamt bis zu 16 Spielern gegeneinander an, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: auf der einen Seite stehen die menschlichen Marines, die mit technischen Upgrades und einem koordinierenden Commander ins Feld ziehen. Auf der anderen Seite stehen die Khaara, eine Alienrasse, die auf organische Weiterentwicklung der Truppen in größere und stärkere Monster sowie Koordination ohne einen Kommandanten setzen. Während des Gefechts ist es beiden Teams möglich, Geschütztürme zu errichten und sogar die Basis zu verlagern. Ziel des Spieles ist es, die jeweils feindliche Partei zu vernichten.

Natural Selection 2 befindet sich derzeit in der Beta-Phase, kann aber bereits für 34,95 US-Dollar käuflich erworben werden. Käufer erhalten sofortigen Zugang zur Beta und  einen Anspruch auf die Vollversion via Steam  bei Erscheinen. Nach Aussage der Entwickler ist nach Fertigstellung der PC-Version eine Portierung auf Mac und Xbox 360 vorgesehen, selbst ein Linux-Port wird nicht ausgeschlossen.

Wenn ihr euch das Spiel in bewegten Bildern ansehen wollt, könnt Ihr dies anhand des im Zuge der Gorilla-Freigabe ebenfalls neu erstellten Trailers:

Video:

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 7. Februar 2012 - 11:26 #

Whoa... ich dachte irgendwie das Game wäre schon längst tot... 35€?! Gleich mal heute abend auf Steam holen... *lechz*

Colt 13 Koop-Gamer - 1680 - 7. Februar 2012 - 11:37 #

Auf steam kann mans noch nicht kaufen nur auf ihrer Homepage glaube ich ^^

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20849 - 7. Februar 2012 - 12:10 #

Du kannst es derzeit nur über die Projekthomepage kaufen. Es kostet aber 35$ - derzeit ca. 26,50€.

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 7. Februar 2012 - 11:48 #

Geil, geil, geil. Der erste Teil war DER Renner auf unseren LAN´s. Und ich wusste bist jetzt gerade noch nicht mal das ein Nachfolger geplant war. Ick freu mir!

Mille 10 Kommunikator - 358 - 7. Februar 2012 - 12:14 #

Schön zu sehen, dass es doch noch Leute gibt , welche sich etwas trauen, und mal über den Tellerand schauen. Nicht der übliche Ego Shooter-Einheitsbrei. Leider nicht mein Setting aber Hut ab vor den Entwicklern!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 7. Februar 2012 - 13:12 #

Sieht gut aus und grafisch sehr schön, nichst für mcih aber wünsche viel Spass :)

sillaboo 11 Forenversteher - 594 - 7. Februar 2012 - 15:58 #

Die aktuellere Grafik kommt dem Spiel sehr zu Gute. Licht- und Schatteneffekte vermitteln bereits beim Zusehen ein Gefühl wie man es in Spielen wie AvP oder Doom erlebt.
Dieses Spiel bleibt definitiv in Beobachtung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit