GG-Test: Resident Evil - Revelations

3DS
Bild von Jonas Schramm
Jonas Schramm 11329 EXP - Redakteur,R9,S9,C9,A9
DS-Experte: Mag vor allem Core Games auf DS/DSi, aber auch gute Casual GamesPSP-Experte: Macht weit mehr als nur Spielen mit seiner tragbaren PlaystationArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

5. Februar 2012 - 17:28
Resident Evil - Revelations (3DS) ab 24,98 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Super Mario 3D Land (GG-Test: 9.0) und Mario Kart 7 (GG-Test: 8.5) endete das vergangene Jahr für Besitzer eines Nintendo 3DS doch noch versöhnlich. 2012 soll in Sachen Spiele-Hits für den Handheld genau dort weiter gemacht werden. So hat Capcom vor kurzem Resident Evil - Revelations veröffentlicht und versprochen, das es sich dabei um ein "richtiges" Resident Evil handeln wird.

Die Frage, die sich Fans der Serie nun stellen werden: Welche Richtung schlagen die Japaner mit Revelations ein? Findet das Spiel zu seinen Wurzeln zurück und bietet eine bedrückende Old-School-Horror-Atmosphäre – oder wird es doch eher ein actionreicher Third-Person-Shooter? Wir sind dieser Frage in unserem Test nachgegangen, vor allem aber natürlich der Frage, wie gut das Spiel ist, und ob sich der Kauf für 3DS-Besitzer lohnt. Ihr findet zudem ein von uns aufgenommenes First15-Video im Test verlinkt.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)