Binary Domain: Japanische Demo veröffentlicht

360 PS3
Bild von Keksus
Keksus 25101 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

2. Februar 2012 - 18:46 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Binary Domain ab 5,88 € bei Amazon.de kaufen.

Die Demo zum kommenden Actionspiel des Yakuza-Studios Binary Domain wurde nun (wie angekündigt) in Japan veröffentlicht. Der knapp 1,2GB große Download enthält das Tutorial sowie zwei Levels aus der Vollversion und kann im japanischen PSN und über den Xbox Live Marktplatz heruntergeladen werden. Um darauf Zugriff zu erhalten, benötigt ihr einen entsprechenden Account. Wie ihr diesen auf der PS3 erstellen könnt, erfahrt ihr zum Beispiel hier. Für Xbox Live könnt ihr diese Seite konsultieren. Bedenkt dabei, dass das Erstellen von Accounts in anderen Territorien als dem eigenen laut den Nutzungsbedingungen eigentlich nicht gestattet ist. Im PSN sucht ihr einfach im Newsfeld nach einem Eintrag namens "バイナリー ドマイン", der auf den 1.2. datiert ist und klickt dort auf den orangefarbenen Button. Daraufhin bestätigt ihr noch einmal und euer Download startet.

In der ersten Mission kämpft ihr euch durch ein zerstörtes Stadtgebiet und nehmt es am Ende mit einem riesigen Kampfroboter auf. Die zweite Mission wiederum verschlägt euch in einen Bahnhof, der von feindlichen Robotern besetzt wurde. Die Kommandobefehle, für die das Spiel bekannt ist, könnt ihr in der Demo übrigens nicht nur per Controller geben, sondern auch, ein Headset vorausgesetzt, per Sprachbefehl erteilen. Die Demo ist komplett in japanisch gehalten. Eine Probierversion für den westlichen Raum wurde bisher noch nicht angekündigt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit