WiiU: Abwärtskompatibel zur Wii, keine DVDs und Blu-ray-Discs

WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 327506 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

2. Februar 2012 - 21:06 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 399,00 € bei Amazon.de kaufen.

Es wird so langsam deutlich, dass Nintendos WiiU, die im Weihnachtsgeschäft 2012 erscheinen und auf der diesjährigen E3 wohl als einzige Konsole in ihrer finalen Version vorgestellt werden soll, tatsächlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Denn schon jetzt sickern immer mehr glaubwürdige Informationen durch oder werden gar von offizieller Seite preisgegeben. Wie ein Interview mit Cindy Gordon, Vice President of Corporate Affairs von Nintendo of America, vor kurzem verriet, wird die WiiU ein eigenständiges Disc-Format verwenden. Das verwendete Laufwerk wird auch ausschließlich in der Lage sein, dieses Medium auszulesen. Wie schon bei der Vorgängerkonsole Wii wird es nicht möglich sein, DVDs auf der WiiU wiederzugeben. Auch Blu-ray-Discs werden vom Gerät nicht unterstützt.

Sicher ist laut Gordon lediglich die Abwärtskompatibilität zu Wii-Spielen, außerdem soll auch die Wii-Peripherie wie Nunchuck-Controller und die Wii Remote mit der neuen Konsole verwendbar sein. Weiter zurück, also etwa zum Wii-Vorgänger GameCube, wird es nicht gehen. Ob die Abwärtskompatibilität zur Wii ein Standard-Feature bleiben wird, lässt sich aktuell nicht abschätzen. Bei den jüngeren Modellen der Wii wurde die Abwärtskompatibilität zum GameCube gestrichen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 2. Februar 2012 - 19:36 #

"I got you Babe" schallt aus dem Radio.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 2. Februar 2012 - 19:37 #

DVDs braucht in Zeiten wo sie mittlerweile in den Fernseher verbaut werden kein Mensch mehr.
Das mit den BluRay war eigentlich auch vorhersebar nachdem bekannt wurde das Nintendo nicht auf BR sondern wieder auf ein eigenes Disc Format setzt, somit könnte es auch möglich sein dass das Laufwerk die discs nicht mal erkennen kann. Persönlich ist es wurst hab mir einen BR Player gekauft, kosten eh nichts mehr!

Der letzte Abschnitt ist eigentlich nichts neues, wurde bereits bei ankündigung gesagt

q 17 Shapeshifter - 6711 - 2. Februar 2012 - 19:40 #

Blu-ray Disc wird offiziell mit BD bezeichnet. Nur so am Rande.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 2. Februar 2012 - 19:41 #

Zu Befehl :p

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 2. Februar 2012 - 20:22 #

Sei froh, dass du nicht "BlueRay" gesagt hast, er hätte dich getötet :-)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7788 - 2. Februar 2012 - 20:36 #

Das von Vidar verwendete BluRay ist aber auch falsch :P, die korrekte Schreibweise lautet Blu-ray.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 2. Februar 2012 - 20:43 #

hrr man kann es aber auch zu genau nehmen xD

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 2. Februar 2012 - 21:16 #

Pedanterie ist immer lustig! :D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 2. Februar 2012 - 21:19 #

Zurück zum Thema bitte. Wir sind hier nicht im Gamestar-Forum!

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 2. Februar 2012 - 21:26 #

:D

Stuessy 14 Komm-Experte - 2513 - 2. Februar 2012 - 21:28 #

Das schreibt man GameStar. :-P

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 2. Februar 2012 - 21:32 #

LOL xD

q 17 Shapeshifter - 6711 - 2. Februar 2012 - 21:34 #

Pardon!

abc2030 13 Koop-Gamer - 1583 - 3. Februar 2012 - 10:13 #

göttlich :D

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 4. Februar 2012 - 15:08 #

^^

Anonymous (unregistriert) 2. Februar 2012 - 21:31 #

nicht? hab hier doch was vom jörg langer gelesen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 3. Februar 2012 - 0:51 #

Stellvertretend hier: Das war jetzt genug Offtopic. Bitte bleibt beim Thema der News. Danke.

. 21 Motivator - 27826 - 2. Februar 2012 - 19:43 #

Och, ich will sie kaufen jetzt. WiiU for me!

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 2. Februar 2012 - 22:36 #

:P Ich auch...

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11837 - 2. Februar 2012 - 19:58 #

Wie ein Interview mit Cindy Gordon, Vice President of Corporate Affairs von Nintendo of America, vor kurzem verriet, wird die WiiU ein eigenständiges Disc-Format verwenden wird.

Wird kommt einmal zu oft vor.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24847 - 2. Februar 2012 - 21:09 #

War zu erwarten, alles andere würde auch nicht zu Nintendo passen. Die WiiU wird eine reine Spielekonsole, Spötter würden sagen die perfekte Zweitkonsole.

. 21 Motivator - 27826 - 2. Februar 2012 - 21:37 #

Genau wie in dieser Gen und die PS3 ist und bleibt dann wohl die perfekte Drittkonsole ;-)

Anonymous (unregistriert) 2. Februar 2012 - 21:25 #

eine weitere schrott konsole von nintendo, die niemand wirklich braucht.
aber die masse wird wohl auch dieses mal danach sabbern. darin ist und bleibt nintendo nunmal gut: harmlosem, seichtschrott für die masse. das pandeaut (wie schreibt man das?) zur bild.

Anonymous (unregistriert) 2. Februar 2012 - 21:32 #

und du bist das pendant zum bild leser

. 21 Motivator - 27826 - 2. Februar 2012 - 21:38 #

Passt. Die Bildleset braucht ja auch keiner :-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 2. Februar 2012 - 21:34 #

Jaja der seichtschrott ist nichts für uns Hardcoregamer, lieber auf ne richtige Konsole zugreifen und ein paar Shooter mit Auto-Heal und Auto-Aim spielen

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4419 - 3. Februar 2012 - 18:24 #

Ja genau, Hardcore-Seichtschrott.

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 2. Februar 2012 - 21:36 #

Pendant? oder was ist gemeint? edit: da war wohl wer schneller

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 9:55 #

Wieso Schrott? Es gibt viele gute Spiele für die Konsole, wenn mal über den ganzen Casual-Kram & Party-Spiele hinwegschaut, da gibt es schon so einige Perlen. Dazu noch die damals neuartige Steuerung.

Was gab es für die anderen Konsolen zum Start? Massig Casual-Action-Titel. Zum Glück hat sich die Situation auch hier gebessert, deswegen hat es letztes Jahr auch eine XBox Slim in meinen Haushalt geschafft, und sich mit meinen beiden Wii's angefreundet.

BTW: Wenn du schon von Schrott redest. War es nicht die XBox, die einen riesigen Stapel "Schrott" produziert hat? Stichwort: Red Ring of Death.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 2. Februar 2012 - 21:26 #

Wenn das Laufwerk Wii-DVDs abspielen kann, kann es theoretisch auch DVDs lesen... man man man, das konnte schon die PSX.
Zwar haben die meisten ja einen Blu-Ray-Player oder eben einen DVD-Player, aber es wäre trotzdem nett gewesen.
Naja so lange ich meine 4 Wiimotes und 4 Nunchucks weiterhin nutzen kann und alle Wii-spiele funktionieren ist es ja ok.
Fehlt nur noch, dass man die Wiiware, classic Console Spiele und DLCs übertragen kann, dann wär alle in der Beziehung gut.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 2. Februar 2012 - 21:31 #

Mit Modchip etc. konnte die Wii auch normale DVDs abspielen oder auf externe USB-Festplatten zugreifen. Nintendo ist nur wieder zu geizig.

Klar, ich kann meine Filme auch aufm BD-Player schauen, aber wenn ich ne Konsole hab, brauch ich auch wieder einen Receiver etc. - sonst immer umstöpseln... ne danke.

Ich verstehe nicht, warum die immer wieder die selben Fehler machen. Und die MÜSSEN einfach Datenträger in BD-Nähe verwenden. DVDs reichen nicht mehr, alleine wegen den Texturen für das HD-Bild.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 2. Februar 2012 - 21:41 #

Also wen du einen anständigen Fernseher hast, müsstest du mehrere HDMI Anschlüsse haben und somit musst du auch nicht umstecken. Selbst mein 300€ Teil hat 3 HDMI anschlüsse

Und wie gesagt was BR angeht, Nintendo nutzt keine BR sondern ein eigenes Format.
Wenn die Technik nun nicht auf den selben Laser beruht kann das Ding auch keine BR erkennen. Das sie ein eigenes HD Format nutzen ist auch verständlich, ist schwerer für Raubkopierer

q 17 Shapeshifter - 6711 - 2. Februar 2012 - 21:43 #

Mein Teufel Lautsprechersystem läuft noch über Chinch.

Und deswegen sag ich ja auch "in BD (Nicht BR, hatten wir doch gerade oben erst :P ) Nähe sein". Von der Kapazität her.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 2. Februar 2012 - 21:47 #

Nutzen sie doch, max 25GB werden die Discs fassen können.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 3. Februar 2012 - 18:16 #

Ein paar PS3 Spiele brauchen schon 50GB Blu-ray disks.
Die neue Gen könnte auch mit 100GB Blu-ray Kompatibel sein.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. Februar 2012 - 19:09 #

Die Frage ist ja eher, ob das auch nötig ist. Wie viel Speicherplatz hat Skyrim auf dem PC gebraucht? Das war doch um die fünf GB, und das bei einer derartig großen Spielwelt, die auch halbwegs gut aussieht. Bei Spielen wie The Force Unleashed mit 25 GB frage ich mich eher, ob da was nicht richtig komprimiert wurde ;)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 3. Februar 2012 - 19:39 #

Heutige Konsolen Spiele laufen nur unter 720p und bei der nächsten Gen dann hoffentlich mit FullHD, da reicht dann bestimmt wieder eine Double Layer DVD bei richtiger Kompremierung.
UltraHD wird auch noch kommen, die BBC will ausgewählte Wettkämpfe der Olympischen Spiele 2012 in Ultra HDTV zeigen.
Das wäre dann mit 16facher FullHD auflösung und 22.2 Sound, mit noch mehr Daten und noch mehr Platzbedarf.
Ein 18 Minuten Testfilm brauchte da 3,5 Terabyte speicherplatz, ich hoffe auch auf Datenkompremierung. ;)

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 2. Februar 2012 - 22:52 #

Modchip, sowas braucht doch keiner mehr, dank Homebrew und Softmod ;)
Aber komischer weise können die jüngeren Wiis trotz den Mods keine DVDs mehr abspielen, da hat Nintendo es geschafft das in der Hardware zu blocke, das werden die wohl in der WiiU direkt einsetzen...

Ja ich verstehe es auch nicht. Ich hab keinen Player, sondern muss meine Filme übern PC schauen, da wäre das sehr genial gewesen, wenn die WiiU das endlich mal standardmäßig drin hätte.

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2471 - 2. Februar 2012 - 23:03 #

Zitat Gorny1:
»Wenn das Laufwerk Wii-DVDs abspielen kann, kann es theoretisch auch DVDs lesen... man man man, das konnte schon die PSX.«

Wo hast Du denn das bitteschön her? Es ist die Rede von einem eigenständigen Disc-Format. Weshalb kann dessen Laufwerk dann »theoretisch« DVDs lesen?
Zudem war die PS2 erste Konsole, die das Medium DVD verarbeiten konnte.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 3. Februar 2012 - 0:20 #

Die WiiU wird laut der News hier oben abwärtskompatibel sein, daher muss das verbaute Laufwerk DVDs auslesen können, da die Wii DVDs für ihre Spiele benutzte.
Somit ist es theoretisch bzw. technisch möglich mit dem Bauteil andere DVDs auszulesen, es fehlt wieder(wie bei der Wii auch) nur an der Software, die die Rohdaten interpretiert.(Wäre diese Software z.B. in Form eines Video-Kanals vorhanden, könnte man DVDs abspielen, so wie bei der Wii mit Modchip/Softmod)

Ja dann wars die PS2, spielt in der Argumentation keine Rolle. es ging jedenfalls bei der Konkurrenz schon seit langem.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 8:53 #

Hättest dich doch retten können. Die PSX ist doch die aufgebohrte PS2 ;>

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 3. Februar 2012 - 13:02 #

Was weiß ich von diesem Sony-Kram ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37583 - 3. Februar 2012 - 15:45 #

PSX war eigentlich immer die offizielle Abkürzung der ersten PlayStation. Irgendwann später war dann PSOne gebräuchlich und die alte Bezeichnung wurde anderweitig verwendet.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 15:49 #

Das ist nicht korrekt.

"Die PSX ist eine erweiterte Version der PlayStation 2, die am 13. Dezember 2003 in Japan veröffentlicht wurde. Die Bezeichnung PSX war ursprünglich der Arbeitstitel der ersten Playstation (PlayStation eXperimental)."

http://de.wikipedia.org/wiki/PSX

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37583 - 3. Februar 2012 - 17:33 #

Das widerspricht doch nicht dem, was ich gesagt habve, oder? ;-)

Fakt ist, dass PSX als Abkürzung für die PlayStation lange Zeit üblich war, nicht nur vor, auch nach ihrer Veröffentlichung. Ich würde sogar behaupten, dass die Meisten mit der Abkürzung eher die erste als die zweite PlayStation verbinden.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 17:38 #

Doch. Du hast gesagt, dass PSX die offizielle Abkürzung war. Das stimmt nicht. So hat man sie nur inoffiziell genannt. Und ja, die meisten Menschen (auch ich) haben zur ersten PlayStation PSX gesagt.

Ändert aber nix an der Tatsache, dass die PSX offiziell der Name einer erweiterten PS2 ist und damit hat Gorny im Grunde auch absolut Recht :P

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 4. Februar 2012 - 4:06 #

Oh eine Diskussion gewonnen ohne mitzumachen ^^. (und ohne Plan ;) )

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 5. Februar 2012 - 20:43 #

Das sehe ich auch so, die PSX ist für mich die Playstation und nicht die Playstation2. PSone wurde imo erst gebräuchlich als die PSX als "Slim" auf den Markt geschmissen wurde.

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 10:00 #

Da wird ein Standard-DVD-Laufwerk verbaut, damit könntest du auch DVDs abspielen. Alles nur eine Frage der Firmware.

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 10:01 #

Will ja net mosern, aber DVD abspielen ist sowas von out. Heutzutage wird gestreamt :D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 10:08 #

Streams sind scheisse.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 3. Februar 2012 - 11:00 #

Streams sind a) qualitativ Grütze und b) kann man sich die nicht ins Regal stellen.

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 13:01 #

Hast ja keine Ahnung :D

a) Kann man in FullHD streamen
b) Stehen die Dinger im virtuellen Regal, was unheimlich Platz im Wohnzimmer schafft.

Aber jeder wie er will.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 13:08 #

Und? Es macht abhängig.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 3. Februar 2012 - 13:11 #

Zu a) wohl Pseudo-FullHD wie bei YouTube, gell?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29756 - 3. Februar 2012 - 14:04 #

Den Unterschied zwischen einer Blu-ray und einem guten 20-Mbit-Stream siehst du nicht.. Das hat mit YT nichts mehr zu tun. Bietet leider noch nicht jeder an..

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 14:11 #

"leider"... du bist gut :/

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 3. Februar 2012 - 14:26 #

Selbst wenn es genügend Anbieter hätte, eine entsprechende Leitung muß man dafür auch noch haben, rum das ruckel- oder pausenfrei anschauen zu können. Dann doch lieber old school DVD-Hülle im Regal.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29756 - 3. Februar 2012 - 14:34 #

Spätestens seitdem ich Kinder habe HASSE ich optische Datenträger. Abgrundtief. Einen Stream kann mir keiner zerkratzen, in die Spielzeugkiste werfen oder als Frisbee missbrauchen ;) .

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 15:20 #

Oh Mann! Mein Anbieter heißt "NAS", und über 1GBit schiebe ich dir sogar mehrere FullHD-Streams rüber. Stichwort: "Home-Entertainment" & "Netzwerk-Media-Player"

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 3. Februar 2012 - 15:32 #

Ja, dann freu dich doch, daß du so ne dicke Leitung hast. Die hat aber nicht jeder. Abgesehen davon will ich trotzdem keine Streams, kannste also behalten :p.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29756 - 3. Februar 2012 - 15:35 #

Ein NAS steht zuhause, die Gigabit-Leitung kann jeder für 2,50 Euro kaufen ;) .

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 15:42 #

Möchte ich trotzdem nicht. Ich mag Komfort etc - aber nicht für den Preis. (Nicht im Sinne von €, sondern die Aufgabe der Kontrolle und das in Kauf nehmen von vollständiger Abhängigkeit)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. Februar 2012 - 16:18 #

Inwiefern bist du von einem NAS abhängig? Der steht bei dir zuhause und ist einfach eine Art Netzwerk-Festplatte. Dort kannst du dir dann alle HD-Versionen einfach abspeichern ;)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 16:22 #

Und wo kommen die Daten her?

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. Februar 2012 - 19:10 #

Es gibt Seiten, die Filme in FullHD bezahlt zum Download stellen. Und hier ist es sogar legal, sich die BR einfach auf den PC zu rippen ;)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 19:20 #

Dann hat das mit dem Streamen aber nix mehr zu tun, um das es hier ging. Und es heisst immer noch BD, nicht BR :p

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29756 - 3. Februar 2012 - 19:40 #

Das NAS-Streamen, von dem hier die Rede ist, macht aber exakt das: eine gerippte (oder als HD-Datei gekaufte) BD über das Netzwerk auf den Fernseher streamen. Und genau das ist (hoffentlich) die Zukunft, funktioniert nämlich hervorragend. Hab auch nur noch einige TB Netzwerkspeicher (stehen im Flur im Schrank, so dass sie niemanden stören) per Gigabit-LAN und 300-Mbit-WLAN an TV, Medienplayer, Computer, Smartbooks und Tablets angebunden. Der Film ist einmal gespeichert und kann von jedem Gerät aus angeschaut werden. Mach das mal mit ner Blu-ray..

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 19:50 #

Aber gerade darum gehts mir doch eben, bzw nicht. Ich kaufe meine Filme gerne auf DVD/BD und verwende keine Streams. Damit bin ich von keinem Server/Anbieter abhängig. Eine Kopie eines Films im hauseigenen Netzwerk vom ganzen Haus aus abspielen zu können, ist doch etwas ganz anderes.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29756 - 3. Februar 2012 - 20:21 #

Nicht, wenn du bei einem externen Anbieter den Film als HD-Datei kaufst und im eigenen Netzwerk speicherst. Damit bist du nicht abhängig vom Anbieter, hast aber trotzdem keine DVD/BD im Regal stehen. Zumeist bieten die Anbieter die Datei wahlweise im HD-Stream oder zum Download - für begrenzte Zeit oder dauerhaft. Und auch die HD-Streams von Maxdome und co. sind schon ein gutes Stück besser geworden als vor einiger Zeit. DVD-Qualität erreicht man hier problemlos. Und die Preise sind Videotheken-kompatibel..

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 17:08 #

Wenigstens einer der mich versteht :)

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 3. Februar 2012 - 17:36 #

Ein totkomprimiertes Bild sieht auch in HD-Auflösung scheisse aus, nur so zur Info. ^^

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 18:34 #

Noch ein Unwissender?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20957 - 2. Februar 2012 - 21:56 #

Ist mir alles piepegal. Solange das Ding noch nicht raus ist und die Features noch nicht final sind, wie in einem anderen Artikel hier geschrieben, ist doch alles nur Spekulation. Da freue ich mich lieber auf die Vorweihnachtszeit und harre der Dinge, die da kommen werden.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2207 - 2. Februar 2012 - 22:40 #

Aber die Wii kann doch sogar DVD's lesen (Mit Softmod sogar Video DVD's). Weshalb der Nachfolger nicht?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2656 - 2. Februar 2012 - 22:54 #

Nintendo gibt immer Lizenzkosten für DVD (und evtl. Blu-ray) an. Ob´s daran liegt, ist eine andere Frage.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1277 - 3. Februar 2012 - 11:01 #

Woran könnte es denn noch liegen?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2656 - 3. Februar 2012 - 18:34 #

Nun ja, wenn man zulässt, dass das Laufwerk normale DVD´s auslesen kann, ist das vielleicht über einige Umstände eine Möglichkeit irgendwas mit der Hardware anzustellen - kenne mich da leider (oder zum Glück) nicht aus.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 5. Februar 2012 - 20:48 #

imo - Kopierschutz, ob er wirksam ist steht auf einem anderen Blatt.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 2. Februar 2012 - 22:54 #

Wenn man sich jetzt eine Wii kauft, kann man machen was man will. DVDs werden nicht mehr erkannt, dank eingebauten Blockaden in der Hardware(also hardcoded, vlt. könnte man da was austauschen, aber das wird dann teuer und riskant) und die werden wohl jetzt auch in der WiiU eingebaut werden.
Ich vermute, dass es dabei wie so oft um eine Geldfrage geht, wenn eine Konsole DVDs oder Blu-Rays unterstützt muss der Hersteller für die Patente zahlen. Nintendo spart da halt Geld.

Anonymous (unregistriert) 2. Februar 2012 - 22:57 #

Keine DVD, aber abwärtskompatibel?

Ich glaube der kennt sein eigenes Produkt nicht.

Soll doch ruhig zugeben, dass das Laufwerk das
kann, aber deren Software nicht, weil sie trotz
der hohen Preise für die Systeme zu geizig für die
Lizenz sind.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 2. Februar 2012 - 23:06 #

und für was sollten sie die Lizenzkosten ausgeben?
Damit sie ein unnötiges Feature angeben können ?
Wer heute noch auf DVD setzen will und keinen Player hat kauft sich wohl gleich einen LCD/LED Fernseher mit eingebauten DVD Player, kostet auch nicht mehr als einer ohne!

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4573 - 2. Februar 2012 - 23:42 #

Würde Sony nicht einen Großteil fer Lizenzgebühren für DVD und BD abgreifen? Warum sollte Nintendo Sony Geld in den Rachen werfen?

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2471 - 2. Februar 2012 - 23:54 #

Ganz genau! Zudem sind DVD-Player doch nun wirklich in so gut wie jedem Haushalt angekommen. Wozu also eine weitere lizenzpflichtige Komponente in der WiiU verbauen? Die Kernzielgruppe will doch eh nur unkompliziert spielen. DVD-Wiedergabe ist einfach kein echtes Feature mehr.

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 10:02 #

Die Lizenzgebühren für DVD gehen immer noch an Philips!

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1423 - 2. Februar 2012 - 23:47 #

Naja, DVD lesen könnten sie natürlich ohne weiteres machen, aber das kostet sicherlich auch noch paar extra Lizenzgebühren, die nicht mehr benötigt werden. Daher wird man DVD Player sicher wieder über Homebrew abspielen können, wenn sie denn jemals kommen.

Die eigentliche Disc dagegen könnte interessant werden. Gerüchte besagen, sie wäre ein HD DVD Derivat. Falls das stimmen würde, hätte Nintendo zumindest von der optischen Raubmordkopie-Discfront Ruhe, denn ein HD DVD Brenner ist verdammt schwer zu finden.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4573 - 3. Februar 2012 - 0:06 #

"Die eigentliche Disc dagegen könnte interessant werden. Gerüchte besagen, sie wäre ein HD DVD Derivat. Falls das stimmen würde, hätte Nintendo zumindest von der optischen Raubmordkopie-Discfront Ruhe, denn ein HD DVD Brenner ist verdammt schwer zu finden."

Das dachte Sega sicher auch bei der GD und dann kamen die Tüftler...

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 3. Februar 2012 - 0:10 #

Ach DVD´s und BD´s sind verschmerzbar, aber es ist schon ziemlich lustig, wenn man in der Packung seiner Zelda Limited Edition eine Audio CD mit schönster Zeldamusik vorfindet, auf der zu lesen ist, dass diese sich nicht mit der Wii abspielen lässt :D jedenfalls wenn man auf diese Art von Humor steht ^^

Aber dass die WiiU abwärtskompatibel zu den Wii Spielen sein wird, ist doch, nach meinem Wissen, schon seit der E3 im letzten Jahr bekannt. Auch dass der Gamecube-Support wegfällt wußten wir eigentlich schon.
Ich verweise hier mal ganz rotzfrech auf meinen Artikel vom letzten Jahr:
http://ifreaks.de/cms/showthread.php?1989-Blick-in-die-Zukunft-Wii-U&p=15852#post15852

Xalloc 15 Kenner - 2996 - 3. Februar 2012 - 9:05 #

Oder bei Super Mario Galaxy 2 eine Video-DVD beiliegt, die man auch nicht auf der Wii abspielen kann.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2656 - 5. Februar 2012 - 20:57 #

Lese ich in deinem Artikel richtig, dass du denkst, dass man den WiiU-Controller mit in Bus und Bahn nehmen kann? Die Konsole streamt nur, da ist keinerlei eigene großartige Hardware im Controller verbaut.

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 3. Februar 2012 - 0:28 #

lol...ich sehs jetzt schon. Jedes Wii Spiel wird als HD version re-released. :I

steever 17 Shapeshifter - P - 6138 - 3. Februar 2012 - 20:40 #

Du meinst sowas wie die ganzen HD-Collections für PS3 und X360? Hätte ich nichts dagegen. :)

NickL 13 Koop-Gamer - 1696 - 3. Februar 2012 - 1:25 #

Nintendo schaufelt sich sein eigenes Grab.

Ich verstehe es ja, dass man anders sein will.
Aber manche Dinge gehören nun mal zum heutigen Standard.
Wie z.B. DVD/Blu-Ray Laufwerke, Multi-Touch (Sorry aber ein Touch-Controller mit nur Single Touch?) 2 Analog Sticks (Warte immer noch auf die überarbeitete 3DS Version. Mit Circle Pad ist das doch echt Mist!)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21527 - 3. Februar 2012 - 3:28 #

Nintendo setzt halt konsequent aufs SPIELEN. Da braucht es nunmal keine DVD/BD.
Genauso Multitouch, solange es Knöpfe gibt, ist das imho überflüssig.
Schonmal mit Circle Pad gespielt? Imho macht das größere Pad das spielen deutlich angenehmer. Ich spiel eigentlich nur noch damit (es sei denn, ich will mal eben wo hin und hab nur begrenzt Platz in meinen Taschen)...

Nintendo hat und macht nicht alles richtig. Aber imho trotzdem noch deutlich mehr als die Konkurrenz, besonders was das Spielerlebnis und den Spielspass angeht. Und damit meine ich sowohl Hardware- als auch Softwaretechnisch (und im speziellen natürlich die Kombination aus beidem).

NickL 13 Koop-Gamer - 1696 - 3. Februar 2012 - 11:12 #

Ne probiert habe ich das Circle Pad noch nirgends. Ist ja auch nirgendswo zum Probe spielen aufgebaut. Was ich nur meinte ist, dass es heute gewisse Standards gibt. Dazu gehört halt mittlerweile ein zweiter Analogstick hinzu und nicht erst als nachgeliefertes Addon. Das hätte man vorher Planen müssen und einbauen müssen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21527 - 3. Februar 2012 - 11:24 #

Die Alternative wäre halt gewesen, das der 3DS deutlich breiter und dicker wird. Und das für nur einen Bruchteil der Spiele, wo ein 2.Stick, respektive die Schultertrigger(!), überhaupt sinnvoll sind.
Klar das Ding sieht aus wie eine Notlösung (und ist es auch), trotzdem hat Nintendo aus dem Fehler das Beste gemacht. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob es sich integriert (wobei ich auch noch nicht wüßte, wie Nintendo es sinnvoll integrieren will) besser spielt...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 3. Februar 2012 - 2:26 #

Ist doch super, kann man auf dem Pad zocken und auf dem TV weiter DVD gucken :D Finde das absolut logisch was Nintendo macht, BD ist einfach zu teuer ( zudem kassieren da einige mit ab, Sony teils ja doppelt weil sie auch BD Filme verkaufen und BD Presswerke haben.)

Bin nur mal gespannt, ob Wii Games evtl besser aussehen werden per WiiU, der Emulator schafft das ja auch :D

Sniizy 14 Komm-Experte - 2656 - 3. Februar 2012 - 7:03 #

Wurde von Nintendo schon dementiert: Wii-Spiele werden nicht besser aufgelöst, es wird lediglich die Höchstauflösung von 480p ausgegeben.

Aber vielleicht gibt es ja dennoch eine etwas bessere, schärfere Darstellung.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21527 - 3. Februar 2012 - 3:21 #

Konsequente (und imho richtige) Entscheidung von Nintendo.
Eine Konsole ist zum zocken da, da braucht es keine teure (auch nicht relativ teure) DVD/BD Abspielfunktionalität. Wer Filme schauen will, tut das bzw. sollte das eh auf einem Stand Alone - Player tun. Leiser, idR bessere Qualität und auf Dauer auch günstiger!

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 3. Februar 2012 - 4:57 #

Blu fucking Ray wird sich eh nie durchsetzen...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 8:58 #

Ist doch schon lange passiert...

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 10:54 #

ich hab keine

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 11:01 #

Und? BDs verkaufen sich mittlerweile öfter als DVDs, nehmen mehr Platz in den Händlerregalen ein und werden immer günstiger. Fortschritt und so. Davon zu sprechen, dass sich BDs nicht durchsetzen werden, ist realitätsfern.

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 3. Februar 2012 - 11:13 #

Aber werden sie sich jemals in diesem Sinne durchsetzen wie die DVD? Ich glaube nicht, dafür isnd optische Medien einfach zu veraltet...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 11:18 #

Ich denk schon. Wenns Spielemagazine in 2-3 Jahren noch geben sollte, werden dort auch BDs statt DVDs beiliegen. Laufwerke kosten nicht mehr viel, die Herstellung ist günstiger geworden. Filme gibts auch schon für 5€ auf BD. Das geht vielleicht noch schneller als gedacht.

Anonymous (unregistriert) 3. Februar 2012 - 13:03 #

Mit Sicherheit nicht, weil sich das Ganze sehr stark in Richtung Downloads & Streaming verlagert. Im Moment blockieren da nur unsere Telekomiker, die zu blöd für den entsprechenden Ausbau der Breitband-Infrastruktur sind.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37583 - 3. Februar 2012 - 15:48 #

Da sich HD-Fernseher überraschend schnell durchgesetzt haben, gilt das Gleiche auch für BDs. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis setzen jedenfalls fast alle Filmfans mittlerweile auf BluRay. Ich denke schon, dass sie den Stellenwert von DVDs erreichen können. Die Hersteller und Händler tun ja auch einiges dazu, das Format zu pushen und DVDs zu schwächen.

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 3. Februar 2012 - 22:48 #

Und das ist gut, weil...? Schau dir mal an, wie viele der BD-Neuveröffentlichungen schamlose Abzocke sind.

Ansonsten finde ich ja immer noch, dass bei Filmen andere Dinge entscheidend sind, als die Auflösung.
Abgesehen davon meinte ich auch eher die massenhafte Durchsetzung. Streams sind einfach wesentlicher bequemer. Keine Zwangsmenüs, keine langen Ladezeiten, etc. Klar verschlafen die großen Filmstudios zumindest für Europa gerade weitestgehend den Trend. Wenn es hier einmal ein netflix-ähnliches Angebot geben sollte, sieht es hier mit Sicherheit auch wesentlich anders aus für diese optischen Medien...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 22:53 #

Welche sind denn Abzocke?!

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. Februar 2012 - 23:09 #

Ich vermute mal, er meint die, bei denen die Bildqualität allerhöchstens auf normalem DVD-Niveau ist, wenn nicht gar darunter. Die gibts nämlich leider auch :(

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 4. Februar 2012 - 16:03 #

Genau die meine ich.

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 4. Februar 2012 - 6:39 #

Du weiß doch:
Heutzutage ist alles Abzocke!

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 3. Februar 2012 - 22:38 #

Haha, Spielemagazine mit Datenträger als Beispiel... die waren doch schon vor fünf Jahren out und überteuert... :)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 3. Februar 2012 - 22:52 #

Es ging darum, dass sich die BDs auch so durchsetzen sollen wie DVDs... was out ist und nicht spielt da genau welche Rolle?

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 4. Februar 2012 - 1:46 #

Für mich ist das ein weiteres Zeichen dafür, dass Nintendo beim Kampf gegen Raubkopien auf kundenfreundliche Methoden setzt. Auf der Habenseite stünden gesparte Lizenzgebühren für fremde Technologien sowie Betriebs- und Wartungskosten für DRM-Server. Dafür würden die Kunden von restriktiven und eh ineffektiven DRM-Maßnahmen verschont. Win-win.

Und mal ehrlich: Wer kauft sich denn eine WiiU als DVD- oder BD-Player? Mit einem BD-Laufwerk würde sich der Preis spürbar erhöhen. Für das Geld kann man sich genauso einen seperaten Player kaufen. Und abgesehen davon, dass DVD sowieso ein Auslaufmodell ist, hat heutzutage jeder ein DVD-fähiges Gerät im Haus.

Sollen die anderen ruhig Multimedia machen. Big N konzentriert sich halt aufs Wesentliche.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. Februar 2012 - 2:43 #

Zudem wird es wohl auch Netflix oder ähnliches dann auf der WiiU geben, hoffentlich dann auch in Deutschland etwas in der Art, bzw könnte evtl ja auch etwas Browserabhängigens ins Auge gefasst werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)