GG-Video: Stunde der Kritiker – Reckoning [Upd.]

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 349290 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

30. Januar 2012 - 21:23 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Kingdoms of Amalur - Reckoning ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Dieses Spiel ist ein wenig "vom Himmel gefallen". Nicht, weil wir es als göttliches Geschenk bezeichnen möchten, das nicht, aber weil man nie viel darüber gehört hat, und plötzlich ist es da und wird in Kürze released. Dabei war GamersGlobal im letzten Jahr beim Prä-E3-Event dabei, als Kingdoms of Amalur - Reckoning erstmals vorgestellt wurde. Allerdings -- diesen Fehler begehen die meisten Publisher vor einem von US-Journalisten dominierten Publikum -- als Schnetzelspiel und nicht als das Rollenspiel, das es in Wahrheit ist. Vielleicht war deshalb das Interesse der Medien relativ gering?

Jetzt steht der Release des Rollenspiels, bei dem unter anderem die Fantasy-Größe R.A. Salvatore sowie mehrere ehemalige Morrowind- und Oblivion-Macher mitgewirkt haben, kurz bevor. Heinrich Lenhardt und Jörg Langer haben sich Kingdoms of Amalur - Reckoning vorgenommen, ersterer auf PC und in Englisch und letzterer auf PS3 und komplett in Deutsch. Die resultierenden 31 Minuten zeigen euch einen Zusammenschnitt der wichtigsten oder lustigsten Szenen, inklusive der ausführlichen, durch keinerlei Objektivität getrübten Antwort auf die entscheidende Frage: Würden die beiden Reckoning freiwillig weiterspielen nach der ersten Stunde -- oder nicht?

Eine Vorschau findet ihr unter dieser News eingeklebt, das eigentliche Video wartet nach dem folgenden Klick:

Viel Spaß beim Ansehen!

Video:

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11573 - 29. Januar 2012 - 20:44 #

Juhuu, da ist sie. Reckoning ist mein Most Wanted zur Zeit, mal schauen, was zu Bugs gesagt wird. Ich ziehe mich zurück.

Anonymous (unregistriert) 29. Januar 2012 - 20:54 #

Ehrlich gesagt zieht das mit dem bezahlen nicht so ganz - wenn's ein Spiel währe das mich intressieren würde, würd' ich's mir nicht spoilern lassen wollen. Wenn's ein Spiel ist das mich nicht intressiert will ich wohl höchstens gucken wenn ich sonst nichts zu tun hab ... als schau ich euch später dabei an - nehmt's mir nicht übel, wollt das nur mal ehrlich loswerden

Shawn 12 Trollwächter - 1045 - 29. Januar 2012 - 21:14 #

... was ja auch völlig in Ordnung ist. Und das Dir das Bezahl-Modell nicht zusagt ist auch absolut legitim. Aber es ist doch logisch, dass in der SdK von Jörg und Heini auch mal Titel angetestet und kurz subjektiv bewertet werden, welche nicht jedermanns Geschmack treffen oder dessen Lieblings-Genre bedienen.

Mir geht es bei The Reckoning ebenso: Es ist eben nicht mein Ding. Dafür wurden aber auch schon oft genug Games behandelt, welche mich brennend interessierten und wo ich für den (für mich doch sehr kaufentscheidenden) Ersteindruck der Beiden sehr dankbar war. Wohlmöglich ist die nächste Stunde der Kritiker wieder genau nach Deinem Geschmack, was das Spiel angeht. Und auch dann hast Du natürlich wieder die Möglichkeit, Dir das Video aufgrund von etwaigen Spoiler-Ängsten, eben nicht anzuschauen. Das ist ja das Schöne daran Anonymous: Jeder kann, keiner muss. ;-) Gruß

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10846 - 30. Januar 2012 - 9:31 #

Das ist auch völlig in Ordnung - ob das Bezahlkonzept aufgeht wird sich ja noch zeigen müssen. Und mit dem Spoilern hast du schon Recht - allerdings ist das Format ja auf die ersten 60 Minuten beschränkt und zudem ein Zusammenschnitt, so dass sich die Spoiler in Grenzen halten. Wenn man gar keine Spoiler will sollte man es allerdings sicher nicht vorher gucken. Der Unterhaltungswert von den Beiden macht ein Anschauen allerdings in meinen Augen auch dann sinnvoll, wenn man das Spiel bereits selber gespielt hat.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4435 - 30. Januar 2012 - 11:12 #

Mir persönlich haben die SdKs fast immer gefallen und haben mich jedes mal dazu ein Stück weit geöffnet, den dort gezeigten Spielen mal eine Chance zu geben. Das unterhaltsame Format tut sein Übriges.

Claus 30 Pro-Gamer - - 138289 - 29. Januar 2012 - 21:40 #

Wie genial, eine neue Stunde der Kritiker.

Bin leider momentan zu benebelt vom Sonntaglichen Merlot, aber ich freu mich schon auf morgen, wenn ich mir mit frischen Sinnen das neuste Kleinod aus dem Hause Langer & Lenhard zu Gemüte führen kann.

Power on!

Necromanus 16 Übertalent - P - 4754 - 30. Januar 2012 - 7:24 #

Sehr gute Stunde der Kritiker. Hatte bislang nur auf Verdacht die Demo gespielt und was schon überrascht. Das Video hat jetzt meine Kaufentscheidung deutlich beeinflusst :-)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 30. Januar 2012 - 10:41 #

Werde es mir heute ansehen, gekauft ist es soweiso aber erst im April da ich mit XIII-2 ausgelastet bin.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 30. Januar 2012 - 11:58 #

Wieso eigentlich eine SdK aber noch kein Test? Bisher war immer erst ein Test online, oder?

Tr1nity 28 Endgamer - 101133 - 30. Januar 2012 - 12:31 #

Die SdK war schon immer unabhängig von einem Test. Ein Angetestet gibt es ja bereits, der eigentliche Test, der ja viel mehr Zeit in Anspruch nimmt, wird sicherlich demnächst erscheinen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349290 - 30. Januar 2012 - 14:11 #

Hallo Weepel,

auf dem Test liegt ein Embargo bis einen Tag vor Release, auf dem Video nicht, wir haben extra nachgefragt.

Anonymous (unregistriert) 30. Januar 2012 - 15:58 #

Eine Stunde-der-Kritiker vor Test, Testvideo und Release? Na sowas ...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349290 - 30. Januar 2012 - 21:41 #

Finde ich so rum eigentlich natürlicher, klappt nur meistens nicht :-)

prefersteatocoffee (unregistriert) 30. Januar 2012 - 21:29 #

... wenn ich euch den Überweisungsbeleg zur Verlängerung meines Abo`s schicke; schaltet Ihr mich dann frei, damit ich mir das Ganze Video anschauen kann?

Anonymous (unregistriert) 31. Januar 2012 - 14:35 #

sowas dummes sry... ich mag heinrich (gute alte print zeit :D) aber das mitn bezahlen geht mal garnicht! wer bezahlt für sowas?^^ für dieses game gibs ne demo.. anspielen und selber urteilen sag ich da nur da brauch ich kein bezahl model um mir nen vid anzugucken...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29859 - 31. Januar 2012 - 15:08 #

Wart halt ein paar Tage, dann ist es umsonst.. Ganz einfach.

Larnak 21 Motivator - P - 26138 - 31. Januar 2012 - 16:52 #

In der guten alten Printzeit hast du wohl auch nie bezahlt? :P

cura79 09 Triple-Talent - 328 - 31. Januar 2012 - 18:24 #

Vielleicht auch jemand, dem das Format gefällt.
Die beiden sind ja nicht nur Tester, sondern auch sehr unterhaltend... Hab jetzt extra das Wort Entertainer umschifft, nicht dass hier noch eine "Wette-dass...?!" Nachfolge Diskussion startet ;)

Ich kann den Schritt wirklich verstehen und finde den Preis angemessen.

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 31. Januar 2012 - 16:31 #

Mal wieder Comedy pur! "Essigsaure Tonerde" und "der neue Joghurt-Drink" :-)
Das Spiel macht einen guten Eindruck, komisch wie das so lange unter dem Radar fliegen konnte. Mir gefällt vor allem, daß mal jemand gute Action-Kämpfe mit einem "richtigen" Rollenspiel kombiniert - wie mir scheint. Der Stil hingegen ist nicht 100% mein Geschmack, aber darüber kann man hinwegsehen..

Anonymous (unregistriert) 31. Januar 2012 - 17:53 #

@Dennis Ziesecke, das sind fast 2 wochen xD aber gut..
@Larnak das stimmt, nur gab es da weitaus mehr für mein geld!

Ganon 23 Langzeituser - P - 39103 - 31. Januar 2012 - 18:51 #

Na ja, hier zahlst du auch weniger. Das Abo kostet weniger als das eines Print-Magazins und wenn es dir nur um die SdK geht, sind's 99 Cent. Zudem: Warum sollte man nicht dafür zahlen, eine erbrachte Leistung zu nutzen? So funktioniert das in unserer Gesellschaft. Wenn du TV guckst, zahlst du ja auch für den Kabelanschluss bzw. GEZ. Aber im Internet muss ja alles kostenlos sein, ist ja auch rechtsfreier Raum und überhaupt...

Aber du musst ja nicht zahlen. Dann warstest du eben und erträgst solange die Werbung. :-)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 31. Januar 2012 - 19:47 #

Auch wenn du prinzipiell Recht hast, hinkt dein Vergleich ;-) Denn für den Internetanschluss muss man schließlich genauso zahlen wie für den Kabelanschluss...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349290 - 31. Januar 2012 - 21:06 #

Aber die Kabelgesellschaft zahlt für die Programme, die sie ausstrahlt. Uns zahlt kein Internetprovider etwas dafür, dass ihre Kabel ohne uns (und Millionen anderer Websites, natürlich) sinnlos wären.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 31. Januar 2012 - 22:40 #

Dann nimm halt das Satellitenfernsehen. Dafür zahlen die Sender sogar noch, anstatt dass sie etwas bekommen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349290 - 1. Februar 2012 - 9:30 #

Dafür zahlt wiederum der Konsument nichts an "das Satellitenfernsehen".

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 1. Februar 2012 - 10:21 #

Ja, aber das macht für mich als Konsument doch keinen Unterschied. Ich zahle dafür, dass ich einen Sat-Empfang habe und ich zahle dafür, dass ich ins Internet komme. Die TV-Sender sind dann für mich kostenlos und die Webangebote ebenfalls. Es ist also keinesfalls so, dass ich - wie von Ganon als Vergleich aufgestellt - fürs TV bezahle und fürs Internet nicht.

Die ÖR sind dabei natürlich ausgeklammert. Aber die spielen in der Betrachtung eh keine Rolle, da man mit der Zwangsabgabe gleichermaßen deren Sender wie Webangebote finanziert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349290 - 1. Februar 2012 - 19:20 #

Okay, also zahlst du auch für ein Auto, fährst damit zur Tankstelle und hast das Recht, dort alles auszuräumen und mitzunehmen? Du hast ja für den Weg zur Tankstelle bezahlt...

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 1. Februar 2012 - 9:43 #

Bei uns in Österreich, bezahlt man sogar für die Toilette an der Tankstelle!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppiChrisL