Mass Effect 3: Koop-Modus und Special Forces im Trailer

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

27. Januar 2012 - 17:36 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 7,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das am 8. März erscheinende Mass Effect 3 wird euch erstmals in der Sciene-Fiction-Trilogie das Spielen mit anderen Käufern des Rollenspiels in Form eines Online-Koop-Modus bieten, über den wir unter anderem in dieser News berichtet haben. So werdet ihr zum Beispiel aus sechs unterschiedlichen Klassen und Spezies (Menschen, Asari, Drell, Kroganer, Salarianer und Turianer) wählen können und als sogenannte Special Forces im Vierer-Team beispielsweise Ressourcen beschützen können.

Um euch selbst einen Eindruck sowohl vom Einzelspieler- als auch dem Mehrspieler-Erlebnis zu verschaffen, erhalten alle Interessierten ab dem 17. Februar die Möglichkeit, Mass Effect 3 anhand einer Demo auszuprobieren. Spieler, die sich auf masseffect3.de frühzeitig registrieren oder im Besitz von Battlefield 3 sowie einem aktivierten Online-Pass sind, können dagegen schon ab dem 14.2. die Probierfassung testen. Was genau euch diese bieten wird und über welche Systemvoraussetzungen PC-User verfügen müssen, könnt ihr in dieser News nachlesen.

Ein heute veröffentlichter Trailer stellt euch die erwähnten Special Forces im Speziellen und den Koop-Modus im Allgemeinen etwas näher vor. Auf diese Weise erhaltet ihr erste Impressionen vom Menschen-Soldaten, dem Quarianer-Techniker, dem Drell-Frontkämpfer, dem Turianer-Wächter, der Asari-Frontkämpferin, dem Salarianer-Infiltrator und dem kroganischen Soldaten. Darüber hinaus werden euch einige Gegner und Gefechtssituationen präsentiert, auf die ihr im Mehspieler-Modus von Mass Effect 3 treffen könnt beziehungsweise die sich im Laufe des Spiels ergeben können.

Video:

McSpain 21 Motivator - 27019 - 27. Januar 2012 - 17:24 #

Nachdem ich heute morgen die Preview der Gamestar gelesen habe bin ich tendiere ich wieder zum Vorbestellen. Ich geb dem Multiplayer zumindest eine faire Chance. Auch wenn ich MP eigentlich nie Spiele... Aber Mass Effect hat einiges bei mir gut.

Anonymous (unregistriert) 27. Januar 2012 - 17:54 #

dem schließe ich mich an! macht lust auf mehr der mp ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 27. Januar 2012 - 18:02 #

Sie rennen eh mega schnell durch, wenn man da das level noch nicht kennt stehste alleine da. Mit Kollegen aber ist es bestimmt gut.

volcatius (unregistriert) 27. Januar 2012 - 18:37 #

Gibts auch mal RPG-Informationen statt des ständigen Geballers?
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass der Rollenspiel-Teil im Gegensatz zum Vorgänger wieder ausgebaut werden sollte.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 27. Januar 2012 - 18:53 #

Also in der Gamestar-Preview wurde, wie auch schon in anderen Berichten immer gesagt, der Rollenspiel-Anteil sei wieder größer. Vorallem soll es mehr Möglichkeiten für Waffen und Rüstungsmodifikationen geben. Außerdem soll das Aufleveln wieder etwas komplexer (ähnlich wie bei Teil 1) werden. Soweit die Versprechungen. Hoffen wir, dass etwas dran ist. ;)

Anonymous (unregistriert) 28. Januar 2012 - 4:55 #

Also was inzwischen offiziell bestätigt wurde, ist halt das sie wieder mehr Waffen haben, statt nur 2-3 von denen man also bloß 1x im Spiel allen die beste geben muss und man ist fertig... Dazu wird es noch die Möglichkeit geben individuelle Waffen zu modifizieren.
Auch an Shepards Rüstung soll sich die Customization verändert haben gegenüber Teil 2.
Das war es dann im großen und ganzen, was sie mit "mehr Rollenspiel" und "wieder mehr wie Teil 1" gemeint haben.

Mich störts aber nicht. Mir ist sowieso am wichtigsten wer wieder in der Squad ist und ob die Dialoge mich wieder packen etc...

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 28. Januar 2012 - 13:57 #

Entscheidungen in Dialogen zu treffen hat sowieso sehr viel mehr mit Rollenspiel zu tun, als das Ausbauen und Modifizieren der Ausrüstung. Was ich mir wünschen würde, wäre einfach das die Antwortmöglichkeiten etwas klarer umschrieben sind. Oft habe ich eine Antwortmöglichkeit gewählt und war dann doch schon sehr überrascht was mein Sheppi von sich gab.

Anonymous (unregistriert) 29. Januar 2012 - 4:45 #

Ich weiß was du meinst und ich habe mal genauso gedacht, dann ist mir aber klar geworden das man die Antworten nicht danach auswählt was Shepard sagen wird/soll (!) sondern nur danach ob man das Spiel als Paragon/Renegade bestehen will...
Krass, ich weiß.
Letztlich muss man das Spiel ja als Verfechter des einen Extrems durchspielen, weil ansonsten nicht alle Optionen möglich werden. Beide Balken vollmachen kann man schließlich nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 27. Januar 2012 - 19:09 #

Macht den MP auch nicht interessanter.
So ein paar Schnelle schnitte macht dieses 0815 Schema auch nicht besser

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 27. Januar 2012 - 21:22 #

Hm, vielleicht doch mal den MP anschauen? Sieht interessant aus.

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 28. Januar 2012 - 9:48 #

sieht interessanter aus als befürchtet

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 28. Januar 2012 - 10:20 #

endlich kann ich mal als asari spielen. :D

Anonymous (unregistriert) 29. Januar 2012 - 4:47 #

Hätten sie den MP so angeteasert, wäre er sicherlich besser aufgenommen worden. :P

Feldgraf 10 Kommunikator - 477 - 29. Januar 2012 - 14:08 #

Ich mag Mass Effect, aber der Modus klingt für mich lanweilig und aufgesetzt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Benjamin Braun
News-Vorschlag: