Geschlossene Beta für neue Steam-App gestartet

Bild von Mad
Mad 2061 EXP - 14 Komm-Experte,R8,C3
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

27. Januar 2012 - 23:03 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Valve heute auf seinem Blog angekündigt hat, ist ab heute die geschlossene Beta für die neue Steam-App für iOS und Android verfügbar. Mit dieser App könnt ihr euch die Profile von euren Freunden ansehen, mit diesen chatten, im Steam-Shop einkaufen oder auch die neuesten Spielenachrichten lesen. Gabe Newell, Mitbegründer und Präsident des Unternehmens äußert sich wie folgt:

Die Steam-App wurde auf Wunsch der Community geschrieben. Zu sehen welche Freunde online sind und welche Spiele sie spielen, ihnen eine Nachricht zu senden, Screenshots für ein noch nicht veröffentlichtes Spiel anzuschauen oder einfach nur einzukaufen, das waren die Sachen, die die User gefordert haben.

Wenn ihr die Applikation selbst testen möchtet, müsst ihr euch mit eurem Steam-Account innerhalb der App anmelden, woraufhin ihr auf eine Warteliste gesetzt werdet. Ebenfalls ist eine Einladung über Nutzer, die die Beta-App bereis benutzen, möglich. Wann das Programm für jeden Nutzer zugänglich ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 27. Januar 2012 - 23:36 #

Habe leider kein iPhone oder Android-Handy. XD

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 27. Januar 2012 - 23:48 #

Würde es gerne testen, leider ist mein Ipod-Touch der zweiten Generation 'nicht kompatibel', also zu alt dafür :-( . Schade.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Januar 2012 - 12:25 #

Wird mit dem nächsten Update unterstützt.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 28. Januar 2012 - 12:51 #

Vielen Dank für den Hinweis <3

Kraten85 (unregistriert) 27. Januar 2012 - 23:50 #

Sofort runtergeladen und angemeldet.

Auch wenn die App nicht wie anfangs vermutet, man könnte seine Spiele-Bibliothek auf dem Smartphone zocken (was ich schon von anfang an lächerlich fand), kann ich endlich die Community Features unterwegs nutzten und mit meinen Kontakten chatten.

Denn alleine das Supportware for steam und Appartus-apps waren nicht ausreichend, um die Funktionen von Steam unterwegs zu nutzten.

Rebbot 10 Kommunikator - 522 - 28. Januar 2012 - 0:49 #

Zumindest unter Android beansprucht die App die Berechtigung, meine Telefonnummer, die Seriennummer meine Telefons sowie die Telefonnummern von Leuten, die mich anrufen auszulesen - wofür soll das gut sein?

gar_DE 16 Übertalent - P - 5792 - 28. Januar 2012 - 1:07 #

Die Seriennummer wird es wohl brauchen, um es in das Sicherheitskonzept von Steam einzufügen.

SuBz3r0 11 Forenversteher - 666 - 28. Januar 2012 - 8:05 #

jo, auf deinem PC/MAC wird denke ich mal die MAC Adresse für das Steam Guard gespeichert und bei der APP wird es dann die EMEI sein hab auch eine E-Mal bekommen um das Gerät zu Autorisieren.

Rebbot 10 Kommunikator - 522 - 28. Januar 2012 - 11:10 #

Die MAC Adresse am PC lässt sich ja leicht ändern, aber gut, ich sehe ein, dass es im Rahmen des Sicherheitskonzepts sinnvoll ist, dass man nicht von jedem beliebigen Telefon mit meinem Account was kaufen können soll.

Izibaar 16 Übertalent - P - 5854 - 28. Januar 2012 - 2:12 #

Falls ich irgendwann mal ein Smartphone besitze das mit Updates versorgt wird, dann werde ich mir das überlegen. Aber solange das nicht der Fall ist, werde ich nichts bzgl. Geld mit meinem Gerät in Verbindung bringen.

SuBz3r0 11 Forenversteher - 666 - 28. Januar 2012 - 8:02 #

na endlich :D ... dann will ich mal hoffen das ich eine Einladung bekomme :D

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 28. Januar 2012 - 10:34 #

Dafür, dass die App offiziell noch im Beta-Status ist funktioniert sie wirklich hervorragend und sie soweit schon nahezu perfekt aus. Auf dem iPhone hatte ich bisher auch keine Abstürze oder Sonstiges. Habe bisher nur ein "Under Construction"-Schild bei den hochgeladenen User-Screenshots gesehen. Ansonsten funktioniert alles perfekt. Bin sehr zufrieden damit bisher.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 28. Januar 2012 - 12:07 #

Ich frage mich wann eine Linux Version kommt :D

Crowsen (unregistriert) 28. Januar 2012 - 22:11 #

Das wäre ein Traum! Endlich Steam für Linux. Und dabei bin ich noch nicht mal ein Steam-Fan, aber allein die Tatsache, dass es wirklich eine große Spieleplattform für Linux geben würde, und Linux somit vielleicht wirklich für Spieleentwickler interessant werden würde, wäre genial :)

Spätestens dann ist der Moment gekommen wo ich zu 100% auf Linux umsteige :D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Januar 2012 - 23:05 #

Einen Client gibt/gab es schon. Wurde auf den Valve-Servern gefunden und liess sich wohl auch starten, wurde aber kurz darauf wieder vom Netz genommen. Früher oder später wirds das auch nativ geben, oder halt über Wine :/

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 28. Januar 2012 - 13:03 #

Unabhängig der Version für portable Geräte: War eigentlich nicht auch mal von Valve eine optionale, TV-optimierte Oberfläche zu entwickeln? Um praktisch Steam mit dem Pad gemütlich von der Couch nutzen zu können (bringt natürlich nur bei Spielen mit Padunterstützung was). Aber wird das überhaupt noch verfolgt oder ist die Idee gestorben?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Januar 2012 - 13:22 #

http://www.steampowered.com/steamworks/thebigpicture.php

Kommt irgendwann in nächster Zeit.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 28. Januar 2012 - 13:42 #

Vielen Dank q!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 28. Januar 2012 - 13:25 #

Ob Valve langfristig auch Spiele für Android und iOS vertreiben wird? Wobei iOS ja vermutlich an Apples Monopol scheitern würde, aber auf Android wäre das durchaus möglich und sicher qualitativ aufgeräumter als der AppStore.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 28. Januar 2012 - 17:20 #

Valve wird langfristig einen Konkurrenzdienst zu Onlive/Gaikai präsentieren müssen. Onlive streamt schon auf HTC-Handys.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 28. Januar 2012 - 13:18 #

So wirklich nützlich finde ich die App jetzt nicht. Okay, in den Stores gibt es natürlich noch deutlich sinnloseres Zeug. Von einer Steam-App erwarte ich einfach mehr, ohne genau zu wissen, was.^^

natural_killer_cell 11 Forenversteher - 601 - 28. Januar 2012 - 19:52 #

Ich glaube schon das Valve darüber nachdenkt irgendwann Apps anzubieten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLjpsAgeLabrador Nelson
News-Vorschlag: