GOG: Square Enix als neuer Publisher an Bord [Upd.]

PC
Bild von McSpain
McSpain 27019 EXP - 21 Motivator,R8,S3,A6,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

26. Januar 2012 - 13:11 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Deus Ex ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 26. Januar 2012:

Die Vermutungen haben sich bestätigt: Square Enix (die Eidos 2009 aufkauften) werden als nächster großer Publisher ihre alten Spiele auf GOG.com zum Verkauf anbieten. Begonnen wird die Kooperation mit zwei Kultspielen aus dem Jahre 2000, die ab sofort verfügbar sind. Zum einen das Action-Rollenspiel Deus Ex in der GOTY-Version und zum anderen der (in Deutschland indizierte) erste Teil der Hitman-Reihe Hitman: Codename 47. Die Titel kosten $9,99 bzw. $5,99. Für die nahe Zukunft wurden bereits Andeutungen in Richtung Thief und Anachronox gemacht.

Ursprüngliche News vom 24. Januar 2012:

Am kommenden Donnerstag (26.1.2012) wird der Onlinespielehändler GOG.com einen neuen Spielepublisher auf seiner Seite vorstellen und direkt zwei Titel zum Kauf bereitstellen. Wer es ist und welche Spiele uns in Zukunft auf die Plattform locken sollen, wird noch weitere zwei Tage ein Rätsel bleiben. Über Twitter, Facebook und dem offiziellen Forum werden aber bereits ein paar Hinweise gestreut. So sollen in den beiden Spielen Helden vorkommen, die inzwischen zum Standard ihres Genres zählen. Mehrere Andeutungen in Richtung "Schleichen" und "Verstecken" lassen zumindest ein Spiel mit stealthlastigem Gameplay erahnen.

Wird sich also vielleicht Eidos in den Reigen der Publisher von Good Old Games einreihen? Immerhin haben sie mit Hitman, Deus Ex und Thief gleich drei alte Kultklassiker im Portfolio, die mit Schleichelementen und bekannten Hauptfiguren aufwarten. Außerdem könnten dann Titel der Tomb Raider- und Legacy of Kain-Reihen ihren Weg in den Katalog finden. Bisher bietet GOG.com lauffähige Versionen alter Spieleklassiker von Firmen wie EA, Interplay, Activision und Sierra DRM-Frei über ihre Homepage zum Kauf an.

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2305 - 24. Januar 2012 - 15:42 #

Die Thief Reihe wäre wirklich toll, vorallem weil die ersten beiden so zickig sind auf neueren Systemen. :)

Korbus 15 Kenner - 3189 - 24. Januar 2012 - 15:47 #

Eidos kanns nicht sein da von denen ja bereits Commandos im Katalog ist?

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 24. Januar 2012 - 16:01 #

Nö, da wird Digital Game Factory als Publisher angegeben.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 24. Januar 2012 - 15:52 #

Es muß ein großer Publisher sein, denn bei kleinen machen die nicht so ein Aufriß. Bin echt gespannt.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. Januar 2012 - 16:02 #

"Hero 2: Will you be the kind hero that was friends with a rabbit?"

Mhmmmm...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. Januar 2012 - 16:24 #

So... Hitman it is...

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Januar 2012 - 17:26 #

Rayman?

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 24. Januar 2012 - 17:27 #

Ubsisoft könnte auch durch Splinter Cell ins Schema passen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Januar 2012 - 17:29 #

genau :)

was nicht ins Schema passt ist Ubisofts bisherige DRM-Politik ;)

LePatron 12 Trollwächter - P - 941 - 24. Januar 2012 - 17:42 #

Beim ersten Splinter Cell war ja noch alles gut.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 24. Januar 2012 - 17:53 #

Wobei das natürlich ein Hammer wäre, wenn Ubisoft sich erdreistet, Spiele ohne DRM anzubieten. :)

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 24. Januar 2012 - 16:21 #

Eidos gibt's nicht mehr, wurden von Square Enix übernommen. Eidos heißt nur noch das Entwicklungsstudio in Montreal.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. Januar 2012 - 16:27 #

Aber es geht ja hier um die alten Spiele aus der Zeit als Eidos noch Publisher war. Natürlich wäre die eigentliche Kooperation mit Square Enix.. aber dann denken die Leute nachher noch, dass Final Fantasy auf Gog.com erscheint. ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20732 - 24. Januar 2012 - 16:29 #

LucasArts? Dann würde man evtl. an die X-Wing / TIE Fighter W95 Collector rankommen :) Und Rabbit? Ganz klar Sam & Max!!!

Aber das würde net mit Schleichen und Verstecken passen :(

Looking Class dann.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. Januar 2012 - 16:31 #

So sehr ich mir LucasArts wünschen würde so wenig glaube ich daran das die ihre Lizenzen hergeben.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 24. Januar 2012 - 16:33 #

Da würde ich dann eher noch auf Konami setzen. Solid Snake würde definitiv Garrett, J.C. Denton und Agent 47 ausstechen, was die Popularität angeht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Januar 2012 - 17:27 #

Schleichen und verstecken kann auch Splinter Cell sein. Hasenfreund: Rayman.

Ubisoft also?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. Januar 2012 - 19:59 #

Der Hasentipp deutet Hitman an. Der hatte als kleiner Junge einen Labor-Hasen großgezogen. ;)

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 24. Januar 2012 - 20:05 #

Ich würde mittlerweile auch wieder eher auf Square Enix tippen. Das wäre ein geschickter Auftakt für eine Thief-Coverage, denn der vierte Teil ist ja bekanntlich schon länger in der Mache. Deus Ex ist jetzt ausgelaufen, damit dürfte Thief 4 als nächste Großproduktion von Eidos Montreal die volle Marketing-Aufmerksamkeit erhalten.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 25. Januar 2012 - 13:27 #

'the best cold-blooded killer' - na wenn das nicht 'Hitman' schreit ;-)

Ich würd mir Thief auf gog sofort schnappen!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 24. Januar 2012 - 16:54 #

Lass es edidos/thief sein....Lass es edidos/thief sein...*daumendrück* :-)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 25. Januar 2012 - 1:57 #

*doublefacepalm* ;)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 25. Januar 2012 - 9:21 #

...und jetzt haste mir noch die Möglichkeit zum editieren genommen ^^

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 24. Januar 2012 - 17:31 #

Der naechste Grosse, der auf den DRMfree-Zug aufspringt. Klasse!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 24. Januar 2012 - 17:59 #

Oh bitte lass es Eidos sein neben SE mein Lieblingspublisher (wie gut das beide eins sind xD) und dann Thief 1 und 2 in Gold. Habe beide Spiele da aber ich will sie dennoch auf GoG haben. Würde ich sofort kaufen. Auch Hitman würde ich nachholen und Tomb Raider.

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 24. Januar 2012 - 22:02 #

Wie hier alle auf Ubisoft spekulieren. Gesucht wird ein neuer Publisher und Ubisoft ist schon längst bei GOG vertreten.

Der Hinweis mit dem Hasen lässt entweder auf Sam & Max (Lucas Arts) oder Hitman (Eidos bzw. Square Enix) schließen. Ich tippe und hoffe auf letzters, da gerade Eidos den Katalog unglaublich bereichern würde. Thief, Tomb Raider, Hitman, Deus Ex, usw. Ich denke aber, dass früher oder später beide ihren Weg zu GOG finden werden.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20732 - 25. Januar 2012 - 5:29 #

Ich hoffe auf Dauer gesehen das alle ihre alten Spiele auf GOG mal bringen werden. Vielleicht, wenn Namco nun auch Dark Souls für PC macht und dann andere Titel released, das da Titel wie Ridge Racer, Soul Calibur und Tekken, in der alten Version auf GOG kommt. Neue auf Steam ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 25. Januar 2012 - 13:26 #

hm... überrascht mich jetzt das Ubisoft bereits auf gog.com ist, schließlich sind die was DRM angeht normalerweise nicht so freundlich.

Man lernt nie aus. Ein DRM-freies Splinter Cell fehlt aber trotzdem noch ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 25. Januar 2012 - 8:01 #

Hoffentlich sehen wir mit Eidos eine Chance für Anachronox auf die Verbreitung und Aufmerksamkeit die es verdient.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 25. Januar 2012 - 13:12 #

BlueByte wäre auch toll.. komplettes Siedler, Great Courts, komplettes Battle Isle, Schleichfahrt, Incubation, Historyline, Albion... leider trifft nichts davon auf die Beschreibung zu :(. Dabei wäre das doch mal ein super Portfolio aus dem guten alten Deutschland. Aber wie immer wäre es wohl ausschließlich alles auf englisch :(. Hoffe ja irgendwann noch mal, dass da mehr deutsche Versionen den Weg zu GOG finden oder Daedalic entsprechend Ihren Klassik-Shop deutlich ausbaut.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 25. Januar 2012 - 13:15 #

"Die total verrückte Rallye" nicht zu vergessen.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 26. Januar 2012 - 14:17 #

genau! die total verrückte rallye ist auch so ein ewiger underdog! perfekt eigentlich für's gog-portfolio!

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 25. Januar 2012 - 13:24 #

Battle Isle ist schon auf gog.com:
http://www.gog.com/en/gamecard/battle_isle_platinum
inklusive incubation

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 25. Januar 2012 - 14:46 #

Komisch, hat er mir weder im Spielekatalog noch in der Suche angezeigt, sondern nur Teil 4. Dann hat Ubisoft die Rechte an Battle Isle offenbar doch vollständig. Wusste ich z.B. bisher auch gar nicht. War immer der Meinung Teil 2 & 3 gehört eigentlich wem anders.

Aber die englische Übersetzung ist bei diesen Spielen allerdings ohnehin eher drittklassig und daher kein Genuss.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. Januar 2012 - 18:47 #

Da BB ja zu Ubi gehört, sollte es für Ubi eigentlich doch kein großes Problem sein, all diese Dinge sofort auf GoG anzubieten, wenn Ubi das will. Dürfte also wohl daran liegen, dass Ubi nicht will :(

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Januar 2012 - 13:01 #

So, Deus Ex and Hitman it is.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 26. Januar 2012 - 13:07 #

Ich hatte ja auf Thief zum start gehofft.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Januar 2012 - 13:08 #

Ja, hätte ich auch geiler gefunden. Da müssen wir uns wohl noch etwas gedulden :|

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 26. Januar 2012 - 13:33 #

dito, aber trotzdem ne schöne Nachricht.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 26. Januar 2012 - 13:30 #

Beide direkt gekauft der imo beste Publsiher endlich auf Gog da werdne alle Spiele mitgenommen hoffe noch auf FF VII und VIII und Thief. Beste nachricht seit langem :)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 26. Januar 2012 - 13:43 #

Deus Ex hatte ich seinerzeit für 1€ vom Grabbeltisch gefischt, aber Hitman wollte ich endlich mal durchspielen. Da waren schon die ersten Missionen so bockschwer, da Timingfehler nicht verziehen wurden und ein Scheitern den Neustart der Mission nach sich zogen, da es nicht möglich war, mittendrin zu speichern.

Davon ab kommen mit Square Enix ein Schwung toller Spiele hinzu. Das macht den Vorsatz des Kaufverzichts echt schwer.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Januar 2012 - 13:44 #

"da Timingfehler nicht verziehen wurden und ein Scheitern den Neustart der Mission nach sich zogen, da es nicht möglich war, mittendrin zu speichern."

http://www.nerfnow.com/comic/677

:D

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 26. Januar 2012 - 13:50 #

So true...

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 26. Januar 2012 - 14:18 #

hola! good old games müssen wirklich sehr, sehr gut im verträgeaushandeln und in der firmenkommunikation sein! der nächste big player in ihrem programm - das hätte ich ihnen vor ein paar jahren so überhaupt nicht zugetraut! toll!!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 26. Januar 2012 - 14:56 #

Mich würde auch interessieren, wie deren Argumentation gegen DRM aussieht. Anscheinend muß es eine sehr gute Argumentation sein.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 26. Januar 2012 - 15:14 #

Nachdem es Spiele sind, die sonst kaum bis gar nicht mehr erhältlich sind: wenn es DRM-frei auf gog verkauft wird kriegen sie noch Geld dafür, während sie von einem Gebrauchtkauf auf ebay nix sehen würden, DRM hin oder her ;-)

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 26. Januar 2012 - 15:16 #

Brauchen sie denn bei den älteren Spielen wirklich eine Argumentation gegen DRM? Ich denke fast, dass die Möglichkeit ohne großen Aufwand aus den "ollen Kamellen" noch ein paar Euro rauszuholen für die Publisher interessanter ist. Dass die Zielgruppe existiert ist ja inzwischen bekannt. So oder so, mir solls recht sein. :)

Edit: Makariel war schneller... :/

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 26. Januar 2012 - 15:46 #

DRM gibt es ja schon lang, doch hatte es andere Namen: Wortabfrage aus dem Handbuch, Coderad etc. Von GOG hat es mal einer ins Forum geschrieben, daß der Aufwand für die Lauffähigkeit, gerade bei Win7, teilweise sehr hoch ist.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 26. Januar 2012 - 15:56 #

Stimmt schon, aber soweit ich weiß übernimmt ja GOG die Portierung bzw. Anpassung der Spiele an aktuelle Systeme, für die Publisher ist das ein toller Deal. Wenn ich falsch liegen sollte lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Meine Kernaussage war eigentlich, dass die Publisher fast keinen Aufwand damit haben und trotzdem noch Geld mit den alten Spielen verdienen können. Dass die Argumentation um DRM-Freiheit da noch groß ins Gewicht fällt glaube ich weniger.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 26. Januar 2012 - 16:19 #

Ich denke doch, das es wichtiger wird, denn GOG will ja nach eigener Aussage deutlich neuere Titel ins Programm nehmen, die auch DRM-frei sein sollen. Und wir alle wissen, was sich in den letzten Jahren als negative Entwicklung abgezeichnet hat. Dann kann der Aufwand steigen.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 26. Januar 2012 - 18:27 #

Okay, da haben wir aneinander vorbeigeredet. Mir war nicht klar dass du dich mit dem DRM auf die neueren Titel beziehst, da hast du natürlich Recht.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 26. Januar 2012 - 16:03 #

Das ist, denke ich, so nicht ganz richtig, DRM ≠ Kopierschutz. DRM ist die generelle Rechteverwaltung (= häufig: -beschneidung) des Endkunden (du darfst es x-mal installieren, nur starten wenn online, nicht weiter verkaufen etc.). Ein Kopierschutz (wie das coole Monkey Island Coderad) ist hingegen nur die Folge aus DRM. Er hindert (soll) Spieler ohne das Original daran hindern, das Spiel zu starten. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 26. Januar 2012 - 16:16 #

Ein heutiges DRM und die alten Kopierschutzmechanismen dienen nur einem Zwecke: Kopien sollen unmöglich gemacht werden. Nur geht es haute den rein digitalen Weg, was früher schlicht durch fehlende Internetverbindungen für Jedermann nicht möglich war.

volcatius (unregistriert) 26. Januar 2012 - 16:40 #

Das stimmt so nicht.
Ziel von heutigem DRM ist es vor allem, Gebrauchtverkäufe zu verhindern.

Wenn ich vor 10 jahren ein Spiel gekauft habe, brauchte ich eben nur meinen PC.
Ich musste keine zusätzliche Software installieren, ich brauchte keine technischen Hilfsmittel wie Onlineverbindungen, ich benötigte keinen Account, ich war in der Anzahl der Installationen ohne Limit, ich musste keinen Inhalt nachkaufen, ich konnte mein Spiel verleihen, verschenken, verbrennen, verkaufen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 26. Januar 2012 - 16:44 #

DRM ist nicht wirklich ein Kopierschutzsystem sondern viel mehr ein Weiterverkaufschutzsystem. Wenn man ehrlich ist, dann ist DRM als Kopierschutz deutlich schwächer als die bekannten Kopierschutztreiber die sich tief ins System schreiben wie vor einigen Jahren. Steamworks ist deutlich leichter knackbar als ein richtiger Kopierschutztreiber der Marke Starforce.

DRM Methoden sollen einfach den Weiterverkauf unmöglich machen, damit Videospiele nicht mehr gebraucht gekauft werden können, sondern jedes Exemplar in die Kasse des Publishers wandert. Das ist doch der einzige Grund.

Und ja, im Grunde ist daher GOG sehr wohl DRM, ein Weiterverkauf ist nämlich laut Nutzungsbedingungen nicht gestattet. Ein Monkey Island kann ich dagegen wunderbar verkaufen, das hat keine Accountbindung und die Codescheibe ist ja entsprechend auch dabei, die soll nämlich nicht den Weiterverkauf hindern, sondern tatsächlich, dass Leute die es nicht gekauft haben spielen können.

JustME (unregistriert) 26. Januar 2012 - 20:38 #

Wo bitteschön wird man GOG kontrolliert, was du mit dem Spiel machst? Eben, garnicht! Man muss sich NIRGENDS anmelden, um ein Spiel zu spielen. Auch sonst hindert einen nichts daran, das Spiel so oft zu kopieren und installieren, wie man gerade lustig ist. Das ist doch kein DRM!

Ein DRM setzt immer irgendein Verfahren vorraus, das kontrolliert was mit dem Spiel gemacht wird, z.B. wie oft man es installiert, oder das man einen Account benötigt um das Spiel starten zu können. Sowas gibt es bei GOG aber nicht!

Hier nochmal die Erklärung von GOG:
5. So what's with this DRM thing?
DRM or Digital Rights Management is a kind of copy protection technology used by many companies to limit the usage of digital media. Although designed to stop pirates from creating illegal copies, in reality the only people who are hurt are the legitimate consumers, stripped of their fair use rights, such as the ability to make backup copies. We believe that a DRM-free world would be a better place and that's why you won't find any DRMs or other intrusive copy protection in games available at GOG.com.

BTW: Auch wenn mir in den Nutzungsbedingungen der Weiterverkauf untersagt würde, ist es damit noch immer kein DRM!

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 26. Januar 2012 - 16:15 #

Manchmal bin ich schneller als mein Schatten ;)

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 26. Januar 2012 - 18:29 #

Ride on, lonely Cowboy. :P

Claython 16 Übertalent - P - 4593 - 26. Januar 2012 - 17:11 #

Anachronox, sehr geil, ich könnt natürlich die CD rau7skramen und es installieren.....aber neeeee, lieber GOG unterstützen :-)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. Januar 2012 - 17:41 #

Ich glaub ich würds trotz Orginal-CD auch nochmal kaufen. Eines der unterschätztesten Spiele aller Zeiten.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 26. Januar 2012 - 18:29 #

Ich habs mir damals nicht leisten können, die Demo hat mir aber gut gefallen. Auf das Spiel freu ich mich auch.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 26. Januar 2012 - 18:46 #

einerseits schade, da das demo zwar toll war, aber die richtige story bis zum ende hin wirklich schön war.
aber die hoffnung steht ja, dass der titel jetzt dann auf gog kommt. achhhh...wenn ich mich nur an diesen einen twist zurückerinnere, der mir so richtig, richtig den mund offenstehen hat lassen. > echt eine tolle geschichte bei diesem game...

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 26. Januar 2012 - 18:45 #

Ist Anachronox nicht extremst zickig? Ich habs zumindest nicht geschafft auf Win 7 64Bit ans Laufen zu kriegen. Das wäre toll, wenn die das anbieten würden und es stabil läuft.

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2305 - 26. Januar 2012 - 19:45 #

Sehr fein, ich hoffe es folgen noch Anachronox, Omikron: The Nomad Soul und Startopia, alles untergegangene Titel, obwohl Anachronox ziemlich offensichtlich einen riesigen Einfluss auf die neueren Bioware Spiele hatte ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6526 - 26. Januar 2012 - 21:15 #

Wenns die Spiele auf Deutsch gäbe, könnte ich auch endlich mal zu langen :( Aber mein Englisch war schon vor sechs Jahren nach der Schule gerade so 3----- dank gutem Lehrer.

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 26. Januar 2012 - 22:17 #

Einige der Spiele bei GOG sind durchaus in anderen Sprachen spielbar, auch wenn offiziell nur Englisch als Sprache angegeben wird. Viele lassen sich auch patchen. Guck mal in diesen Thread:

http://www.gog.com/en/forum/general/multilingual_gogs

Da findest du Anleitungen und Patches. Deus Ex und Hitman sind zwar noch nicht aufgelistet, aber die sind ja auch erst heute erschienen. Die Community ist bestimmt schon auf der Suche nach Tweaks, Workarounds und Patches.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 27. Januar 2012 - 4:32 #

Anachronox ist schon nen klasse Spiel aber da es auf einem der gemeinsten Cliffhanger der Spielegeschichte endet und es wohl nie einen 2ten Teil geben würde sich das wiederauflegen für GoG net wirklich lohnen glaub ich ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit