Natural Selection 2: Insiderinfo über Teaser

PC
Bild von Freeks
Freeks 5530 EXP - 16 Übertalent,R8,S9,A3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

29. Mai 2009 - 12:52 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach dem vor kurzem erschienen Teaser-Trailer (wir berichteten) des für den Herbst geplanten Strategie-Action Mix Natural Selection 2, hat sich Alec Meer von Rock, Paper, Shotgun mit dem Unknown Worlds Game Director Charlie Cleveland unterhalten, um zu erfahren, was an dem Teaser nun wirklich ingame oder gescripted bzw. gerendert wurde. Zusätzlich wurden die Neuerungen von NS2 zu NS1 noch einmal beleuchtet um die Spieler darauf einzustimmen, was sie diesen Herbst zu erwarten haben.

Cleveland bestätigte, dass die Grafik, wie sie im Teaser zu sehen war, wirklich Ingame-Footage darstellt. Natürlich wurden einige Teile gescripted, wie dass der Onos sich durch dir Tür hindurchduckt oder die Belüftungsklappen beim Rammen der Tür wackeln, doch alles in allem präsentiert der Teaser die spielbare Engine. Zu dem von Fans schon angemerkten Redesign des Onos erklärte er, dass sich manche Aliens mehr als andere verändert haben um den neuen Ideen des Spiels angepasst zu sein, doch sollen sie eine frischere Version der altbekannten Klassen darstellen.

Die Aliens haben sich von den Marines einiges abgeschaut, so werden sie ein eckigeres Aussehen haben und Panzerung an Stellen wo sie früher beschossen wurden.

Hingegen haben die Marines sich vage an den Aliens orientiert und einen organischeren Look in ihre Rüstungen und Waffen einfließen lassen. Im weiteren Verlauf des Interviews werden Features des Spiels genannt, wie dass die Aliens nun auch einen Commander haben, es ein "power-grid" geben wird mit dem ganze Areale der Karte und so Gebäude temporär deaktiviert werden können und "dynamische Verseuchung", welche eine Echtzeitveränderung der Karte durch die bakterielle Alienverseuchung darstellt.

Charlie Cleveland wurde zum Abschluss des Interviews außerdem auch gefragt, was er darauf setzen würde, dass sein Projekt noch in diesem Herbst veröffentlicht werden wird.

1) $1000
2) Das Leben einer Katze eines Freundes
3) Seinen eigenen kleinen Finger
4) Das Leben eines (Blut-)Verwandten

Über die Antwort "Ouch! I think I’ll have to say “#1 for $1000, Alec" darf die Spielergemeinde gerne nachgrübeln. Auf der Hompage von Natural Selection 2 http://www.unknownworlds.com/ns2/ können die neuen Features in NS2 genauer betrachtet werden.

Video:

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 1. Juni 2009 - 17:24 #

Könntest du bitte noch zu dem Trailer verlinken und dir den Artikel nochmal genau durchlesen? Ich habe schon ein bißchen was an der Formatierung geändert und diverse kleine Fehler gefixt, aber einige Sätze hören sich immer noch ein wenig holprig an.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Taktik-Action
ab 16 freigegeben
nicht vorhanden
Unknown Worlds Entertainment
Unknown Worlds Entertainment
31.10.2012
Link
8.6
LinuxPC