BS Podcast #42: Schnell, schneller, Speedruns

Bild von icezolation
icezolation 19180 EXP - 19 Megatalent,R8,C1,A6,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. Januar 2012 - 8:41 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Es gibt Spieler, die Stunden an ihren Spielen sitzen wollen. Und es gibt Spieler, die können es nicht schnell genug durchspielen. Wobei sie dafür erst einmal genau soviel Zeit investieren müssen, damit das funktioniert. Oder sogar mehr? Die Rede ist von Speedruns. Bereits 2009 verfasste Christoph Hofmann das zehnteilige Artikel-Special Die andere Art des Spielens auf GamersGlobal und beleuchtete Speedruns von Spielen wie Deus Ex, Legend of Mana oder Super Mario Bros. 3. Dabei muss man zwischen normalen und tool-assisted Speedruns unterscheiden.

Für diesen Podcast wird euch der besagte Artikel ans Herz gelegt. Als Grundvoraussetzung, sozusagen. Dann könnt ihr euch ruhigen Gewissens zusammen mit den Gästen Andy 'andypanther' und Michael 'Tigger77' W. auf die knapp über 40 Minuten lange Rennstrecken der Videospiele begeben. Ihr erfahrt von Marathons, den Communities und erhaltet Tipps, wenn ihr euch selbst an einem UAS oder TAS probieren wollt. UAS? TAS? Eben - reinhören!

  • 00:00 - Einleitung
  • 02:12 - Der Awesome Games Done Quick Marathon
  • 02:28 - Was ist der AGDQM?
  • 03:14 - Andy und Christoph haben den Stream geschaut
  • 04:30 - Michael war live vor Ort
  • 04:57 - Wie bereitet man sich auf einen Live-Speedrun vor?
  • 05:37 - 15 Minuten an einem Rocketjump gescheitert
  • 06:19 - Vorab ein intensives Training
  • 07:08 - Die Atmosphäre vor Ort
  • 08:25 - Es war ein unglaubliches Erlebnis
  • 08:50 - Die Nachwirkungen eines solchen Marathons
  • 09:27 - Die TAS-Community
  • 10:47 - Kein einfacher Einstieg
  • 12:05 - Freundlich und hilfsbereit
  • 13:25 - TAS sind nicht so bekannt
  • 14:47 - Die TASer aus Sicht eines Unass isted-Runners
  • 16:21 - Wer beides macht, ist klar im Vorteil
  • 18:47 - Auch die TASer profitieren von normalen Speedruns
  • 20:52 - Ist eine intensivere Zusammenarbeit geplant?
  • 21:42 - Wichtig ist die Darstellung nach Außen
  • 22:35 - Christoph und seine Wunschträume
  • 24:16 - Die schwarzen Schafe
  • 25:25 - TASer vs. Speedrunner - Wie ticken beide?
  • 27:39 - TAS: Schnellste Zeit nur, wenn auch unterhaltsam
  • 27:59 - Ein Beispiel aus Pokémon
  • 29:27 - Wie sieht's bei den normalen Speedrunner aus?
  • 31:10 - UAS: Nur die Zeit zählt -- mit Einschränkungen
  • 32:50 - Es gibt aber auch langweilige TAS -- zum Beispiel zu RPGs
  • 34:13 - Christoph fasst mal kurz zusammen
  • 34:41 - Themenwechsel: Wie mache ich einen eigenen Speedrun?
  • 37:06 - Ein Auge für die Details
  • 37:53 - Editoren -- Ein nützliches Hilfsmittel?
  • 38:34 - Und wie mache ich einen TAS?
  • 41:29 - werbung für SpeedDemosArchive
  • 42:14 - Werbung für TASVideos
  • 42:51 - Verabschiedung
  • 43:47 – Ende

Den Podcast könnt ihr wie gewohnt über iTunes oder auf Bagdadsoftware herunterladen, oder direkt auf der Seite lauschen. Die 43. Folge erscheint spätestens am 27. Februar und beschäftigt sich mit dem Thema 'Android'.

Christoph Vent Redakteur - P - 123725 - 24. Januar 2012 - 9:40 #

Schöne Folge mit interessanten Einblicken.
So langsam sollte ich wirklich mal Christophs Speedrun-Serie hier auf GG nachholen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)