Xbox 360: 4,24 Milliarden Umsatz, 40 Millionen Xbox-Live-Nutzer

360
Bild von sw4pf1le
sw4pf1le 10771 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

21. Januar 2012 - 20:49 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 179,00 € bei Amazon.de kaufen.

Microsofts Xbox-Sparte beendete das vierte Quartal 2011 mit einer äußerst positiven Bilanz. Im Sog des gut verlaufenen Weihnachtsgeschäfts konnte das Unternehmen allein im Konsolenbereich zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember einen Umsatz von 4,24 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Das entspricht etwa 20 Prozent des Gesamtumsatzes im gleichen Zeitraum, der bei 20,9 Milliarden US-Dollar liegt. Microsoft schätzt dabei, dass mittlerweile bereits 66 Millionen Xbox-Konsolen einen Käufer gefunden haben, dazu kommen nochmal 18 Millionen Kinect-Sensoren. Damit ist die Hardwarebasis der Microsoft-Konsole auch weiterhin größer als die des Konkurrenten Sony. Auch die Zahl der Xbox-Live-Nutzer ist inzwischen auf 40 Millionen angestiegen, fünf Millionen mehr als noch im August 2011. Entsprechend glücklich zeigt sich Microsofts Vertriebschef Kevin Turner:

Zusätzlich zu der anhaltenden Stärke unserer Firmenkundensparte erwies sich diese Feiertagssaison als die stärkste in der Microsoft-Geschichte, dank guter Verkaufszahlen und beeindruckender Produkte wie der Xbox 360 und Kinect.

Vor dem Hintergrund solcher Erfolgszahlen dürfte es interessant werden, wann Microsoft tatsächlich eine neue Generation seiner Konsole ankündigen wird. Denn in Anbetracht solcher Zahlen dürfte ein teuer subventioniertes neues Gerät, für das sich erst wieder eine neue Spielerbasis bilden muss, aktuell nicht allzu verlockend sein.

. 21 Motivator - 27828 - 21. Januar 2012 - 21:13 #

Diese guten Zahlen sind verdient, denn Microsoft macht mit ihrem zweiten Konsolenprojekt vieles richtig und konnte nun sogar mit Kinect eine Schippe drauf legen. Ganz im Gegenteil Sony mit ihrer Wiimote aka Move.

Anonymous (unregistriert) 21. Januar 2012 - 21:27 #

Sehr gute Zahlen für MS und hoffe das es auch so weitergehen wird.
Trotz allem nervt mich MS mittlerweile sehr stark.

Es erscheinen schon sehr lange keine hochwertigen Exklusiv Game´s mehr außer *gähn* Halo und Gears.
Und Ms kastriert auch diverse First Party Entwickler oder streicht sie ganz weg, ich hoffe das ändert sich irgendwann noch einmal weil es bringt nichts nur Exklusive Dlc Deals beispielsweise zu erkaufen, anstatt auch mal wieder eigene Games zu präsentieren.
Außerdem gibt bis heute keine wirklich herausragenden Kinect Games und trotzdem wirds gekauft wie blöd, das muss man auch erstmal verstehen. x)

Sony bringt immerhin viele Exklusiv Titel raus, wie man im letzten Jahr ja sehen konnte. Sony muss aber immer noch ennorm an ihrer Onlineplattform werkeln weil ich finde, das gerade dort Sony viel einbüßt.

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 21. Januar 2012 - 22:22 #

du störst dich an den Exklusiv Titeln der Xbox und hebst die der Playse vor?
Klar sind Spiele ala Uncharted,Heavy Rain und GoW nicht schlecht, sogar sehr gut, aber was ist an Halo und Gears schlecht, mal abgesehen davon, dass sie ALLE nachfolgenden genretypischen Spiele geprägt haben?

Die Xbox hat nach wie vor den Vorteil der Multiplatformer auf seiner Seite, wobei viele ehemalige Sony Exklusivler ebenfalls auf die Box kommen(zB Final Fantasy, Metal Gear).
Ausserdem, was ist an einem Alan Wake zB nicht hochwertig?
Oder Left4Dead?Mass Effect(der gute erste Teil)?Metro2033?SplinterCell?Forza?

hachja Konsolenwars...

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 22. Januar 2012 - 2:35 #

Das sind doch keine Exklusivtitel. Bis auf Forza gibt's das alles auch aufm PC. MIT Kantenglättung ;)

Microsoft ist einfach absolut unterlegen in Sachen Softwarelineup. Komisch ist nur, dass das niemanden zu interessieren scheint. Nach welchen Kriterien auch immer sich die Menschen ihre SPIELkonsole aussuchen, wenn es schon nicht die Spiele sind ...

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 22. Januar 2012 - 13:40 #

Vor einem halben Jahr stand ich auch vor der Entscheidung XBOX vs. PS3. Ausschlaggebend war dann nicht der für mich einzige interessante Exklusivtitel Uncharted, sondern das Controllerdesign und meine persönliche Antipathie gegen die Playstation. Die XBOX-Exklusivtitel reizen mich bis auf Forza allesamt nicht, und Forza ist vom Spielprinzip her ja auch nichts anderes als Gran Turismo und deshalb nicht wirklich ein Alleinstellungsmerkmal für die XBOX. Würde man bei Microsoft noch einen Uncharted-Klon entwickeln, wären für mich sämtliche Pro-PS3-Argumente erledigt.

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 22. Januar 2012 - 13:54 #

@equi auf Konsolen bezogen sind das sehr wohl Exklusivtitel

Da demnächst ein neues Tomb Raider rauskommt hat sich das eh mit dem tollen Uncharted(Drake=männliche Lara)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 22. Januar 2012 - 13:59 #

Wenn Setting und Storytelling passen, könnte das tatsächlich eine Alternative zu Uncharted werden. Mal abwarten...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21879 - 22. Januar 2012 - 14:32 #

Auch wenn ich damit ziemlich alleine bin, ich fand TR:U schon ziemlich gut und in einigen Belangen sogar besser als Uncharted. Schade das scheinbar genau die Sachen (u.a. (kein) Autohealing) im neuen Teil rausfliegen sollen

DELK 16 Übertalent - 5488 - 22. Januar 2012 - 21:55 #

Ja, auf Konsolen bezogen, aber das ist halt dann kein echter Exklusivtitel. Und wenn ich vor der Entscheidung Xbox gegen Playstation stehe, aber noch einen halbwegs annehmbaren PC habe, schlägt die Playstation die Xbox im Lineup um Längen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2661 - 22. Januar 2012 - 16:15 #

Das Controller-Design war auch für mich das ausschlaggebendste Argument, weil mir der PS3 Controller einfach nicht gefällt.

Würde auch immer wieder zur 360 greifen, bin Fan der Konsole geworden.

volcatius (unregistriert) 22. Januar 2012 - 3:40 #

Wer nicht nur Ballern mag, ist mit der XBox360 bei Exklusivspielen schlecht bedient. Die beiden mit Abstand größten IPs sind nicht umsonst Shooter.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11850 - 21. Januar 2012 - 23:04 #

Was ich nicht verstehe: Im 4. Quartal wurde inkl. Weihnachten nur 20% des Jahresumsatzes gemacht. Das bedeutet ja, dass es bergab und nicht bergauf geht!

Anonymous (unregistriert) 22. Januar 2012 - 0:07 #

Wollte ich auch grad anmerken. Beschissenes Weihnachtsgeschäft. :D

Serenity 15 Kenner - 3520 - 22. Januar 2012 - 1:07 #

Nene, der Konsolenbereich hat im letzten Quartal 20% vom Gesamtumsatz von Microsoft der bei 20.9 Milliarden lag ausgemacht, also so hab ich das zumindest verstanden.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11850 - 22. Januar 2012 - 1:22 #

Hmm, ok. So kann man es auch verstehen. Weil 20% von 20,9 sind in etwa 4. Wenn man es nachrechnet sind es 4,18 und daher nicht ident mit den 4,24.

XBOX macht 20% vom gesamten Microsoft-Umsatz aus?! Wow!

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 12:00 #

Ja, gemeint war 20% des gesamten Quartalsumsatzes. Tut mir leid für die kleine Unklarheit, ich hab es nochmal angepasst.

volcatius (unregistriert) 22. Januar 2012 - 3:49 #

Jetzt fehlen nur noch 4 Milliarden Dollar, dann hat man zumindest die Verluste seit Einführung der ersten XBox kompensiert.

Teut Game Designer - 503 - 22. Januar 2012 - 11:00 #

"des Konkurrenten Sony". Fein das Microsoft Nintendo nicht mehr als Konkurrent sieht?

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 12:03 #

Nintendo hat mit der Wii und den dazugehörigen Spielen eine völlig andere Zielgruppe. Wer die Blockbuster abseits von Mario und Zelda haben will, steht daher einzig vor der Entscheidung PS3 oder Xbox.

Johannes 23 Langzeituser - P - 39072 - 22. Januar 2012 - 11:02 #

War es nicht das 2. Quartal 2012?
Um es mit den Worten meines Matheprofs zu sagen:
Das Geschäftsjahr n beginnt immer im April des Jahres n-1

Schöne Zahlen ansonten, weiß man wie viele von den XBL-Usern auch wirklich eine Goldmitgliedschaft haben? :)

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 12:07 #

Weiß nicht genau, was du meinst. Wann das Geschäftsjahr beginnt, können die Firmen meines Wissens selbst festlegen. Da ich diese Geschäftsjahrparallelwelt aber verwirrend finde und sie permanent Erklärung benötigt, versuche ich meist mit gebräuchlichen Zeitangaben zu arbeiten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)