Sol - Exodus ab 25.1. auf Steam, in Q2 auch als Boxedition [Upd.]

PC
Bild von sw4pf1le
sw4pf1le 10771 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

23. Januar 2012 - 13:44 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 23. Januar:

Wie der Dürener Publisher Headup Games (The Tiny Bang Story, Grotesque Tactics 2) heute bekannt gab, wird Sol - Exodus hierzulande auch als Boxversion in einer vollständig lokalisierten Fassung erscheinen. Als Extras für die Retailversion plant der Anbieter ein Artbook mit den "schönsten Sci-Fi Motiven des Spiels".  Nur Käufer der Ladenversion sollen außerdem Zugriff auf einen besonderen Spielmodus haben. Wie der genau aussieht, verrät Headup Games noch und umreißt den Releasetermin auch nur grob mit dem 2. Quartal 2012. Die unverbindliche Preisempfehlung steht aber bereits jetzt fest. Wer den PC-Weltraumshooter auf Disc erwirbt, wird 19,99 Euro auf die Ladentheke legen müssen.

Ursprüngliche Meldung vom 21. Januar:

Die auf der aktuellen Unreal-Engine aufbauende Weltraumsimulation Sol - Exodus ist fertiggestellt. Das teilten die Entwickler auf der offiziellen Webseite ihres Projektes mit. Ab nächstem Mittwoch, den 25. Januar, könnt ihr das Spiel auf Steam erwerben, eine entsprechende Verkaufsseite wurde bereits geschaltet. Der US-Preis wird mit 9,99 US-Dollar angegeben, andere Preisangaben sind dagegen noch nicht bekannt. Vermutlich wird es sich hierzulande jedoch im Bereich um die 10 Euro bewegen. Allerdings wird das Spiel nur in Englisch verfügbar sein, dann jedoch in Vollsynchronisation.

Sol - Exodus spricht explizit Fans alter Weltraumsimulationen wie Wing Commander, Freespace 2 oder Freelancer an. In der Geschichte steht das Sonnensystem vor dem Ende. Die Sonne droht in den nächsten 150 Jahren endgültig zu erlöschen, die Existenz der gesamten Menschheit ist bedroht. Eine große Expedition wurde ausgesandt, um einen neuen Lebensraum außerhalb des Sonnensystems zu finden. Als sie nach 20 Jahren zurückkehrt, findet sie eine gänzlich veränderte menschliche Gesellschaft vor. Die Kirche der sogenannten "Children of Dawn" mit ihrer fatalistischen Religion bestimmt mittlerweile die Geschicke der Menschen. Die Crew des zurückgekehrten Erkundungsraumschiffs muss gegen die fanatischen Sonnenanbeter kämpfen, um der Menschheit eine Chance auf Weiterexistenz zu ermöglichen. Wer näheres zum Hintergrund erfahren will findet weitere Infos auf der offiziellen Webseite, die noch einmal inhaltlich ausgebaut wurde.

Passend zum nahenden Release veröffentlichte der Entwickler einige neue Screenshots, die ihr in unserer Galerie findet. Der ebenfalls veröffentlichte Launchtrailer in HD-Qualität, den ihr im Anhang an diese News findet, liefert euch zudem genauere Einblicke in das Gameplay und die Grafikqualität des Titels.

Video:

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Januar 2012 - 16:30 #

Das wird im Auge behalten. Freelancer war vllt das beste Spiel aus dem Hause Microsoft.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21236 - 21. Januar 2012 - 16:33 #

Nur 10 Euro? Dann wirds 100 % am Releasetag geholt. Meist bietet ja Steam noch nen Vorbestellerboni an. Da mal gucken :)

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 21. Januar 2012 - 17:23 #

Entweder es spricht Fans von Wing Commander, Freespace 2 oder Freelancer an. Alles drei passt in diesen Kessel dann doch nicht. Die spielen sich grundsätzlich anders. Freelancer hat mit Wing Commander/Freespace2 soviel zu tun wie der Vietnamkrieg mit dem zweiten Weltkrieg :)

Ich bleibe skeptisch bei diesem Spiel, sieht leider nach wie vor eher mittelmäßig aus und mittelmäßiges aus diesem Genre gab es die letzten Jahre über dann doch regelmäßig. Fehlt einfach irgendwie der Krachertitel. Liegt wohl doch an mir mein Konzept mal deutlich schneller umzusetzen :D. Alle guten Spiele die was hätten werden können, sind ja leider im englischsprachigen Raum nicht erschienen, die besten Space-Sims der letzten Jahre gab es allesamt in Russland... auf russisch :(.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 12:12 #

>> Freelancer hat mit Wing Commander/Freespace2

Was viele Wing-Commander-Fans nicht davon abgehalten hat, es trotzdem zu spielen. Wie schon bei Privateer zuvor auch und mit dem inoffiziellen Prequel Starlancer hatte Digital Anvil parallel ja auch noch die klassischen WC-Werte bedient. Also ich glaub schon, dass da Schnittmengen innerhalb der Fangemeinden bestehen. :)

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 22. Januar 2012 - 18:17 #

Sicherlich gibt es auch Schnittmengen, die gibt es überall.

Aber das ändert trotzdem nichts daran, dass es zwei unterschiedliche Genres sind und sich dieses Spiel eindeutig eher auf die Actionzielgruppe in Form von Wing Commander/Freespace/X-Wing orientiert und eben nicht an die Zielgruppe von Freelancer/Elite/Privateer/X.

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 22. Januar 2012 - 20:18 #

Sicherlich gibt es Puristen, die gibt es überall.

Aber das ändert trotzdem nichts daran, dass es Leute wie mich gibt die alles Spielen wo ein Raumschiff drin vorkommt, egal ob in Form von actionreichen Dogfights die mehr mit dem ersten Weltkrieg zu tun haben als mit allem was irgendwie realistisch wäre, oder als intergalaktischer Raumhändler auf der Suche nach noch mehr Credits.

:)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34213 - 21. Januar 2012 - 17:20 #

Das schaut spannend aus! Werde ich im Auge behalten, danke für den Hinweis.

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Januar 2012 - 17:29 #

Der Start von der UCS Gal... äh, Atlas sowie der Trommel-Soundtrack erinnern mich an irgendwas... bei Starbuck und Apollo mir fällt grad nicht ein was...

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 23. Januar 2012 - 13:52 #

So say we all.

Daran musste ich auch denken, mir fehlt nur die markige Stimme von Commander Adama...

Aber dafür gibt es ja zum Glück nen X2 (oder wars X3?!) Mod.

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 23. Januar 2012 - 15:50 #

Oder die Spiele Beyond the Red Line oder Diaspora ;-)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2475 - 21. Januar 2012 - 17:37 #

Steam? Bäh!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21236 - 21. Januar 2012 - 17:38 #

Wo dann? Gibt keine Retail Version...Origin? Oder Uplay dann? ;D

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Januar 2012 - 17:42 #

megaupload? (SCNR)

aber gibt auch andere online-retailer dieser tage, z.b. gamersgate, green man gaming, etc.

Larnak 21 Motivator - P - 26062 - 21. Januar 2012 - 19:56 #

GoG! :D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Januar 2012 - 19:58 #

Buh! *auspfeif* /wirft mit Steinen

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2475 - 21. Januar 2012 - 18:43 #

kein Retail, kein kauf....so einfach ist das.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Januar 2012 - 18:49 #

Weil so ein kleines Spiel auch Überlebenschancen auf dem Retailmarkt hätte. Naja. Dir entgehen solche kleinen Perlen ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Januar 2012 - 23:02 #

Dann entgehen dir ein Haufen exzellenter Indie-Games. Selbst schuld :)

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 21. Januar 2012 - 23:17 #

Immerhin gibt es Indie-Games auch ohne DRM. Ich weiß nicht, ich glaube man würde eine Digital ohne DRM eine Retail mit DRM vorziehen :D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Januar 2012 - 23:26 #

Ich nicht :f

Ist über Steam bequemer und ein Spiel von gog, gamersgate etc kann ich auch nicht verkaufen. Aber nicht, dass hier wieder eine Steamdiskussion losbricht. Das soll erst später passieren :p

Larnak 21 Motivator - P - 26062 - 22. Januar 2012 - 21:12 #

Du kannst doch das Steam-fremde DRM-freie Spiel einfach bei Steam einbauen, oder nicht? Ich lese immer davon, dass das funktionieren würde ...

*zurückpfeif und Steine werf*
Wer spielt Polizei?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 23. Januar 2012 - 9:50 #

Ja dann hat man die Verknüpfung in Steam und kann das Overlay nutzen - die Installation und so ist dann trotzdem nicht in Steam. Darum gehts mir.

volcatius (unregistriert) 22. Januar 2012 - 14:08 #

Du hast noch nie etwas kostenpflichtiges über PSN, XBoxMarketplace oder einem AppStore geladen? Galube ich irgendwie nicht.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34213 - 24. Januar 2012 - 3:50 #

Wieso sollte es das nicht geben?
Ich habe weder eine Konsole noch ein Smartphone. Demzufolge habe ich dort auch noch nie etwas gekauft. :)

volcatius (unregistriert) 24. Januar 2012 - 8:44 #

Kanonengießer hat aber PC, PS3, XBox360, iPod und Smartphones, dass er da noch nie DLC, Spiele oder Apps runtergeladen hat, ist sehr unwahrscheinlich.

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 21. Januar 2012 - 20:52 #

Direct2Drive, GamersGate, Direktvertrieb über die Seite... es gibt echt mehr als genug Möglichkeiten ohne irgendwelchen DRM Kram.

Ein Minecraft gibt es auch nicht als Retail, hat aber auch kein Steam.. und trotzdem 11 Millionen Verkäufe.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Januar 2012 - 21:00 #

Das ist doch auch nur eine Illusion :p

McSpain 21 Motivator - 27510 - 21. Januar 2012 - 21:02 #

Genau wie Bielefeld!

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 21. Januar 2012 - 21:12 #

Oder Gamersglobal

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Januar 2012 - 21:15 #

Versteh ich nicht :/

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 12:13 #

Bildungslücke ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschw%C3%B6rung

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Januar 2012 - 12:16 #

Die Bielefeldverschwörung kenn ich ja, aber den Gag mit Gamersglobal versteh ich nicht :/

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6829 - 21. Januar 2012 - 17:56 #

Sieht gut aus, wird gekauft. Solche Spiele muss ich unterstützen.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51211 - 21. Januar 2012 - 21:26 #

leider gibts das nicht als dvd version oder ???

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6829 - 21. Januar 2012 - 22:50 #

als dvd version wäre es direkt doppelt so teuer und die Entwickler würden warscheinlich bei weniger Verkäufen direkt auf dem ganzen Stapel sitzen bleiben.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51211 - 22. Januar 2012 - 10:26 #

mag sein, nur blöd das ich bei steam keine spiele kauf........

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 23. Januar 2012 - 9:59 #

Ich verstehe immer nicht wieso man sich das dann nicht einfach selber brennt. Es gibt auch schöne Label-Drucker. Suchst dir nen nettes Coverbild raus druckst es und packst es einfach in ne DVD-Hülle. TADA, schon hast du was was du ins Regal stellen kannst!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51211 - 24. Januar 2012 - 20:33 #

ist doch nicht das selbe wie ein orginal, oder gibst du dich auch mit einer aufblasfrau zufrieden wo es doch echte mädels gibt ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64312 - 21. Januar 2012 - 18:28 #

So ähnlich wie Freelancer wäre ein Traum. Behalte ich auf jeden Fall mal im Auge.

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 21. Januar 2012 - 21:10 #

Schaut doch ganz nett aus, mal auf den Merkzettel schreiben

MicBass 19 Megatalent - 14531 - 21. Januar 2012 - 21:36 #

Sieht ganz interessant aus. Hat was irgendwie.

Ramireza (unregistriert) 22. Januar 2012 - 1:31 #

Booooring. Sorry, sieht wirklich nicht besonders hübsch aus, und ist wohl nur ein besserer Arcade Space Shooter. Dann lieber (noch mal) Freelancer zocken. Ich weiß, 10€ ist nicht viel Geld, aber dadurch macht ein Spiel auch nicht mehr Spaß. Das heutzutage auch alles "Simulation" genannt werden muss was sich halbwegs frei (also Schlauchlos) lenken läßt. Hach, was würde ich für ein AAA Freelancer 2 geben :(

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 12:18 #

Ich finde das Teil für eine 10$-Indiproduktion optisch ziemlich gut. Klar, wenn sie dafür 40 Euro verlangt hätten, wäre ich skeptischer, aber verglichen mit den 1200 MS-Punkte-Spielen (~ 15 Euro) auf Xbox Live, sieht das optisch deutlich besser aus. In dem Bereich finden sich oft nur Spiele mit reduzierter Optik, wie Limbo, Bastion oder Shank. From Dust bspw. sieht bei weitem nicht so gut aus.

Ramireza (unregistriert) 22. Januar 2012 - 13:44 #

Sorry, aber Limbo finde ich wunderschön, das Machwerk leider garnicht. Aber mal von der Optik abgesehen, scheint mir das Gameplay doch sehr aufs stumpfe Ballern reduziert zu sein. Ein vergleich mit Freelancer ist dagegen ja wohl ein Witz. "Mal abwarten" lasse ich nicht gelten, da Trailer in der Regel immer von der Schokoladenseite zeigen, will heißen : Ich glaub kaum das da noch was kommt. Und das Indy spiele auch durchaus Tiefgang haben können haben Aquaria, Limpbo oder Braid schon gezeigt.

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 22. Januar 2012 - 13:53 #

'"Mal abwarten" lasse ich nicht gelten, da Trailer in der Regel immer von der Schokoladenseite zeigen,[...]'

Ach? Schonmal gewundert warum diverse Deus Ex Human Revolution Trailer großteils aus Ballerszenen bestand, obwohl das Ballern eigentlich nicht die Schokoladenseite des Spiels ist? Warum die neuen Hitman-Trailer den Fokus auf Action und Schießereien haben und nicht das beobachten, einschleichen und vergiften einer Tasse Tee zeigen?

Ramireza (unregistriert) 22. Januar 2012 - 14:00 #

Bei DX:HR war die fokusierung auf "Äkschn" in den Trailern absolut gewollt um die "Casual Käuferschaft" nicht allzu sehr mit zu "langweiligen" und komplizierten Mechanismen abzuschrecken. Das geschieht in der Regel häufig, siehe Fallout3 damals. DAS Spiel hat wohl einfach nicht mehr zu bieten. Schau mal auf deren Seite, und schau unter features.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 15:32 #

Du vergleichst die Leistungsfähigkeit und Fachkenntnisse millionenschwerer Publisher-Marketingabteilungen mit denen eine Indieentwicklers. Der Vergleich kann nur hinken. Vielleicht gehst du mit der falschen Erwartungshaltung an das Thema heran, wenn du die 10-Dollar-Produktion auf die absoluten Maßstäbe früherer Blockbustertitel skalierst. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 26062 - 22. Januar 2012 - 21:16 #

Halber Einspruch :D

Du hast Recht, mit dem was du sagst. Aber auch die andere Sicht ist in einigen Punkten richtig. Das ist genau das selbe wie bei F2P spielen. Da heißt es immer "egal, mal reinschauen, ist doch gratis!". Ja, aber wenn ich keinen Spaß habe, hilft mir das auch nicht weiter.
Gleiches bei 5€ oder 10€-Produktionen. Natürlich kann ich durch niedrige Entwicklungskosten *erklären*, warum es nicht so toll aussieht, nicht aber entschuldigen. Wenn es mich aber beim Spielen stört, weil beispielsweise keine Atmosphäre aufkommen will, ist es auch legitim zu sagen, dass man es deswegen nicht kaufen möchte, sondern lieber 40€ zahlt und dafür auch Spaß hat.

Ramireza (unregistriert) 22. Januar 2012 - 23:04 #

Exakt. Ich könnte X Spiele nennen die auch "nur" 10€ kosten und ganz sicherlich mehr spaß machen als diese, sicherlich gut gemeinte, Space shooter krempel. Glaub mir einfach, nach gut fast 25 jahren Spiele Erfahrung weiß man was scheisse ist oder was nicht

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 22. Januar 2012 - 23:15 #

"nach gut fast 25 jahren Spiele Erfahrung weiß man was scheisse ist oder was nicht"

pffft, ich wär Vorsichtig mit diesem Ausspruch, hier laufen 'nen Haufen alter Säcke rum die mindestens gleich viel oder mehr Jahre Erfahrung haben :-P

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 23. Januar 2012 - 14:01 #

Ich hab Pirates auch noch im Original auf dem C128 gespielt. ;)

Vielleicht erwarte ich zuviel Transferleistung, wenn ich davon ausgehe, dass jemand bei einem recht günstigen Spiel bei bloßer Nennung irgendwelcher Vergleichsnamen nicht auch sofort dieselbe Qualität erwartet. Aber mit irgendwas, das man kennt, muss ich es vergleichen, selbst wenn der Vergleich vielleicht in ein, zwei Punkten hinkt.

Der Ausgangspunkt unserer Diskussion war übrigens die Optik, gerade haben wir über die Werbequalitäten eines Indieentwicklers sinniert. Über die Qualität der Missionen hab ich mich gar nicht geäußert. Ich sagte auch nicht, du sollst Spaß haben, sondern habe lediglich deiner Aussage widersprochen, das Spiel sähe selbst für einen Billig-/Arcadespiel sch**** aus. Nachdem ich mir u.a. Wing Commander Arena und Star Trek auf XBLA angeschaut habe, teile ich diesen Eindruck eben nicht. Dass ich das Spiel als Rettung der Weltraumsimulation betrachte und ihm ungespielt Topnoten geben würde, ist dagegen eine Unterstellung.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Januar 2012 - 18:00 #

Ich sagte nicht, dass Limbo hässlich ist, sondern dass es mit einer reduzierten Optik arbeitet. Noch dazu ist es ein Sidecroller, das dürfte also insgesamt den Aufwand für die Grafikabteilung in Grenzen halten. Das ist naturgemäß bei einer 3D-Weltraumsimulation nicht so einfach möglich. Ich bin mir sicher, du wirst nur sehr, sehr wenige 10-Dollar-Weltraumsimulationen finden, die optisch mithalten können oder besser sind.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 22. Januar 2012 - 12:23 #

Freelancer 2 ? Pflichtkauf. Doch wer erinnert sich noch an Privateer 2: The Darkening ? Älter, aber genau so grosses Kino. Handeln, Aufträge, Upgraden, Ballern. Wann werde ich sowas jemals wieder spielen können ?

Ramireza (unregistriert) 22. Januar 2012 - 13:46 #

Wohl kaum, da heutzutage viel zu kompliziert. Spiele müssen doch kurz, knackig und von jedermann zu bewältigen sein!

Saka 09 Triple-Talent - 304 - 22. Januar 2012 - 15:10 #

Toll gekauft, obwohl Freelancer muß ich auch mal wieder installieren.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 22. Januar 2012 - 18:46 #

Schade meinen Geschmack trifft es nicht, mir machts mehr Spass mit grossen Pötten durch den Weltraum zu gleiten. Heisst wohl weiter warten und Daumendrücken das Nexus 2 doch noch kommt.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 23. Januar 2012 - 14:24 #

*seufz oder ein Homeworld 3 *schluchzheul ;(

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 23. Januar 2012 - 15:52 #

Lieber ein Nachfolger zu Klingon Academy :-). Ist auch weniger RTS und man hat große Pötte :-)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 23. Januar 2012 - 14:26 #

WAS? EINE BOXED VERSION? UND DIE KOSTET DOPPELT SOVIEL? WO GIBTS DENN SOWAS! :O

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 23. Januar 2012 - 15:20 #

Deutsche lokalisiert?

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 23. Januar 2012 - 15:53 #

Hier dürfte auch der Nachteil sein, dass da noch ein Presswerk mit tendenziell niedriger Auflage in der Wertschöpfungskette involviert ist. Wenn der Entwickler 5€ pro Kopie haben will und digital sonst nur Steam mitverdient ist das halt wesentlich billiger zu machen, wie wenn Retail Publisher, Presswerk und Händler Anteile haben wollen, und der Publisher auch noch mit Lokalisation, Logistik und Marketing in Vorleistung geht...

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 23. Januar 2012 - 15:56 #

Sehr schön, als Retail landet es so oder so in unsere Sammlung. Da wir hier die wohl fast vollständigste Space-Sim Sammlung inkl. Titel auf Russisch und Japanisch haben die ich kenne, ist das natürlich ein Pflichtkauf :-)

Müsste wohl so Space-Sim Nummer 275 oder so sein. Aber wir haben die ja nicht nummeriert :D.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit