Neues von Intel - bei Core i5 und Core i7 tut sich etwas..

PC
Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29501 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreicht

29. Mai 2009 - 10:40 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Schon längere Zeit müssen aufrüstwillige User auf neue Intel-CPUs warten. Die Core-i7-Serie ist vor einiger Zeit sogar um ein paar  Modelle gekürzt worden.

Jetzt berichtet neowin.net von zwei neuen Modellen der HighEnd-Serie, dem Core-i7 950 mit 3,06GHz sowie dem Topmodell Core-i7 975 Extreme Edition mit 3,33GHz. Sie werden die eingestellten Core-i7 940 und Core-i7 965 Extreme Edition ersetzen. Zumindest für das mit voraussichtlich um die 700 Euro "preiswerte" i7-950-Modell ist der 31. Mai als Erscheinungstermin im Gespräch. Für die wahrscheinlich wieder knapp 1000 Euro teure Luxusversion 975 EE gibt es noch keine Informationen.

Für die meisten preisbewussten Nutzer wird sicherlich die kommende Core-i5-Serie interessanter. Hier verzichtet Intel auf das teure Triple-Channel-Speicherinterface und andere kostenintensive Performancebringer, was auch die Preise der Mainboards endlich in bezahlbare Regionen rücken dürfte. 

Mit dem i5 ist ein neuer Sockel mit 1156 Kontakten fällig. Dieser Sockel-LGA1156 sitzt auf Platinen mit dem neuen P55-Chipsatz von Intel. Erste Platinen werden für Ende Juli erwartet und kosten voraussichtlich zwischen 120 und 190 Euro. Unterstützt wird ausschließlich DDR3-RAM und der kommende Lynnfield-Prozessor mit dem Namen Core-i5, welcher kurz nach den ersten Mainboards im Handel erscheinen dürfte.

Wie schon der große Bruder Core-i7 verfügen Lynnfield-Prozessoren über 8MB L3-Cache und Hyperthreading um 8 virtuelle CPU-Kerne dazustellen. Die ersten Versionen des Core-i5 werden mit 2,66GHz, 2,8GHz und 2,93GHz auf den Markt kommen. Preislich sind 196 Dollar, 284 Dollar und 562 Dollar im Gespräch; wie die Preise in Euro aussehen, wird sich zeigen. Besonders das Einstiegsmodell klingt mit 196 Dollar sehr interessant, da dieses nur minimal teurer als die aktuell preiswertesten QuadCore-CPUs aus der Q8000er-Serie wäre.

Eines steht jedenfalls fest : Intel hat mit dem Core-i5 ein heißes Eisen im Feuer. Leider müssen aufrüstwillige Gamer auf jeden Fall ein neues Mainboard einplanen, da es dank neuem Sockel keine Möglichkeit geben wird, alte Platinen weiter zu verwenden.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 29. Mai 2009 - 10:40 #

Mag noch einmal jemand drüber schauen?

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 29. Mai 2009 - 10:55 #

Nur Absätze und nen Link hinzugefügt. Bei deiner Quelle konnte man nämlich nur einen Bruchteil der Daten nachlesen. Ansonsten gute Arbeit.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 29. Mai 2009 - 10:58 #

Joa, sind quasi zwei News. Unten habe ich die Quelle für den zweiten Teil eingefügt und die fettgedruckte URL oben in den News ist für die i7-Neuigkeiten zuständig ;) ..

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 1. Juni 2009 - 1:56 #

Hmm, wird langsam Zeit meinen Core2Duo in Rente zu schicken. Ich werd mal die Benchmarks der I5's abwarten und dann entscheiden ob ich diese verbaue, oder doch für einen i7 ein Zuhause schaffe.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 1. Juni 2009 - 8:21 #

Ich werde im Gegensatz zu Starkiller mit meiner Frau das Mainboard tauschen (AM2+ bei ihr) und ihr dafür meinen E4400 mitsamt Gigabyte-P35-Board vermachen. Mich reizen die AM3-Triplecores und auch die Phenom II X4 viel mehr als der i5 oder der i7.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit