BIU: Auch 2011 über 50 Sales Awards // Vergleich mit 2010

PC 360 PS3 Wii DS 3DS PSP andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. Januar 2012 - 21:34 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
FIFA 12 ab 5,90 € bei Amazon.de kaufen.

Seit dem Jahr 2008 zeichnet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) mit verschiedenen, sogenannten Sales Awards PC- und Videospiele aus, die sich hierzulande besonders gut verkauft haben. Als Basis dafür dienen die von media control GfK International ermittelten Abverkaufszahlen. Wie auch bereits im Jahr 2010 (wir berichteten), erhielten auch im vor etwa drei Wochen beendeten Jahr 2011 in der Summe mehr als 50 Titel eine oder mehrere dieser Auszeichnungen – insgesamt wurden jedoch weniger Awards verliehen.

Bei dem nach Angaben des BIU am besten verkauften Spiel liegt wie auch in 2010 die FIFA-Serie von Electronic Arts vorn: Das im September veröffentlichte FIFA 12 kann die Bezeichnung „erfolgreichstes Spiel des Jahres 2011“ mit plattformübergreifend weit mehr als 1.000.000 verkauften Einheiten für sich beanspruchen. Ebenfalls mehr als eine Million Mal wurde das Anfang November letzten Jahres erschienene Call of Duty - Modern Warfare 3 abgesetzt, was für den Publisher Activision den Multiplattform Award bedeutet. Mit The Elder Scrolls 5 - Skyrim erhält den BIU Sales Multiplattform Award für mehr als 500.000 verkaufte Einheiten auf allen Plattformen zudem ein Rollenspiel.

Vergleich mit 2010

Die vom BIU ausgezeichneten Spiele werden in mehrere Rubriken unterteilt, die sich nach der Menge der verkauften Kopien richten. Die folgende Auflistung enthält die jeweiligen Awards des Jahres 2011 sowie den entsprechenden Vergleich mit dem Jahr 2010. Durch die Gegenüberstellung wird deutlich, dass besonders bei den Gold- und Platin-Auszeichnungen deutliche Unterschiede bestehen:

  • BIU Sales Award Gold (mehr als 100.000 verkaufte Einheiten auf einer Plattform): 51 Mal verliehen (2010: 71 Mal)
  • BIU Sales Award Platin (mehr als 200.000 verkaufte Einheiten auf einer Plattform): 19 Mal verliehen (2010: 34 Mal)
  • BIU Multiplattform Award (mehr als 500.000 verkaufte Einheiten): 12 Mal verliehen (2010: zehn)
    ... davon vier auf einer Gaming-Plattform (BIU Sonderpreis; 2010: sechs)
    ... sowie acht plattformübergreifend (BIU Multiplattform Award; 2010: vier)

Weihnachtsgeschäft sorgt für gute Umsätze

Im Dezember des vergangenen Jahres konnten durch das Geschäft zu Weihnachten mit 25 Sales Award mehr Auszeichnungen vergeben werden, als es im Dezember 2010 der Fall war (damals 17). So können beispielsweise Super Mario 3D Land und The Legend of Zelda - Ocarina of Time für den Nintendo 3DS jeweils über 100.000 verkaufte Einheiten für sich verbuchen, was den Gold-Award bedeutet. Die Wii wurde mit drei goldenen Auszeichnungen und einem Platin-Award bedacht.

Weitere erfolgreiche Spiele in Bezug auf die Absatzzahlen sind untere anderem Batman - Arkham City, Need for Speed - The Run, Uncharted 3 - Drake's Deception, Assassin's Creed Revelations, The Witcher 2 oder auch Star Wars - The Old Republic. Eine umfangreiche Auflistung aller Spiele und deren Auszeichnungen erhaltet ihr durch dieses fünfseitige PDF-Dokument.

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 20. Januar 2012 - 13:20 #

Also bei den meisten genannten Titeln kann ich dass ja nachvollziehen.

Das Need for Speed: The Run auftaucht, hätte ich aber nicht erwartet.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 20. Januar 2012 - 16:18 #

Der Name ist nun mal immer noch sehr bekannt und "The Run" ist besser als ein paar Vorgänger (ProStreet, Undercover).
Edit:
@Anonymer-Poster: Versuch die Antwort nochmal ohne die Käufer der Spiele zu diffamieren.

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 20. Januar 2012 - 18:43 #

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich "The Run" garnicht erst getestet habe, da mich die ganzen negativen Testberichte doch sehr abgeschreckt haben.
Mit Carbon z.B. hatte ich durchaus viel Spaß.

Vielleicht sollte ich dem Titel, wenn er mir mal irgendwo reduziert über den weg läuft, doch mal eine Chance geben? *grübel*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Sportsimulation
ab 0 freigegeben
3
EA Canada
Electronic Arts
29.09.2011
9.0
8.7
DS3DSPCanderePS3PSPWii360
Amazon (€): 5,90 (PS3), 17,46 (360), 11,00 (3DS), 19,36 (Wii), 29,39 (PS2)