Time and Eternity: Erstes echtes "Anime"-Spiel

PS3
Bild von Keksus
Keksus 25101 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

19. Januar 2012 - 16:10 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Time and Eternity ab 29,75 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Tagen wurde das Projekt Time and Eternity angekündigt, das derzeit bei Imageepoch, bekannt für Titel wie Black Rock Shooter und 7th Dragon 2020, entsteht und von Namco Bandai herausgegeben wird. Besonderheit des Spiels soll sein, dass sämtliche Animationen handgezeichnet sein werden. Das könnt ihr euch wie einen Anime zum Selberspielen vorstellen.

Die Geschichte dreht sich um einen 18-jährigen Ritterkönig und eine 16-jährige magisch begabte Prinzessin, die heiraten sollen. Die Prinzessin besitzt seit ihrer Kindheit einen kleinen Drachen. Das Paar hat sich jedoch noch nicht einmal geküsst, und ein Wahrsager offenbarte, dass am Tag der Hochzeit ein Angriff stattfinden werde. Weitere Informationen gab der Entwickler bisher noch nicht preis. Erste Screenshots könnt ihr unter der Quelle betrachten, ein Trailer ist für nächste Woche geplant. Derzeitig ist ein Release nur in Japan vorgesehen, eine Veröffentlichung im Westen scheint aber wahrscheinlich.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 19. Januar 2012 - 18:18 #

Pflichtkauf für mich das mag ich sehr und ich hoffe auf einen West Release :)

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 19. Januar 2012 - 22:33 #

Hört sich doch sehr interessant an. Bin auf das Ergebnis gespannt und wie die Animationen letztendlich wirken werden!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit