Mass Effect 3: Demo erschienen [Upd.]

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

14. Februar 2012 - 12:23 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 14. Februar 2012:

Die Demo zu Mass Effect 3 steht ab sofort über Xbox Live zum Download bereit. Die Probierfassung kann sowohl von Gold- als auch Silber-Mitgliedern heruntergeladen werden. Silber-Mitglieder erhalten zusammen mit dem Download eine zeitlich begrenzte Gold-Mitgliedschaft (wir berichteten) Die Größe der Demo zu Mass Effect 3 beläuft sich auf 1,76 GB. Im Laufe des heutigen Tages soll auch die PC- und PS3-Version folgen.

Ursprüngliche News vom 19. Januar 2012:

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sowohl die digitale Ausgabe als auch die Retailfassung des Anfang März erscheinenden Mass Effect 3 für PC zwingend Electronic Arts' Plattform Origin voraussetzt (wir berichteten). In der Folge zeigten sich viele ursprünglich interessierte PC-Spieler enttäuscht, unter anderem auch deshalb, weil das Science-Fiction-Spiel neben der erforderlichen Authentifizierung bei Origin zudem nicht via Steam veröffentlicht werden wird. Für all jene unter euch, die die neuen Abenteuer von Commander Shepard und seiner Crew nach wir vor auf ihrem Rechner erleben wollen, veröffentlichte Bioware nun die offiziellen Systemvoraussetzungen. Darüber hinaus wurden weitere Details zur Demo bekannt gegeben.

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP SP3/Vista SP1 oder Windows 7 mit DirectX 9.0c und den üblichen aktuellen Treibern für Grafik- und Soundkarte
  • Prozessor: 1.8 GHz Intel Core 2 Duo oder vergleichbare AMD-CPU
  • Arbeitsspeicher: 1 GB für XP / 2 GB für Vista/Win 7
  • freie Festplattenkapazität: 15 GB
  • Grafikkarte: Nvidia 7900 oder besser; ATI X1800 oder besser (jeweils mit 256 MB); Bioware weist zudem darauf hin, dass sich die Karten Nvidia GeForce 9300, 8500, 8400 und 8300 unter den Mindestanforderungen befinden, ebenso wie AMD/ATI Radeon HD3200, HD3300 und HD4350.
  • Soundkarte: Kompatibel mit DirectX 9.0c

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP SP3/Vista SP1 oder Windows 7 mit DirectX 9.0c
  • Prozessor: 2,4 GHz Intel Core 2 Duo oder vergleichbare AMD-CPU
  • Arbeitsspeicher: 2 GB für XP / 4 GB für Vista/Win 7
  • freie Festplattenkapazität: 15 GB
  • Grafikkarte: AMD/ATI Radeon HD 4850 mit 512 MB oder besser; Nvidia GeForce 9800 GT 512 MB oder besser
  • Soundkarte: Kompatibel mit DirectX 9.0c

Die Probierfassung von Mass Effect 3 wird am 14. Februar für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen und es euch ermöglichen, sowohl die Kampagne als auch den neuartigen Koop-Modus auszuprobieren (wir berichteten). Im Zuge der Veröffentlichung der Systemangaben gab Bioware weitere Details zur Demo preis.

Demnach wird auch die Demoversion für PC den Origin-Client und demgemäß auch ein aktives Konto von EAs Dienst voraussetzen. Die Ingame-Sprache wird Englisch sein, die Texte im Spiel werden unter anderem auch in Deutsch zur Verfügung stehen. Xbox-360-Spieler können zudem die Sprachsteuerung via Kinect – ebenfalls in Deutsch – ausprobieren.

Den Inhalt der Demo betreffend, werdet ihr alle sechs Klassen des fertigen Titels testen können. Des Weiteren könnt ihr einen weiblichen oder männlichen Charakter erstellen, diesen anpassen sowie dessen Fähigkeiten verbessern. Zwei Levels der Einzelspielerkampagne werdet ihr spielen können: Den Anfangslevel, in dem die Reaper die Erde angreifen, sowie einen späteren Level, in dessen Verlauf Shepard Außerirdische um ihre Hilfe im Krieg bittet. Etwa ein bis zwei Stunden Inhalt sollen euch auf diese Weise geboten werden.

Den kooperativen Mehrspieler-Modus werdet ihr auf den Karten Slum und Noveria ausprobieren können. User, die sich für einen frühzeitigen Zugang registriert haben, erhalten ab dem 14.2. Zugriff auf diesen Bereich der Demo. Alle anderen interessierten Spieler werden ab dem 17. Februar in das Testen des Multiplayers einsteigen können. Während der Singleplayer-Bereich der Probierfassung auch noch einige Monate nach dem Release von Mass Effect 3 zur Verfügung stehen wird, wird der Multiplayer-Part voraussichtlich bis zum 5. März 2012 aktiviert sein.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 19. Januar 2012 - 10:30 #

Werd ich mal testen auch wenn ich das Spiel nicht kaufe.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 14. Februar 2012 - 15:51 #

Werd ich kaufen auch wenn ich die Demo nicht spiele.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 14. Februar 2012 - 18:18 #

Dito ;)

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 14. Februar 2012 - 20:17 #

#3

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 14. Februar 2012 - 18:39 #

Werd ich weder testen noch kaufen, sondern auf ein Bundle mit allen 3 Teilen warten ;-).

Steven C. 12 Trollwächter - 1132 - 14. Februar 2012 - 18:48 #

"Werd ich weder testen noch kaufen, sondern auf ein Bundle mit allen 3 Teilen warten ;-)."
Und allen DLCs - dafür würde ich wirklich gern Geld ausgeben

GEZ-Kontaktmann (unregistriert) 19. Januar 2012 - 10:46 #

Oh man, wo bleiben die Spiele wo man sich immer ein neuen PC kaufen oder upgraden musste. Wo noch Freunde zu einen gekommen sind um "exclusiv" was zu spielen, weil ihre Kisten zu alt waren. Man Man, heut zu Tage kann echt jeder Hinz und Kunz ein PC-Spieler sein. Selbst ohne Einkommen! Echt traurige Entwicklung.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Januar 2012 - 11:23 #

Das habe ich auch letztens in einem Podcast gehört (Stay Forever?). Dadurch das alle aktuellen Games auch für Konsole gibt, werden Spiele, die die Technik am PC vorantreiben, immer weniger. Wer sich damals noch an Wing Commander 3 erinnern kann, der wird wissen was ich meine. Wirklich ne traurige Entwicklung. Der einzige Vorteil, du kommst heute sehr lang mit einem mittelmäßig guten PC aus, aber mir fehlen auch diese Art von Spielen.

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 19. Januar 2012 - 11:25 #

Also auf der einen Seite sage ich mal dazu, ja ist schade, dass die Leistung aktueller PCs quasi keine Rolle mehr spielt. (Außer man möchte mit drei Monitoren auf maximalen Details 100 FPS haben)

ABER: Ich bin selbst doch eigentlich recht froh darüber, dass ich meinen PC jetzt seit zwei Jahren nicht mehr erweitern musste (was btw meist zw 250-400€ gekostet hat, nicht gerade wenig Geld)

Man muss ja auch sagen, es ist trotz der stagnierenden Konsolenhardware, noch immer sehr beeindruckend was die Firmen aus der Technik noch rausholen. Mag sein das bei vielen Spielen die Texturen nicht gerade knackscharf sind und kein AA unterstützen, aber künstlerisch sind nach wie vor viele Spiele sehr beeindruckend.

Auch finde ich, dass die Tatsache, dass man heutzutage mit einem handelsüblichen Media Markt PC schon gut zocken kann, auch Vorteile für uns alle mit sich bringt. Mehr Leute haben Zugang zu Spielen heißt das Hobby "PC Spielen" wird beliebter und festigt doch auch die PC Spiele in ihrer Gesamtheit.

Dass viele Zocker sich damit nicht mehr so "elitär", wie vor 10 Jahren noch, fühlen können...tja, damit muss man halt zurechtkommen, meiner Meinung nach.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Januar 2012 - 11:42 #

Naja, Spiele die noch das letzte aus einer Konsole raus kitzeln gab es auch schon zu SNES- und sogar Atari2600-Zeiten. Klar ist das praktisch, man kauft sich nen Media Markt PC und er reicht ne Ewigkeit. Ich sehe darin weniger das "elitär"-Problem, dass du ansprichst. Sich neue Hardware aus diesem Grund anzuschaffen, zeugt in meinen Augen eher von einem schlechten Charakter.
Ich sehe darin eher das Problem der Technikstagnation. Gäbe es mehr Vorreiter die sich trauen würden solche Spiele auf den Markt zu werfen, möchte ich wetten, wäre die komplette Spiele Entwicklung schon einen großen Schritt weiter.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 19. Januar 2012 - 11:43 #

Die Zahl der Menschen, die wirklich mit einem warmen Gefühl in der Magengegend an das permanente Wettrüsten bei PC-Spielen zurückdenkt, ist definitiv überschaubar. Wenn das sovielen Leuten wirklich Spaß machen würde, gäbe es keinen Markt für Konsolen.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Januar 2012 - 11:56 #

Nochmal, es geht mir nicht um den fehlenden Spaß am "wettrüsten" (den Spaß haben wohl nur Leute mit zu viel Geld ;-). Es geht in meinen Augen um die Entwicklungsstagnation der Technik, die dadurch nur bedingt wird.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 19. Januar 2012 - 12:27 #

Aber der technische Fortschritt drückt sich hauptsächlich in grafischer Leistung aus und das erforderte immer das Neukaufen von Grafikkarten und neuen CPUs. Dagegen habe ich noch nie gehört, dass die KI oder Lebensweltsimulationen am PC realistischer oder komplexer seien als auf der Konsole.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Januar 2012 - 12:42 #

Genau davon reden wir doch auch die ganze Zeit. Das fördert die Entwicklung.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 19. Januar 2012 - 12:48 #

Dann versteh ich nicht, wie man für grafische Weiterentwicklung und gleichzeitig gegen Wettrüsten sein kann.

Dass es bei Konsolen keinen Fortschritt in der GRafik gibt, würde ich auch bezweifeln. Schau dir mal Oblivion im Vergleich zu Sksyrim an.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Januar 2012 - 13:17 #

Wo bitte steht, dass ich gegen das Aufrüsten bin? Ich habe lediglich gesagt, dass ich den Spaß am Aufrüsten/Wetteifern (=Wettrüsten) nicht nachvollziehen kann. Das hat was von modernem Sch*anzvergleich *g*
Gegen die eigentliche Sache habe ich nichts, weil ich eben der Meinung bin, dass das es die Entwicklung fördert. Ich habe früher auch alle paar Monate meinen PC erweitert/verbessert, das Imponieren von Freunden oder Spaß am Geld ausgeben war dabei nie ein Grund :-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 19. Januar 2012 - 12:17 #

Och dazu gehöre ich ^^ Was ich aufgerüstet habe in den Jahren von 1990-dato ist schon ne Menge Geld. Aber für mich ist es das Hobby wert. Damals schon mit nen Arbeitskollegen den Vergleich gemacht warum ich mir nen Laptop geleistet habe und er net bei selben Einkommen - er raucht, trinkt gern im Lokal, macht einen auf dicke Hose ; ich rauche nicht, trink kein Alk, leb normal = Sind ca 300 Euro im Monat die ich mehr zur Verfügung hatte ;)

PC Gang bis heute : 386 SX16, DX40, Pentium 75, 133, 166, 233MMX, Pentium 3 500, Athlon 1200+, 2400+, P4 HT 3,0, Q6600, i5 2500k und Laptop mit Core2Duo 2x2 Ghz. Da folgt dieses Jahr noch ein Ivy Bridge Laptop mit ner 670M oder Vergleichbaren ;)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Januar 2012 - 12:18 #

und der Arbeitskollegen dachte wahrscheinlich: "Ich gebe kein Geld fürs Aufrüsten aus, so hab ich mehr zum Rauchen und Saufen." *g*
:-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 19. Januar 2012 - 12:19 #

Tjo nur hat er nix davon ^^ Außer mal ne hohle Birne und Krebs xD Aber lassen wir das ^^

opastock 13 Koop-Gamer - 1278 - 19. Januar 2012 - 18:57 #

so true

Ganondorf (unregistriert) 14. Februar 2012 - 15:13 #

Jeder hat seine eigene Art von Spass, wenn dem Kollegen Rauchen und Trinken Spass macht und er sich über die Konsequenzen bewusst ist, finde ich es wiederum hohl über so jemanden herzuziehen.
Jeder hat mit Sicherheit so seine Laster, ein bisschen mehr Toleranz wäre angebracht.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 15. Februar 2012 - 12:00 #

Ich kann da auch nicht meckern :D
Benutze immer noch einen A64 X2 3800+, 4GB RAM und eine Radeon HD 4850. Zusammen mit meinem 19" TFT langt das für dessen native Auflösung von 1280x1024 locker mit AA und gemaxten Details ^^

tintifaxl 12 Trollwächter - 856 - 19. Januar 2012 - 17:04 #

Bitte schau Dir mal Spiele, wie

- Arma2
- Il2: Cliffs of Dover
- DCS-A10C

an. Was hier an Sichtweite und Detail geboten wird, ist meiner Meinung nach schon ein Schritt nach vorne.

Ein anderes Beispiel ist Skyrim mit den Grafikmods. Das sieht um Vieles besser aus als ohne und nutzt dann auch die Möglichkeiten moderner Grafikkarten.

Und hier ist dann auch aktuelle Hardware gefordert - manchmal auch überfordert ;-)

Steven C. 12 Trollwächter - 1132 - 14. Februar 2012 - 19:03 #

Ja bei Skyrim mussten aber erst Grafikmods von der Comm gebaut werden damit der Rechner in die Knie gehen konnte.

Es ist doch so, das Spiele immer für 2-3 Plattformen programmiert werden und daher erst mal den Standard der kleinsten erhalten.

Bei ME1 kam auch zuerst die Konsolenversion und später eine vor allem graphisch verbesserte PC Version.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 15. Februar 2012 - 8:25 #

Bei Cliffs of Dover kann ich nicht zustimmen, Dass läuft nicht mal auf aktueller Hardware ruckelfrei. Daran sind aber die Entwickler schuld!

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 15. Februar 2012 - 2:50 #

Ich halte es für eine recht kurzsichtige Verallgemeinerung, dass sich bei der Grafik nichts mehr tue. Dafür sehen die XBox360 und PS3 Spiele in den letzten Jahren immer noch kontinuierlich besser aus. Klar, bei Texturauflösung und maximaler Polygonzahl gibt es einfach Limits, aber das ist ja nicht alles, was Grafik ausmacht. Wenn die Entwickler in den Faktoren einander nicht mehr groß übertreffen können, tun sie das in anderen Teilbereichen und die sind stellenweise auch sehr wichtig. Man schaue sich nur an wie viele Ressourcen inzwischen in den Bereiche Animation verwendet werden. L.A. Noir spielt bei Texturschärfe, Weitsicht und Polygonzahl nur im Mittelmaß, aber die entwickelte Performance Capture Technik ist wegweisend.
Gerade technische Limitierungen forcieren doch die Kreativität der Entwickler. Und da wurden in den letzten Jahren viele technische Innovationen entwickelt, die für Games wesentlich tragender sind als einfach die Auflösung einer Textur zu verdoppeln oder die Polygonzahl hochzuschrauben. Das sind simple Skalierungsaufgaben, die gegenüber der Animationstechnik und Umgebungsinteraktion hinter einem Assassins Creed im Aufwand deutlich verblassen.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 19. Januar 2012 - 11:07 #

Ja, echt schade, dass das Hobby für eine breite Masse verfügbar ist und nicht nur für die Elite mit dickem Bankkonto :/

battle basstard 09 Triple-Talent - 262 - 14. Februar 2012 - 12:49 #

Finde ich auch. Jetzt muss ich wohl wieder segeln und golfspielen gehen um mich als elite zu fühlen

Nero 05 Spieler - 46 - 19. Januar 2012 - 11:16 #

Vllt kommen die Freunde aber jetzt ja auch so bei dir vorbei ?!

Nero 05 Spieler - 46 - 19. Januar 2012 - 11:11 #

Ehm.. Ich hab das grad letzten Herbst für Battlefield, Skyrim, Witcher 2 und co gemacht - bin ganz froh wenn der jetzt erstma reicht.

In meinen Augen geht es momentan auch einfach nicht um das Vorrantreiben der Technik, da wir einen gewissen Stand erreicht haben. Es geht nun erstmal darum, die unteren Ebenen wie KI, Design und co zu verbessern. Jedes Spiel kann z.B. mittels der aktuellen Unreal-Engine "gut" aussehen, leider resultiert das aber nicht immer in einem guten Spiel. Die Tech-Demo der neuen Version zeigt ja, wo es optisch hingeht - shader und co werden mehr - keine Frage das sieht toll aus. Aber wenn man - als Beispiel - bei Rage zwar eine ordentliche Grafikengine hat, die teilweise sehr schöne bilder zaubert, fände ich es wünschenswert, dass beispielsweise eine umfassendere Physik-Berechnung besteht und man eben nicht nur die Dose, die auf dem Tisch steht umwerfen kann - das konnte auch schon Doom³.

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 11:05 #

Das ist der dämlichste Kommentar den ich je gelesen habe, soll das heißen ein Arbeitsloser hat nicht das Recht einen PC zu besitzen und
ggf. damit zu spielen?!? Heute morgen wohl zu heiß gebadet wa? Wegen solchen Möchtegern-Oberschichtlern wie dir geht die Welt zu Grunde Du Vollpfosten!

Nero 05 Spieler - 46 - 19. Januar 2012 - 11:10 #

not sure if he´s trolling... hoffen wirs.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 19. Januar 2012 - 11:10 #

Nur die Ruhe, musst ihn ja nicht gleich beleidigen, auch wenn du in der Sache recht hast.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 19. Januar 2012 - 14:30 #

War das nicht sarkastisch? Klang so.

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 11:10 #

Die PC Version hätten sie sich für das Casualgame sparen können.

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 19. Januar 2012 - 11:32 #

Das "verneine" ich einfach mal frech...wäre, gerade als großer Mass Effect Fan, ziemlich beleidigt, wenn sie die PC Version wirklich streichen würden. :P

Auch Mass Effect jetzt einfach als "Casual Game" zu bezeichnen, nur weil sie mit jedem Teil eher weg vom "Rollenspiel" und mehr zu "Kino-Inszinierung" gehen, finde ich auch übertrieben.

Es gibt nach wie vor genug Leute, die sich für Mass Effect, hauptsächlich wegen des SciFi Universums, nicht wirklich interessieren.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2012 - 14:05 #

Bemüh dich nicht. Derartige Casualgame-Schwätzer wollen eh nur provozieren. Don't feed...

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 15:48 #

Es gibt ein Grund warum Casualspiele wie z.B. Uncharted niemals für PC released werden würden! Für PC-Spieler sind solche Spiele einfach zu anspruchslos und einfach.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 19. Januar 2012 - 18:57 #

Anspruch hat mit Spaß am Spiel nicht immer viel zu tun.

Anonymous (unregistriert) 20. Januar 2012 - 1:51 #

Verdammt richtig.

Womit ich nicht sagen will das Mass Effect keinen Anspruch hätte.

battle basstard 09 Triple-Talent - 262 - 14. Februar 2012 - 12:51 #

Die spielen lieber Farmville...

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2012 - 13:51 #

Hätten sie nicht. Habe die 360 Version angetestet und bei der Framerate bluten mir die Augen. Also immer her mit den PC Ports...

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2012 - 23:38 #

Wieso sollten sie? ME verkauft sich auch auf dem PC sehr gut.

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 19. Januar 2012 - 12:31 #

Habe den Titel schon seit Monaten vorbestellt (360).
Spiele aufgrund der entspannteren Körperhaltung lieber vom Sofa aus - bei einem so storylastigen Titel ohnehin.
Aufrüsten des PCs war für mich früher ein Thema - heute weniger.
Notwendigkeit einer besseren Grafik war früher auch grundsätzlich höher.
Auf die Kinect Einbindung bin ich gespannt - erwarte mir aber nicht allzuviel.
Bei Forza 4 fand ich die Sprachsteuerung gut.

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2012 - 23:40 #

Stimmt, da die in Unreal Engine 3.5.x wie sie in ME3 zum Einsatz kommt auch auf 4 Jahre alter Hardware 100+ Frames macht, ist ein Aufrüsten des PCs in der Tat heute kein Thema mehr. Für absolut jeden und nicht nur für dich.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 19. Januar 2012 - 13:04 #

Oh wie niedlich... durch das Update für Tessellation und der Echtzeitberechnung von Schatten und Gravitationen hat mittlerweile selbst Freespace 2 schon höhere Anforderungen als ein Mass Effect 3. Was sind bloß aus den PC-Spielen geworden? :D

Na, kann man zumindest sicher gehen, dass es auf 2560x1440 in 120 FPS läuft :-). Es sei denn die haben die Auflösung total mies skaliert und alles über 1080p hat einen üblen Performance-Drop zur Folge, passiert ja leider auch zu häufig mittlerweile :(

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 19. Januar 2012 - 13:08 #

^^ Ich habs in der ersten Beta von Saga ja mal probiert (als da noch der Editor bei war) was da geht :D

Eine Schlacht aus meiner Mod Last Line of Defence die ich für den Prologue bringen wollte mal getestet mit ein "paar" Jägern und Schlachtschiffen xD Habs geschaft das mein i5 mit der 560 TI in dieser Schlacht auf 16 FPS runter ist :D Und da wollte ich noch mehr aber da waren die Schiffe noch net in der Beta xD Mittlerweile gibts ja auch schon den Patch 3.6.14 mit den Schatten usw. Da sollte nochmals die FPS sinken xD

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 19. Januar 2012 - 13:17 #

Und mit Tessellation und den ganzen Echtzeitberechnungen für Gravitation und Schwerkraft (wenn denn in der Mission aktiv), wo für jedes Objekt die "Fallgeschwindigkeit" einzeln berechnet wird geht die Performance noch mehr in die Knie :D. Sind zwar noch experimentell und da geht in der Performance sicherlich noch ein bisschen bis zum finalen Status, aber weniger als ME3 wird es wohl nicht brauchen. Auf 2560x1440, die ich ja im Normalfall nutze kommt mein PC doch ordentlich ins Schwitzen und ich habe immerhin auch nen i7 mit 4x4 GHz, 16 GB RAM und eine GTX 580 im SLI-Verbund unter der Haube.

Henke 15 Kenner - 3636 - 20. Januar 2012 - 3:43 #

Na dann ziehe ich im virtuellen Schwanzvergleich mit meinem 3,2GHz Dualcore, meiner Nvidia 9500 und meinen 3 kleinen Festplättchen im selbstgebauten Casecon ja definitiv den kürzeren...

... und kann mich dennoch darauf freuen, den 3ten Teil von Mass Effect auf meiner Möhre noch halbwegs flüssig zu spielen...

Finde ich gut von den Entwicklern, das man zumindest hier den Spielern etwas entgegenkommt...

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 23:12 #

Ich interessiere mich bei Mass Effect für die Story, die Charaktere und das Gameplay. Das sie scheinbar ihre Zeit nicht damit vertan haben hauptsächlich an der sowieso schon guten Grafik zu werkeln, lässt mich hoffen das sie da großes geleistet haben, wo es wirklich zählt.

PS: Wer sich nach Spielen sehnt die in erster Linie einer Dia-Show ähneln, der kann sich ja zum spielen einen alten Zweit-PC kaufen, wo es auch in 800x600 noch stockt. :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 19. Januar 2012 - 18:08 #

Demo am Valentinstag?

Will uns EA damit was sagen? :-P

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 23:13 #

Ja, du musst deine Liebe zu Origin erklären, sonst gibts kein Spiel. :P

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 20. Januar 2012 - 9:09 #

Ich dacht eher das Leute die Mass Effect 3 spielen wollen am 14. eh nix besseres zu tun haben :-P

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 21. Januar 2012 - 11:59 #

Das wird's sein :D

lol2k6 09 Triple-Talent - 269 - 21. Januar 2012 - 1:04 #

Wird es diesmal endlich möglich sein, seine Spielstände vom PC auf die Konsole zu portieren?
Unfassbar nervig für mich als mittlerweile Konsolenspieler, sich das Spiel wegen der Einbindung des Spielstands für den PC kaufen zu müssen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 14. Februar 2012 - 12:32 #

Hossa. Gleich mal saugen, dauert ja nicht lang.

VaPi 10 Kommunikator - 383 - 14. Februar 2012 - 12:50 #

Schade, musste ME3 abbestellen. Origin kommt mir nicht auf die Platte.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 14. Februar 2012 - 12:57 #

Hab sie gestern durchgespielt. War ganz nett, das haut mich net um und vom Gamepla ist mir das laut Demo zuviel Third Person Shooter.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 14. Februar 2012 - 13:20 #

inwiefern zuviel?
Wenn du damit meinst zuviel Action musst du bedenken es fehlt recht viel von den Sequenzen und Dialogen!
Merkt man deutlich wenn man ältere BetaVideos ect mit der Demo vergleicht!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 15. Februar 2012 - 10:13 #

Vom Gameplay her halt nicht die Menge. Ist schon klar das es so sein soll ich hätte aber lieber sowas wie in Kotor :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 14. Februar 2012 - 14:58 #

Grad mal die Demo gespielt. Macht mir Lust auf mehr. Auch wenn ich gerne schon in der Demo meinen Shep importiert hätte.

Ansonsten klappt der MP bei mir noch nicht. Hat das noch jemand oder bin ich der Einzige?

Edit: Grad gesehen das MP erst ab dem 17 freigeschaltet wird. Außer man hat einen Battlefield3-Onlinepass.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 14. Februar 2012 - 13:20 #

Hmpf, wieso lässt mich ME3 (derzeit?) noch so kalt? Auf den Vorgänger hatte ich mich noch richtig gefreut... :-/

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2306 - 14. Februar 2012 - 14:46 #

Die Demo sieht echt nice aus, aber ich komm einfach mit der DLC Politik von EA/Bioware nicht klar, ok sie wollen die IP noch melken aber es hinterlässt bei mir einfach einen faden Beigeschmack sehr schade bei einer so grandiosen Reihe und ne GOTY wird es wohl auch nicht geben, daher entgeht mir leider ein Teil des Spiels weil ich nicht gewillt bin irgendwelche Actionfiguren zu kaufen...

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2012 - 18:41 #

Es gab mal _Gerüchte_ (in den letzten 2 Monaten) das sie eine "Trilogy Edition" machen wollen. Mit viel Glück wäre da dann echt alles dabei. Was dann natürlich frühestens in einem Jahr erscheint. :D

TheEdge 14 Komm-Experte - 2383 - 14. Februar 2012 - 15:26 #

Hab die Demo jetzt durch. Das wird wieder ein grandioses Spiel. Freu mich schon riesig auf den 9. März.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 14. Februar 2012 - 15:53 #

Ist die PC-Demo schon verfügbar? Dann mach ich früher Feierabend ^^.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 14. Februar 2012 - 16:02 #

PC-Version soll wohl zwischen 19-21 Uhr auftauchen. Kannst also ruhig weiterarbeiten. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 14. Februar 2012 - 16:10 #

Damn! ^^

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 14. Februar 2012 - 16:48 #

Laut offiziellem Forum wird die PC Demo gegen 19Uhr, die PS3 Demo ab 23Uhr verfügbar sein.
http://social.bioware.com/forum/1/topic/323/index/9260313

Warum sie diese Zeitunterschiede haben ist mir schleierhaft, hat evtl. mit den Update-Zyklen von Origin/Live/PSN zu tun.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 14. Februar 2012 - 17:56 #

19 Uhr klingt gut, dann habe ich noch was heute Abend von der Demo (sofern der Download zügig ist). 23 Uhr wäre für mich für heute schon wieder zu spät, der Wecker geht ja wieder morgen früh um 6 Uhr runter ;).

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 14. Februar 2012 - 16:12 #

Ich hab sie auch mal angespielt auf der 360 (mein Shepard ist allerdings auf dem PC), zumindest das Tutorial. Und ich muss sagen: Gameplay fühlt sich an wie ME2 (was für mich in Ordnung ist), aber die Inszenierung hat, soweit ich das bisher beurteilen kann, ein Stück zugelegt. Ich freu mich jedenfalls wahnsinnig, dass es weiter geht. Der finale Kampf scheint wirklich episch zu werden, Gänsehaut inklusive. Apropos Gänsehaut: Muss das Main Theme mal wieder hören.

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2012 - 18:47 #

Für mich zeigt sich immer mehr, dass die Box über dem Zeit ist. Ich hab mich auf Skyrim gefreeut, als ich es im "Let's play" von iBes aka pwngy gesehen habe, hat mein Drang, es unbedingt sofort kaufen zu wollen stark abgenommen. Mittlerweile bin ich mir nicht einmal sicher, ob ichs überhaupt kaufen werde.
Jetzt hab ich mich auf ME 3 gefreut, eigentlich ein 'must have' obwohl ich bei ME 2 auch beim zweiten Versuch nicht alle durchgebracht habe. Ich zock die Demo und es bleibt einfach ein 'Na ja'.
Es muss mal was neues her, was einen wirklich wieder reizt. Im Moment ist es am Eesten Terraria für den PC. Aber ich hab schon seit fünf Jahren kein Windows mehr und auch keinen neuen Computer. Die neue Box sollte Games wie Terraria können, dann wärs mal wieder was...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 14. Februar 2012 - 18:50 #

Hosen runter Bioware ;)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 15. Februar 2012 - 6:14 #

Lieber: Helm ab, Tali! ;-)

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 14. Februar 2012 - 18:54 #

Lade die Demo gerade. Freue mich schon sehr.
Das Mass Effect Universum ist einfach großartig.
Habe nur Bedenken wegen dem zu erwartenden DLC Wahnsinn.

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2012 - 19:09 #

Eine Frage falls du sie auf dem PC lädst:

Wo kann man sie runterladen ?

Auf der Origin Website taucht nichts auf, obwohl 19:00Uhr ist und auf der offiziellen Mass Effect Seite kommt leider auch nichts...

Der EA Typ bei Twitter meint, es würde um 8pm GMT bzw. 12pm PST rauskommen, was aber bei uns 21:00Uhr wäre.
(siehe twitter.com/masseffect/)

Janno 15 Kenner - 3450 - 14. Februar 2012 - 19:26 #

Bei Origin unter "Gratis-Spiele" kann man sich die Demo (2.1GB) laden.

TheWitcher (unregistriert) 14. Februar 2012 - 19:29 #

Also ich bin von der Demo (XBox) positiv überrascht. Die Grafik hat noch mal zugelegt und das Gameplay ist angenehm flüssig. Das alles ist ja nicht sonderlich überraschend, wäre da nicht die Einbindung der Sprachsteuerung von Kinect - einfach hammermäßig geil!!! Die Shooter-Sequenzen spielen sich dadurch intensiver als Gears of War. Waffenwechel mitten im Kampf kein Problem, kurz "Schrotflinte", "Maschinenpistole" oder "Strumgewehr" gebrüllt und fluchs wechselt mein Alter Ego die Waffen oder ich gebe die Anweisung einfach für meine Teamgefährten. Der Einsatz der Kräfte funktioniert genauso einfach wie genial. Ein Feind geht in Deckung, kurz "Liara, Singularität" gerufen und schon schwebt der Feind schutzlos über der Deckung. Wie sagt man so schön: Man ist mitten drin, statt nur dabei! :-) Das Spiel ist gekauft!

Janno 15 Kenner - 3450 - 14. Februar 2012 - 19:35 #

Denn scheinen die Entwickler ja diesmal nicht zu viel versprochen zu haben. Wird im Grunde auch Zeit, dass sich Kinect mal so richtig auszahlen kann.

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 14. Februar 2012 - 19:52 #

PS3-Demo kommt erst morgen.

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1395 - 14. Februar 2012 - 19:59 #

Lade mir die Demo auch gerade für'n PC herunter. :)
Mit 25KB/S :(

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 14. Februar 2012 - 20:28 #

direkt um 19:00 mit 2,1mb/sec =)
bin schon durch, hab ~45min gebraucht. MP wird für alle ja erst ab Freitag freigeschalten.

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1395 - 14. Februar 2012 - 20:37 #

*Neid* xD
Der Download hier scheint eh ne Sache für sich zu sein. Ich wechsle mittlerweile zwischen 15KB/S und 700 KB/s... Naja, wird halt morgen gezockt, ich kann warten :D

Janno 15 Kenner - 3450 - 14. Februar 2012 - 20:47 #

Also ich hatte um 19:30 Uhr auch eine Geschwindigkeit von 2.1 MB/s.
Aber naja, die Demo macht schon richtig Laune. Okay, es spielt sich 1:1 wie Mass Effect 2, aber das muß ja nicht schlecht sein. Und ich hatte während der Demo einmal eine richtig derbe Gänsehaut, was wieder an dem grandiosen Zusammenspiel von Bild und Musik lag.
Ich freu mich auf den 9.März.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 14. Februar 2012 - 21:25 #

Wie wird die Gold-Mitgliedschaft für die Xbox 360 freigeschaltet? Habe mir die Demo geladen, bin aber trotzdem noch Silber.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 14. Februar 2012 - 21:31 #

Das wurde dementiert. Man bekommt keine Gold-Mitgliedschaft, sondern kann die Demo eben schon jetzt spielen (statt eine Woche später) und auch im MP, sobald der freigeschaltet ist.

http://www.gamersglobal.de/news/49384/mass-effect-3-xbox-demo-mit-probe-gold-mitgliedschaft#comment-468763

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 14. Februar 2012 - 21:32 #

Bin gerade auch am Laden. Anschauen will ich es mir auf jeden Fall, ob ich tatsächlich schwach werde muss sich noch zeigen.

Ramirezaaa (unregistriert) 14. Februar 2012 - 21:42 #

So, hab Sie gespielt, die Demo :

- Schon wieder kein Invantar
- In den sehr wenigen "Dialogen" (zumeist nur stumpfe Einzeiler) hatte ich nie mehr als 2 Antwortmöglichkeiten, auch in der 2. Mission welche keine Turorial mehr ist. Natürlich immer "Gut" oder "Böse".
- Türen knacken? Terminals hacken? Gibts nicht mehr
- Geld scheint es auch keins mehr zu finden
- Die Charakterwerte sind im Grund ähnlich dünn wie im 2. Teil, nur etwas anders aufgebaut.
- Die übliche, stumpfe Mohrhuhnballerei. Auf "Normal" (angeblich ja deutlich schwerer als noch bei ME2) war es viel zu einfach

Ich bin ein riesen Fan der reihe, aber die Demo war SEHR entäuschend. Jetzt ist es endlich kein Rollenspiel, auch kein Action RPG. Im Grunde nur noch ein mittelmäßiger 3rd Person shooter der wohl rund 20 Stunden geht.

Wen das Spiel mehr als 80 Punkte bekommt, dann verstehe ich nichts (mehr) von Computerspielen.

Janno 15 Kenner - 3450 - 14. Februar 2012 - 21:48 #

Dir ist aber schon bewusst, dass eine Demo nicht das ganze Spiel repräsentiert, oder?
Das es keine ausschweifenden Dialogoptionen in dieser DEMO gibt, war doch zu erwarten. Solch ausschweifenden Gespräche passen auch nicht in eine DEMO.
"Moorhuhnballerei" ist hier auch wieder Unfug. Call of Duty, wo bis zu einem bestimmten Punkt Gegner eintrudeln, ist eine Moorhuhnballerei, aber hier gibt es Gegner in Maßen.
Im Grunde spielt sich die Demo exakt wie Mass Effect 2, was ich persönlich keineswegs schlecht finde.
Geld hab ich übrigens gefunden.

Also wenn du nach einer DEMO behauptest, dass Spiel hätte weniger als 80 Punkte verdient, verstehst du wirklich nichts von Computerspielen ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 14. Februar 2012 - 23:59 #

Credits findest du wohl, ebenso Upgrades. Solltest dich auch mal ein wenig umsehen, anstatt nur durchzurushen ;).

Und da am Anfang vom Spiel die Hölle losbricht, ist es ja klar, daß man da kein Kaffeekränzchen veranstaltet.

Ansonsten ist es wie ME2, nur etwas aufgepeppter. Der Rest wird sich im eigentlichen Spiel zeigen.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 14. Februar 2012 - 21:45 #

Obwohl ich begeisterter Fan der ersten beiden MassEffect Spiele bin - also mich hat die Demo irgendwie kalt gelassen... mir fehlt zum einen der typische MassEffect-Look... und zum anderen lässt mich die Demoversion emotional total unberührt. Da können auch keine kleinen Kinder in Luftschächten etc. pp. was dran ändern...
Habe zwar nach wie vor die CE vorbestellt - sehe dem Release aber irgendwie nicht mehr unbedingt so euphorisch entgegen.

Ramirezaaa (unregistriert) 14. Februar 2012 - 21:48 #

Die szene mit dem Jungen ist im Übrigen extrem frech bei "Aliens - Die Rückkehr" geklaut worden. Aber macht ja nix, die Zielgruppe ist ganz sicher zu jung um sich an den Film zu erinnern.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 14. Februar 2012 - 22:05 #

Wird auch bestimmt das erstemal gewesen sein das ein Spiel eine hommage an einen Film mit einbaut.

btw. wenn dich das so extrem stört, tu dir selbst einen Gefallen und spiel niemals Magicka.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 14. Februar 2012 - 22:08 #

So, habs durch und kann nun noch weniger warten. Dieses Spiel wird der Hammer :D

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 14. Februar 2012 - 22:21 #

Ich habe jetzt 2mal die Demo durchgespielt. Größter Manko ist meiner Meinung nach, dass wohl jede Klasse auch jede Waffe nutzen kann. Macht in meinen Augen den Soldaten als Klasse fast nutzlos.

Grafisch sehr gut, ginge besser, passt aber hervorragend und läuft flüssiger als Teil 2.

Spielerisch sehr wuchtig, wie man es von Teil 2 bewohnt ist.

Soundkulisse sehr gut, habe an meinen PC nur ein 0815 5.1-System hängen, ist aber damit bereits wirklich ordentlich. Werde die PS3-Demo dann mal mit einem guten Soundsystem testen. Die Musik selbst ist teilweise aus dem 2. Teil übernommen (Normandy-Theme) und ist, zumindest was man bisher hören konnte in der Demo, stilistisch nicht mehr so gut wie in Teil 1. Ist aber mein persönlicher Geschmack.

Scheint wohl auch mehr CGI-Sequenzen zu geben.

Das Skillsystem erinnert eher an den 2. Teil als an den ersten. Ist etwas verändert worden und EXp gibt es nicht mehr nach Levelende, sondern durch Tätigkeiten im Spiel.

Vorläufiges Fazit: Ich sabbere gerade ein wenig. Ich habe nur ein wenig Angst, dass Logikfehler entstehen durch die vertrackte Entscheidungen aus Teil 1 und Teil 2.

Aladan 21 Motivator - - 28704 - 14. Februar 2012 - 22:54 #

Demo durch, hat unheimlich viel Spaß gemacht und freue mich sehr auf den 9. März. :-)

Es scheint ein Tragelimit zu geben, da man die Traglast erhöhen kann, bin gespannt.

PS: Kroganerinnen haben es faustdick hinter den Ohren.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Februar 2012 - 0:00 #

"PS: Kroganerinnen haben es faustdick hinter den Ohren."

Hehe, das dachte ich mir auch. Ich hoffe der Humor ist da weiterhin vorhanden. Garrus brachte auch den einen oder anderen netten Einzeiler :).

Buddywalker 08 Versteher - 164 - 14. Februar 2012 - 23:01 #

Und wieder keine Gamepadunterstützung für den PC. Das finde ich sehr traurig. Aber Bioware scheint das bei ihren Umsetzungen allgemein nicht für nötig zu halten. Service = mangelhaft.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Februar 2012 - 0:02 #

Was kann der Service dafür, daß du dich für die falsche Plattform entscheidest?

bam 15 Kenner - 2757 - 15. Februar 2012 - 1:11 #

Die Plattform PC ist offen, also sollen Entwickler das bitte auch nutzen. Kann nicht so schwer sein, wenn man es eh schon für die Konsole so entwickelt. Die Plattform kann alles, ist also sicher nicht die falsche.

Anonymous (unregistriert) 15. Februar 2012 - 2:08 #

Diese Art des Supports ist bei BioWare immer ziemlich mies. Mass Effect 2 hatte ja nicht mal Mouse Wheel support, so als handle es sich um ein 15 Jahre altes Spiel. Auch diverse kleinere, bekannte Bugs wurden nie gefixt, dass ist deshalb so mies, weil sie es ja trotzdem geschafft haben für ein ganzes Jahr weiterhin DLC für dieses Spiel zu verkaufen.
Bei Mass Effect 3 läuft es sicherlich wieder ganz genauso. 2 Patches, und egal in welchem Zustand es jetzt ist, so bleibt es dann.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Februar 2012 - 8:56 #

"Mass Effect 2 hatte ja nicht mal Mouse Wheel support..."

Äh, doch. Ich konnte mit dem Mausrad immer meine Waffen durchschalten.

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 2:40 #

Dann geh bitte mal in den Codex und versuche irgendeinen der Texte durchzuscrollen, viel Erfolg dabei. :D

Besonders bei all den Shadow Broker Files war es echt ätzend, überall nur den Slider hin und her ziehen zu können...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 16. Februar 2012 - 8:29 #

Wer liest sich schon den ganzen Codex durch? :) Also da finde ich es echt nicht schlimm, weil eher Nebensache.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 16. Februar 2012 - 11:49 #

Ich habe das gemacht :) Zum wirklichen Eintauchen in die Spielwelt finde ich solche Sachen sehr wichtig. Aber ich les ja auch alle Bücher bei Skyrim, obwohl ich manche schon in Oblivion oder gar in Morrowind gelesen habe xD

Buddywalker 08 Versteher - 164 - 15. Februar 2012 - 15:44 #

Ich besitze Xbox und PC. Fakt ist aber nun einmal dass die PC-Version je nach Händler bis zu 30 Euro billiger ist als die Konsolenversion und nebenbei auch noch besser aussieht (Stichwort: höhere Auflösung). Insofern hätte ich mich bei Gamepadunterstützung für die PC-Version entschieden. Das hat sich aber nun erledigt.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 15. Februar 2012 - 15:59 #

Zeiten sind das. Vor ein paar Jahren wurde bei PC-Umsetzungen die miese Maus-Tastatur-Steuerung bemängelt und dass nur Gamepad gehe. - Heute beschweren sich PC-User, dass sie nicht mit dem Eingabegerät eines Fremdsystens spielen dürfen! ;)

Und das auch noch in einem (zumindest angeblichen) Rollenspiel...

Anonymous (unregistriert) 15. Februar 2012 - 18:26 #

Gibt doch genug tools mit dem man Tastaturbelegung auf ein gamepad setzten kann. Halbe Stunde Einsatz und dann geht's auch. Das man für'n PC - anstatt wie bei einer Konsole - ein bisschen mehr Gribs braucht damit alles ist läuft ist ja bekannt. Ob das positiv oder negativ ist muss jeder für sich selbst entscheiden.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Februar 2012 - 0:09 #

So weit, so gefallen.

Was mir noch etwas Sorgen macht, könnte der Import des/der eigenen Shepard im Spiel sein. Für die Demo habe ich mal eine individuelle Shepard gewählt und den Code meiner FemShep eingegeben. Der wird allerdings nicht 100%ig übernommen (minimale Abweichungen letztendlich im Code), was das Aussehen schon etwas verändert.

Multiplayer war ganz ok. Am Anfang erstmal Menschen (männlich) auswählbar sowie die Klasse. Mit mehr XP kann das weibliche Pendant und andere Rassen freigespielt werden. Zudem zwei Karten in der Demo verfügbar. Im Ko-Op mit jeweils 3-4 anderen Spielern war der verfügbare Modi Gegnerwellen aufzuhalten, die mit jeder Welle stärker werden (spezielle Gegner). Dabei muß man auch spezielle Ziele (Gegner) ausschalten, Systeme hacken etc. Liegt man am Boden, kann ein Teamkamerad einen 'wiederbeleben'. Etwas zeit dafür schinden kann man, indem man die Leertaste mißhandelt. Nettes Kurzweilvergnügen, wird aber relativ schnell etwas langweilig.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 15. Februar 2012 - 6:11 #

Weil du gerade den Savegame-Import ansprichst: Weißt du (oder sonst jemand hier) zufällig, ob man mit der ME3-UK-Version auch den Spielstand vom deutschen ME2 importieren können wird?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Februar 2012 - 8:57 #

Hm, da bin ich überfragt.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 15. Februar 2012 - 14:43 #

Ich kann dir nur sagen, daß es vom deutschen ME 1 zum englischen ME 2 bei mir geklappt hat ;)

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 2:38 #

Das muss wohl gehen, da es schon bei den Patches keinen länderspezifischen Unterschied gibt, ist alles universal.

robsetabse 10 Kommunikator - 440 - 15. Februar 2012 - 2:18 #

hab die demo grad durchgespielt! großartig freu mich jetzt sehr auf die vollversion !!!

Keksus 21 Motivator - 25001 - 15. Februar 2012 - 3:16 #

Mit der PS3-Demo zu Binary Domain erschien jetzt auch die Demo zu ME3 im amerikanischen PSN.

Trotz ME3 würde ich empfehlen auch mal die Demo zu ersterem anzusehen. Das Spiel scheint gegen ME3 irgendwie unverdient unterzugehen. :/

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 15. Februar 2012 - 13:38 #

Und da dachte ich gestern Abend schon, ich hätte entweder Tomaten auf den Augen oder etwas falsch verstanden gehabt... Heut Abend mal die PS3 anschmeißen.

Trigant 05 Spieler - 31 - 15. Februar 2012 - 3:57 #

BOAH ENDLICH ^^

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 15. Februar 2012 - 11:01 #

Wenig Überraschungen und das meine ich POSITIV. Es wird mit Sicherheit ein gelungener Abschluss der Saga um Shepard. Mass Effect vereint genau die Art von Spielen, die ich für sich alleine stehend eher mittelmässig finde. Shooter Aspekte, Deckungssystem von Gears of War, Rollenspiel Elemente (könnte aber ruhig mehr sein) und eine Geschichte die erzählerisch auf hohem Niveau liegt. Ich will jetzt den 9.März haben, SOFORT!!!

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 15. Februar 2012 - 13:39 #

"Ich will jetzt den 9.März haben, SOFORT!!!"

Ich auch, ich auch, ich auch... :-)

motherlode (unregistriert) 15. Februar 2012 - 13:57 #

Bleibt der Fortschritt eigentlich oder lohnt es sich nicht, seinen Char zu pushen? Einen guten Eindruck von der Demo & MP habe ich zumindest bekommen ^^

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 15. Februar 2012 - 15:29 #

Pluspunkte:

- Alles von ME2 Bekannte, vor allem das "Space-Design" (Planeten, Gebäude, Schiffe, alles top)

Minuspunkte:

- Überhaupt keine neuen Charaktere, nur die bekannten?!

- Anscheinend in jeder Hinsicht dicker aufgetragen, was eventuell zu viel sein könnte. Beispiel 1: Extrem klebrige Pianomusik kommt viel zu plötzlich rein am Luftschacht. So ein Stück wäre ok, wenn es um einen Gefährten geht, der irgendwo heldenhaft zurückbleibt - aber nicht wegen eines x-beliebigen Kindes, zu dem gar keine Beziehung besteht. Beispiel 2: Ballerdramatik ähnlich wie in ME2, aber gefühlt noch mehr Angriffswellen ohne Ende und ohne Variation (oh, die, die jetzt kommen, haben sogar Schilde...). Beispiel 3: Shepard gibt gleich das Motto "Jetzt hilft nur Krieg total!" am Anfang vor, "I'm a soldier" - also nach Tiefgang klingt das nicht...

- Die Story mit "Alle Völker abgrasen, um Armee zusammenzustellen" - ist die von KOTOR 1 oder 2 geklaut? Ok, mag sein, dass es das auch schon in Fantasyspielen gab (da kenne ich mich nicht aus), aber besonders originell erscheint es mir trotzdem nicht.

- Ist schon bekannt, ob die Planetenerforschung (nicht das Scannen, sondern das unerwartete Finden von Missionen, samt Fahrzeug) gestrichen wurde? Könnte ich mir nämlich gut vorstellen angesichts der Ausrichtung.

Fazit: Klar, eine Demo soll knallen. Dass es nun sogar die Möglichkeit gibt, die Dialoge abzuschalten (...), lässt Hoffung, dass im fertigen Spiel doch etwas mehr drinsteckt als "Krieg total".

Privacytipp: Unter Options ist "Send Game Feedback" versteckt. Noch lässt es sich abschalten...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Februar 2012 - 15:55 #

"- Überhaupt keine neuen Charaktere, nur die bekannten?!"

In der Demo sah man doch schon den neuen James Vega (die Boxer-Visage mit dem hellen T-Shirt). Wer weiß was da noch im Spiel kommt.

Ich persönlich finde es besser, mit der alten Gang aus Teil 1+2 wieder die Galaxie zu retten. Das macht's für mich irgendwie familiärer :).

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 15. Februar 2012 - 16:04 #

Ach diesen Grobian muss man zwangsläufig nehmen? Naja, das passt dann auch gut rein...

Es wird soldatisch, das steht wohl fest. Zeit für Sidequests, das Kennenlernen von Charakteren in schicken Städten (Omega!) hat man dann wohl eh nicht. Mir klingt das alles zu sehr nach Krachwumm, was in ME2 auch war, aber in richtiger Dosierung.

Ich hab mich ehrlich gesagt an Garrus & Co. sattgesehen. Als ich die Stimmen wieder hörte, dachte ich: Mit denen hab ich doch echt schon genug gelabert... ;)

Aber gelabert wird hier ja wohl nicht viel, insofern...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Februar 2012 - 16:14 #

Der ist zumindest in der Crew der Normandy, ob man den dann auch zwangsläufig ins Squad nehmen muß, glaube ich weniger. Er wird aber sicherlich zur Auswahl stehen. Ich werde vermutlich eh wieder primär mit Garrus und Liara unterwegs sein, das war bis jetzt für mich als Soldat immer die beste Kombo.

Zum labern wird es sicherlich noch genug geben. Für die Demo haben sie höchstwahrscheinlich aus Spoilergründen darauf verzichtet. Ist glaube ich auch die gleiche, die man damals auf der E3 sah. Mal abwarten, ich bin doch recht zuversichtlich.

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 2:33 #

Ja ist doch super, wenn du von denen schon genug hast, dann spiel doch was anderes. Bei Stark Trek wäre es auch bescheuert gewesen, wenn Captain Kirk in jedem Film mit einer komplett anderen Crew durchs All gezogen wäre. Selbstverständlich erwartet man in einem _Sequel_ (das noch dazu das Ende einer Triogie ist...) die Rückkehr aller bekannten Charaktere.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 15. Februar 2012 - 16:58 #

Ja, das war schon recht unterhaltsam. Zwar hauptsächlich Geballer, aber das sehr kurzweilig. Zumindest steht jetzt wieder ein "Vielleicht" hinter Mass Effect 3.

KoffeinJunkie (unregistriert) 15. Februar 2012 - 19:26 #

Die Demo lässt mich ernsthaft an meiner Vorbestellung zweifeln. Ich hoffe mal es ist nur unfertig und spiegelt nicht den Stand der finalen Version wieder sonst hat EA wieder ein tolles Franchise in den Ruin getrieben.

Anonymous (unregistriert) 16. Februar 2012 - 2:35 #

Ja in den letzten Teil einer Trilogie einzusteigen, wenn man keinen einzigen der vorigen Teile kennt ist immer schlecht. Selbstverständlich ist auch dieses Sequel dann wieder wie die Vorgänger. :)
Aber für neue Leute haben sie ja extra James Vega eingebaut, der dann quasi stellvertretend für neue Spieler neu zur Crew dazustößt.

cholpes 10 Kommunikator - 411 - 16. Februar 2012 - 12:55 #

Ich denke wohl, ich werde diesmal verzichten. Zwar wurde die Charakterentwicklung im Vergleich zu Teil 2 minimal ausgebaut, aber die RPG Elemente, vor allem in Gesprächen, bleiben wohl weiterhin eher als kleines Beiwerk.
Als jemand, der nicht sonderlich auf Blockbuster Kino steht, fand ich Teil 2 leider trotz ganz netter Story eher seicht. Anspruchsvoll war das Gameplay meiner Meinung nach eh noch nie, aber jedem das seine ;)
Für das was da geboten wird, bin ich wohl dem Zielpublikum schon länger entwachsen.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 17. Februar 2012 - 9:11 #

Ich fand die Demo recht cool, die Einstiegs-Mission war schon toll insziniert und das Spielgefühl etwas flotter. Und die erstklassige Musik erst. Bei mir gibt's nichts anderes als einen Ersttags-Kauf

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit