GG-Video: GAEMS G155 – Konsolenkoffer mit HD-Display

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324101 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

18. Januar 2012 - 20:58 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Heute nachmittag besuchte uns PR Consultant Tim Westphal, um uns das von GAEMS/Trekstor stammende GAEMS G155 Personal Gaming Environment vorzustellen. Oder, auf GamersGlobal-Deutsch: ein Plastikkoffer mit eingebautem Display. Den Zusammenschnitt des Besuchs könnt ihr als 7-Minuten-Video direkt unter dieser News finden, hier für die Eiligen eine kurze Beschreibung:

Für PS3 Slim und Xbox 360

Das GAEMS G155 bietet Platz für eine Xbox 360 (alt), Xbox 360 Slim oder PS3 Slim – ihr dreht eine Einlegematte mit Vertiefungen auf die richtige Seite, legt die Konsole darauf und zurrt sie dann mit zwei breiten Feststellbändern fest. links und rechts bleibt genug Platz in den mitgelieferten, abnehmbaren Taschen, um Gamepad, Stromanschluss und Co. unterzubringen. Dann macht ihr den (übrigens TAS-zertifzierten, somit offiziell flugreisentauglichen) Plastikkoffer zu, wundert euch über die angeblich für US-Army-Frachtpaletten gedachten Kerben in den "Füßen", und sucht euer Ziel auf. Etwa eine Luftwaffenbasis in Afghanistan, das eigentlich unterhaltungselektronikfeindliche Urlaubsdomizil oder, wahrscheinlicher, einfach die Eltern oder Großeltern an einem langen Wochenende.

Die lieben Verwandten...

Am Ziel angekommen, grinsen eure Verwandten schon hämisch: Immer noch gucken sie auf einem alten Röhrenfernseher Tagesschau und Musikantenstadl, sodass ihr eure mitgebrachte Konsole mal wieder nicht benutzen könnt. Denken sie! Denn der G155, sonst wäre der empfohlene Verkaufspreis von 299 Euro kaum zu rechtfertigen, enthält einen HD-LCD-Monitor samt HDMI-Anschluss, Stromkabel und Mini-HDMI-Kabel, sodass ihr notfalls das recht massive (und dank eingelegter Konsole sehr schwere) Teil auf den Schenkeln balancieren könnt...

Wohlgemerkt: Ihr macht mit dem GAEMS G155 nicht plötzlich einen Spiele-Laptop aus eurer Konsole; es ist kein Akku verbaut. Aber der Koffer erlaubt euch den einfachen Transport eures Konsolenequipments von A nach B und macht euch autark von einem HDMI-Fernseher oder -Monitor. Der Bildschirm hat eine gute Qualität, auch wenn er stark spiegelt, wir könnten uns ohne weiteres vorstellen, darauf längere Zeit zu spielen. Der LCD-Koffer macht einen stabilen Eindruck, er schließt dicht, lässt sich notfalls mit zwei kleinen Vorhänge- oder typischen Koffer-Zahlenschlössern verriegeln und schützt eure Konsole sicherlich besser, als wenn ihr sie einfach in einem Karton transportiert.

Kurzfazit

Natürlich könnt ihr auch andere Geräte mit HDMI-Ausgang an den Bildschirm anschließen -- so könnte der G155 auch semiprofessionellen Videofilmern gute Dienste leisten, die es als mobiles Monitor- oder Schnittsystem (zusammen mit der Videokamera) benutzen wollen. Theoretisch wäre es auch möglich, einen Barebone- oder ähnlich kleinformatigen PC darin mitzuführen beziehungsweise daran anzuschließen. Die allermeisten Konsolenbesitzer dürften zwar froh sein, ihre innig ins Heimkinosystem verkabelte Konsole nicht groß bewegen zu müssen. Doch wer tatsächlich Bedarf für etwas in dieser Richtung hat, für den ist der G155 aus unserer Sicht eine pfiffige, stabile Lösung.

Video:

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 18. Januar 2012 - 21:04 #

Nette Idee, wäre mir aber (noch) zu teuer.
Könnte zudem thermisch problematisch sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324101 - 18. Januar 2012 - 21:07 #

Thermisch: Ich denke nicht, wenn ich mich recht entsinne, wird die Konsole so eingelegt, dass die Abluft nach hinten rausgeht (also zum "Scharnier" hin, und da ist im geöffneten Zustand links und rechts doch Luft). Blöd könnt eher der Diskwechsel sein, ich schätze, dazu muss man die Konsole entzurren und kurz aufrecht stellen.

KoP I NeMeSiS 10 Kommunikator - 498 - 18. Januar 2012 - 21:15 #

Wobei man da wieder bei der 360 aufpassen muss, wenn man es vergisst, oder zu schnell ist, wissen wir ja alle, dass das DVD Laufwerk der 360 tolle Kornkreise darstellen kann :D

MrWulf 10 Kommunikator - 476 - 18. Januar 2012 - 22:24 #

Weißt Du ob man die Seitentaschen rausnehmen kann? Das würde auch zur Seite noch genug Platz schaffen

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324101 - 18. Januar 2012 - 23:35 #

Ja, die sind mit einem Klettverschluss befestigt. Wenn du sie rausnimmst (was du ja machen wirst, wenn dort die Kabel, Gamepads etc. drin sind), bleiben links und rechts etwa 15 Zentimeter Freitaum.

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2584 - 19. Januar 2012 - 0:50 #

3. Teil: Die lieben Verwandten: ...Teil auf den Schenken balancieren könnt...
soll vermutlich Schenkeln heißen.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 18. Januar 2012 - 21:06 #

Geil, den Koffer hatte ich vor 4 Tagen als News vorgeschlagen!Da isser!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8034 - 18. Januar 2012 - 21:17 #

Also im Grunde nen Mobiler Monitor und Klettverschluss für die eigene Konsole.

Wenns das Ding so gibt, das ich keine externen Strom mehr brauche, es so leicht ist wie nen Toastbrot und die Konsole in den Scharnieren verbaut ist, bitte email an mich. Weil sonst muss ich ja noch nen zweiten Koffer mitschleppen für andere Spiele...

Anyway thx for the Info. ;)

Niko 16 Übertalent - 5024 - 18. Januar 2012 - 21:43 #

Schönes Video, auch wenn ich das Gerät persönlich nicht ganz sinnvoll finde. Ich zumindest wüsste nicht was ich damit anfangen soll. Es wird ja leider noch immer ein externer Stromanschluss benötigt.

Kleine Kritik zum Video: Der Digital-Zoom...sowas sieht nie bis sehr selten hübsch aus und die Einstellung am Anfang finde ich etwas blöde gewählt (merkwürdige "totale") o:

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 18. Januar 2012 - 21:50 #

Interessant, leider gibt es in meinem Bekanntenkreis seltener Konsolen-LANS :/
... wobei... zum Glück gib es die nicht, sonst wären wieder 299€ weg gewesen.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 18. Januar 2012 - 22:05 #

Unglaublich, das wird mein Leben von grundauf ändern!
Im Ernst, das Ding kostet mehr als die Konsole selbst, da nehme ich lieber die mit und leihe mir bei Verwandten einen Fernseher aus.

Wenn das Ding ohne externe Stromversorgung auskäme und billiger wäre, würde ich drüber nachdenken, für mich ist das so nichts.

Ich kann aber jeden verstehen, der viel Unterwegs ist, gerne auf Konsolen spielt und viel Geld locker machen kann, wenn er sich das Ding holen will. Dennoch: Schönes Video! :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 18. Januar 2012 - 22:15 #

Dürfte wohl für 99% aller Spieler relativ unsinnig sein. Aber schön, dass es für die paar Ausnahmen jetzt einen robusten Koffer gibt. Für den häufigeren Transport bestimmt ganz nett aber dann braucht man keinen Bildschirm... Konsolen-Lans? Wo gibt's denn sowas?^^

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 18. Januar 2012 - 22:17 #

Interessant ist der Koffer ja, aber wie sinnvoll er ist wird sich noch zeigen müssen. Kann mir durchaus Einsatzgebiete dafür vorstellen, leider (oder zum Glück) betrifft mich aktuell keines davon.

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 18. Januar 2012 - 22:30 #

Hmm Konsole zuhause, PS Vita unterwegs?
Für 300€ hätt ich dann auch ne Stromversorgung inklusive :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 18. Januar 2012 - 22:36 #

Cooles Teil, wär ich oft in Hotelzimmern oder würde ich eine Kreuzfahrt planen, würd ichs mir kaufen.

Vipery (unregistriert) 18. Januar 2012 - 23:46 #

Ein lieb gemeinter Rat meinerseits:
Fahre dann bitte nicht auf einem Kreuzfahrtschiff mit italienischem Kapitän. Das kann nur böse enden.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 21. Januar 2012 - 1:15 #

Ach Quark, das war zu Ehren des Titanic-Jubiläums ...

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 19. Januar 2012 - 3:39 #

Naja, jeder Laptop ist für unterwegs besser, weil handlicher und optinal mit Akkubetrieb. Und Spiele gibts für PC auch genug :)

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 18. Januar 2012 - 22:40 #

Ne da bleib ich doch bei meinem Gaming-Notebook ^^, aber die Idee ist nicht schlecht!

Flopper 15 Kenner - 3503 - 18. Januar 2012 - 23:23 #

Nette Sache, bestimmt super für lange ICE-Fahrten :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 19. Januar 2012 - 0:25 #

Nur nicht für die Mitfahrer, die Turbinen der alten Xbox 360 übertönen ja jeden Staubsauger. ^^

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 19. Januar 2012 - 1:30 #

Turbinen... XD

Stimmt aber, ich hatte mal ein Leihgerät bei mir zu Hause und dachte auch an sowas.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12862 - 19. Januar 2012 - 0:02 #

Also ich bin Soldat und hätte schon Verwendung dafür, nur finde ich den Preis recht hoch.

RPX (unregistriert) 19. Januar 2012 - 5:04 #

Mich würde interessieren, wie das mit der Wärmeableitung funktioniert. Im Video sind leider keine Lüftungsschlitze im Koffer zu erkennen. Bei langen Betrieb könnte das ziemlich problematisch werden.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 19. Januar 2012 - 7:17 #

Hatte Jörg weiter oben schon beschrieben - die Luft geht wohl bei geöffnetem Koffer durch die Spalten hinaus. Und geschlossen wird man das Ding wohl nicht einsetzen ;) .

sillaboo 11 Forenversteher - 594 - 19. Januar 2012 - 9:11 #

Ich bin vor einigen Wochen bei einem Eletronikgroßmarkt mit Namen eines beringten Planeten vor diesem Produkt stehen geblieben und dachte zunächst es handle sich lediglich um einen Transportkoffer. Der Preis kam mir dafür jedoch etwas übertrieben vor. Ein näherer Blick und Öffnen des Koffers brachten Erkennntnis. Im gleichen Moment aber auch Skepsis, ob es sich hierbei um etwas Sinnvolles handelt. Ich denke der Abnehmerkreis ist überschaubar. Bei häufigen beruflich bedingten Hotelaufenthalten kann ich mir den Koffer gut vorstellen.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Januar 2012 - 11:15 #

Sind Hotels mit HDMI-Slot-Fernsehern so selten? Ernste Frage - ich weiß es schlichtweg nicht.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18971 - 19. Januar 2012 - 11:50 #

Das ist doch sehr unterschiedlich. Kommt doch sehr auf das Land (und natürlich das Budget) drauf an. Aber meine Erfahrung sagt: Ja, die sind noch (sehr) deutlich in der Minderheit...

Niko 16 Übertalent - 5024 - 19. Januar 2012 - 12:44 #

Man sollte nicht davon ausgehen. Im Hotel gibt es zwar fast immer ein TV-Gerät - aber ein HDTV gehört nicht zum Standard und - ehrlich gesagt - muss auch nicht.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. Januar 2012 - 14:13 #

Weiß ja nicht in was für Hotels ihr so übernachtet, aber ich war seit Jahren in keinem Hotel mehr in dem es keinen HD-Fernseher gibt. Ich bin allerdings auch eher in Business- statt in Urlaubs-Hotels untergebracht - keine Ahnung ob's da beim Zimmer-TV Unterschiede gibt.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18971 - 21. Januar 2012 - 8:32 #

Wie gesagt, dass hängt doch sehr von Land und Preisklasse ab. In ärmeren Ländern und/oder günstigen Hotels sind die bei weitem noch kein Standard...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324101 - 19. Januar 2012 - 13:50 #

Manchmal gibt es zwar einen HDMI-Eingang, aber du kannst ihn nicht auswählen, weil der TV im Hotelmodus läuft.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. Januar 2012 - 13:08 #

Zu vielen Fernseher gibt's Hersteller-Codes im Internet mit denen man die Anschlüsse am Hotel-TV beliebig konfigurieren kann. Ich spreche aus Erfahrung! Wenn ihr mal in München im Hotel seid, nicht wundern wenn "Spielkonsole" im HDMI-Menü auftaucht - dann habe ich in dem Zimmer schon übernachtet. ;)

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 11:26 #

Ich finde die Live Demo von irgendwelchen gamingrelevanten Produkten eine tolle Idee, bitte mehr von solchen Videos!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11023 - 19. Januar 2012 - 11:49 #

Interessant. Aber aufm Weg zu Uni, um im Zug zu zocken, ist das doch ein wenig zu unhandlich. :D

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 20:29 #

geht ja auch gar nicht, oder hast du im zug einen 230v anschluss? ;)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11023 - 19. Januar 2012 - 20:50 #

Hab ich, bis 90W...das könnte dann doch ein wenig eng werden. :D

Henke 15 Kenner - 3636 - 20. Januar 2012 - 3:58 #

War schon recht interessant, mal so etwas hier auf GamersGlobal vorgeführt zu bekommen... wobei mich als PC-Gamer das ganze aber eher kalt lässt.

Und mal ganz ehrlich: "Portable" Konsolen gibt es mehr als genug... und Tetris auf dem Gameboy mit 4 Graustufen ist eh ungeschlagen... :-)

basicone 11 Forenversteher - 576 - 20. Januar 2012 - 13:20 #

Das Gerät ist für mich persönlich zwar nicht interessant, aber von solchen Videos würde ich gerne noch mehr bei euch sehen!
Besonders würde ich es auch begrüßen wenn der gute Herr Langer weiterhin wie hier aussieht, als wäre er vom "Vertreter" aus dem Bett geklingelt worden und hätte sich nur schnell in eine Jogginghose geworfen. Gefällt mir :-P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit