Star Trek Online: Ab sofort mittels F2P-Modell spielbar

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

18. Januar 2012 - 10:56 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Trek Online ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem seit wenigen Wochen erhältlichen MMO Star Wars - The Old Republic erhalten Fans des gleichnamigen Franchise die Möglichkeit, gegen Bezahlung eines monatlichen Geldbetrags in die Spielwelt einzutauchen. Für Liebhaber einer anderen, ebenfalls sehr erfolgreichen Science-Fiction-Marke galt dies im MMO-Rollenspiel Star Trek Online (GG-Test 7.0) bislang ebenfalls – wie angekündigt, wurde der seit Anfang 2010 erhältliche Titel am 17. Januar auf ein Free-to-Play-Modell umgestellt.

Neue Spieler können sich demnach für eine Silber- oder Goldmitgliedschaft entscheiden. Der Silber-Account ist kostenfrei, als Gold-Mitglied kostet euch das Spiel 14,99 US-Dollar (derzeit etwa zwölf Euro). Wie bei F2P-Modellen üblich, bietet euch die kostenpflichtige Spielvariante einige Vorteile. Eine vergleichende Tabelle der beiden Zugangsarten findet ihr auf dieser offiziellen Seite. Herunterladen könnt ihr euch den Downloader des MMOs über diese Seite (der Download beginnt in der Regel automatisch), auf der auch die Systemvoraussetzungen aufgeführt werden.

Im Rahmen der F2P-Umstellung veröffentlichte der Entwickler Cryptic Studios zudem einen neuen Trailer, der ausschließlich aus Gameplay-Szenen besteht und der euch kurze Eindrücke von den verschiedenen Schauplätzen, den Charakteren oder auch den Gefechten in den Weiten des unendlichen Weltraums präsentiert. Darüber hinaus findet ihr in unserer Galerie etwa 30 neue Screenshots, die ebenfalls im Zuge der Aktivierung des neuen Geschäftsmodells veröffentlicht wurden.

Video:

bersi (unregistriert) 18. Januar 2012 - 11:13 #

Die failen sogar mit ihrem F2P Modell. Man soll 14.99 zahlen um von Anfang an alle Features des Chats nutzen zu können?

Gold Member Status anpreisen sieht für mich irgendwie anders aus. Diese Matrix schreckt eher ab :/

Mithos (unregistriert) 18. Januar 2012 - 11:52 #

Ich nehme an, ohne Chat-Begrenzung hätten sie zu viel Spam. Eine andere technische Begründung fällt mir dazu jedenfalls nicht ein. Wobei die Begrenzungen natürlich alle nicht rein technisch begründet, sondern künstlich (verkaufstechnisch) sind.

Hamrath (unregistriert) 18. Januar 2012 - 12:03 #

Joa, die Chatbegrenzung klingt danach, dass man Spambots u.ä. verhindern möchte. Spätestens nach 20 Stunden Spielzeit wird ja auch der normale Chat freigeschaltet. Wenn es also Spam verhindern soll, dann finde ich die Entscheidung absolut in Ordnung.

Anonymous (unregistriert) 18. Januar 2012 - 13:05 #

Ich nicht, weil du Spam mit dieser "billigen" Lösung nicht verhindern kannst.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 18. Januar 2012 - 20:23 #

Kla kannste das. Anderen den Mund verbieten ist super effektiv.

Anonymous (unregistriert) 18. Januar 2012 - 22:00 #

Weil es ja so effektiv ist den Chat 20h für Bots zu blockieren? Sorry, aber die spielt dein Spambot locker auf der linken Backe ab, und danach gehts los mit der Spammerei. Sehr effektiv! Einfach nur billig die Lösung! Es nervt nur die Spieler, aber nicht den Bot!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 18. Januar 2012 - 20:26 #

Gängige F2P Gängelungen:

-Chatbegrenzung auf Sagen
-Max. Credits
-Kein Handeln
-Keine Gruppenbildung
-Keine Gilden
-Weniger Erholungsbalken
-Kein Zutritt zu bestimmten Orten

Sollte man die Möglichkeit haben alle diese Punkte doch freigeschaltet zu bekommen indem man Ingame Zeit verbringt oder eine Stufe erreicht ist das ja absolut Ok. Sollte man echtes Geld zahlen müssen um diese Sperren aufzuheben, rate ich jedem Finger weg. Das Spiel lebt nicht lange genug als das es sich lohnen würde.

Anonymous (unregistriert) 18. Januar 2012 - 23:18 #

ICh glaube in STO ist es nur Max. Credits, Gildengründung (Teilnahme erlaubt), Chatbegrenzung (ich glaube in der Menge/min), begrenzter Support (wie auch immer das aussieht) und ein kleineres Bankfach.
Außerdem gibt es weniger oft ein kostenloses Schiff.
Und es kann kein eigener Contend erstellt werden. Aber Usergenerierter kann genutzt werden. Genau wie der ganze Inhalt des Spieles. Von daher sehr fair.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 18. Januar 2012 - 11:19 #

Ich werds mir mal anschauen, jetzt gibt es ja die Möglichkeit. Das mit der Chatbegrenzung halte ich echt für Unfug.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 18. Januar 2012 - 11:51 #

Würde ich nicht SWTOR spielen würde ich reinsehen.

Kann man inzwischen Romulaner spielen?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137334 - 18. Januar 2012 - 12:04 #

Momentan anscheinend noch nicht. Ist jedoch für die Zukunft offensichtlich geplant: "Romulan Star Empire playable faction (after Season 6)" -- http://www.stowiki.org/Upcoming_content#Post-Season_6 oder auch http://forums.startrekonline.com/showpost.php?p=3708741&postcount=2 (ganz unten).

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 18. Januar 2012 - 12:32 #

Dann wart ich noch solange danke^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 18. Januar 2012 - 12:57 #

Hm, bisher scheint noch nichtmal die Klingonen-Fraktion voll entwickelt zu sein und die gibt's seit Release! Deswegen kann man sie jetzt auch erst ab Level 25 wählen. Also bevor sie noch eine halbgare Rasse einbauen, sollten sie wohl erstmal die vorhandenen richtig hinkriegen.
Hab das übrigens nur in der FAQ gelesen, selbst gespielt habe ich noch nicht. Aber ich bin schon neugierig, jetzt wo es F2P ist, gucke ich mir das mal an.

Jimmy 12 Trollwächter - 1134 - 18. Januar 2012 - 11:58 #

Wisst ihr ob das Spiel inzwischen schon komplett Deutsch ist, zu Release wars ja noch so halb/halb ?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137334 - 18. Januar 2012 - 12:07 #

Ich spiele selbst nicht, mein Wissensstand ist nur der, dass man zwar die Sprache umstellen kann, die Lokalisation jedoch noch nicht abgeschlossen ist.

Anonymous (unregistriert) 18. Januar 2012 - 12:11 #

Ist immernoch so, selbst im Tutorial.
Wollte meinen Democharakter nicht weiter benutzen.

t-borg 14 Komm-Experte - 2070 - 18. Januar 2012 - 14:34 #

Ist leider immer noch so. Ich teste mich auf gerade durch und bin bis jetzt angetan. Mal sehen wie es in ein paar Wochen aussieht.

Anonymous (unregistriert) 18. Januar 2012 - 16:07 #

Viel nicht übersetzt, lustiger wird es aber bei "String not found".
Besonders interesant, das ist bei den Levelbeschreibungen (Rechts oben in der Ecke draufklicken).

organspender 10 Kommunikator - 479 - 18. Januar 2012 - 16:14 #

ist mehr englisch als deutsch, toll....

Metalaz0 10 Kommunikator - 386 - 19. Januar 2012 - 9:18 #

Hab dem Game ca. 2h eine Chance gegeben und lässt mich leider total kalt. Bin zwar kein Trekki aber das Feeling will einfach nicht rüberkommen.

Ole122 12 Trollwächter - 925 - 19. Januar 2012 - 16:57 #

Habs jetzt mal angefangen, mir gefällts. Betrachte es eher als Singleplayer-Spiel bei dem zufällig noch andere dabei sind, aber was solls ...

GamersAnonyGlobalmous (unregistriert) 20. Januar 2012 - 1:59 #

Hab den ganzen Nachmittag gespielt und war doch positiv überrascht. Die Kämpfe finde ich von der Steuerung her zwar nicht optimal, im All hämmert man wie ein Bekloppter auf die Waffentasten und in den Entermissionen bremst das ständige Wechseln zwischen Battlemode und Aktionsmodus unheimlich aus, darüber hinaus laufen die Bodenkämpfe auch ziemlich öde ab. Ich glaube als Elite Force-Kopie wäre es besser :)

Aber auch wenn sich die Missionen wiedeholen, man hat tatsächlich ein Star Trek Gefühl, wenn man mitten im All ist und plötzlich Starfleet eine diplomatische Mission o.ä. hat, die teilweise auch Ereignisse einer vorherigen Mission aufgreifen, hat das schon sehr wohl was.

Hat sicherlich ein paar Macken, aber Spaß macht es irgendwie doch.

Josh (unregistriert) 21. Januar 2012 - 13:31 #

Die Steuerung läßt sich wunderbar konfigurieren. Stell im All deine Waffen auf Autofeuer (rechtsklick skill-Leiste) und schon mußt du nicht mehr "rumhämmern". Im Bodenkampf Shooter Modus einfach mal Tasten belegen und schon ist kaum noch ein Moduswechsel von Nöten. Die Raumkämpfe sind klasse und geben echtes Trekkiefeeling, die Bodenmissionen sind allerdings weniger schön. Für F2P ein super Spiel jedenfalls, finde ich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
16
Cryptic Studios
Perfect World
05.02.2010 () • 06.09.2016 ()
Link
7.0
7.3
PCPS4XOne
Amazon (€): 79,00 (PC), 39,90 (PC), 99,99 (PC), 69,00 (Windows 7), 9,89 (PC), 29,99 (PC-Spiel)