Diablo 3: Pro Battle.Net-Account zehn Charaktere

PC andere
Bild von Drapondur
Drapondur 55792 EXP - 25 Platin-Gamer,R7,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

18. Januar 2012 - 13:02 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 9,00 € bei Amazon.de kaufen.

In der Beta von Diablo 3 sind pro Battle.Net-Account maximal zehn Charaktere erlaubt. Trotz dieser Beschränkung ist es möglich, alle Charaktermöglichkeiten zu testen, da es bei Blizzards Hack'n-Slay insgesamt fünf Klassen gibt, die jeweils in weiblicher und männlicher Form spielbar sind. Auf die Frage des Users Thunderclaww per Twitter an Bashiok, seines Zeichens Community Manager bei Blizzard Entertainment, ob sich die Limitierung nur auf die Beta beschränkt, antwortete dieser, dass es auch für die finale Version angedacht sei und in näherer Zukunft auch nicht geändert werden soll. Allerdings soll die Limitierung pro Region gelten. Damit wäre es theoretisch möglich, sich für jede Region einen Account zu erstellen um diese Einschränkung zu umgehen. Da das Spiel aber sehr wahrscheinlich an den Battle.Net-Account geknüpft wird, ist zu bezweifeln, dass dies auch so umgesetzt werden kann.

Aufgrund der charakterübergreifenden Truhe, die es ermöglicht, gefundene Gegenstände zwischen seinen Figuren auszutauschen und mittlerweile zum Action-Rollenspiel-Standard gehört, ist es zwar nicht mehr nötig, zahlreiche Charaktere zu erstellen, um diese als Zwischenlager zu nutzen, trotzdem wird diese Einschränkung sicher einigen Spielern nicht unbedingt gefallen.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Januar 2012 - 13:06 #

hmm... naja da das pvp wahrscheinlich eh nur gülle sein wird (früher zu 1.9er zeiten boten sich ja ennorm viele möglichkeiten unteranderem durchs craften an)ist es wohl zu verkraften. :3
Doch irgendwie find ich es doch sehr schade, das es nicht mehr die möglichkeit geben wird auf viele mulis setzen zu können, vorallem im hinblick auf das echtgeld auktionshaus wäre das eigentlich scho angebracht. :D

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 18. Januar 2012 - 13:12 #

Überschrift ist falsch.
10 Charaktere pro Region nicht pro Battlenetaccount.
Steht auch in der Twittermeldung.
"We're sticking with a 10 character limit per region for the foreseeable future."

Wäre mir jetzt neu das man jetzt "per region" mit"pro account" übersetz.
Da das Spiel weltweit regionsfrei veröffentlicht wird, kann man also z.B. 30 Charaktere anlegen.
Wieder eine news mit falscher übersetzung

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 18. Januar 2012 - 13:20 #

Auch die News gelesen?

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 18. Januar 2012 - 13:23 #

Ja.
Ein kurzer satz macht die Überschrift aber nicht richtiger

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 18. Januar 2012 - 13:27 #

Ich dachte erst, es gibt einen Pro-Account. Pro wie Professional. :)

bam 15 Kenner - 2757 - 18. Januar 2012 - 13:36 #

Richtig. Man kann eben mehrere Kopien an einen Battle.Net-Account knüpfen, wenn diese Kopien auf unterschiedliche Regionen registriert sind.

"Damit wäre es theoretisch möglich, sich für jede Region einen Account zu erstellen um diese Einschränkung zu umgehen. Da das Spiel aber sehr wahrscheinlich an den Battle.Net-Account geknüpft wird, ist zu bezweifeln, dass dies auch so umgesetzt werden kann."

Was damit gemeint ist, versteh ich auch nicht. Es ist erlaubt und möglich sich mehrere Battle.Net-Accounts zu erstellen. Damit kann man dann eben auch mehrere Kopien (die man natürlich auch kaufen muss) in der gleichen Region benutzen.

Izibaar 16 Übertalent - P - 5853 - 18. Januar 2012 - 13:43 #

Heißt pro Region nicht, dass man auf US/EU/Asia jeweils 10 haben darf? Da man bei Blizzards Spielen bisher immer mit einem Account in jeder Region spielen konnte spricht doch nichts gegen 30 Charaktere je gekaufter Packung, oder?

bam 15 Kenner - 2757 - 18. Januar 2012 - 13:56 #

Bei den neueren Spielen, ist das nicht mehr der Fall. Man muss seine Kopie auf eine Region registrieren. Zumindest ab StarCraft 2 (wie das bei WoW derzeit aussieht, weiß ich nicht). Bedeutet eben dass man pro Battle.Net-Account nur eine Kopie je Region registrieren kann und für jede Region eine neue Kopie registrieren muss.

Früher gab es ja keinen echten Battle.net-Account, sondern lediglich registrierte Nicks mit Email-Adresse zur Passwort-Erinnerung.

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 18. Januar 2012 - 14:00 #

Diablo 3 ist bzw. wird regionsfrei sein.
Ich kann mit einen deutschen Diablo 3 auch auf US und Asien Server spielen.
http://www.screwattack.com/news/diablo-3-region-free-real-money-auction-houses-arent

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 18. Januar 2012 - 14:44 #

http://www.youtube.com/watch?v=ZirE9nd8ILc&feature=player_embedded

"- Diablo 3 is region free, you have a default region (based on your address) but it can be modified to play in another region (think D2)."

Was denn abschied in der News aber auch überflüssig werden lässt und eher eine spekulation des Autors ist.
"Da das Spiel aber sehr wahrscheinlich an den Battle.Net-Account geknüpft wird, ist zu bezweifeln, dass dies auch so umgesetzt werden kann."

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55792 - 18. Januar 2012 - 22:04 #

So hatte ich das auch verstanden. Ich habe einen Account, den ich mit dem Spiel verknüpfe und muss mich für eine Region entscheiden. Kann ich die Region jederzeit beliebig ändern? Dann könnte man natürlich wesentlich mehr Chars pro Account haben. Klärt mich auf dann verbessere ich das noch. :)

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 18. Januar 2012 - 14:02 #

"Heißt pro Region nicht, dass man auf US/EU/Asia jeweils 10 haben darf?"

Ja ,steht so auch in der Twittermeldung pro Region und nicht wie in der überschrift pro Account.
Deshalb finde ich die überschrift als nicht passendet,weil in der Meldung keine rede ist von Accounts sondern nur von Regionem.Die Überschrist suggestiert aber das man pro Account nur 10 Charaktere haben kann,was aber nicht stimmt.

MrWulf 10 Kommunikator - 476 - 18. Januar 2012 - 20:41 #

Für mich klingt das alles sehr nach Haarspalterei. 10 Charas pro Account sollten im Normal Fall ja auch erstmal reichen. Weitere Slots würden dann mit der Erweiterung kommen die es ja vermutlich auch noch irgendwann geben wird.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 18. Januar 2012 - 21:31 #

Jo 10 reichen auch. Aber gibt immer die süchtigen die Meeeehr brauchen ^^

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 19. Januar 2012 - 8:47 #

Wobei das gerade ziemliche Haarspalterei ist; auch wenn ich mir z.B. noch 10 Chars für Asien machen kann, werden diese dann wahrscheinlich vollkommen getrennt von den EU-Chars. Die werden doch wohl auf ganz anderen Servern gehostet. Also als "Inventarerweiterung" nicht hilfreich. Also bleibt es doch in der Praxis doch bei 10 Chars pro Account...
Oder soll es auch einen Transfer der Chars in andere Regionen geben? Das würde dann wahrscheinlich Geld&Zeit benötigen (und auch nicht unbegrenzt hin und her gehen).

MrWulf 10 Kommunikator - 476 - 19. Januar 2012 - 19:41 #

Ich würd auch mal davon ausgehen das dies dauerhaft auf 10 pro region ohne transfer angedacht ist. Aber man hat dann die _Möglichkeit_ 30 zu machen...

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 18. Januar 2012 - 13:24 #

Da man sich eh nicht verskillen kann, ist das doch eh egal. :D

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 18. Januar 2012 - 13:48 #

Was ich bis heute ja so schade finde. Ich liebe es nach einem Level-Up die Skillwerte zu erhöhen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 18. Januar 2012 - 13:47 #

Völlig ausreichend.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 18. Januar 2012 - 14:27 #

Eben ich brauch maximal 5.

GamersAnonyGlobalmous (unregistriert) 18. Januar 2012 - 14:12 #

Mehr als drei oder vier benötigt man eh nicht. Man kann ja ohnehin nur mit einem Charakter gleichzeitig spielen :-)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 18. Januar 2012 - 14:18 #

"Aufgrund der charakterübergreifenden Truhe, die es ermöglicht, gefundene Gegenstände zwischen seinen Figuren auszutauschen und mittlerweile zum Action-Rollenspiel-Standard gehört, ist es zwar nicht mehr nötig, ..."

Die "Mule Chars" wurden nicht wegen dem "Transfer" angelegt, sondern um alle möglichen Gegenstände aufzubewahren (Sets, Uniques) und das wird weiterhin notwendig sein.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 18. Januar 2012 - 21:33 #

Du vergisst das die Items heute durchgenormt werden. Du brauchst nicht mehr 100 mal Meph machen und hoffen das etwas droppt. Du machst deine paar Quests die jeder bekommt und hast dann Lategame equip, ohne viel Farmen.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 18. Januar 2012 - 21:40 #

Das kannst du doch jetzt garnicht sagen. Das Spiel wird mit ziemlicher Sicherheit erweitert werden und wachsen.
Es bleibt abzuwarten...

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 18. Januar 2012 - 16:58 #

Und warum?

sesh (unregistriert) 18. Januar 2012 - 17:46 #

um zb. den richtigen Zeitpunkt zum versteigern im Auktionshaus abzuwarten.
Oder schlicht aus reiner Sammel leidenschaft

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 18. Januar 2012 - 20:15 #

Viele heben auch gerne diverse Gegenstände für ihre anderen "Neu-Chars" auf.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85959 - 18. Januar 2012 - 17:47 #

Also wer machtn sowas? Über 10 Charaktere...tsts...is doch krank ^^

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4629 - 18. Januar 2012 - 19:34 #

10 charaktere reicht vollkommen wenn die truhe gross genug ist und alles platz hat, ich sag mal so 500 gegenstände mindestens

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 18. Januar 2012 - 20:58 #

Das kann man jetzt noch nicht so sagen!
Es ist abhängig von
- Anzahl der brauchbaren (für low-mid und high chars) gegenstände
- Anzahl der Jahre, die man so spielt

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4629 - 18. Januar 2012 - 21:19 #

wenn ich mir diablo 2 so anschaue dann gibt es da schon extrem viele items die man sammeln möchte, ich hatte 4 accounts voll mit mulis die immer voll waren und ich musste immernoch wichtige (unique, rare, set oder magische) items wegwerfen weil ich kein platz hatte, aber so wie ich blizzard kenne wird die kiste nicht sehr groß....

Callet 12 Trollwächter - 1153 - 18. Januar 2012 - 21:12 #

mhmmm 10 Charakter wären wohl nur für die Hardcoregamer ungenügend, die über Jahre viele aufbauen und die alten net löschen möchten ^^

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 19. Januar 2012 - 8:10 #

Naja, ich denke der "shared stash" wird schon recht umfangreich sein, jeder Charakter hat ja außerdem seine eigene Kiste. Und da sich die "builds" auf Grund automatischer Attributs- und Skillpunktvergabe praktisch nur noch über Items (inklusive Runen) definieren, reichen 10 Plätze genau aus, jede Klasse mit jedem Geschlecht einmal zu erstellen. Mehr braucht es schließlich auch nicht. Wenn man eine spezielle Klasse neu hochziehen will, kann man den Vorgänger nach Transfer der getragenen Gegenstände ja ohne weiteres löschen, man verliert im Endeffekt nichts.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit