Lost Chronicles of Zerzura: Debüt-Trailer // Zukunft des Entwicklers

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. Januar 2012 - 15:23 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Lost Chronicles of Zerzura ab 0,90 € bei Amazon.de kaufen.

Liebhaber klassischer Adventures werden mit Lost Chronicles of Zerzura voraussichtlich ab dem 3. Februar ein Spiel erwerben können, das in unserem kürzlich veröffentlichten Angetestet-Artikel mit der Note „Sehr gut“ bedacht wurde. Vor wenigen Tagen veröffentlichte der Publisher dtp Entertainment nun den Debüt-Trailer, mit dem ein wenig auf die Hintergrundgeschichte des Spiels beziehungsweise der zugrunde liegenden Legende eingegangen wird und in dem einige kurze Gameplay-Szenen zu sehen sind.

In unserem zweiseitigen Vorschau-Bericht, der auf einer fast fertigen Beta-Version des Adventures basiert, loben wir unter anderem die spannende Story, das unverbrauchte Setting sowie die originellen Rätsel. Hinzu kommen atmosphärische Schauplätze und gute deutsche Sprecher. Weniger positiv sind bislang die Zwischensequenzen und dass die Rätseleinlagen für Profis sehr wahrscheinlich zu leicht sind.

Bereits in der Vergangenheit konnte das Entwicklerstudio Cranberry Production mit Black Mirror 2 und 3 die Spieler überzeugen, und auch Lost Chronicles of Zerzura könnte ein Erfolg werden – möglicherweise der letzte im Bereich der klassischen Adventures? Denn vor kurzem wurde bekannt, dass das Unternehmen – das eine direkte Tochterfirma der dtp Entertainment AG darstellt – von Hannover nach Hamburg umzieht, um sich dort der Entwicklung von Online-Titeln zu widmen. Im Forum der Website Adventure-Treff heißt es dazu von einem vermeintlichen dtp-Verter:

Cranberry Production zieht nach Hamburg um. Dort wird Cranberry künftig Online-Spiele entwickeln. Es ist unser Bestreben, das gut funktionierende Cranberry-Team so komplett wie möglich nach Hamburg zu holen.

Ob hinter dem frisch im Adventure-Treff-Forum registrierten User tatsächlich ein dtp-Mitarbeiter steckt, ist nicht ganz klar. Auf Nachfrage bei dtp wurde der Inhalt des Forenbeitrags zwar nicht dementiert, aber auch nicht bestätigt. Lediglich der ohnehin bekannte Umzug von Cranberry, die sich überwiegend aus ehemaligen Mitarbeitern der 4Head Studios und dem vor einiger Zeit geschlossenen dtp-Spielestudio House of Tales zusammensetzt, nach Hamburg wurde bejaht.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
ab 12 freigegeben
16
Cranberry Production
dtp Entertainment
03.02.2012
Link
8.0
7.7
PC
Amazon (€): 0,90 (PC)
Gamesrocket (€): 32.49 (Download) 29.24 (GG-Premium)