Stronghold Kingdoms: Burgenbau als MMO

PC
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

28. Mai 2009 - 15:54 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Stronghold Kingdoms ab 7,93 € bei Amazon.de kaufen.

Schaffe, schaffe, Bürgle baue. Das war das Erfolgsrezept der Strategiespiele Stronghold und Stronghold 2, die von Firefly Studios entwickelt worden sind und dem Strategiegenre eine ganz eigene Note verpassten. Und das mit Erfolg. Diesen Erfolg würden die Firefly Studios, die das Burgenbaufranchise erdachten, nun gerne fortführen. Heute wurde angekündigt, dass sich bei ihnen Stronghold Kingdoms in Entwicklung befindet: das welterste MMO, das sich auf Burgenbau spezialisiert.

Das Spiel will alte Stärken der Serie mit dem Reiz eines MMO verbinden. Mit einem eigens erstellten Burgherren wird es also eure Aufgabe sein, durch geschickten Burgenbau und durch das Erforschen komplexer Forschungsbäume im Rang aufzusteigen und so zum mächtigen Baron oder gar irgendwann zum König zu werden. Dabei allerdings seid ihr nicht alleine: ihr werdet in einer laut offizieller Website persistenten mittelalterlichen Welt mit zahlreichen unterschiedlichen Baugebieten gegen Mitspieler antreten. Auch echte Szenarien wie beispielsweise Großbritannien und Deutschland sollen dabei zur Verfügung stehen.

Zugegeben: das hört sich alles noch recht schwammig an. Und da die letzten beiden Spiele der Stronghold-Reihe (Stronghold Legends, Stronghold Crusader: Extreme) eher seelenlose Ware von der Stange waren als lohnenswerte Spiele, sind wir zunächst einmal skeptisch. Aber das Spiel ist erst für 2010 angekündigt: die Entwickler haben also noch Zeit, uns diese Skepsis zu nehmen. Auf der Website prangt schon jetzt der Hinweis, dass in Kürze weitere Informationen zum Projekt folgen werden. 

Wir lehnen uns mal weit aus dem Burgfried: Mit "in Kürze" könnte die E3 2009 gemeint sein.

Matti 16 Übertalent - P - 4115 - 28. Mai 2009 - 16:29 #

Interessant denn das wäre das erste Strategie-MMO. Da bin ich mal gespannt mit welcher Spielmechanik der MMO Teil umgesetzt wird.

FlySkyBomex (unregistriert) 28. Mai 2009 - 16:30 #

Könnte was werden.Hab schon Stronghold 1 und 2 sehr gerne gezockt.

Schlachtvieh 12 Trollwächter - 976 - 28. Mai 2009 - 18:12 #

Der Erste Teil war auch mein allererstes PC-Game. Der Nachfolger hatte aber etwas geschwächelt und die darauffolgenden Teile habe ich erst gar nicht angespielt.
Ein Stronghold-MMO klingt aber sehr interessant. Bin schon gespannt, wie sie die damit aufkommenden Probleme anpacken wollen (z.B. werden die Spieler ja kaum gleichzeitig anfangen).

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10252 - 28. Mai 2009 - 20:22 #

Hehe. Ich schätz' mal, dass sich an der Grafik nix geändert hat, schließlich sahen bisher alle Stronghold-Spiele irgendwie "gleich" aus, warum auch Geld für 'nen neuen Grafiker ausgeben, wenn man etliche Spiele mit der Optik von Teil 1 verkaufen kann...
Klingt aber spannend.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 28. Mai 2009 - 22:02 #

Ich finde die Grafik (zum Beispiel auf dem Screenshot oben) allerdings sehr stimmig, auch wenn sie sicherlich keine Blumentöpfe gewinnen wird.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 28. Mai 2009 - 20:33 #

Eine ganz hervorragend geschriebene News. Mir selbst hat "Stronghold" nie so gefallen und habe nur mal den ersten Teil der Serie ein wenig gespielt...

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 28. Mai 2009 - 22:03 #

Die Firma dankt. Mein Fall ist Stronghold übrigens auch nie so wirklich gewesen.

Noir 15 Kenner - 2711 - 29. Mai 2009 - 10:42 #

Ich muss mich anschließen. Ich habe glaube ich das erste Stronghold als Demo angezockt - Mehr Anreiz war nicht da. Die Grafik gefällt mir allerdings gut - Auch die News finde ich toll. Vielleicht verdient Stronghold eine neue Chance?

ichus 15 Kenner - 2987 - 13. November 2009 - 22:11 #

Stronghold !!!!
Ich hoffe, die monatlichen Gebühren werden nicht zu hoch sein. So wie ich FireFly kenne, werden sie astronomisch sein!

Aber das mit der E3 war wohl nichts, oder??

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 24. November 2009 - 15:07 #

Stimmt. Da haben wir uns damals zu weit aus dem Burgfried gelehnt. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit