Game: Ab September im Kino

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

28. Mai 2009 - 12:44 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Am 17. September diesen Jahres wird der futuristische Actionthriller Game in den deutschen Kinos starten. In den USA wird der Film unter dem Titel Gamer schon knapp zwei Wochen früher zu sehen sein. Game ist der neue Streifen des Regieduos Mark Neveldine und Brian Taylor, die durch den Erfolg von Crank und Crank 2: High Voltage mit Actionstar Jason Statham weltweit bekannt, stellenweise sogar berühmt geworden sind. Die Hauptrollen werden u.a. Gerald Butler (300) und Amber Valetta (Transporter 2) verkörpern. Der Streifen dürfte gerade für Spieler interessant sein, denn er handelt von und in einem Online-Spiel. Wer von euch es etwas genauer wissen möchte kann sich gerne die folgende Inhaltsbeschreibung einer Pressemitteilung von Universum durchlesen.
 
Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) ist Erfinder von "Slayers", einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über das, was sie tun. Kable (Gerard Butler) ist unangefochtener Held der Arena. Von dem Teenager Simon kontrolliert und von Millionen von Zuschauern weltweit live verfolgt, hat er das tödliche Spiel am längsten überlebt. Doch um sein Leben und auch das seiner Frau Angie (Amber Valletta) und seiner Tochter zu retten, muss er Castles Spiel entkommen. Als die Untergrundbewegung "Humanz" zu Kable Kontakt aufnimmt, scheint es endlich einen Ausweg aus dieser Hölle zu geben…
 
Für zusätzliche Informationen empfehle ich euch den Besuch der offiziellen deutschen Webseite oder der amerikanischen Filmdatenbank IMDB.
 

Der anschließende Trailer zeigt Filmauschnitte der US-Fassung Gamer:

Video:

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 28. Mai 2009 - 11:57 #

Also, der Film sieht für mich sehr interessant aus. Zumal Crank für mich jetzt schon absoluten Kultstatus genießt. Teil 2 fand ich persönlich jetzt nicht so toll...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 28. Mai 2009 - 13:48 #

Der Trailer sieht richtig geil aus. Wenn der in Deutschland rauskommt werde ich sofort reingehen.

Schlachtvieh 12 Trollwächter - 976 - 28. Mai 2009 - 14:05 #

An Action scheint es dem Film ja nicht zu mangeln. Da bin ich doch sofort dabei^^
Danke für die News! Habe von dem Film bis dato noch nichts gehört/gelesen.

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 28. Mai 2009 - 15:04 #

oha, lionsgate, da kann man sich jedenfalls schonmal auf sehr schöne Bilder freuen. Besetzung und Regie machen auch was her, könnte gut werden :)

Noir 15 Kenner - 2711 - 28. Mai 2009 - 15:26 #

Ich glaube ich habe auf GG schon einmal etwas zu diesem Film gelesen. Und ich muss sagen dass ich immer neugieriger darauf werde ;D Wir dürfen gespannt sein!

hansen0321 04 Talent - 35 - 28. Mai 2009 - 15:29 #

naja ich finde das es nur billige rumballerei ist

Noir 15 Kenner - 2711 - 28. Mai 2009 - 15:36 #

Hmm so pauschal kann man das vielleicht noch gar nicht sagen. Im vorhinein macht man sich aus Filmen vielleicht mehr, als sie am Ende sind, ja - vielleicht ;) Wer weis ^^

prax 10 Kommunikator - 465 - 28. Mai 2009 - 17:13 #

Cranks Regisseur + Gerard "Leonidas" Butler + Action Game Story = Pure awesomeness for nerds. Da quetsch ich mich auf jedenfall in den Kinosessel.

Aska Light 04 Talent - 39 - 28. Mai 2009 - 17:57 #

Also volle Kontrolle über einen Menschen lässt mir immer einen Schauer über den Rücken laufen.

Zieht man die Menschenrechte in betracht, würde das auch nie durchgehen, allerdings handhaben unsere lieben Amerikaner das mit den Menschenrechten bei Gefangenen ja etwas anders.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 28. Mai 2009 - 18:20 #

DAS IST ONLINE! ^^ nee bin ma gespannt ob Gerard auch unhistorische Personen glaubhaft spielt ^^

Anti 11 Forenversteher - 751 - 28. Mai 2009 - 18:53 #

Danke! Ich habe bis jetzt von dem Film noch nicht's gehört. Ich muss mir gerade vorstellen wie es ist, einen realen Menschen zu Steuern. *schauder*

hoetz 10 Kommunikator - 485 - 28. Mai 2009 - 19:03 #

Sieht etwa genau so dämlich aus wie die Akte X Folge "First Person Shooter".

Alastor (unregistriert) 28. Mai 2009 - 21:18 #

Naja, ich persönlich finde das Ganze ziemlich schwachsinnig.
Ich bin allerdings auch jemand, der mit Crank absolut nichts anfangen kann.

Da gucke ich lieber Running Man ob des 80s-Flairs und denke mir den Online-Part dazu.^^

zunix 09 Triple-Talent - 296 - 30. Mai 2009 - 4:09 #

Erinnert mich ein bisschen an Death Race aber ist bestimmt ein Kino Besucht wert.

SUB ZER0 10 Kommunikator - 449 - 30. Mai 2009 - 15:54 #

Nette Idee aber nicht wirklich was neues. Filme wie Running Man oder Slashers lassen grüßen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit