Diablo 3: Konsolenversion doch wieder nicht offiziell [Update]

PC 360 PS3 andere
Bild von sw4pf1le
sw4pf1le 10771 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

11. Januar 2012 - 1:40 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 10,17 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 11. Januar:

Blizzard hat die gestrige Aussage des Community Managers gegenüber dem Onlinmagazine Game Informer mittlerweile wieder relativiert:

Bashioks Antwort auf Twitter war lediglich als Bestätigung gedacht, dass wir, wie in der Vergangenheit bereits bestätigt, aktiv die Möglichkeiten ergründen, eine Konsolenversion zu Diablo 3 zu entwickeln. Das ist jedoch noch keine Bestätigung, dass Diablo 3 für irgendeine Konsolenplattform erscheinen wird. 

Momentan liegt unser Fokus auf der Vollendung der PC- und Mac-Version, um sicherzustellen, dass das Spiel ein würdiger Nachfolger der Diablo-Reihe wird.

Ursprüngliche Meldung vom 10. Januar:

Alle haben fest damit gerechnet, doch um eine definitive Zusage konnte sich Entwickler Blizzard bislang drücken. Nun aber ist es offiziell, Diablo 3 kommt auch für Konsole. Dies bestätigte Blizzards Community Manager Micah "Bashiok" Whipple gestern auf Nachfrage eines Fans auf Twitter:

@Bashiok, kannst du bestätigen oder verneinen, dass Diablo 3 auf Konsole erscheint? Danke.
-- Yup. Josh Mosqueira ist Lead Designer für das Diablo-Konsolenprojekt.

An sich klingt das nicht nach einer Neuigkeit: Der frühere Relic-Mitarbeiter Josh Mosqueira (Company of Heroes, Warhammer 40k - Dawn of War) war bereits im letzten Jahr von Blizzard angeheuert worden, um das Konsolenteam aufzubauen (wir berichteten). In Interviews bestätigte er schon damals, dass das Ziel eine Portierung von Diablo 3 sei. Bei dieser Portierung wolle man aber auf die Besonderheiten der Plattform Rücksicht nehmen. Mit dieser nebulösen Umschreibung ließ sich Blizzard zumindest theoretisch die Hintertür offen, eine weitere, konsolenspezifische Neuentwicklung im Diablo-Universum anzukündigen. Oder das Projekt notfalls auch noch einzustampfen, wie es bereits mit dem Warcraft-Adventure sowie Starcraft: Ghost geschah.

Wenn sich Bashiok seine Twitter-Antwort überlegt hat, und davon ist auszugehen, ist nun jedoch bestätigt, dass es Diablo 3 sein wird, das für Konsole kommt. Dass es für Playstation 3 und Xbox 360 erscheint, ist eine naheliegende Vermutung. Bestätigt wurde das aber noch nicht. Da bislang auch kein Releasetermin der PC-Version feststeht, hat Blizzard noch genügend Zeit, eine Ankündigung nachzuschieben.

mohnagilden 10 Kommunikator - 421 - 11. Januar 2012 - 1:43 #

eine wirklich schlechte nachricht ;(
dann kann man ja davon ausgehen, das die pc version wieder darunter leiden muss. schade

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 11. Januar 2012 - 1:45 #

Lass mich raten: Du hast nur die Überschrift gelesen? ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 11. Januar 2012 - 4:18 #

Da geb ich dir Brief und Siegel^^

mohnagilden 10 Kommunikator - 421 - 11. Januar 2012 - 11:37 #

die überschrift reicht auch schon, das schlimmste ist damit gesagt ;P

dann wird wieder steuerung, interface und inventar auf die konsole abgestimmt... mir graust es jetzt schon.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 11. Januar 2012 - 12:01 #

Mimimimimi... Die pöhsen Konsolen haben meinem PC den Lolli geklaut. Schade, dass hier so übertrieben viele PC-Fanboys unterwegs sind.

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 12:04 #

Genau. Wird darauf abgestimmt. Komplett. Nach zig Jahren primärer Entwicklung auf dem PC.

Was fürn Witz. -.-

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 21:16 #

Blizzard hatte geäussert, dass _wenn_ eine Konsolenversion von Diablo 3 kommen sollte, diese von Grund auf für Konsole entwickelt werden würde - _nachdem_ die PC Version veröffentlicht wurde.

Es besteht also nicht mal ansatzweise ein Grund, wieder in Heulkrämpfe auszubrechen.

Ich finde diesen ständigen "Kampf" zwischen PC und Konsole sowieso lächerlich. Tun wir doch einfach so, als wären wir alle Konsoleros!

Horschtele 16 Übertalent - P - 5482 - 11. Januar 2012 - 1:54 #

Dadurch, dass die PC-Version zuerst kommt und die volle Aufmerksamkeit von Blizzard bekommen hat, muss man nix Böses befürchten. Zumindest nicht für Diablo 3. Dessen Nachfolger steht auf einem anderen Blatt. Allerdings, jetzt wo ich darüber nachdenke: eine grundlegende Gameplayänderung, die Konsoleros extrem in die Hände spielt (das kann man wörtlich nehmen) gibt es ja schon. Durch die neue Limitierung der Anzahl gleichzeitig nutzbarer Fertigkeiten, hat man weniger Bedienstress mit dem Gamepad. Bei D2 konnte man über F-Tasten jeden wichtigen Zauber im Wechsel einsetzen. Mit den neu eingeführten Zauberslots wird das entschärft.

Dennoch kann ich dir anhand der Beta versichern, dass Diablo 3 keines der üblichen Konsolenportmacken aufweist. Es ist im Prinzip ja auch kein Konsolenport.

Vaedian (unregistriert) 11. Januar 2012 - 1:55 #

Wie "PC-Version zuerst" enden kann, hat man schön an Witcher 2 gesehen. Bis heute keine Konsolenversion und trotzdem ein durch und durch konsolifiziertes Spiel.

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 2:39 #

Diablo I gibt es auch auf Konsolen und das ist großartig.
Diablo II ist PC-exklusiv und der größte Rotz den Blizzard je abgeliefert hat.
Außerdem wurde das Spiel sicher nicht parallel entwickelt, sondern man hat vor kurzem begonnen die PC-Version für Konsole zu porten.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 11. Januar 2012 - 3:02 #

Diablo 1 für Playstation ließ sich aber auch nur im Einzelspieler ertragen. Sobald man zu zweit durch die Gegend stapfte und am Bildschirmrand hängen blieb, hörte der Spaß auf. Und für die ganz jungen Leser: Da gabs auf Konsolen noch kein Multiplayer über das Internet. Zwei Controller an einer Kiste und ohne Splitscreen.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1447 - 11. Januar 2012 - 10:02 #

Diablo II ist Rotz ???

alles klar...

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 12. Januar 2012 - 13:59 #

Lass den Troll trollen, er hat auch im Kindergarten immer rumgeschrien, dass alle anderen Kinder doof wären ...

Grizzly 11 Forenversteher - 648 - 11. Januar 2012 - 1:54 #

Cool wäre zu lesen "Diablo 3 für Konsolen eingstellt"

Irgendwie glaub ich noch das so eine News in weiter Zukunft kommt, den Blizzard Spiele müssen Perfekt sein. Mal schauen SC Ghoust wurde ja auch eingestellt :)

MFG

estevan2 14 Komm-Experte - 2026 - 11. Januar 2012 - 7:58 #

Mal drüber nachgedacht, das es perfekte Spiele auch auf Konsolen geben kann? Ein perfektes Spiel muss nicht von der Hardware abhängen ;) Ein schönes Beispiel wäre Portal 2

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 11. Januar 2012 - 4:18 #

Wenn es technisch möglich ist ohne Einschnitte zur PC version warum nicht.

volcatius (unregistriert) 11. Januar 2012 - 6:20 #

Diablo war schon immer die Blizzard-Serie, welche aufgrund des Gameplays am einfachsten auf Konsole gebracht werden kann.
Und schaut man sich die vorgenommenen Vereinfachungen von Diablo 3 an, dürfte es da noch weniger Schwierigkeiten geben.

Interessant wird sein, ob und wie das Battlenet integriert wird.

Prismendrache 11 Forenversteher - 756 - 11. Januar 2012 - 7:39 #

Hier hoffe ich mal auf die gleiche Offenehit Sonys wie bei Valve. Mit Steam und dem Battlenet auf der PS3 wird Micrososft für seine dritte XBox umdenken müssen.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51393 - 11. Januar 2012 - 6:45 #

ich wart erst mal ab bis es fertg ist und dann entscheide ich ob's gekauft wird oder nicht.........

canuck97 11 Forenversteher - 720 - 11. Januar 2012 - 7:17 #

Irgendwie ein bisschen albern, sich jetzt im Vorhinein schon aufzuregen, oder nicht? Diablo 1 hat es meines Erachtens ja auch nicht "geschadet", dass es dann noch ne PlayStation Version gab. Also vielleicht erstmal die Füße still halten und abwarten...

Anonymous2 (unregistriert) 12. Januar 2012 - 9:00 #

endlich hat´s mal jemand verstanden - über was die leute sich bei der entwicklung von diablo 3 schon alles echauffiert haben... blizzard wird´s schon richten.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 12. Januar 2012 - 17:27 #

Statistisch gesehen wären sie solangsam mal mit Patzen dran. Wenn man sich das neue Talentsystem von Wyatt Cheng anschaut bekommt man schon Angst :(

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Januar 2012 - 7:38 #

Wär ich ein Troll würde ich mich darüber aufregen schon wieder so einen miesen PC-Port auf meiner Konsole ertragen zu müssen. ;)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 11. Januar 2012 - 11:25 #

mmd <3

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 11. Januar 2012 - 7:41 #

Die Konsolenversion wird toll, und es kommt am 1. Februar raus ;-)

estevan2 14 Komm-Experte - 2026 - 11. Januar 2012 - 7:55 #

Ja super, ich freu mich riesig auf eine PS3 Version.
Die Kommentare hier zeigen schon, wie PC Lastig GG doch wohl ist. Ich finds wirklich toll:)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 11. Januar 2012 - 8:09 #

Ich habe da keine Bedenken. Die "Vereinfachung" von D3 hat ja schon vorher begonnen ...

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 11. Januar 2012 - 9:32 #

Ich auch nicht. Ich denke Blizzard weiß was sie tun und ich werde mich hüten Diablo 3 VOR Release zu verschreien. Lasst es doch erstmal kommen und jammert dann?

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 11. Januar 2012 - 9:41 #

Wer "jammert" denn hier?
Man muss ja nicht alles ins Extreme ziehen. Es ist durch aus legitim sich vorab seine Gedanken zu machen aufgrund der bis dahin veröffentlichten Fakten.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 11. Januar 2012 - 10:41 #

Ok stimmt, war vielleicht blöd ausgedrückt. Ich wollte damit auch nichts "ins Extreme ziehen" :-)

Und ja. Keine Frage, von Diskussionen vor der Veröffentlichung lebt u.a. auch GG.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8345 - 11. Januar 2012 - 8:15 #

Der Link geht nur auf Twitter.

Und was soll die Antwort von "Yup" auf eine _oder_ Frage?

Anyway, sollte sich auf Konsole nicht schlecht machen.

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 8:34 #

Hab ich mir auch gedacht. Die Antwort kann also heissen: ja, ich kann es bestätigen oder verneinen ;)

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 8:36 #

Oops. Nachdem er einen Lead Designer dafür nennt, heisst das wihl er bestätigt es ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8345 - 11. Januar 2012 - 9:04 #

Ah der Rest ist also keine Beschreibung sondern gehört mit zum Tweet? Ok, dann passt das besser. ;)

Wobei man trotzdem nicht mit "Yup" auf _oder_ Fragen reagiert. Pöser Pursche Ter.

Tr1nity 28 Endgamer - 101244 - 11. Januar 2012 - 9:27 #

Die Meldung steht schon da, du mußt dafür aber Javascript aktivieren bzw. in NoScript die Seite (temporär) erlauben.

Edit: Ich hab dir mal einen Screenshot gemacht.

http://imageshack.us/photo/my-images/710/d3twitter.jpg/

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8345 - 11. Januar 2012 - 12:02 #

Hatte es übers Tablet probiert und extra den "Link" kopiert. Aber anscheind machen die Browser auch nich immer das, was se sollen (dumme Apfelteile).

Hab mir das dann auf nem echten Browser angeschaut. Ich danke dir aber trotzdem für die Mühe! :ThumbsUp:

. 21 Motivator - 27828 - 11. Januar 2012 - 9:28 #

Diablo3 ist jetzt wirklich das letzte Spiel das man auf Konsole braucht. Blizzard sollte besser die arbeiten an Starcraft Ghost wieder aufnehmen. Diablo = Langeweile.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5241 - 11. Januar 2012 - 12:26 #

Da müssten sie aber nochmal von vorn anfangen, denn die Konsolen für die es ursprünglich entwickelt wurde existieren ja fast nicht mehr (mit Ausnahme der PS2). FPS-Spinnoffs von RTS scheinen es schwer zu haben, bei C&C wurde das letzte Projekt dieser Art ja auch eingestampft.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6862 - 11. Januar 2012 - 9:32 #

Ich weis nicht ob hier noch jemand an der Beta teilnimmt, aber fesselt es euch auch überhaupt nicht so stark wie ihr gedacht habt? Ich habe Diablo 1 und 2 total in mich aufgesogen, aber bei Diablo 3 macht es mir nach einer Stunde schon keine Lust mehr. Weis nicht genau woran es liegt, es gibt gleich mehrere Punkte die mir missfallen:

- Keine Individualisierung über die Fähigkeiten (im einen Moment ein Frostmagier, im nächsten ein Feuermagier)

- Nur zwei Fähigkeiten gleichzeitig sind echt blöd. Vor allem als Magier hat man doch immer seine Dreamcombos.

- Die Internetanbindung bringt sehr viele Ruckler rein (okay, das wird denke ich noch behoben werden)

- Über das für und wider eines Ingame-Shops kann man sich streiten, aber ich finde die Idee, dass Leute mich nur wegen mehr realem Geld besiegen abartig. Beim spielen will ich Spielen und nicht dauernd überlegen ob ich mir vielleicht doch mit etwas Geld etwas kaufe. Das wäre ja als wie wenn jemand beim Monopoly-Spielen die Schlossalee bekommt und diese dann für 10 echte € an jemand anderen verkauft. Pervers.

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 10:36 #

- Keine Individualisierung über die Fähigkeiten (im einen Moment ein Frostmagier, im nächsten ein Feuermagier)
-----------------------------------------------

Du kannst nur 6 Fertigkeiten gleichzeitig haben + 3 passive Talente + Runen. Es ist ja nicht so, daß diese jetzt keinerlei Auswirkung hätten. Und es ist ja auch nicht so, daß man in D2 nicht hätte umskillen können ...

-----------------------------------------
- Nur zwei Fähigkeiten gleichzeitig sind echt blöd. Vor allem als Magier hat man doch immer seine Dreamcombos.
-----------------------------------------

Komisch, in meiner D3 Beta kann ich im Laufe des Spieles 6 Fertigkeiten haben.

------------------------------------------
- Über das für und wider eines Ingame-Shops kann man sich streiten, aber ich finde die Idee, dass Leute mich nur wegen mehr realem Geld besiegen abartig.
------------------------------------------

Du hast aber schon D2 gespielt? Der Spitzname "dibay.com" für die zahlreichen über Ebay oder anderen Spielseiten angebotenen Gegenstände für Echtgeld kommt nicht von ungeähr. Sprich: wenn Dich jemand auch zu D2 Zeiten mit Realgeld-Vorteilen schlagen wollte, so hat er dies ohne Probleme machen können. Das Echtgeld-AH ist da nur das "offizielle" daran - geben tut es das schon seit den ersten Release-Tagen von D2.

-------------------------------------
Beim spielen will ich Spielen und nicht dauernd überlegen ob ich mir vielleicht doch mit etwas Geld etwas kaufe.
------------------------------------

Und niemand wird Dich zwingend, etwas zu kaufen. Wenn Du ein "normaler" Spieler bist, kannst Du Dich ohne einen einzigen Cent wahrscheinlich ohne Probleme in Inferno austoben - wenn Du natürlich auf anderen Wegen an die Ausrüstung kommst. Was wahrschilich 99% aller anderen D3 Spieler ebenso machen werden. Es ist ja nicht so, daß das Echtgeld-AH jetzt die einzige Quelle wäre, wie man an Ausrüstung kommt.

MfG

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 11. Januar 2012 - 12:32 #

In Diablo 2 kann man erst seit neuerem Umskillen. Patch 1.13 hat das mit sich gebracht. Der kam 2010 raus. Was meinst du wie viele da noch gespielt haben, die Diablo 2 gezockt haben, als es erschienen ist?!

Vorher musste man sich immer einen neuen Char erstellen. Deswegen war verskillen auch sehr ärgerlich.

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 12:49 #

--------------------------
Was meinst du wie viele da noch gespielt haben, die Diablo 2 gezockt haben
---------------------------

Ich müßte lügen, wenn ich die aktuellen Ladderzahlen noch im Kopf habe. 2011 waren es meine ich immer noch eine höhere fünfstellige Zahl im Bnet.

--------------------
Deswegen war verskillen auch
---------------------

Exakt.

Warte: Du betrachtest es als Nachteil, daß dieses Ärgerniss wegfällt? Und ich dachte immer, Spiele sollten Spaß machen. ;-)

MfG

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 11. Januar 2012 - 13:35 #

Eine 5 stellige Zahl heißt nicht, dass das alles Spieler erster Stunde waren. Ich z.B. hab auch nur durch Zufall rausgefunden, dass Umskillung nun geht, da ich aktiv Diablo 2 auch seit Jahren nicht mehr spiele. Es geht letztendlich ja darum, dass man in Diablo 2 die ersten 10! Jahre nicht umskillen konnte. Hauptsätzlich in Bezug auf deinen Satz, dass man in Diablo 2 umskillen kann.

Nein, ich hab nie gesagt, dass ich umskillen schlecht finde. Ich hab Diablo 3 aber auch noch nicht gespielt, nur vom theoretischen Teil finde ich den Fertigkeitspart recht langweilig.

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 14:29 #

Nun, vom *praktischen Teil* ( im Rahmen der Beta) kann ich Dir versicher, daß es eben kein Einheitsbrei ist, zumindest nicht mehre als D2. Wir hatten zb 3 Barbaren in der Gruppe, alle unterschiedliche Fähigkeiten - und diese haben sich auch anders angefühlt. Das war zu dem Zeitpunkt, wo man noch überall seine Talente verteilen konnte.

Bedenkt man, daß der größte Teil der 6 Fertigkeiten + Runen + der größte Teil der Talente eben noch nicht freigeschaltet waren (durch die Stufenbegrenzung) ist, ist jegliche Aussage, daß D3 nicht sehr invidivualisierbar ist, extrem verwunderlich.

MfG

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6862 - 11. Januar 2012 - 19:39 #

Zuallererst: Ich habe einfach festgestellt, das Diablo 3 nicht den erwarteten Sog wie Diablo 2 bei mir entfesselt. Ich bin ja durchaus für Neuerungen offen (z.B. finde es gut, das der Schaden der Zauber an den Schaden der ausgerüsteten Waffen gekoppelt ist und dadurch mit ansteigt). Auch das mit den beliebig auswählbaren Skills habe ich am Anfang erst einmal akzeptiert. Aber wenn einfach nicht dieser Flow aufkommt, dann mach ich mir doch schon Gedanken wieso das so ist. Nur weil man jetzt die ganzen Items legal erwerben kann, heisst es doch nicht, dass es besser ist?

Bei Diablo 2 hatte man (wenn ich mich recht erinnere) beim ersten Levelaufstieg die Wahl zwischen 3 verschiedenen Fertigkeiten. Man hatte einfach die Freiheit zu entscheiden, worauf man sich spezialisieren möchte. Und das fand ich einfach cool. Man war halt wirklich ein Frostmagier oder ein Feuermagier. Und diese Entscheidung war entgültig und dadurch auch spannend. Ich hab seit 2 Jahren kein Diablo 2 mehr gespielt daher habe ich nie mitbekommen, dass man jetzt umskillen kann.

"Und niemand wird Dich zwingend, etwas zu kaufen."
Es geht nicht darum, dass mich jemand zwingt etwas zu kaufen, sondern darum, dass ich beim Spielen durch den Shop die ganze Zeit darüber nachdenke, ob ich mir was kaufen sollte. Sicherlich wird es nicht die Ausmaße von F2P Spielen annehmen, aber ich finde es einfach nicht richtig virtuelle Güter für echtes Geld zu verkaufen. Das passt nicht zu einem Spiel. Ein Spiel soll mir Spaß machen und mich in seine Welt hinein ziehen. Wenn ich dann im Spiel eine tolle Axt für nur 3,99 € bekomme, reisst mich das brutal aus der Immersion heraus.

Es geht mir auch nicht darum, dass man das Spiel ohne einen Cent für Gegenstände auszugeben durchspielen kann (damit geben übrigens auch viele F2P an, verschweigen aber, dass man Stundenlang repetitive langweilige Aufgaben machen muss um das Gleiche zu erreichen).

Im Endeffekt stelle ich nur fest: Es macht nicht so viel Spaß und ich werde nicht so stark in die Welt hineingezogen wie bei Diablo 2. Und das ist hier das entscheidende. Ich persönlich denke, das Torchlight 2 die bessere Wahl sein wird.

Edit: Zum Thema Contentumfang: Natürlich besitzt die Beta nicht den vollen Umfang, aber meine Motivation selbst diesen komplett zu erkunden hat dermaßen schnell nachgelassen dass dies keinen negativen Eindruck hinterlassen hat. Ich habe 2x bis zu dem Punkt gespielt wo man in die Kathedrale kommt um nach dem Stern zu suchen.

Anonymous (unregistriert) 12. Januar 2012 - 3:36 #

----------------------------------
Zuallererst: Ich habe einfach festgestellt, das Diablo 3 nicht den erwarteten Sog wie Diablo 2 bei mir entfesselt.
------------------------------------

Das ist auch völlig ok so. Jedem das seine, und jeder muß für sich entscheiden, ob der Funke für ein Spiel überspringt.

---------------------------
Nur weil man jetzt die ganzen Items legal erwerben kann, heisst es doch nicht, dass es besser ist?
--------------------------

Ja und nein.

Nein, es ist nicht besser, weil in der Tat die Möglichkeit besteht, daß man im PvP und auch im Gruppen PvE durch Echtgeld "besser wird". Wobei man fairerweise sagen muß, daß PvE und nicht PvP das Hauptaugenmerkt von D2 und D3 sind (wobei das PvP in D3 ausgebaut wird). Man kann natürlich darüber debattieren, wieviel % der Spieler das dann machen i welchem Ausmaß. Wenn 1% der Spieler dadurch Gegenstände erhält, welche leicht besser sind und 0,00001% der Spieler dann die absoluten Overkill-Superduper-Hastenichtgesehen-Gegenstände hat durch Echtgeld, ist die Chance, daß Du *deswegen* ein ein negativeres PvP Erlebniss hast, eher gering. Da sind dann eher Dinge wie Class/Rune/Ability-Balancing dramatisch ausschlaggebender und hier muß Schneesturm erstmal beweisen, was sie können, denn das neue System ist mindestens genauso komplex wie das alte.

Ja, es ist besser: Fakt ist, es war schon in D1 und D2 in verschiedenen Formen da. Solange also ein Handelssystem eingebaut ist (und sei es nur DropToGround) und Gegenstände nicht gebunden sind, wird es sich also nicht umgehen lassen, daß Leute über Ebay & Co dies handeln. Man müßte also das *komplette* Handelssystem rausnehmen - und zumindest ich finde, daß ein Spielerhandel genauso zum Spielgefühl von Diablo gehört wie das eigentliche Monsterschlachten. Insofern: man kommt nicht darum herum. Wenn es aber eh passiert, kann man als Hersteller a) davon profitieren und b) eine ansatzweise sichere Umgebung schaffen, damit das ganze vernünftig über die Bühne geht.

Etwas überspitzt ausgedrückt: mir sind staatlich kontrollierte und medizinisch/polizeilich überwachte Stricher- und Drogenkabinen lieber als Stricher und Spritzer am Hauptbahnhof, die dort im Dreck krepieren und wo man vor lauter leeren Spritzen die öffentlichen Toiletten nicht mehr benutzen darf.

-------------------------------------
Man hatte einfach die Freiheit zu entscheiden, worauf man sich spezialisieren möchte.
--------------------------------------

Diese Freiheit hat man immer noch, durch die eigentliche Fertigkeit, die damit ausgewählten Sekundärfertigkeiten (begrenzt auf maximal 6), die Runen (und die Runen sind, wenn Du sie Dir mal angeguckt hast, extrem unterschiedlich) und die passiven Talente.

--------------------------------
sondern darum, dass ich beim Spielen durch den Shop die ganze Zeit darüber nachdenke, ob ich mir was kaufen sollte.
------------------------------

Aber das mußt Du nicht. Hast Du bei D1 und D2 darüber nachgedacht? Ich keine Sekunde, obwohl ich beides recht "erfolgsorientiert" gespielt habe. Und ich werde auch bei D3 keine überflüssige Sekunde daran verschwenden, ob ich etwas kaufe oder nicht. Und wenn Du bei D1/D2 nicht darüber nachgedacht hast, so gibt es keinen Grund zur Annahme, daß Du es bei D3 tun willst - außer Du verspürst diesen unwiederstehbaren Sog,im AH wild alles anzuklicken. Dann aber hättest Du ganz andere Probleme.

--------------------------
Wenn ich dann im Spiel eine tolle Axt für nur 3,99 € bekomme, reisst mich das brutal aus der Immersion heraus.
---------------------------

Verzeihung, aber dann ist die Lösung wirklich einfach: gucke maximal in den normalen Spielgold-Basar und nicht ins Echtgeld-AH. Es ist ja nicht so, daß es jetzt werbeflächen oder Spambriefe geben würde. Genauso wenig sprechen Dich Deine Kompanions bislang an mit "Hey, und wenn Du mir für 5,99 diesen Schild kaufst, steige ich für Dich eine Stufe auf". ;-)

Ich denke, soviel ... Willenskraft ... kann man von einem erwachsehen Menschen ohne weiteres Verlangen.

------------------------------
man Stundenlang repetitive langweilige Aufgaben machen muss um das Gleiche zu erreichen).
------------------------------

Ich versichere Dir schon jetzt: Du wirst auch in D3 stundenlang in den gleichen Gebieten die gleichen Monster schnetzeln - ob das langweilig ist, mußt Du selber entscheiden. ;-)

-----------------------------------------
Im Endeffekt stelle ich nur fest: Es macht nicht so viel Spaß und ich werde nicht so stark in die Welt hineingezogen wie bei Diablo 2. Und das ist hier das entscheidende. Ich persönlich denke, das Torchlight 2 die bessere Wahl sein wird.
---------------------------------------

Und das ist eine völlig valide Einstellung, die ich ohne Probleme akzeptieren und respektieren kann. Nur "Falschaussagen" (sorry für die harte Wortwahl) kann ich weder für Pro- noch für Contra ab, deswegen auch mein Kommentar auf Deinen Beitrag in erster Linie.

MfG

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6862 - 12. Januar 2012 - 10:42 #

Hmm, das mit dem kontrollierten Drogenstrich ist ein guter Vergleich. D.h. man darf diese Spieler immer noch beschimpfen ;)

Aber mal ganz ehrlich: ne richtige Charakterentwicklung ist es doch irgendwie nicht, wenn diese beliebig änderbar ist und eigentlich nur noch von den Gegenständen abhängt, oder?

Ansonsten kann ich deine Argumente durchaus nachvollziehen und PVP interessiert mich sowieso nicht so dolle, ich spiele am liebsten alleine oder mit einem guten Kumpel zusammen. Und gerade da stört mich dann ein fehlender LAN-Modus (ich kann zwar nachvollziehen dass man diesen als anti-cheat Schutz braucht, aber in Diablo 2 ging es doch auch ohne wenn man wollte). Ich war letztens auf einer LAN-Party und es war kaum möglich Starcraft 2 zu spielen, weil selbst eine sehr großzügige Internetanbindung wenn man sie durch x Spieler teilt wenig wird.

Viele Grüße,
FDM

Anonymous (unregistriert) 12. Januar 2012 - 12:55 #

---------------------------------
Aber mal ganz ehrlich: ne richtige Charakterentwicklung ist es doch irgendwie nicht, wenn diese beliebig änderbar ist und eigentlich nur noch von den Gegenständen abhängt, oder?
---------------------------------------------

Jein. Im Rahmen der sehr begrenzten Beta ist das natürlich ein wenig schwer zu sagen. Ich denke, mit dem derzeitigen Runensystem + passive Fertigkeiten + die begrenzte Auswahl an aktiven Fertigkeiten wird es sehr wohl eine Weiterentwicklung geben und eine Spezialisierung geben. Runen in den verschiedenen Stufen werden, denke ich, eine begrenzte Ressource sein (die man nicht beliebig umsetzen kann IIRC&AFAIK, und auch das Zusammenspiel der 3 Talente und der 6 Fertigkeiten müssen aufeinander abgestimmt sein. Es wird aber sicherlich keine "Hyperspezialisierung" wie in D2 geben, wo man eine Firewallsorc oder Pikezone war - und sonst nichts.

Auf der anderen Seite sehe ich Diablo auch nicht wirkich als Rollenspiel im Stile eines Baldurs Gate oder Planescape Torment, sondern hauptsächlich als Doom 3 in Iso-Perspektive mit ein paar Rollenspielelementen. Insofern nehme ich das Wort "Charakterentwicklung" eher vorsichtig in den Mund und beschränke es eher auf eine leicht verändbare Werteentwicklung mit multipen Ressourcen.

MfG

Horschtele 16 Übertalent - P - 5482 - 11. Januar 2012 - 14:29 #

Dein Denkfehler besteht darin, dass du den Beta-Content mit dem kompletten Diablo 1/2 vergleichst. Angebracht wäre wohl eher ein Vergleich mit Diablo 2 bis zur Befreiung Deckard Caines, oder die böse Gräfin. Kannst du das immer und immer wieder mit allen Klassen wochenlang spielen? Sicher nicht. Und ja ich weiß, dass Tristruns Pflicht waren, die erledigt man aber auch im 5 Minutentakt.

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 11. Januar 2012 - 10:04 #

Wie muss man sich so eine Konsolenversion eigentlich bedientechnisch vorstellen? Wird da so eine Art Double-Stick-Shooter-Steuerung verwendet? Denn bei manchen Zaubern/Fertigkeiten stell ich mir das nicht so einfach vor, insbesondere etwa Blizzard/Meteor oder auch die Platzierung von Fallen. Da wäre es schon einleuchtender, wenn es auch eine PSVita-Umsetzung gäbe.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 11. Januar 2012 - 11:21 #

Ich stelle mir das so ähnlich vor wie bei Champions of Norrath oder Baldur's Gate: Dark Alliance damals auf der PS2 oder halt auch Dungeon Siege 3 auf der PS3. Hack'n'Slay mit Controller funktioniert meiner Meinung nach sehr gut, jedenfalls komme ich gut damit klar.

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 12. Januar 2012 - 9:34 #

Sorry, aber als Nicht-Konsolero hab ich leider keine Ahnung, wie das da funktioniert(e). Wie platziert man mit einem Gamepad schnell und präzise einen "ortsgebundenen" Zauber (im Gegensatz zu einem "richtungsgebundenen")?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 11. Januar 2012 - 10:36 #

Freut mich für die Konsolen ich zocks am PC aber warum nicht soviele wie möglich erreichen.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 11. Januar 2012 - 11:22 #

Gute Nachricht. Jetzt frage ich mich nur, ob man auf der Konsole auch 'Always On' sein muss...

mpunkt 11 Forenversteher - 685 - 11. Januar 2012 - 11:27 #

Ich kann mir gut Vorstellen, dass man bei Blizzard ein bischen neidisch auf die Verkaufszahlen von MW3 und BF3 für Konsole geschielt hat. Weiter traue ich es Blizzard zu, dass D3 deshalb noch nicht für PC erschienen ist, weil man den Release und die damit verbundene Werbekampagne gerne zeitgleich bzw zeitnah für PC und Konsole machen will. Falls das so ist würde es mich echt nerven so lange für nix gewartet zu haben...

Anonymous (unregistriert) 11. Januar 2012 - 12:52 #

Das ist eher unwahrscheinlich. Der Release ist immer noch für die erste Hälfte/Quartal 2012 angedacht und Schneesturm hat bislang überhaupt den Beginn der Arbeiten an einer Konsolenportierung nicht mal wirklich offiziell angekündigt (sondern nur "Vorarbeiten"/Studien). Und eine vernünftige Konsolenportierung (was man durchaus von Schneesturm erwarten könnte) in weniger als 2 Monaten + Werbe/Marketingkamagne? Ich glaube nicht. Wenn, dann wird das eher was für Herbst/Winter 2012.

MfG

mpunkt 11 Forenversteher - 685 - 11. Januar 2012 - 13:39 #

Ich glaube man arbeitet schon recht lange an der Portierung und hat sich schon von Anfang an die Option offen gehalten auch für Konsolen zu entwickeln. Würde mich wundern wenn nicht. Die Gerüchte, man habe es mal probiert für Konsole und fand es nicht schlecht, waren a) ein Testballon für Feedback und b) sagt mir das, das man relativ schnell eine Portierung schaffen kann, zumindest was die Steuerung angeht. Und dann ist auch der Release für Q1 2012 genauso ein fixer Termin wie damals Q4 2011 und davor...na klar :) Also so unwahrscheinlich finde ich das alles nicht, trotzdem sind das natürlich alles nur Mutmaßungen meinerseits. Unterm Strich hoffe ich, dass die lange Entwicklungszeit, egal für welche Plattform(en) es nun kommt, sich positv auf das Gameplay auswirken werden.

Green Yoshi 21 Motivator - 25379 - 11. Januar 2012 - 11:57 #

Hat das Spiel nicht eine Point'n Click Steuerung? Ob das so einfach in eine direkte à la Baldurs Gate: Dark Alliance unwandelbar ist?

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 11. Januar 2012 - 12:05 #

Zumindest bei Torchlight hat es ganz hervorragend funktioniert. Warum also nicht auch bei Diablo?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8345 - 11. Januar 2012 - 12:07 #

Sagen wir mal so, es müssen anpassungen gemacht werden. Aber wenn ich mir das Paradebeispiel "Torchlight" anschaue, sage ich mal, dass das geht.

Torhclight hat die Leute auf PC und Konsole begeistert. Das Ding in nicht Comic-Grafik und bissle Düster - fertig wäre ein Diablo Klon.

Ich verstehe sowieso bis heute nicht, warum das Genre nicht mehr Klons bekommen hat. Normalerweise kreisen die Aasgeier doch immer über den Hype. Sieht aber so aus, als wenn das nur bei Shootern klappt.

Sowieso ne gute Idee, bissle mehr Pepp in D3 reinbringen. Weg von dieser Iso Ansicht, hin zu Ego. Nen neuer Shooter wär doch mal schön. :)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5482 - 11. Januar 2012 - 14:32 #

Die Zeit der Diablo Klone ist vorbei. Gerade nach D2 gabs davon echt viel zu viele. Vielleicht sieht man ab dem nächsten Jahr wieder mehr davon.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66025 - 11. Januar 2012 - 12:53 #

War ja so klar, dass als erstes wieder das Gejammere der PCler losgeht...

matthias 13 Koop-Gamer - 1369 - 11. Januar 2012 - 17:40 #

wohl auch zurecht!
man muss sich die aussage mal auf der zunge zergehen lassen - focus pc/mac um einen würdigen nachfolger präsentieren zu können. deckt sich mit früheren aussagen, das man für konsolen auf qualität verzichtet und das in einem ausmaß, welches blizzard nicht akzeptiert. noch nicht, wohlgemerkt.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1544 - 11. Januar 2012 - 19:57 #

Ne...das heißt erstmal nur, das sie eine coole PC Version fertig machen wollen. Ob sie danach eine Konsolenversion hinrotzen oder sich die Zeit nehmen die auch cool zu machen wird nirgends gesagt

Vaedian (unregistriert) 11. Januar 2012 - 19:54 #

Tut mir ja leid für dich, aber so Spiele wie Dragon Age und Witcher 2 haben gerade erst bewiesen, wie berechtigt das "Gejammere" der PC'ler über die Konsolitis ist.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66025 - 11. Januar 2012 - 20:43 #

Hab Witcher 2 gespielt, hatte keinerlei Probleme damit. Konnte auch da das Gejammere mancher nicht verstehen.

bam 15 Kenner - 2757 - 11. Januar 2012 - 21:21 #

Die Frage ist doch, ob ein Spiel von Anfang an als Multiplattformtitel geplant ist, oder nicht. Bei Diablo 3 ist das nicht der Fall, entsprechend sind sämtliche Designentscheidungen für die PC-Version eben auch mit Blick auf das Spielen am PC getroffen worden.

In anderen Fällen, hat man sofort ein Spiel für alle Plattformen designt und damit eben Limitierungen der Pad-Steuerung auch auf die PC-Version übertragen. So PC-orientiert wie Blizzard nunmal ist, wird man da keine Kompromisse eingehen um eine identische Version für alle Plattformen abzuliefern, sondern entwickelt für PC und Konsolen separat.

Dabei bleibt es eben bei Gejammer und es wird nicht zur berechtigten Kritik.

Green Yoshi 21 Motivator - 25379 - 12. Januar 2012 - 0:55 #

The Witcher 2 gibt es überhaupt nicht für Konsole und Dragon Age hat auf dem PC eine exklusive Topdown-Ansicht, die es auf den Konsolen nicht gibt. Die Konsolenversion ist bloß ein mäßiger Port.

Flopper 15 Kenner - 3511 - 11. Januar 2012 - 13:23 #

Was für eine Überraschung das Update doch ist...
Da meine Anmerkung beim Erstellen der News leider gelöscht wurde, würde ich gerne die allgemeine Verfahrensweise dazu erfragen:
Ist es in Ordnung wenn bereits (lange) bekannte Fakten, die auch auf GG.de nicht nur einmal erwähnt wurden, noch einmal als News veröffenticht werden, gerade bei bekannten Spielen?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66025 - 11. Januar 2012 - 13:38 #

Das gehört ins Forum und nicht unter diese News!

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 11. Januar 2012 - 14:20 #

trololol geiles Update

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 11. Januar 2012 - 15:53 #

*kicher*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit