Arcade-Check: Skydrift
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

PC 360 PS3
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

19. Januar 2012 - 10:57 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Titel wie Hydro Thunder Hurricane, Outrun Online Arcade oder Daytona USA stehen für pures Arcade-Vergnügen. Abenteuerliche Kurse mit prächtigen Kulissen und kurzweilige Rennen zu Lande oder auf dem Wasser bilden die Quintessenz des actionlastigen Subgenres. Das kleine ungarische Entwicklerteam Digital Reality nimmt sich diese Zutaten und verlagert das wilde Renngeschehen in die Luft. Eines gleich vorweg: verstecken braucht sich Skydrift vor den Genre-Veteranen nicht. Deshalb wollen wir euch den Titel im Arcade-Check vorstellen, obwohl er mittlerweile fast ein Jahr auf dem Buckel hat.

Advanced Mario Kart

In der Kampagne von Skydrift müsst ihr euch in sieben Etappen mit jeweils vier bis sechs Rennen gegen sieben Kontrahenten durchsetzen. Dabei wird zwischen drei verschiedenen Rennarten unterschieden. In den sogenannten Power-Rennen gibt es als Argumentationsverstärker Extras zum Einsammeln. Mit Maschinengewehr- und Raketenfeuer heizt ihr den Gegnern ein -- mit Schilden, Minen beziehungsweise Reperaturkits vermindert ihr zudem Zerstörungsgefahr für eurer Fluggefährt. Das Besondere hierbei ist, dass ihr die Wirkung verstärkt, indem ihr dieselbe Waffe zweimal einsammelt. Wenn ihr je nach Spielsituation keinen Bedarf für die Extras haben solltet, könnt ihr sie auf Knopfdruck gegen eine kleine Füllung eurer Turboleiste eintauschen. Im Normalfall füllt sich die Leiste nur als Belohnung für das Zerstören von Gegnern oder bei riskanten Flugmanövern.

In den Survivor-Rennen wird alle 30 Sekunden der Spieler aus dem Rennen geworfen, der auf dem letzten Platz fährt. Wo in den anderen Modi eine Position unter den ersten Drei zum Weiterkommen reicht, müsst ihr hier als letzter Überlebender aus dem Fahrerfeld hervorstechen. Richtig rasant geht es in den Speed-Rennen zur Sache. Auf der gesamten Strecke befinden sich Beschleunigungsringe, durch die ihr unbedingt fliegen müsst, um eine Chance auf den Sieg zu haben. Durchfliegt ihr mehrere Ringe in Folge, beschleunigt ihr in Skydrift auf aberwitzige Geschwindigkeiten.


Wunderbare Panoramen lassen das Arcade-Herz höher schlagen.

Tollkühne Männer in ihren fliegenden Kisten

Die fliegenden Kisten legen bei ihren Eigenschaften unterschiedliche Schwerpunkte. Die Abweichungen bei Geschwindigkeit, Turbo, Beschleunigung, Manövrierfähigkeit und Rüstung spiegelt sich dabei gravierend in ihrem Flugverhalten wider. Unter den acht Fahrzeugmodellen, die erst nach und nach freischaltet werden, sollte für jeden Geschmack das richtige Flugzeug dabei sein. Nachvollziehbar für einen Arcade-Racer steuern sich die Boliden mit einer vereinfachten Flugzeugsteuerung: Bewegt ihr den Stick nach hinten oder vorne, fliegt ihr nach oben beziehungsweise unten. Genauso funktioniert es, wenn ihr den Stick nach rechts oder links lehnt. Loopings oder Rollen sind also nicht möglich. Um besser durch enge Passagen zu manövrieren, lässt sich der Flieger durch zusätzliches Drücken des rechten Sticks in eine vertikale Position kippen. Mit etwas Übung geht die Steuerung sehr gut von der Hand.

Sowohl der Aufbau als auch die grafische Gestaltung ist  äußerst gelungen. Monumentale Panoramen wechseln sich mit verwinkelten Canyons, Höhlen oder Hafenanlagen ab. Die Entwickler bedienen sich gekonnt an den Genre-Klischees, ohne damit zu langweilen. Sonnige Tropeninseln, eisige Gletscher oder vulkanische Lavabecken sorgen für einen fantastischen grafischen Gesamteindruck. Unterstrichen wird das Ganze mit sehr guten Effekten. Das Hitzeflimmern beim Überfliegen brodelnder Lava oder die Wassertropfen, die an der Scheibe abperlen, wenn ihr über Geysire oder durch Wasserfälle fliegt, sehen einfach nur klasse aus. Einziges Manko der schicken Strecken sind die unsichtbaren Barrieren, die den Kurs an den Seiten manchmal unnatürlich begrenzen. Soundtechnisch gibt es, bis auf die etwas uninspirierte Musikbegleitung, nichts zu meckern. Tipp des Autors: Prodigy-Album auf die Xbox rippen!

Fazit: Pures Arcade-Racing vom Feinsten

Skydrift ist ein rundum gelungener Arcade-Racer, der mit seinem Ansatzpunkt quasi ein Alleinstellungsmerkmal vorweisen kann. Denn Rennspiele mit Flugzeugen gab es in den letzten Jahren kaum. Wer Spiele wie Daytona oder Hydro Thunder mag, sollte sich den Titel unbedingt anschauen. Für das Gebotene sind sogar die stolzen 1200 Microsoft-Punkte immer noch ein guter Preis.
  • Preis am 19.1.2012: 1200 Microsoft-Punkte (entspricht zirka 15 Euro)
  • 1 Spieler lokal, bis zu 8 Spieler online
  • Flug-Rennspiel
  • Für Einsteiger und fortgeschrittene Spieler geeignet
  • Kurzweiliger Arcade-Spaß

Video:

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 19. Januar 2012 - 11:04 #

Ich vermisse solche Arcade Ballereien auf dem PC und finds wirklich schade, dass man es nicht lokal wenigstens zu zweit mit Bots oder so spielen kann.

Aber sieht spaßig aus und das Mario Kart - Prinzip funktioniert sowieso immer. :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 19. Januar 2012 - 12:13 #

Skydrift gibt es doch auf PC q.q?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 19. Januar 2012 - 12:36 #

http://store.steampowered.com/app/91100/?snr=1_7_suggest__13

9,99 :) Aber mit Tastatur nicht zu empfehlen. Da sollte man schon ein Gamepad anschließen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 19. Januar 2012 - 13:01 #

muss ich widersprechen, mit Tastatur ärgere ich Nikman555 schon genug im Spiel = )

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 19:05 #

Spiel ist auch lustig, trotz einigem versenktem Potenzial.

Einen LAN Modus gibt es meines Wissens aber auf dem PC, oder es gab zumindest einen LAN Mod dafür.

Steam hat deutlich schlechtere Spiele für 9,99€ im Angebot, während des Weihnachtsdeals gab es das Spiel sogar für 3 € inkl. DLCs, dafür hat sich das gleich 3x gelohnt.

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 19. Januar 2012 - 11:53 #

"Bewegt ihr den Stich nach hinten oder vorne..."
Was ist mit Stich gemeint? Oder sollte das Stick sein (da du davon später schreibst)? :)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 19. Januar 2012 - 12:18 #

Dass dieses Spiel keinen Lanmodus hat, ist ein riiieeesen Fehler. Wär mal ne Abwechslung zu Flatout 2. Oder zumindest Splitscreen... wäre ja auch schon was.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 19. Januar 2012 - 12:23 #

Ganz ehrlich? Gibts noch großartig LAN-Partys? Eher weniger. War selber von 1997-2004 ca immer wieder mal 5-6 mal im Jahr auf ner großen LAN und dann eben hier und da mal Freundin gefragt ob se net mal ein Weiberabend machen will - natürlich ohne Hintergedanken xD und dann die Kollegen und Freunde angerufen und ab zu denen oder die zu mir und nen Männerabend mit Starcraft, Counter Strike, Re-Volt usw. Hat sich aber später mehr oder weniger ergeben das man sich Online traf und da eben keine Lust mehr hatte den PC rumzuschleppen. Denk die großen LAN Zeiten sind vorbei.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 19. Januar 2012 - 12:46 #

Wir machen jedes Jahr mindestens 3 Lanpartys. Und da ist auch Niemand zu faul seinen Rechner abzubauen. Auf was für Lanpartys warst du denn, dass da keiner mehr seinen Rechner für abbauen möchte? ;) Das sind jedes mal 3 Tage Ausnahmezustand.

Argh! (unregistriert) 19. Januar 2012 - 14:16 #

Seh ich das richtig, das Spiel hat keinen Splitscreen-Modus?

Cupp (unregistriert) 19. Januar 2012 - 14:29 #

Steht zumindest so in der News, nur ein Spieler lokal, der Rest online

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 19. Januar 2012 - 15:19 #

Echt schade, mit Splitscreen hätte ich es mir glatt zugelegt um ab und zu mit nem Kumpel ne Runde vor der Glotze zu drehen. Leider hat er keine Konsole, von daher muss ich mir das Ganze noch mal überlegen.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1434 - 19. Januar 2012 - 15:12 #

Das Flugzeugdesign erinnert mich irgendwie an Crimson Skies.

DAS war mal ein super Arcade Flugspiel ! :-)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 19. Januar 2012 - 15:35 #

Jupp, Crimson Skies war Klasse. Ich finde auch, dass das Spiel zudem sehr gut gealtert ist. Wäre ein guter Kandidat für ein HD-Remake auf XBLA.

In Bezug auf dein DAS ist es von der Spielmechanik aber nicht mit Skydrift zu vergleichen.

Die Xbox-Version läuft übrigens auch auf der 360.

Rebbot 10 Kommunikator - 522 - 19. Januar 2012 - 17:11 #

Crimson Skies PC und Crimson Skies Xbox waren ja schon sehr unterschiedliche Spiele, aber beide definitiv grandios. Der Xbox-Teil hat mir sogar noch einen Tick besser gefallen; schade, dass das ein Flop war. Über einen Nachfolger oder ein Remake würde ich mich riesig freuen!

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 19. Januar 2012 - 17:13 #

PC-Version kenne ich gar nicht. Inwiefern unterscheiden sich die Versionen?

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 19:02 #

Crimson Skies auf der X-Box war eher ein Arcade Spiel, während es auf dem PC tatsächlich einen ordentlichen Simulationseinschlag gab. War teilweise alles andere als einfach zu steuern, besonders im letzten Teil im Spiel wo es auch auf Stunts ankam, wurden die Missionen sau schwer, trotz Joystick.

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2012 - 23:44 #

Stimmt. Ich erinnere mich noch mit Grauen an die Mission in der man durch das O in dem Hollywood Schriftzug fliegen musste. 5x oder so habe ich einfach nur das Zeichen gerammt. :D Schlimm außerdem, weil es damals noch kein Resume gab wie heute, wo man direkt davor weiter spielen kann, auch nachdem man versagt hatte. :D

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 20. Januar 2012 - 14:35 #

Richtige Veteranen denken bei diesem Spiel allerdings an:

http://www.youtube.com/watch?v=knJ-_cdHvBg

Die Box hab ich noch hier - ob man das wohl unter DOSBox von CD installieren kann? Noch nie probiert.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 20. Januar 2012 - 20:37 #

Müsste gehen. Es gibts ja auch auf GOG und die nutzen ja die Doxbox

http://www.gog.com/en/gamecard/slipstream_5000
falls es jemand noch net hat ^^

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 20. Januar 2012 - 22:54 #

5,99 wollen die dafür noch haben? Das ist ja immerhin noch 10% von dem, was ich damals bezahlt habe. ;)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 20. Januar 2012 - 22:26 #

Glaube das ist noch älter: http://m.youtube.com/#/watch?v=xI3iYiNO73M

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 20. Januar 2012 - 22:53 #

Älter schon, aber ist ja anscheinend mehr ein verkapptes Autorennen. Felswände gingen damals wohl noch nicht, höchstens in "Vektorgrafik", sprich: Drahtmodell ohne jegliche Texturen. ;)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 21. Januar 2012 - 0:21 #

Du hast doch mit den richtigen Veteranen angefangen! :0)

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 21. Januar 2012 - 1:39 #

Jaja, aber man kann hier doch nicht wahllos... Das geht doch nicht! ;)

Teal 10 Kommunikator - 397 - 21. Januar 2012 - 13:54 #

Genau darum habe ich mir den Titel auch im Steam-Weihnachtssale gekauft. :) Habe sogar noch irgendwo das Original auf einer Cover-CD von PC Games rumfliegen... ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Rennspiel
ab 12 freigegeben
7
Digital Reality
Namco Bandai Games
07.09.2011
Link
7.7
PCPS3360