Xbox 360: Meistgespielte Titel 2011 // CoD-Marke dominiert

360
Bild von menzbua
menzbua 3730 EXP - 15 Kenner,R5,A6,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

8. Januar 2012 - 12:25 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Black Ops ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Larry Hryb, Director of Programming für Xbox Live, hat in seinem Blog die meistgespielten Xbox-360-Titel des Jahres 2011 bekanntgegeben. Demnach habe im vergangen Jahr der Großteil der Spieler ihre Microsoft-Konsole eingeschaltet, um Call of Duty - Black Ops (Platz 1), Call of Duty - Modern Warfare 3 (Platz 2) und Call of Duty - Modern Warfare 2 (Platz 3) zu spielen. Auf Platz 6 findet sich das erst im November 2011 erschienene Rollenspiel The Elder Scrolls 5 - Skyrim wieder, gefolgt von Gears of War 3 (Rang 7) sowie zwei FIFA-Titeln. Die Top 20 der Vollpreistitel (basierend auf Unique Users) in der Übersicht:

  • 1. Call of Duty - Black Ops
  • 2. Call of Duty - Modern Warfare 3
  • 3. Call of Duty - Modern Warfare 2
  • 4. Halo Reach
  • 5. Battlefield 3
  • 6. Skyrim
  • 7. Gears of War 3
  • 8. FIFA 12
  • 9. FIFA 11
  • 10. Madden NFL 12
  • 11. GTA 4
  • 12. NBA 2K11
  • 13. Battlefield - Bad Company 2
  • 14. Call of Duty 4 - Modern Warfare
  • 15. Battlefield 3 Beta
  • 16. Halo 3
  • 17. Gears of War 2
  • 18. Forza Motorsport 4
  • 19. Red Dead Redemption
  • 20. Call of Duty - World at War

Bei den Xbox-Live-Arcade-Spielen konnte sich Pinball FX 2 gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. Die in der Community beliebten Spiele Torchlight (Platz 9), Bastion (Platz 13) und Limbo (Platz 14) sind nicht in den Top 3 zu finden. Dagegen ist das bereits 2008 erschienene Castle Crashers immer noch auf Platz 3. Die Top-Xbox-Live-Arcade-Titel im Überblick (gekaufte Spiele):

  • 1. Pinball FX 2
  • 2. Full House Poker 
  • 3. Castle Crashers 
  • 4. Fruit Ninja Kinect 
  • 5. From Dust 
  • 6. Trials HD 
  • 7. Magic - The Gathering - Duels of the Planeswalkers 2012 
  • 8. Dead Rising 2 - Case West
  • 9. Torchlight 
  • 10. Toy Soldiers - Cold War 
  • 11. Plants vs. Zombies 
  • 12. Portal - Still Alive 
  • 13. Bastion 
  • 14. Limbo
  • 15. Game Room 
  • 16. Dead Rising - Case Zero
  • 17. Peggle 
  • 18. Dungeons & Dragons Daggerdale 
  • 19. Battlefield 1943 
  • 20. Beyond Good & Evil HD
Besen 10 Kommunikator - 503 - 7. Januar 2012 - 18:56 #

Es gab mal eine Zeit, da hatte niemand im Traum daran gedacht Halo, dass die Halo Dominanz auf der xbox gebrochen werden könnte.

Soldier (unregistriert) 7. Januar 2012 - 20:30 #

Naja, BF3 hat es ja nicht geschafft! ... hehe

DELK 16 Übertalent - 5488 - 10. Januar 2012 - 2:49 #

Ich wage zu behaupten, dass Battlefield immer schon zumindest ein wenig weniger massentauglich war als CoD ;)

heini_xxl 15 Kenner - P - 3163 - 7. Januar 2012 - 19:05 #

bei den vollpreisspielen: shooter, sportspiele und shooter (bis auf wenige ausnahmen). deswegen wird auch soviel davon produziert...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 7. Januar 2012 - 19:14 #

Jo leider :/ Früher gabs noch Flug, Panzer, Schiff, Weltraum Sims, Arcade, Jump & Run, Action Adventure, Rollenspiele, Wirtschaftsspiele, Aufbausims, Runden und Echtzeitstrategie...von den AAA Firmen werden wir leider net viele von den genannten Genres je wiedersehen :(

Bluebyte soll mal wieder ein Battle Isle machen oder ein Historyline!!!

Novachen 19 Megatalent - 13079 - 9. Januar 2012 - 17:37 #

Die sollen lieber Ihre Schleichfahrt IP wieder auspacken und die Leute von Massive Development wieder zusammenführen für ein letztes Abenteuer in Aqua um immerhin AquaNox und AquaNox 2 zu Ende zu führen :D.

Aber wenn man hier von BlueByte spricht... die machen ja nur noch Siedler und daher weder Sportspiele noch Shooter :D.

. 21 Motivator - 27828 - 7. Januar 2012 - 19:20 #

Ich falle aus der Norm, denn Platz 1 bis 3 besitze ich nicht und ich vermisse diese Spiele kein bisschen.

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 28. April 2012 - 18:39 #

Ja, ich auch. Ich kann diese verblödenden Kriegs-Shooter nicht mehr sehen. Irgendwie macht es mich sogar traurig, dass mein geliebtes Medium Computerspiele aktuell nur noch auf Kriegsverherrlichung reduziert wird. Dabei wären soviele schöne Szenarien möglich.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 7. Januar 2012 - 19:43 #

Das zeigt doch wieder ganz klar das...

Oh beinnahe hät ichs getan ^^

DomKing 18 Doppel-Voter - 9922 - 7. Januar 2012 - 20:24 #

Was denn? Dass Call of Duty für viele wohl ein ziemlicher Spaß ist?

Thomas Barth 21 Motivator - 27689 - 8. Januar 2012 - 18:26 #

... die Marke Call of Duty Millionen von Spielern auf der Konsole Spaß macht.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11850 - 7. Januar 2012 - 20:44 #

Die ersten 3 Plätze sind echt der Hammer! Ich bin gespannt, durch was CoD in Zukunft ersetzen wird (CoD hat ja mehr oder weniger Halo verdrängt). Schön, dass es auch ein Solo-Rollenspiel so weit gebracht hat. Insbesondere, da es erst am Ende des Jahres veröffentlicht wurde!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 7. Januar 2012 - 22:28 #

Nicht nur die ersten 3. Alle CoDs von der 360 sind drin. Weiter unten ist noch Modern Warfare 1 und World at War. Also 5 CoDs (oder auch 1/4 der Titel) in den Top 20 Oo

cartman182 19 Megatalent - 16313 - 8. Januar 2012 - 1:00 #

CoD 2 und 3 fehlen. Aber CoD ist trotzdem eine Macht auf der 360...

DELK 16 Übertalent - 5488 - 10. Januar 2012 - 2:50 #

Sind die denn überhaupt für die Xbox 360 rausgekommen?

zegge 14 Komm-Experte - 2217 - 7. Januar 2012 - 21:27 #

Ganz schön traurig....

furzklemmer 15 Kenner - 3189 - 8. Januar 2012 - 0:04 #

Nicht wirklich gut diese Statistik, wenn man bedenkt, dass Publisher ihre künftigen Projekte danach ausrichten werden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9922 - 8. Januar 2012 - 0:11 #

Kommt darauf an. Die Frage ist nämlich, welchen Ausschlag der Multiplayer macht. Denn das ist das wirklich gute an CoD.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 8. Januar 2012 - 0:13 #

Das ist den Statistikern erstmal egal. Wichtig ist für die das 5 von 20 Spielen den Titel Call of Duty drin haben. Activision wird da schon die nächsten 3 in Planung haben :/

DomKing 18 Doppel-Voter - 9922 - 8. Januar 2012 - 0:30 #

Naja Activision wirds schon interessieren, welcher Part von den Spielen Spieler anzieht. Weil man dann entweder weiter darauf setzt oder den schwächeren Teil verbessert, um noch mehr Menschen anzuziehen. Wobei da immer die Frage nach dem Potenzial ist. Die 5/20 ist für Activision höchstens zum Angeben, aber wird nur unwesentlich die Entwicklung weiterer Spiele beeinflussen.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 8. Januar 2012 - 9:42 #

Heftig, wie einseitig das ist.

Azzi (unregistriert) 8. Januar 2012 - 12:55 #

Gibt halt nicht so viele gute MP- Shooter für Konsolen und CoD eignet sich da noch ziemlich gut mit seinem umfangeichen MP Modus und unkompliziertem Aiming.

Anonymous (unregistriert) 8. Januar 2012 - 14:12 #

Wow! Das ist die langweiligste und einseitigste Top 20, die ich seit langem gesehen habe.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 8. Januar 2012 - 14:53 #

Das "steinalte" GTA 4 auf Platz 11, Respekt. Ansonsten bis auf RDR alles Spiele, die ich selbst nicht besitze.

Soldier (unregistriert) 8. Januar 2012 - 20:15 #

Geht mir ähnlich. Von den Vollpreistiteln habe ich keinen einzigen, obwohl ich 2011 über 20 gekauft habe. Bei den Arcade's habe ich wenigstens drei. Diese einseitige Ausrichtung bei den Vollpreistiteln halte ich schon für etwas bedenklich.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 8. Januar 2012 - 20:25 #

Die diversen Multiplayer-Modi rocken immer noch, da ist auch noch einiges los. Ich spiel hin und wieder ebenfalls meinen Lieblingsmodus Team Mafiya Jobs - ich halt allerdings auf dem PC :).

DanjoDR 11 Forenversteher - 632 - 8. Januar 2012 - 20:41 #

Call Of Duty ist sowas wie eine Modeerscheinung, die über ein paar Jahre hält. Genau so wie Halo und andere Titel dergleichen.
Die Spiele sind sehr gut, keine Frage, aber auf Dauer wird es einfach langweilig immer dieselben Aliens, Russen oder ähnliches zu jagen und dann muss auch mal etwas Neues her.
Das Kranke dabei ist, dass die ganzen "Kids" heutzutage CallOfDuty süchtig sind, deswegen sitzt der Titel wahrscheinlich auch mit an der Spitze (Behauptung).
Die jüngere Generation wünscht sich kein "Auto-Rennspiel", sie wünschen sich einen brutalen und blutigen Shooter und quängeln solange bis sie ihn bekommen.
Ja, ich habe mir Modern Warfare 3 gekauft. Nur leider vergeht keine Runde, bei der nicht mindestens 2 Stimmen vor dem Stimmbruch darüber reden wer doch der coolere Nerd ist und das ist einfach nur nervig, deswegen verzog sich der Spielspaß auch sehr schnell.

Ich bin sehr gespannt wie sich die Spieleindustrie entwickelt und ich kann nur hoffen, dass sie sich von CallOfDuty erholen wird.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 8. Januar 2012 - 20:49 #

Ich hoffe das es eine Modeerscheinung ist die sich bald ändert. Mei, ich hab auch MW3 gekauft weil ich das Storyende erleben wollte. Und für 35 Euro (PC) geht das auch in Ordnung für ein neues Spiel.

Ich bin aber mittlerweile extrem genervt von der Modern Warfare (also net dem Spiel sondern den Scenario - alle Militärspiele in der heutigen Zeit). Ich würde lieber wieder mal Aliens oder wenn nötig Menschen jagen aber bitte in nen anderen Scenario. Western sind so extrem selten. Deswegen ist die PC Community auch so pissed weil Red Dead Redemption ein neues unverbrauchtes Scenario ist. Ein Outlaws 2 wäre geil (Hallo LucarArts - can you hear me??) oder ein Unreal 3, oder ein Shooter im 30 Jährigen Krieg oder mal ein Grabenspiel WW1. Aber bitte mal was anderes als WW2 und heutige Kriege. Da haben wir mittlerweile so viele... wenn ich meine WW2 und Modern Shooter zamzähle sind das weit über 100...wenns reicht...

Anonymous (unregistriert) 8. Januar 2012 - 23:01 #

Killzone 2 und 3 auf der PS3. Nicht in unserer Zeit, toll inszeniert. Oder Resistance, auch PS3, mehr Oldschoolshooter, da sinds dann Aliens (naja, nicht ganz, aber so in etwa.)

Grüsse,
Anon

Anonymous (unregistriert) 9. Januar 2012 - 11:55 #

"Shooter im 30 Jährigen Krieg"

Du meinst so komplett mit fünfminütigem Muskete stopfen, Gabelstock aufstellen, Schuß abfeuern, Waffe stopfen...? Und alle paar Minuten wird man während des Ladens von irgendeiner Hellebarde gevierteilt. Wäre mal was anderes als das schnelllebige und rastlose Rumgezappel der modernen Militärshooter, aber so richtig begeistern will mich die Idee dennoch nicht.
Erster Weltkrieg wäre aber natürlich mal interessant - wenn es denn gelingen sollte die fürchterliche Monotonie des ewigwährenden Schützengrabenhockens zu vermeiden.

Novachen 19 Megatalent - 13079 - 9. Januar 2012 - 17:46 #

Iron Storm hat das seinerzeit gut hinbekommen. War ja vom Szenario noch der 1. Weltkrieg, nur eben um rund 50 Jahre verlängert und hatte daher nur andere Waffen. War aber auch ein richtig fordernes Spiel und wohl die pure Verzweifelung für die COD Experten hier :D. Das Spiel war so schwer, dass es nach rund einem Jahr sogar ein leicht verändertes Remake unter Namen World War Zero erschien welcher im Schwierigkeitsgrad deutlich leichter war.

Naja, für Half-Life gibt es ja den Mod "Battlegrounds", der spielt ja im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. War schon interessant, aber ein ganzes Spiel darum wo zwei Armeen aufeinander zu gehen, sich gegenüber stehen und in guter Westernmanier nur nach dem Motto kämpfen: "Wer zuerst schießt gewinnt", stelle ich mir höchst eintönig vor. Mit taktischem Vorgehen hat es in diesem Spiel echt nichts zu tun.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 10. Januar 2012 - 2:54 #

Schau mal, ob Darkest of Days das richtige ist. Hat eine Vielzahl unterschiedlicher Szenarien, unter anderem den amerikanischen Bürgerkrieg und den ersten Weltkrieg. Richtig ausgereift war das zwar alles leider nicht, aber für die 5< Euro, die du für den aus der Grabbelkiste zahlst, allemal einen Blick wert.

Anonymous (unregistriert) 8. Januar 2012 - 21:06 #

Es ist ganz einfach so, dass Kinder bei Spielen generell ein Hauptpublikum sind. Ich hab damals mit CoD1 angefangen und später war ich in der Liga bis CoD4 aktiv. Spätestens als 6 raus kam, hatte ich kein Bock mehr, da keine Mod und somit keine Liga Tauglichkeit. Auf Public zocken hab ich heute eh keine Lust mehr, da kann BF3 oder sonst was kommen. Es werden halt immer neue Kinder gezüchtet und somit gibt es unbegrenzt Nachschub, ist halt so. Ich weiß auch nicht, warum das so wichtig ist. Von mir aus kann die ganze Welt nur noch CoD zocken, trotzdem werd ich jetzt erstmal SpaceChem anschmeißen.
LG

Anonymous (unregistriert) 8. Januar 2012 - 21:07 #

eigentlich @ DanjoDR

anonymer Onkel (unregistriert) 9. Januar 2012 - 1:04 #

Eigentlich werden Kinder gezeugt und 9 Monate später geboren. "Kinderzüchtung" hört sich irgendwie unschön an.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5483 - 8. Januar 2012 - 23:22 #

War ja klar, dass CoD ganz oben steht. Es ist für die XBox in Vielerlei Hinsicht der ideale Shooter.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2288 - 9. Januar 2012 - 15:29 #

Top 20 der _Vollpreistitel_:
Battlefield 3 BETA?

Anonymous (unregistriert) 10. Januar 2012 - 22:45 #

ist ja peinlich eine xbox zu besitzen, wen man sich die top 5 anguckt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit