Take 2 macht wieder Verluste

Bild von Armin Luley
Armin Luley 13655 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

27. Mai 2009 - 22:50 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem im vergangenen Jahr allein die Veröffentlichung von GTA4 den Umsatz des Publishers Take 2 in ungeahnte Höhen katapultierte, fehlt in diesem Jahr ein entsprechender Release. Demzufolge ging der bisherige Umsatz im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück. Im Zeitraum Februar bis April 2008 erwirtschaftete man noch 540 Millionen US-Dollar. Im selben Zeitraum des aktuellen Geschäftsjahr 2009 waren es nur noch 230 Millionen. Statt 98 Millionen Gewinn steht am Ende des Quartals ein Verlust von 10 Millionen unterm Strich.

Ein Blick auf die Releaseliste zeigt, dass Take 2 wohl kaum an die Vorjahreserfolge wird anknüpfen können. 10 Titel werden insgesamt aufgeführt, darunter der zweite Downloadcontent The Ballad of Gay Tony für GTA 4, der außerdem nochmal in Kombination mit dem ersten DLC The Lost and Damned in einer Sammelbox erscheinen wird. Bioshock 2 fällt mit seinem momentanen Releasedatum am 30.10. gerade noch in das laufende Geschäftsjahr. Hoffnungsträger wie Red Dead Demption und Mafia 2 mussten erst kürzlich verschoben werden und fallen damit nicht mehr ins laufende Geschäftsjahr.

Interessante Nebeninformationen: 66 % des Halbjahresumsatzes wurden in Nordamerika erwirtschaftet. 32% wurden auf der XBox gemacht, 15% auf der Wii, 14 % auf dem PC und 13% auf der PS3. Gerade der PC legt beim prozentualen Anteil im Vergleich zur Vorjahreshalbzeit deutlich zu. Ohne ein Konsolen-exklusives Zugpferd wie GTA4 hält sich der PC auch weiterhin recht wacker im Mittelfeld.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 27. Mai 2009 - 23:31 #

Ein Punkt in einer Überschrift?! Ist das korrekt?

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 27. Mai 2009 - 23:42 #

Nein, das war mal der erste Satz. Korrigiert, thx.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 28. Mai 2009 - 15:50 #

Letzter Absatz, 2te Zeile. Glaub da gehört irgendwo ne PS3 anstatt ner Wii rein.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 28. Mai 2009 - 18:05 #

Korrekt. Thx.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)