Free Realms : Jetzt sind es 2 Millionen

PC
Bild von NoFear13
NoFear13 1634 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

27. Mai 2009 - 18:24 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor kurzem haben wir berichtet, dass Free Realms bereits nach 18 Tagen Open-Beta 1 Million User hat. Jetzt, 11 Tage später, also nach fast einem Monat Open Beta, sind es bereits 2 Millionen User. Dies vermeldete der Hersteller heute per Pressemitteilung.

Bei Free Realms handelt es sich um ein MMO, das speziell für Familien und Kinder konzipiert wurde. Dank der vielfälltigen Möglichkeiten konnte das Spiel allerdings auch viele Jugendliche und Erwachsene begeistern. Im Gegensatz zu anderen MMOs hat man in Free Realms die Möglichkeit, mehrere Jobs anzunehmen und diese in Minigames aufzuleveln. Auch das Kämpfen kommt nicht zu kurz, denn Free Realms bietet auch einige Kämpferklassen wie Magier und Ninja.

Falls ihr den Free-to-Play-Titel noch nicht angespielt habt könnt ihr euch auf der offiziellen Seite für das Spiel anmelden. Vorab könnte euch der offizielle Trailer interessieren:

Video:

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - P - 20431 - 31. Mai 2009 - 0:39 #

Wie immer gilt es diese Zahlen mit Vorsicht zu behandeln und blos nicht mit aktiven Abonnenten von anderen Spielen zu vergleichen. Da hier keine zahlenden Kunden gezählt werden können, gilt jeder der sich registriert für das Spiel als User, ob er es spielt oder nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit