Wipeout: Realer Nachbau dank Quanten-Levitation (Fake)

PSVita
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 86491 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

4. Januar 2012 - 18:23 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Wipeout 2048 ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update:
Laut diverser Meldungen, Analysen und Nachforschungen unterschiedlicher Seiten im Netz handelt es sich bei dem Video höchstwahrscheinlich um virales Marketing und weniger um echte Wissenschaft, auch wenn die verwendete Technik und der beschriebene Effekt durchaus real sind. Was genau Sony damit bewerben möchte, ist unklar. Geht es um das Ende Februar erscheinende Wipeout 2048 für die PSVita oder um einen gänzlich neuen Titel des Franchise? Am Ende des Videos ist das Marquee Wipeout - Quantum zu sehen. Man darf mutmaßen.

Ursprüngliche Meldung:
Das Rennspiel Wipeout, das dem Spieler ermöglicht, mit schnellen schwebenden Gleitern über diverse Rennstrecken zu rasen, dürfte plattformübergreifend zu den bekanntesten Vertretern des Genres gehören. Diesen Umstand haben nun japanische Wissenschaftler genutzt, um ihre Forschungen zur Quanten-Levitation mit Supraleitern medienwirksam in Szene zu setzen.

In einem Labor des Japan Institute of Science and Technology haben die Wissenschaftler das Modell einer Wipeout-Rennstrecke aus ihren Experimentalkomponenten nachgebaut. In Form und Ausmaß erinnert der Aufbau an eine herkömmliche Carrera-Bahn, die dem einen oder anderen unter uns noch aus der Kindheit bekannt sein dürfte. Zwei kleine Spielzeugboliden, die jeweils mit einem Supraleiter versehen und zur Kühlung unter -185°C mit flüssigem Stickstoff befüllt wurden, werden in das Magnetfeld der Rennbahn platziert. Durch ferngesteuerte Ausrichtung des Feldes düsen die Renner dank des sogenannten Meißner-Ochsenfeld-Effekts über die Bahn.

So alltagstauglich das witzige Experiment auch erscheint, so unrealistisch ist eine Produktion oder direkte Serienanwendung in naher Zukunft, auch wenn das Prinzip sicherlich großes Potenzial verspricht. Die Herstellung von Supraleitern ist sehr aufwendig und langwierig. Bei keramischen Supraleitern handelt es sich beispielsweise um eine Beschichtung aus Yttrium-Barium-Kupfer-Oxid, das unterhalb einer sogenannten Sprungtemperatur seinen elektrischen Widerstand komplett verliert und somit das Material von einem Magnetfeld nicht mehr durchdrungen werden kann, was eine physische Abstoßung zur Folge hat.

Die Materialien sind wie die Produktionsanlagen sehr komplex und teuer. Ergebnisse verlassen zur Zeit nur selten die Grundlagenforschungsebene. So bleibt uns erstmal nur das Staunen und der Spaß an einem solchen Video, das ihr hier im Anschluß gleich sehen könnt.

Video:

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 4. Januar 2012 - 17:08 #

Cool! :)

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2012 - 18:23 #

Ja in der tat ... ziemlich cool.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 4. Januar 2012 - 19:01 #

aber leider n Fake :)
http://www.golem.de/1201/88798.html

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 4. Januar 2012 - 19:06 #

joar wollt ich auch schreiben. ich überbringe doch so gerne schlechte Nachrichten^^

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. Januar 2012 - 19:15 #

I knew it. Geht das nur mir so, dass ich CGI in 99,8% aller Fälle innerhalb von 2 Sekunden von Realität unterscheiden kann?

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 4. Januar 2012 - 22:18 #

ich weiß nicht. am Liebsten möchte ich "ja, aber ..." schreiben, doch ich dachte zuerst nur -> sieht wirklich ein bisschen komisch aus... irgendwie relativ unwirklich ~ aber wahrhaben wollte ich es nicht, bis ich die Kommentare las :(

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20741 - 4. Januar 2012 - 17:08 #

Zu geil ^^ Haben will. SOFORT!!!

Wir lachen noch über das. In 20 Jahren haben wir Autos die so fahren (Hello - Back to the Future)

Zu schade das es auf PC nur Teil 1 und 2097 gibt :( Würde da nen neuen Teil instant kaufen.

Bernhard Sommer 13 Koop-Gamer - 1750 - 4. Januar 2012 - 17:28 #

Das bezweifel ich stark, aber reden wir in 20 Jahren drüber. ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. Januar 2012 - 17:30 #

Back to the Future hat mir fliegende Autos für 2015 versprochen. Also werden sie in drei Jahren kommen. Back to the Future wird mich nicht enttäuschen. Hat es nicht. Wird es nicht. :P

Izibaar 16 Übertalent - P - 5853 - 4. Januar 2012 - 18:08 #

"Autos die so fahren". Du meinst also wir bauen in 20 Jahren Magnetfelder in sämtliche Straßen ein und kühlen unsere Autos auf -185°C ? Nein, so wird das wohl eher nicht ablaufen.

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2012 - 18:27 #

Der Knackpunkt ist eher Supraleiter zu erfinden die bei normalen Temperaturen funktionieren ... und mit Kernfusion dank ITER als Energiequelle der Zukunft ... haben wir sehr spektakuläre Verkehrsunfälle ... trollololololol

Bernhard Sommer 13 Koop-Gamer - 1750 - 4. Januar 2012 - 18:35 #

Vorallem bei dem Bremsweg den diese Autos dann hätten. Bin ich da der einzige der an die Explosionen der Autos in Fallout 3 denken muss?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. Januar 2012 - 17:28 #

Euhm... Vielleicht irre ich mich.. Aber meine, seit Anbeginn der CGI-Effekte trainierten Augen melden meinem Hirn einen Fake-Alarm.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Januar 2012 - 17:30 #

Unnötiger Aufwand, meinst Du nicht?

http://www.youtube.com/watch?v=Lu9f8ssE8vQ

Bernhard Sommer 13 Koop-Gamer - 1750 - 4. Januar 2012 - 17:39 #

Halte ich nicht für unnötigen Aufwand, zwei steuerbare Fahrzeuge auf einer Strecke dürften eine ganze Ecke trickiger sein als eine nicht steuerbare Scheibe. Ich finde auch keine Homepage vom "Japan Institute of Science and Technology" nur eine vom "Japan Advanced Institute of Science and Technology", die haben auch ein ganz anderes Symbol.

Ernie76 12 Trollwächter - 963 - 4. Januar 2012 - 18:47 #

Is bestimmt ein Tochterunternehmen von Apature Sience ;P

steever 16 Übertalent - P - 4925 - 4. Januar 2012 - 17:51 #

ja, es riecht doch sehr stark nach nem Fake. Nur ein Video auf dem Kanal, extra dafür angemdeldet, Kommentare wurden alle deaktiviert, die Firma gibt es nicht, um sie zu kontaktieren gibt es nur ne GMail-Adresse, die Rechte von dem Video liegen bei Sony, hochgeladen wurde es an Heiligabend etc.

Dürfte "nur" ein netter Teaser für Sonys neues WipeOut sein, welches am 28.2.2012 erscheint... nichts anderes als virales Marketing eben! ;D

Und ob die XBox die man bei 1:17 sieht darauf hindeutet, dass das Spiel auch dafür erscheint? ^^

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 4. Januar 2012 - 18:39 #

Fänd ich seltsam wenn Sony Wipeout für Xbox rausbringen würden. Seit Wipeout 3 waren die Titel ja nur noch auf den eigenen Konsolen zu finden.

steever 16 Übertalent - P - 4925 - 4. Januar 2012 - 18:56 #

kann ich mir auch nicht vorstellen, aber da es sich ja (anscheinend) um ein Werbevideo handelt, alle Einstellungen genau durchdacht sind und wohl nur wenig dem Zufall überlassen wird, ist es doch schon etwas verwunderlich, dass Sony da ne XBox hinstellt... warum auch immer. ^^

Keksus 21 Motivator - 25001 - 4. Januar 2012 - 17:31 #

Fucking Quantum-Leviatation, how does it work?!

Claython 16 Übertalent - P - 4593 - 4. Januar 2012 - 17:34 #

Ahh da macht Wissenschaft noch Spaß, hat sicher nur ein paar Millionen gekostet. ^^

Z 12 Trollwächter - 1009 - 4. Januar 2012 - 18:59 #

Davon hätte man mindestens zwei Bankerboni finanzieren können.

Larnak 21 Motivator - P - 25579 - 4. Januar 2012 - 17:49 #

Kein Verweis zur Institutsseite, nicht hier, nicht auf areagames, nicht im YouTube-Account? mh.
Man sollte doch meinen, dass ein real existierendes Institut auf seine Website verweisen würde, oder nicht?

steever 16 Übertalent - P - 4925 - 4. Januar 2012 - 17:52 #

ist halt virales Marketing, also Werbung für das kommende PS Vita Wipeout. :)

Larnak 21 Motivator - P - 25579 - 4. Januar 2012 - 18:05 #

jup :)

heini_xxl 15 Kenner - P - 3151 - 4. Januar 2012 - 18:13 #

wo es ja stark nach viralem marketing riecht, könnte man die news vielleicht daraufhin anpassen?

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 4. Januar 2012 - 18:38 #

Wipeout Quantum wie auf dem Schaubild bei 0:14 zu lesen ist ;)

Ibex1981 09 Triple-Talent - 302 - 4. Januar 2012 - 18:43 #

Wenn mich nicht alles täuscht sieht die Bahn ziemlich nach rendering aus! Obwohl ich es wirklich cool finden würde wenn wirklich funktionieren würde. Dennoch sage ich das ist ein Fake!

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 4. Januar 2012 - 20:47 #

Ja ist schon fast schade das es ein Fake ist ^^

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2012 - 19:08 #

Ist definitiv Fake / virales Marketing, steht jetzt auch so auf golem.de

ein anderer Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2012 - 19:11 #

und hier noch mal in echt:
youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=VyOtIsnG71U#t=140s

ganga Community-Moderator - P - 15586 - 4. Januar 2012 - 19:52 #

Sieht halt nach CGI ohne Ende aus. Was es ja wohl anscheinend auch ist.

ein anderer Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2012 - 20:14 #

scheint hier aber keinen red zu interessieren...

steever 16 Übertalent - P - 4925 - 4. Januar 2012 - 20:19 #

es würde ja schon reichen ein "?" hinter den Titel zu klemmen. ;)

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 4. Januar 2012 - 22:00 #

hat sony sowas nötig um wipeout zu puschen ? ich meine würde es nen neues wipeout für die ps3 geben würde ich und ich denek jeder fan sofort kaufen.....

aber die technik die da in den video vorgestellt wird soll es ja angeblich wirklich geben

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 5. Januar 2012 - 0:20 #

http://www.wired.com/wiredscience/2011/10/quantum-levitation/

Vielleicht bekommt das neue WipeOut irgendwie AR und für die Strecke muss man sich so eine Art Carerra Bahn Schienen kaufen :D

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 5. Januar 2012 - 15:16 #

gutes video..also die technick gibt es ...also wäre das wipeout video ja eigentlich auch möglich mit der technik

Bernhard Sommer 13 Koop-Gamer - 1750 - 5. Januar 2012 - 15:58 #

Die Technik gibt es eben nicht. Eine Scheibe zum steuerlosen schweben zu bringen ist lustig anzusehen, seit über 60 Jahren bekannt, aber nicht viel mehr als ein physikalischer Taschenspielertrick. Das ganze steuerbar zu machen wäre das Problem. Aber eben diese Steuerbarkeit unterscheidet nunmal ein Auto von einem Haufen Blech.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 5. Januar 2012 - 8:34 #

Warum sagen alle, dass Sony für den Fake verantwortlich ist? Niemals im Leben würde Sony eine Xbox 360 im Video auftauchen lassen. Keine Ahnung wer das Video gemacht hat, aber Sony garantiert nicht.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55828 - 5. Januar 2012 - 0:04 #

Fake hin oder her. So werden in nicht allzu ferner Zukunft die Weihnachtsgeschenke aussehen. :)

Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2012 - 13:55 #

Intel hatte auch mal was von 10 Ghz-Prozessoren erzählt.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 5. Januar 2012 - 0:43 #

das ist so fake, fakeiger gehts schon gar nicht. Ja es gibt supraleitende Schwebebähnchen, aber das hier ist meilenweit davon entfernt...

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 5. Januar 2012 - 8:50 #

Sollte wipeout für die xbox kommen, ist mir der Fake schuppe!

ein anderer Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2012 - 12:39 #

0:14 - was hat der supraleiter in der bahn verloren? der gehört in die hovercrafts.

loopings/steilkurven haben kein kein homogenes magnetfeld.

wie bremsen die hovercrafts?

und das sind nur 3 unsinnige punkte...

ihr solltet eure überschrift ändern.

ein anderer Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2012 - 12:42 #

und seiliche bewegungen sind auch nicht möglich. wenn dann können die hovercrafts nur auf statischen magnetfeld schienen fahren.

100% fake, dazu noch ein schlechter!

Arandor 10 Kommunikator - 378 - 5. Januar 2012 - 16:54 #

Sowas gibts auch in Groß aus goold old Germany ;)
http://www.dresdeneins.tv/Nachrichten_Archiv/Schweben_im_Supratrans-961.html

Anonymous (unregistriert) 7. Januar 2012 - 0:09 #

Und damit auch alle zumindest ansatzweise verstehen worum es bei Supraleitern geht:

w ww.youtube.com/watch?v=dR6A_ZsokJE

J.C. (unregistriert) 7. Januar 2012 - 12:44 #

Wollt ihr den Titel nicht mal irgedwie ändern?

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 7. Januar 2012 - 14:57 #

Ist mittlerweile schon Wurscht, der Fakehinweis ist im Text bereits vorhanden.

J.C. (unregistriert) 7. Januar 2012 - 15:01 #

aber der Titel suggeriert was anderes.

Glaubst du wirklich noch an den Weihnachtsmann? ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 7. Januar 2012 - 15:05 #

echt? aber den osterhasen wirds doch noch geben, oder? ;)

J.C. (unregistriert) 7. Januar 2012 - 15:11 #

klar ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit