Zockersalat Podcast #26 "Jetzt wirds extrreeeemmmm"

Bild von Maximilian John
Maximilian John 9978 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

30. Dezember 2011 - 19:15 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Noch einmal kurz vor Jahresende setzen sich Jochen, Sven und Jo zusammen, um gemeinsam über Videospiele zu reden. Nadim fällt in dieser Folge krankheitsbedingt aus und wird von Markus, dem Mann fürs Extreme, vertreten. Denn genau um extreme Spiele geht es nach einem kurzen Warnhinweis von Jo. Der Grund für das Hauptthema ist Postal 3, dass Jo einige Probleme bescherte. Vorher diskutieren die Teilnehmer allerdings über die Verkäufe der PlayStation Vita und des Nintendo 3DS in Japan und andere aktuelle Geschehnisse der Spiele-Branche.
  • 0:00:00 Begrüßung
  • 0:03:10 Was war in den letzten 14 Tagen?
  • 0:10:14 Hauptthema: "Jetzt wirds extrreeeemmmm"
  • 1:22:43 Was wird gespielt?
  • 1:36:53 Verabschiedung und Danksagung
  • Gesamtlaufzeit: 1:38:27

Den Podcast könnt ihr euch hier herunterladen. Einen RSS-Feed und den iTunes-Feed, die euch über neue Folgen auf dem Laufenden halten, sowie eine Homepage zum Projekt findet ihr in der Quellenangabe.

Der nächste Podcast erscheint in circa 14 Tagen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16501 - 30. Dezember 2011 - 21:26 #

Viele dieser Brutalo-Titel haben ausser ihrem massiven Gewaltgrad spielerisch meist nicht sehr viel zu bieten. Grade Manhunt fällt da aber IMHO aus der Reihe, da es trotz seiner fragwürdigen Exekutionsmöglichkeiten ein sehr gutes Stealth-Spiel ist. Das wird bei der ganzen Kontroverse um den Titel oftmals leider vergessen. Wer hier nur plump auf die Gegner zurennt und auf sie einprügeln will, scheitert meist schon am ersten Wiedersacher, da der Hauptcharakter weder viel austeilen noch einstecken kann. Das Ausspähen der gegnerischen Laufrouten und vorsichtiges Agieren beim leisen Ausknippsen der Feinde ist hier also unerlässlich .

Ich habe zwar zunächst auch bei jeder "Waffe" mal alle drei "Exekutionsstufen" der Neugierde wegen ausprobiert. Daran hab' ich mich aber realtiv schnell sattgesehen und mich anschließend auf's effektive Zocken konzentriert.

MaXiKinG 14 Komm-Experte - 2527 - 1. Januar 2012 - 22:56 #

So viele neue Podcasts in letzter Zeit, dakommt der hier erstmal auf die Warteliste. Wird aber natürlich auch noch gehört. ;-)

Anonymous (unregistriert) 2. Januar 2012 - 8:31 #

Na ja der Podcast hat auch stark nachgelassen. Die Audio Qualität wird irgendwie von mal zu mal schlechter und es fällt nun auch langsam auf das ihr euch mit den ganzen Spielen maximal 5 Minuten beschäftigt. Schade, dachte eigentlicht ihr hättet Potenzial aber jetzt beginnt wohl die Talfahrt.

ganga Community-Moderator - P - 16016 - 7. Januar 2012 - 20:57 #

Also ich mag den Zockersalat weiterhin und fand das Thema auch so bis zur Hälfte recht interessant, dann ist es bei mir etwas gekippt. Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich mit solchen "extremen" Spielen gar nix anfangen kann und sie eher abstoßend finde. Gerade Markus erzählt schon sehr begeistert von Spielkonzepten die ich persönlich ablehne. Auch die Begeisterung für ein mögliches Suizidspiel konnte ich nun wirklich nicht nachvollziehen.
Ist wohl aber Geschmackssache, freue mich auf die nächste Ausgabe, dann hoffentlich wieder mit einem anderen Thema.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)