Skyrim: Fanpatch zur Steigerung der PC-Performance

PC
Bild von sw4pf1le
sw4pf1le 10771 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

28. Dezember 2011 - 19:52 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 11,69 € bei Amazon.de kaufen.

Der Jahresabschluss 2011 in Cryodiil steht ganz im Zeichen der Optimierung von The Elder Scrolls 5 - Skyrim. Bethesdas Patch 1.3 brachte die erhoffte offizielle Unterstützung für 4GB Arbeitsspeicher (wir berichteten) und nun legen die Modder bei der Verbesserung der PC-Performance ein weiteres Schäufelchen nach. Der inoffizielle Patch mit dem Namen TESV Acceleration Layer soll nämlich die Darstellungsleistung in besonders CPU-lastigen Bereichen wie beispielsweise Städten steigern.

Ermöglicht wird dies durch eine Optimierung der Darstellungsberechnung, zusammengefasst in einer relativ kleinen dll-Ressourcendatei. Wer sich die Änderungen im Detail anschauen möchte, findet dem Modarchiv beigelegt auch den entsprechenden Sourcecode. Laut Angaben der Entwickler sei mit diesem Patch eine Steigerung der Bildrate von bis zu 40% möglich, wobei das eher das obere Ende darstellt. Den Foreneinträgen zufolge liegen  die Steigerungen im Schnitt  zwischen 5 - 10 Bildern pro Sekunde.

Um die Modifikation nutzen zu können, müsst ihr Skyrim auf Version 1.3.10.0 upgedatet haben und den Skyrim Script Extender (SKSE) bereits installiert haben.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 97810 - 28. Dezember 2011 - 20:08 #

Habs bereits ausprobiert. Scheint zu funktionieren. In Städten wo ich bisher um die 30 frames hatte, habe ich jez um die 40. Habs mit Fraps überprüft. Ich habe aber auch eine kleine Nebenwirkung mitbekommen. An diversen Stellen der Wildnis, wo die Framerate an sich eher hoch ist, gibt es diverse "Mini-Freezes" von wenigen Bruchteilen einer Sekunde, als würde dort eher eine Framerate-Reduktion stattfinden. Ich checks noch genauer nach, kann mich auch irren, oder es hängt mit den zahlreichen anderen Mods zusammen, die ich drauf hab...

Maddino 16 Übertalent - P - 5245 - 28. Dezember 2011 - 20:09 #

Das ist schon nicht schlecht, wobei Skyrim eh nicht soooo hardwarehungrig ist.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 29. Dezember 2011 - 16:58 #

Doch ist es. Neben Battlefield 3 und vielleicht Batman Arkham City mit DirectX 11 Einstellung, dass Spiel das am meisten Hardware frisst!

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 29. Dezember 2011 - 17:31 #

Mh, bei mir ist es äußerst genügsam ..

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 29. Dezember 2011 - 18:17 #

Klar bei mir auch, aber du kannst doch nicht Leistung anhand von "bei mir läufts" festmachen. Die Hardware Anforderung ist bei Skyrim sowie den anderen beiden genannten Spielen einfach höher.

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 30. Dezember 2011 - 0:07 #

Nö, aber daran, dass viele andere Spiele weit weniger genügsam sind :D

Und ich habe aus gutem Grund nicht "bei mir läuft's!", sondern "bei mir ist es genügsam" geschrieben :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 30. Dezember 2011 - 1:54 #

Ok anders. Ich rede von der tatsächlichen Hardware Anforderung die gefordert wird, wenn ich das Programm und das Spiel starte.

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 30. Dezember 2011 - 3:26 #

Davon rede ich doch auch :)

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Dezember 2011 - 22:12 #

Ist das nicht der Patch, der so einige Skriptereignisse zerschrabbelt?

Lexx 15 Kenner - 3573 - 28. Dezember 2011 - 23:14 #

Jup. Aber lustig zu sehen, wie das Ding von Newsseite zu Newsseite gereicht wird, ohne das zu erwähnen. :>

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 28. Dezember 2011 - 23:24 #

Weil sich diese Fehler auf eine frühere Version bezogen haben sollen: http://www.rpgwatch.com/show/newsbit?newsbit=18693

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Dezember 2011 - 22:14 #

Guckt mal hier in den Kommentaren, so ganz einwandfrei funzt der wohl nicht bei jedem. http://www.rockpapershotgun.com/2011/12/23/a-smoother-skyrim-for-christmas/#more-87034

Lacerator 16 Übertalent - 4310 - 28. Dezember 2011 - 23:58 #

Zählt zu den Städten, in denen die Framerate absinkt, auch Whiterun? Weiter bin ich nämlich noch nicht. Wenn ja, dann bräuchte ich die Mod nicht, da dort alles optimal läuft. Ich bin ohnehin beeindruckt, wie ausreichend mein i5-750 noch ist! Ich dachte eigentlich immer, das Ding wäre mittelalterlich. ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 48133 - 29. Dezember 2011 - 0:10 #

Mit meinem ollen Dualcore und einer GForce 9800 GT hatte ich nur in Morthal etwas Probleme, vermutlich wegen des Wassers zusätzlich zu den vielen Leuten. Ansonsten waren die Städte bei mir eigentlich problemlos. Ich hatte zwar nicht die höchsten Einstellungen, aber schon so einiges hochgeregelt. Ich fand es auch sehr beeindruckend, wie genügsam und trotzdem schön Skyrim sein kann. Da hat Bethesda vor allem durch das gelungene Design einiges rausgeholt aus der betagten Technik.

Hadley (unregistriert) 29. Dezember 2011 - 0:33 #

In was für einer Traumwelt lebst du denn bitte? Selbst ein Core2Duo reicht noch DICKE um alles zu spielen. Dir ist schon klar das in Konsolen Hardware von 2005/2006 ist? Und 99,8% aller Games sind eben für Konsolen entwickelt, von daher reicht da 6 Jahre alte Hardware noch dicke.

Lacerator 16 Übertalent - 4310 - 29. Dezember 2011 - 0:52 #

:D Ich habe das Problem, dass ich nie weiß, ab wann mein Prozessor meine Grafikkarte ausbremst. Ich habe eine HD5850 und spiele mit dem Gedanken, irgendwann auf eine schnellere nVidia-Karte umzusteigen (hauptsächlich, weil man mit einer ATI-Karte zwar Geld spart, aber ansonsten oft die Arschkarte zieht). Die Leistung bräuchte ich für Spiele wie Metro 2033, The Witcher 2 (mit Super-Sampling), Skyrim mit diversen Mods usw..

Die Frage ist: Würde mein i5-750 meine imaginäre GTX570 ausbremsen, oder nicht?

Anonymous (unregistriert) 29. Dezember 2011 - 3:02 #

rofl in was für einer traumwelt lebst du denn eigentlich ? ein dualcore soll noch dicke ausreichen um ales zu zocken ? ja sicher. wach mal auf junge. wenne in 1024 zockst und alles was cpu intensiv ist runterregelst, reicht er selbstv. noch aus. aber in 1080p und allem auf max will ich mal sehen wie nen dual core ausreicht für aktuelle games. z.b. bf3 xD oder saints row 3... anno 2070...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 29. Dezember 2011 - 3:35 #

lol in was für einer Traumwelt lebst du denn eigentlich? Stöpselste an die Autobatterie da haste genug Power. Dat reicht.

Anonymous (unregistriert) 29. Dezember 2011 - 10:33 #

hätte sich der geneigte troll wenigstens ein bisschen informiert statt nur nach essen zu schreien, wäre ihm aufgefallen, dass skyrim in vielen bereichen nicht durch die gpu berechnen lässt was durch die gpu berechnet werden könnte, sondern durch die cpu. die cpu wird hier zum "bottleneck", nicht die gpu.

Anonymous (unregistriert) 29. Dezember 2011 - 12:11 #

genau so ist es. zwar ist skyrim auch "nur" auf 2 kerne optimiert, aber nen dual core ist dennoch zuwenig. wobei skyrim hier noch eine ausnahme ist, denn aandere games kann an mit dual core heutzutage vergessen, wohingegen man skyrim bestimmt noch ganz ordentlich zocken kann mitm dual core. wenn man den auf 3.5-4ghz oced sollte es noch gehen.

nen bf3 ist unmöglich z.b. da isn quad ausnahmslos besser

Anonymous (unregistriert) 29. Dezember 2011 - 12:16 #

@Lacerator: meine erste anonymnachricht war natprlich nicht an dich gerichtet sondern an Hadley ;)

aber um deine frage zu beantworten. grade bei skyrim wirst du von einer gtx 570 nichts haben. ich würde sagen wirklich sogut wie nichts bis rein garnichts. denn auch dein i5 limitert stark, so wie ausnahmslos jeder cpu aufm markt :) die 5850 is stark genug.

ich hab nen q6600@3.2ghz, 3gb ram und eine gt 470. der cpu limitert hier extrem. ich hab zwar sogut wie durchgehend immer über 30fps in 1080p mit allem auf max ausser schatten auf hoch, natürlich 4xfsaa und 16xaniso und per treiber ambiant occlusion angeschaltet. meine graka langweilt sich stellenweise (in städten) wo die framerate unter 45fps geht. mit diesen einstellungen kann meine graka das game mit rund 50fps konstant berechnen, was ich überall ausserhalb der städte merke wo die graka aufdreht und die framerate meistens bei 45-60fps liegt !

folglich brauchst du so oder so keine neue graka.

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 29. Dezember 2011 - 15:30 #

Es kommt halt drauf an, was man hier mit "limitieren" meint. Wenn er umfangreiche Grafik-Mods und Co nutzen möchte, kann die neue Grafikkarte schon sinnvoll werden, weil sonst die alte in Bedrängnis geraten könnte (Wobei die eigentlich wirklich gut mit Skyrim klarkommt, habe selbst die 5850 und diverse Grafik-Mods, da müsste man schon wirklich ordentlich klotzen).

Mag sein, dass die neue Karte mehr FPS liefern könnte, wenn eine andere CPU drin wäre. Aber mit dem i5 sollte es trotzdem flüssig laufen, denke ich.

Lacerator 16 Übertalent - 4310 - 29. Dezember 2011 - 16:16 #

Dazu muss ich sagen, dass ich viel Wert auf maximale Kantenglättung lege. Bei The Witcher 2 komme ich in den höchsten Details + aktiviertem Supersampling auf 10-15 fps. Ist es deaktiviert, sind es gleich 30-40 fps. Das ist zwar ein Extrem-Beispiel, trotzdem merke ich mit diversen Grafik-Mods bei Skyrim auch schon, dass die Framerate an der Spielbarkeit kratzt. Allerdings reicht bei Skyrim auch einfaches Multisampling, um meine verwöhnten Augen zufrieden zu stellen! ;)

matthias 13 Koop-Gamer - 1356 - 31. Dezember 2011 - 12:23 #

habe seit 2007 core 6420 ( 2.1ghz pp ) und spiele fröhlich, auch aktuelle spiele wie bf3 und habe auch nicht vor aufzurüsten :<
natürlich muss man hier und da einstellungen runterschrauben, aber nie soweit, das man spürbare abstriche machen muss. besser als auf konsolen siehts allemal aus. die frage nach der spielbarkeit eines spieles ist eine andere als die frage nach der spielbarkeit, wenn man unbedingt max settings haben will. core duo reicht locker aus für aktuelle titel.

Anonymous (unregistriert) 30. Dezember 2011 - 15:50 #

"bottleneck" oh gott, ich dachte, ich hätte es dieses Jahr endlich geschafft keine albernen englischen Bezeichnungen mehr zu lesen!!!

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 29. Dezember 2011 - 16:33 #

Ich kann mit dem Patch endlich (fast) flüssig durch Solitude laufen. Wobei ich nicht verstehe, wie Skyrim bei mir überhaupt unter 30 Frames fallen kann. Hat noch jemand das Problem? Habe einen Quadcore mit 2,66ghz, Radeon HD 5770, 4GB Ram. Sollte doch mehr als genügen? Battlefield 3 läuft z.B. ohne Mucks.

Anonymous (unregistriert) 30. Dezember 2011 - 0:51 #

naja.. nein ^^ genügt nich tund is auch nich grade ein guter rechner. also wenn wir mal ehrlich sind is das schon fast low end. quadcore mit 2.66ghz. sofern es kein i5/i7 ist is das schon veraltet. auch wenn man damit das meiste noch flüssig spielen kann isses dennoch schon nen paar jahre alte technik.

deine graka is auch ziemlich schlecht. reicht zwar für skyrim, aber dennoch. das du bf3 flüssig spielen kannst mit dem rechner bezweifel ich. zumindest kannste es definitiv nich in 1080p mit allem auf max flüssig spielen. das garantiere ich dir xD

und skyrim frisst jeden cpu zum frühstück. selbst mit nem sandy bridge kommt man da an manchen stellen ins ruckeln und wenn du wie ich annehme ein core2quad hast is das um welten lahmer als nen sb (hab selbst nen core2quad, aber deutlich höher getaktet und komme bei dem game oft auf 25fps)

Anonymous (unregistriert) 30. Dezember 2011 - 0:54 #

zudem wollt ich noch was hinzufügen. es gibt mittlerweile nochn viel besseren performance patch als den TES AL.

schaut euch das mal an:

http: //forums.bethsoft.com/topic/1325462-skyboost-topic-2/

mit der r3 hab ich nochmal überall 2-3 fps mehr als mit der r2. r2 war mehr oder weniger gleich vonner performance wie TES AL. der typ hats drauf und optimiert hochwertiger als der acceleration layer modder. schaun wir mal wieviel er noch rausholen kann xD mit dem r3 läufts bei mir immerhin sogut wie überall bei 28+fps (natürlich hab ich 28 oder gar 30fps nur extremst selten an paar extremen stellen im spiel wie z..b dragonreach treppe mit blick auf whiterun, oder solitude am haupttor usw)

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 30. Dezember 2011 - 1:01 #

Man sollte ergänzen, dass die beiden Mods zueinander inkompatibel sind. Also entweder SkyBoost oder TES V AL.

TsoHG 12 Trollwächter - P - 959 - 30. Dezember 2011 - 14:59 #

Danke für den Skyboost-Tip! Läuft 1A!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)