Activision gegen Electronic Arts: Klage wurde stattgegeben

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. Dezember 2011 - 12:01 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Die rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Activision und Electronic Arts gehen weiter. Bekanntermaßen sind vor eineinhalb Jahren die beiden ehemaligen Leiter des Modern Warfare-Studios Infinity Ward von der Führungsriege des Groß-Publishers Activision-Blizzard unsanft entlassen worden, was bereits damals einen längeren Rosenkrieg nach sich zog.

Wenig später hat Activision dann Electronic Arts verklagt, und zwar mit dem Vorwurf, Jason West und Vince Zampella wäre von dem Rivalen gezielt geködert worden. Es habe sogar ein Barbecue auf dem Grundstück von EA-Chef John Riccitiello gegeben, zu dem die beiden mit einem firmeneigenen Hubschrauber abgeholt wurden. Ferner hätten West und Zampella gezielt gegen Activision gearbeitet, als sie einen Trailer für Modern Warfare 2 an dem Tag veröffentlicht haben, an dem auch ein Map-Pack für World at War erschienen ist. Der Streitwert wird auf 400 Millionen US-Dollar beziffert (wir berichteten).

Die Anwälte von Electronic Arts haben daraufhin lange versucht, die Klage abzuweisen. Vergeblich, denn ein Gericht in Los Angeles hat dieser nun stattgegeben. Somit wird der Fall nun vor einem US-Gericht verhandelt. Damit geht eine der größten rechtlichen Auseinandersetzungen der letzten paar Jahre in der Videospielebranche schon bald in die nächste Runde.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 23. Dezember 2011 - 12:05 #

Ich pitche mal eine Idee für eine coole neue Anwaltsserie:
Eine Kanzlei die sich nur mit EA und Activision und Apple-Klagen beschäftigt. Randvoll mit Humor, schrägen Typen und jeder Menge Productplacement.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 23. Dezember 2011 - 12:14 #

Kanzlei Sinnlos und CoKG. Da müsste man fast wirklich eine Webserie drauß machen :P

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 23. Dezember 2011 - 13:23 #

Selbst sowas könnte kaum noch schräger werden als Boston Legal. :D

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 23. Dezember 2011 - 13:33 #

Klingt nach 30 Rock in Anwaltsroben :D

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 23. Dezember 2011 - 12:27 #

Mit welchem Ziel geht Activision in diese Verhandlungen? Zurückkommen werden die beiden sowieso nicht. Ist Abwerben von Mitarbeitern in den USA denn verboten, dass man da Ausgleichszahlungen erwarten kann?

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 23. Dezember 2011 - 12:52 #

Activision will einfach einen Schadensersatz von 400 Millionen Dollar, die Anklage sieht außerdem vor, dass West und Zampella dadurch gezielt gegen Acti-Blizzard gearbeitet hätten, weil die nämlich am selben Tag einen Trailer für MW2 rausgebracht haben, als auch ein Mappack für World at War erschienen ist.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 23. Dezember 2011 - 13:40 #

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es leicht ist, da Vorsatz nachzuweisen.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 23. Dezember 2011 - 14:16 #

Das ist wohl hauptsächlich ein weiteres taktisches Manöver des jahrelangen Grabenkrieges zwischen den beiden Publishern. Reiht sich ein neben der juristischen Auseinandersetzung um Brütal Legend oder Bobby Koticks TOR-Geunke.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 23. Dezember 2011 - 14:04 #

und wer zahlt den ganzen humbug ???

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 23. Dezember 2011 - 14:35 #

Der Verlierer? :D

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 23. Dezember 2011 - 15:28 #

Die Spieler über den Preis des nächsten DLC ;).

DELK 16 Übertalent - 5488 - 23. Dezember 2011 - 16:14 #

Der Ausgang der Klage bestimmt halt dann, ob BF3 oder MW3 schneller das nächste Kartenpaket bekommen ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 23. Dezember 2011 - 20:18 #

Also wahrscheinlich das nächste BF3 Mini-Addon oder doch nur 3 recycelte Maps für MW3? :S

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 23. Dezember 2011 - 16:15 #

Achja, das hab ich schon wieder alles verdrängt und vergessen ^^ Sind die also immer noch dabei...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit