Mass Effect 3: Komponisten des Soundtracks // MP3-Hörprobe

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142714 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

22. Dezember 2011 - 11:25
Mass Effect 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Für die gelungene Atmosphäre und somit auch den (finanziellen) Erfolg eines Computer- oder Videospiels sind natürlich nicht nur Themen wie zum Beispiel Hintergrundgeschichten und deren Entwicklungen sowie Charaktere oder Schauplätze wichtig, auch die Musik leistet oft einen entscheidenden Beitrag. Das voraussichtlich am 9. März 2012 erscheinende Mass Effect 3 soll in diesem Zusammenhang keine Ausnahme darstellen und wird euch nach Auskunft der Entwickler „mitreißende musikalische Arrangements altbewährter Komponisten und führender Künstler der Unterhaltungsindustrie“ bieten.

Unter der Leitung des Biowares Audio-Teams werden unter anderem folgende Komponisten einen großen Anteil am musikalischen Entwicklungsprozess des Science-Fiction-Rollenspiels haben:

  • Clint Mansell – Der Hollywood-Komponist wurde bereits für den Golden Globe nominiert und hat zum Beispiel Filme wie Black Swan, The Wrestler und Requiem for a Dream musikalisch untermalt.
  • Christopher Lennertz – Ebenfalls ein Komponist aus Hollywood, der für den Emmy nominiert war und unter anderem am Kinofilm Kill the Boss mitgearbeitet hat. Darüber hinaus komponierte Lennertz die Soundtracks für die beiden Mass Effect 2-Erweiterungen Overlord und Versteck des Shadow Broker. Für seine Arbeit an Medal of Honor wurde er mit dem Interactive Academy Award ausgezeichnet.
  • Cris Velasco – Neben der Mitarbeit an der Musik für Mass Effect 2: Kasumi - Gestohlene Erinnerungen und Mass Effect 2: Die Ankunft war der Komponist auch am Soundtrack der erfolgreichen God of War-Reihe beteiligt.
  • Sam Hulick – Dieser Komponist ist bereits seit längerem in die Entstehung der Mass Effect-Serie involviert und hat dementsprechend Soundtracks für Mass Effect, Mass Effect: Bring Down the Sky und Mass Effect 2 komponiert.
  • Sascha Dikiciyan – Seine Bekanntheit verdankt er den Soundtrack-Kompositionen für Tron - Evolution sowie Mass Effect 2: Kasumi und Mass Effect 2: Die Ankunft.

Casey Hudson, Executive Producer der Mass-Effect-Reihe, weist auf die Bedeutung der Musik sowie den Balanceakt zwischen epischem Soundtrack und ruhiger Hintergrundmusik hin:

Die Magie der Bioware-Spiele basierte schon immer auf der emotionalen Kraft ihrer Handlung und dabei spielt die Musik eine extrem wichtige Rolle. In Mass Effect 3 entführen wir die Spieler auf eine sehr persönliche Reise – auch wenn es diesmal um nicht weniger als einen Krieg geht, der die gesamte Galaxie erfasst! Jeder Komponist hat auf seine Weise dazu beigetragen, dass uns die komplizierte Gratwanderung zwischen epischem Soundtrack und feinfühliger musikalischer Untermalung gelungen ist, die Mass Effect 3 zum bisher besten Titel der Reihe machen wird.

Damit ihr euch selbst einen ersten Eindruck von der Musik des kommenden Rollenspiels verschaffen könnt, veröffentlichte der Publisher eine Hörprobe, die etwa eine Minute lang ist und als MP3 heruntergeladen werden kann.

McSpain 21 Motivator - 27506 - 22. Dezember 2011 - 11:31 #

Hört sich ja schonmal ganz gut an.
Bisher war der ME-Soundtrack ja schon mal sehr gut. Auch wenn nicht unbedingt mein Favorit. Aber wenn das Ende Episch seien soll muss es natürlich auch Episch klingen. ;-)

Nelson Tethers (unregistriert) 22. Dezember 2011 - 12:13 #

Die Auswahl hört sich ja durchaus sehr gut an, Hulick, Lennertz und co. werden sicher auch dem dritten Teil wieder die richtige Atmosphäre einhauchen. Und Clint Mansell gehört definitiv zu den Besten seines Fachs (nicht zuletzt durch den grandiosen Soundtrack zu The Fountain).

Nur frage ich mich, weshalb Jack Wall nicht dabei ist. Keine Zeit, kein Interesse oder gab es interne Spannungen?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101045 - 22. Dezember 2011 - 14:57 #

In einem Interview nahm Wall dazu Stellung:

"Well, I've had a great relationship with BioWare for five years, and I think, you know, as with any important relationship it's complicated," Wall said. "Now I'm working with other clients and it feels fresh to me and I think they feel the same way, so I think it's just time to move on. I have nothing but love for those people. I'm sure I'll see them again. It's just time for a break, maybe."

Quelle und ganzes Interview:
http://www.joystiq.com/2011/03/04/mass-effect-2-composer-jack-wall-explains-his-departure-from-the/

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. Dezember 2011 - 13:40 #

Mir geht es in letzter Zeit bei EA-Titeln so, dass ich sehr lange brauche um mich an die neueren Soundtracks zu gewöhnen, ich viele hinterher aber trotzdem genial finde. Mir fehlt es in letzter Zeit nur an etwas wirklich Mitreißendem :(

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101045 - 22. Dezember 2011 - 14:59 #

Die Auswahl hört sich schonmal gut an. Allein für den Shadow Broker-OST liebe ich Lennertz ;).

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65549 - 22. Dezember 2011 - 22:12 #

Ja, gefällt. Ich hoffe, dass sich die Komponisten beim Stil einig sind und alles zusammen passt. Denn viele Köche können den Brei verderben...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)