Risen 2: Zweites Making-of zu Fraktionen und Völkern

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 140760 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

21. Dezember 2011 - 18:54
Risen 2 - Dark Waters ab 7,92 € bei Amazon.de kaufen.

Mitte November starteten der Publisher Koch Media und das Entwicklerstudio Piranha Bytes eine Making-of-Serie zu Risen 2 - Dark Waters, in dessen erster Episode es um die Entstehung der Spielwelt geht (wir berichteten). Die heute veröffentlichte zweite Folge, die erneut etwa sechs Minuten lang ist, hat die Fraktionen und Völker des Rollenspiels zum Thema. Zu Beginn erläutert der Game Designer Michael Hoge, dass man sich für drei wesentliche Fraktionen entschieden habe: Die Eingeborenen, die aus Risen bekannte Inquisition und natürlich die Piraten.

Björn Pankratz (ebenfalls Game Designer) äußert sich anschließend zum Volk der Gnome. So erwähnt er unter anderem, dass es in der Vergangenheit Feedback aus der Community gegeben habe, durch das sich Spieler wünschten, mehr mit diesen Gesellen anfangen zu können. In Risen 2 wird dies nun möglich sein: Ihr werdet mehr über die Gnome erfahren und mit ihnen reden sowie euch bei Bedarf auch mit ihnen anfreunden können. Im weiteren Verlauf des Videos präsentiert euch Stefan Kelveram (Storywriter) einige kurze Ingame-Szenen. So wird es beispielsweise möglich sein, dass ein euch begleitender Gnom nach einem Kampf die fallengelassenen Gegenstände für euch einsammelt.

Die bereits erwähnte, straff organisierte Inquisition wird ebenfalls mittels einiger Szenen aus dem Spiel kurz vorgestellt. Darüber hinaus gibt euch der Concept Artist Jann Kerntke Einblicke in seine Arbeit, so dass ihr auch einige Konzeptgrafiken zu sehen bekommt. Dass man als Seefahrer beziehungsweise Pirat während der Erkundungen zu Land auch auf Eingeborene trifft, ist nachvollziehbar und passt nach Aussage von Pankratz auch zum Setting von Risen 2. Auch für diese Fraktion stellt euch Kerntke einige Beispiele vor und erläutert, dass es unter anderem Krieger, Schamanen und Jäger geben wird.

Das abschließende Thema ist ein möglicher Verlauf des Spiels. Zwar müsst ihr euch anfangs zwingend den Piraten anschließen, ihr könnt jedoch auch durch den Beitritt in eine der beiden anderen Fraktionen entsprechende Fähigkeiten erlernen. Auf die Questreihen soll sich eure Wahl ebenfalls auswirken: Entscheidet ihr euch beispielsweise für die Inquisition, werdet ihr möglicherweise „mehr schießen“ müssen, während ihr durch die Gruppe der Eingeborenen auf Voodoo-Zauber zurückgreifen könnt.

Video:

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 21. Dezember 2011 - 19:25 #

Das Setting finde ich sehr gut, nur war ich leider von Teil 1 nicht so begeistert. Eigentlich müsste die Piraten/RPG Kombo ja eine Vorbestellung wert sein... aber ich warte lieber einmal ab. Abgeneigt bin ich jedenfalls nicht.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1412 - 21. Dezember 2011 - 19:46 #

coole sache ... das mit den gnomen - erinnert mich iwie ans g2 addon mit dem irrlicht-amulett

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 21. Dezember 2011 - 23:48 #

mir geht sowas eher auf die nerven... ich will lieber selber alles einsammeln, als es dann über den Dialog vom Gnom zu bekommen. Zudem hab ich gehört, dass der ein bischen auch für sich behält ^^.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4174 - 20. März 2012 - 20:59 #

Mich spricht ein Sammelhelfer an. Ist natürlich Geschmackssache. ;)
Auf jeden Fall wieder ein gut gemachtes Video! :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 21. Dezember 2011 - 20:20 #

Nettes Video aber was mir auffällt, Frauen sind anscheinend wieder einmal eine rarität

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4399 - 21. Dezember 2011 - 22:24 #

Das gefällt mir bislang außerordentlich.

DanjoDR 11 Forenversteher - 632 - 21. Dezember 2011 - 22:30 #

Risen 1 war recht spannend, mit kleineren Macken und einem ziemlich langweiligem Endboss.... aber von der Atmosphäre her überragend. Ich finde die Piratenthematik auf jeden Fall sehr ansprechend und freue mich schon drauf.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 22. Dezember 2011 - 1:59 #

Muss da zustimmen. Risen war gut. Richtig gut. Wie Gothic ab 3 immer hätt sein sollen. Nur der Endboss war sehr, sehr, sehr schlecht designed. Deswegen bekommt aber Risen 2 definitiv eine Chance.

Anonymous (unregistriert) 22. Dezember 2011 - 20:15 #

Risen war ja wohl ne Lachplatte von hinten bis vorne, und zwar im Negativen Sinn.
0 Innovation und abgehacktes Gameplay von vorgestern verpackt in netter Grafik. -_-

newMe 06 Bewerter - 59 - 22. Dezember 2011 - 13:30 #

Ach ich mag Begleiter in Rollenspielen und der Gnom sah echt ulkig aus und die Vertonung hörte sich total niedlich an. Ich finde das lockert die Stimmung mal auf, wenn deine Begleiter mal was mit dir erzählen. Gerade wenn man sich auf einer nicht ganz so spannenden Mission befindet^^.

Der erste Teil hat mich irgendwie komischer Weise nicht so angesprochen (Obwohl ich sonst so ein großer RPG Fan bin^^), aber das Piraten Setting hier schaut doch sehr interessant aus.

Dann heißt es wohl bald mal wieder "Goodbye real life!" :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit