Prometheus: Erster Trailer des Alien-Prequels [2. Update]

Bild von q
q 6711 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S9,C1,A1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

22. Dezember 2011 - 20:01 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Im nächsten Jahr erwarten uns viele hochkarätige Filme, zu denen derzeit immer mehr Trailer das Licht der Welt erblicken. Nach The Dark Knight Rises (wir berichteten) und The Hobbit (wir berichteten) folgt nun endlich Prometheus von Altmeister Ridley Scott.

Prometheus ist, wenn man die beiden Alien-vs.-Predator-Filme nicht mitrechnet, der fünfte Film des beliebten Alien-Franchises. Zeitlich gesehen ist er jedoch vor dem ersten Teil, ebenfalls von Ridley Scott inszeniert, anzusiedeln. In frühen Konzeptphasen sprach man jedenfalls von circa 30 Jahren.

Prometheus selbst handelt von der Suche nach dem Ursprung unseres Lebens, in der der berühmte Space Jockey des ersten Alien-Films, eine riesige Kreatur unbekannter Herkunft, eine wichtige Rolle spielen soll. In der Besetzung finden sich diverse erstklassige Schauspieler wie Michael Fassbender, Charlize Theron, Guy Pearce und Noomi Rapace wieder. Das Drehbuch stammt von Jon Spaihts und wurde von Damon Lindelof überarbeitet.

Die kristallklare HD-Variante auf apple.com ist jetzt verfügbar - der Link dazu befindet sich unter dem angehängten Video. Im Anhang befindet sich zudem der Link zu einer Timeline mit allen bisherigen Filmen des Alien/Predator-Universums.

Video:

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 21. Dezember 2011 - 15:45 #

Und weg ist der Trailer. :D

Bin mal gespannt, habe mir erst vor kurzem alle vier Alien-Filme nochmals sprichwörtlich reingezogen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Dezember 2011 - 15:47 #

Verdammt :/

Der Trailer sah jedenfalls absolut bombastisch aus. Dank Scott steckt da aber immer noch genug Substanz drin, um es nicht bei Bombast zu lassen. Ich freu mich, auf die HD Variante.

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 21. Dezember 2011 - 15:47 #

netter trailer... NOT

ist entfernt worden.. scheint wohl noch nicht offiziell im Netz zu kursieren...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Dezember 2011 - 15:48 #

Ja spätestens morgen gibts dann das Update :/

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 21. Dezember 2011 - 16:01 #

Hier mal zwei kurze Teaser:
http://www.youtube.com/watch?v=yqi1T9PmS6k
http://www.youtube.com/watch?v=vD7Z-CTbbKk

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 21. Dezember 2011 - 16:26 #

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es hier immer mehr Kinotrailer als News gibt.

Ich bin diesem Film eher skeptisch eingestellt. Vor allem weil man gar nicht weiß woran man ist. Meines Wissens soll es doch gar kein Prequel mehr werden, sondern der Film war ursprünglich nur als Prequel geplant, soll aber in eine ganz andere Richtung ohne Xenomorph und Space Jockey gehen, eher so in Richtung eines 2001 (dämlicher öder film übrigens :D).
Aber vielleicht haben die das Konzept ja wieder über den Haufen geworden, man weiß bei diesen Filmleuten ja auch nie :D.

Und als nächstes bitte eine buchtreue AvP Verfilmung mit der Figur der Machiko Noguchi wo es im Gegensatz zu den anderen AvP Filmen und Spielen eben nicht hauptsächlich ums Metzeln und einem im Vergleich zur Vorlage miesen Crossover geht :-).

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Dezember 2011 - 16:29 #

Ein Alien-Film ist aber trotzdem sehr nah an den Spielen. Colonial Marines (Spiel) ist doch auch ein direkter Nachfolger von Aliens (Film). Das geht Hand in Hand. Eine neue Komödie wie Jim Carrey wird man hier glaub ich nicht vorfinden :p

Und es war damals als Alien-Prequel gedacht, Scott hat dann etwas unklar rumgedeichselt, aber es ist ein ganz klares Alien-Prequel und spielt im selben Universum. Im Trailer sieht man davon mehr als genug, also keine Bange :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 21. Dezember 2011 - 16:51 #

Ja, es gibt genug Alien und Predator Spiele die sich an die Filme oder dem jeweiligen Filmuniversen orientieren. Das hat nichts nur mit den drei Colonial Marines zu tun, auch ein Predator Concrete Jungle greift ja sogar Ereignisse vom letzten Predator Film auf obwohl das Spiel Jahre vor diesem erschien.

Das mit der miesen Umsetzung im Vergleich zur Vorlage war eher auf die AvP Spiele und Filme bezogen die, nachdem ich AvP gelesen habe, nun überhaupt gar nichts mit der Geschichte und Story von AvP zu tun haben. Und ich rückblickend alle Leute verstehen kann die AvP nichts abgewinnen können, weil weder die Spiele noch die Filme ernsthaft die selbst gesetzten Vorgaben der Comics einhalten, die doch sehr eng mit beiden Filmreihen verwurzelt sind.

Wie gesagt, über Prometheus habe ich schon alles mögliche gehört. Und meine letzte Info war es, dass es es eigentlich gar nichts mehr mit Alien zu tun haben soll, aber ich sag dann mal: Einfach mal abwarten, was da am Ende draus wird. Wobei Prequels ja ohnehin immer so eine gefährliche Sache sind. Gerade was Einhaltung zu den anderen 4 Alienfilmen betrifft. Ich sehe schon wieder Kontinuitätsfehler auf mich zurollen :D.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 21. Dezember 2011 - 16:59 #

Das habe ich auch gehört, beim Brainstorming hätten sie viel bessere Ideen zu einem Nicht-Alien-Film gehabt. Mir soll's egal sein, wenn Ridley Scott das macht sollte es eine Win-Win-Situation sein.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 21. Dezember 2011 - 17:03 #

Er sagt zumindest, dass Alien-DNA im Film steckt. Das Alien selbst, wie man es aus den bisherigen Filmen und Ablegern kennt, soll aber nicht drin vorkommen.

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 21. Dezember 2011 - 17:41 #

2001 als einen dämlichen Film zu bezeichnen, grenzt schon an Blasphemie.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 21. Dezember 2011 - 18:54 #

Wenn das HAL erfährt!

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 21. Dezember 2011 - 23:59 #

Das sehe ich genauso Imbazilla! - 2001 war ein fantastischer Film! Und zwar in jeglicher Beziehung: Fantastisch im utopischen Sinne, als auch fantastisch hinsichtlich der meisterhaften Leistung Kubrick's. Eine Bereicherung jenen gegenüber, welche dafür offen sind... priviligierter kann man sich nicht fühlen... ;-)

Ein priviligierter
Shawn

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 22. Dezember 2011 - 11:03 #

Von mir auch ist das Blasphemie, ich bin eh nicht gläubig. :P aber ich fand 2001 auch unheimlich langweilig. Als ich den auf DVD geguckt habe, hätte ich weite Teile des Films fast vorgespult, weil einfach minutenlang überhaupt nichts passiert. Und mit dem Ende konnte ich dann gar nichts anfangen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 11:06 #

Langweilig würd ich ihn nicht bezeichnen, aber das ist auch kein Film für zwischendurch. Wenn man es aber schafft, sich darauf einzulassen, kann er ungeheuer toll sein :)

Blaine 12 Trollwächter - 1120 - 23. Dezember 2011 - 11:37 #

dämlich sicherlich nicht. aber ich mag ihn auch nicht ;)
aber dies ist ja schließlich geschmackssache

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 22. Dezember 2011 - 11:25 #

Ach komm, da bringen wir mal zwei Kinotrailer als Top-News (Hobbit und Batman), und schon hast du das Gefühl, dass es hier mehr Kinotrailer als News gibt?

Wappne dich: Wenn der offizielle Trailer verlinkt ist, wird es wohl auch diese werden -- Marken wie Star Wars, Mittelerde, Batman und Alien sind einfach sehr nahe dran an Computerspielen bzw. haben unzählige Computerspiele hervorgebracht, dementsprechend groß ist das Interesse.

Und danach wird's auch wieder nachlassen mit den Trailern... :-)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Dezember 2011 - 12:15 #

Eben. Ist im Moment einfach nur ne Menge gebündelt auf eine Woche.
Wie mit den Spiele-Erscheinungsterminen.. es ist ja nicht so als hätte ein Jahr zu wenig Tage...

clownseuche 09 Triple-Talent - 267 - 21. Dezember 2011 - 18:34 #

Geilomat. Ich hoffe sehr auf ein gutes Stück Sci-Fi. Gab es nicht viel in letzter Zeit. "Moon" und "District 9" mal außen vor gelassen. Die waren klasse.

Anonymous (unregistriert) 22. Dezember 2011 - 10:47 #

Das unterschreib ich dir.

Covenant81 (unregistriert) 21. Dezember 2011 - 18:48 #

Disclaimer: Alien-Nerd/Fanboy whatever Modus ist aktiviert.

Also, ausgehend von der ursprünglichen Idee, ein Prequel zu erschaffen, aufbauend auf der Frage, wer der Space Jockey ist, wo er herkommt und was es mit den Eier aufsich hatte, hat sich das ganze Storytechnisch zu einem Film entwickelt, der die Ursprünge des menschlichen Lebens erforschen soll. Die Alien Filme spielen nur zweite Geige, da sich die Reihe Scott zufolge eher in eine Sackgasse bewegt hat und er das Alien als "ausgequetscht" empfindet. Das ganze spielt zwar im gleichen Universum, in denen auch die Alien Filme handeln (man vermutet auch eine Rückkehr von Weyland-Yutani), dennoch soll es im Film (im dritten Akt) eine gewisse Nähe zu dem Original geben. Die Frage im Film ist also: wer sind wir, wo kommen wir her? Gibt es eine höhere Macht die uns geholfen hat? Die Antwort auf diese Frage kennt bisher nur Scott und der restliche Staff des Films.

Und wehe der Hund versaut das Ganze. Damit zerstört er mir einen Kindheitstraum :)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 22. Dezember 2011 - 3:03 #

Wenn da so 'ne Grütze wie die beiden AvPs oder Alien III rauskommt, will ich es nicht. Ansonsten: YEAH!!! xD
Befürchte aber bei Charlize Theron etc., daß die Mädels für das dreckige Alien-Ambiente wieder Hollywood-typisch viel zu geleckt aussehen. Da wurde mir bei AvP1 schon spei übel. Sowas wie mit Sigourney Weaver in den anderen Teilen kommt leider heute einfach nicht mehr durch. Lieber wird auf Logik geschis**n... ^^ *augenroll*

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 9:16 #

Ich weiss, Totschlagargument, aber Theron kann auch anders ;)
http://img.dailymail.co.uk/i/pix/2007/10_02/MonsterBWP_468x413.jpg

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 22. Dezember 2011 - 11:01 #

Zudem ist Noomi Rapace (bekannt als Lisbeth Salander) auch weniger für ihre Schönheit bekannt. ;-)

Ob's jetzt ein Alien-Film wird oder nicht, ich bin gespannt auf einen neuen, düsteren SF-Film von Ridley Scott. Leider hab ich den Trailer hier verpasst.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 11:02 #

In ein paar Stunden sollte er ja da sein :>

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 22. Dezember 2011 - 14:47 #

xD - Also ich wollte auch gar nicht ihre schauspielerischen Qualitäten in Frage stellen! - Und daß man sie für einen Film, der eine wahre Begebenheit zeigt, wo eine White-Trash-Prostituierte plötzlich ihre Freier umbringt, nicht gerade auf Hochglanz trimmt ist klar. Soviel Political Correctness gibt's dann schon...
Aber für einen fiktiven Film wie Alien sind heutzutage alle toughen Frauen doch diese klischeehaften James-Bond-Gegenspielerinnen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 14:58 #

Naja, du sprachst halt von gut aussehen :P

Und Theron kann halt mehr, als nur gut aussehen. Ihr Charakter wird sicherlich auch eine starke Frau sein, aber der Trailer war schon dreckig genug. Wenn sie als hübsche Frau auftaucht, wird sie sicherlich nicht bis zum Ende so bleiben :> Geht immerhin um Ridley Scott, der mit Ripley die moderne Frau im Kino quasi erfunden hat :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Dezember 2011 - 7:50 #

Ich bin ebenfalls skeptisch. Freue mich aber trotzdem drauf.
Was eine Woche der lang erwarteten Trailer. *puh*

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 22. Dezember 2011 - 12:56 #

Kenne nur Alien 3 und 4 und AVP. Bin mal gespannt auf den Film.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 12:58 #

Oh man, dann aber schnell Teil 1 und 2 nachholen! :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 23. Dezember 2011 - 7:42 #

Werd ich tun hab ich Lust drauf :)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 17:57 #

Der Trailer ist jetzt auch in unabgefilmter Version da.

http://www.youtube.com/watch?v=_luIM6xaIck

In den nächsten Minuten/Stunden dann auch auf

http://trailers.apple.com/trailers/fox/prometheus/

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 19:13 #

Im Vergleich mal noch der ganz alte Trailer von Alien - selbe Struktur, selber Schrei... nur etwas altmodischer :>

http://www.youtube.com/watch?v=bEVY_lonKf4

Hach... das wird gut.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Dezember 2011 - 20:14 #

Meine Ohren tun weh.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 22. Dezember 2011 - 20:15 #

Naja, zuerst ist Prometheus nach Aussage von Scott kein Alien-Prequel, sondern ein eigenständig agierender Film, der in den letzten Minuten gewisse Ähnlichkeiten zu den Alien-Filmen offenbaren soll. Und vor ein paar Monaten wurde schon einmal ein Drehbuch geleaked, daher SPOILER:

SPOILER on:

Angeblich sollen die Menschen die Rasse der Space-Jockeys entdecken, die den Menschen gegenüber in der Rolle des guten Onkels auftreten, das sie den Menschen in jeglicher Hinsicht überlegen sind. Die Menschen erhalten auch Geschenke, vermutlich sollen die Menschen auch von den Alien abstammen bzw. gezüchtet worden sein.
Naja, aber irgendwie betrügen die Mneschen ihre eigentlichen "Herren" können aber von dem Alienplaneten flüchten. Daraufhin wird eine Alienschiff ausgesandt um die Menschheit zu vernichten und zwar mit einer biologischen Waffe. Welche könnte diese Waffe wohl sein ;) und wo käönnte sie notgelandet sein ;).

SPOILER off

So ungefähr soll die Geschichte sein, wenn das Drehbuch stimmt ;).

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 20:19 #

Es spielt im selben Universum, die bekannte Firma ist Teil davon und man sieht auch zumindest ein Schiff, dass wie das von LV-426 aussieht. Und es spielt zeitlich vorher. Irgendwie muss man es für "Unwissende" ja hier benennen :>

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 22. Dezember 2011 - 20:24 #

Dann ist der richtige Terminus Alien-Spin-Off...

Aber hey, der Trailer ist klasse :))

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 20:24 #

Ist das denn so wichtig?! Es spielt zeitlich vor Teil 1. Ist X-Men First Class kein Prequel, weil es eine "eigene" Handung hat?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 22. Dezember 2011 - 20:49 #

Doch, es ist ein Prequel, weil es einen direkten Bezug zu den nachkommenden Filme hat.

Ich will niemanden bevormunden, aber ich finde schon das das wichtig ist. Du sagst ja zu einem Rektor einer Realschule auch nicht Direktor, sondern Rektor, weil Direktor falsch wäre.

Ein Prequel nimmt immer direkt Bezug zu dem danach folgenden Film, spielt er "nur" in dem Universum dann spricht man von einem Spin-Off. Es ist die genauere Bezeichnung. Da bei Prometheus der dirkete Bezug noch nicht feststeht, würde ich von einem Spin-Off schreiben, damit bist du meiner Ansicht nach auf der "sicheren" Seite...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 21:01 #

Und was ist dann mit X-Men Origins: Wolverine? Da streitet man sich ja auch etwas, was den Canon angeht.

Und man bezieht sich hier doch klar auf die Space Jockeys. Dass es nicht um das Alien geht, zeigt ja schon der Titel des Films.

RS: I mean, you could actually say, and there’s a quote I did, a pretty good quote: By the end of the third act you start to realize there’s a DNA of the very first alien, but none of the subsequent aliens. To tell you what that is is a pity, and I’m not going to tell you, because it’s actually pretty good, pretty organic to the process and to the original. But we go back, we don’t go forward.

EGE: The official synopsis from Fox says that this revolves around the “Alien Gods”, the “Space Jockey” from the first film.

RS: Yeah, so there you have that. I was always amazed that, I mean, I’ve only done two science-fictions, but I was always amazed that no one asked who the hell the Space Jockey was. He wasn’t even called the Space Jockey. During the film they started to call it the Space Jockey. I don’t know who started that one off. I always thought it was amazing that no one ever asked who he was, and why was he there? What was all that about? I sat thinking about this for a while and thought, well, there’s a story! And the other four [films] missed it! So, here it is.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. Dezember 2011 - 21:34 #

Wieso sollte der direkte Bezug nicht feststehen :-/ Das Schiff was sie im ersten Teil finden, ist doch exakt das vom Trailer. Das Ende der Geschichte steht doch auf fest. Und ein Giger wird sicher auch nicht verpflichtet, nur um die hübschen Ausstattungen zu designen. Der wird sicherlich an die frühen Alienviecher gearbeitet haben, so dass sie eine Ähnlichkeit zu dem haben, was wir dann in den späteren Filmen sehen.

Der Grund warum Scott vom Titel Alien Zero zu Prometheus übergegangen ist, liegt ja auch auf der Hand. So soll vermieden werden, dass ein klassischer Alien Film erwartet wird, wo wie in den anderen Teil eines oder mehrer von den Viechern die Crew abschlachtet. Die Story ist hier anders gewichtet, erzählt aber klar die Vorgeschichte des ersten Teiles. Also Spin off wohl kaum.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 23. Dezember 2011 - 0:42 #

Sorry Leute, ich sehe es leider anders und zwar so wie es aus meiner Sicht definiert ist. Theoretisch ist Star Trek: Enterprise ein "Prequel" zu Raumschiff Enterprise; es hat ja auch Bezüge zur Serie. Aber es spielt in einer anderen Zeit ohne die Hauptcharaktere der Originalserie. Daher Spin-Off. Zugegeben, man kann es auch großzügigerweise als Prequel auslegen, aber es hat direkt mit Raumschiff Enterprise nichts zu tun.
Ich bevorzuge es, die Dinge mit Namen zu nennen, daher Spin-Off. Ripley wird hier nicht auftauchen und wahrscheinlich auch kein Aliens. Auch wegen den vielen Spekulationen zu der Story, bin ich eher für Spin-Off.
Aber ich will euch auch nicht meine Meinung aufdrücken oder zu verschärft diskutieren :).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 23. Dezember 2011 - 3:17 #

"Theoretisch ist Star Trek: Enterprise ein "Prequel" zu Raumschiff Enterprise; es hat ja auch Bezüge zur Serie."

Nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch ;). Genauso ist es mit The Next Generation, Deep Space Nine und Voyager. Sie sind keine Fortsetzungen von Star Trek (Raumschiff Enterprise), sondern wie du schon richtig sagst, Ableger, also Spin-Offs des Star Trek-Franchises bzw. des Star Trek-Universums.

Genauso ist es z.B. mit dem CSI-Franchise. CSI Miami, CSI NY sind Ableger (Spin-Offs) von CSI.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4280 - 22. Dezember 2011 - 20:35 #

Oha, von "Prometheus" wusste ich bislang noch gar nichts. Vor allem der Stil gefällt mir aber sehr, erinnert an den dreckig-groben Stil von Alien oder Blade Runner - da besinnt sich wohl jemand (hoffentlich) auf seine filmischen Wurzeln.

Überhaupt, dank Ridley Scott kann der Film eigentlich nur gut werden; der Mann hat bisher kaum was wirklich schlechtes abgeliefert.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 22. Dezember 2011 - 21:05 #

Gefällt mir. Besonders die Anlehnung an den Schriftzug aus dem ersten Alienfilm. Bin gespannt.

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 22. Dezember 2011 - 22:02 #

Mhhhh. Wenn ich mir den Trailer so anschaue, erinnert mich das ein wenig an die Story von Dead Space *Grübelt*

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 22. Dezember 2011 - 22:31 #

Also der Trailer flashed mich jetz irgendwie nicht ^^ Wo sind die Aliens? Wir wollen Aliens !

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 22. Dezember 2011 - 22:35 #

die xenomorphs werden nur eine sehr, sehr, sehr - maximal sehr - untergeordnete rolle spielen (wenn überhaupt). das haben scott und lindelof schon durchblicken lassen. andererseits haben sie aber auch ständig davon gesprochen, dass der film nur eine kleine anleihe an die alien streifen ist...und wenn man dann als kenner der alten streifen den trailer sieht, dann ist dieser eigentlich eine einzige, große anspielung auf den ur-alien film :) tarnen und täuschen - scott und lindelof trau ich jedenfalls alles zu...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 23:00 #

Ganz ehrlich, wie ernst sind deine Beiträge bitte gemeint? Wieso sprichst du von WIR? DU möchtest vielleicht Aliens... aber wozu? Die gab es schon zur Genüge, oder willst du nur noch mehr Geballer mit denen haben? Und der Film heisst nicht umsonst Prometheus. Es geht nicht um die Aliens...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 23. Dezember 2011 - 23:00 #

Aliens ! Wir wollen mehr Aliens !

q 17 Shapeshifter - 6711 - 23. Dezember 2011 - 23:06 #

http://de.wikipedia.org/wiki/Plenken

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 23. Dezember 2011 - 23:29 #

Ja wir habens ja jetzt verstanden ^^ Du hast die News geschrieben also kämpfst du mit Zähnen und Klauen darum das sie in deinem Sinn aufgenommen wird wenn ich deine Kommentare hier so lese :)

Nu lehn dich mal zurück und genieße wie sich die Kommentare so entwickeln.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 24. Dezember 2011 - 8:32 #

Und eine einfache Frage kannst du nichtmal beantworten? Willst du ernst genommen werden? Sieht nicht so aus.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 24. Dezember 2011 - 1:24 #

Er redet gerne mal für alle und die Allgemeinheit dabei kann er nur sich selber meinen :)

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 22. Dezember 2011 - 22:33 #

lindelof hat am drehbuch mitgeschrieben!! lost-lindelof! keinem anderen drehbuchschreiber auf der welt traue ich mehr können zu als ihm und von keinem drehbuchschreiber wurde ich bisher aber auch größer "enttäusch"...mal schaun - die prometheus filmcrew hat jedenfalls alles in den händen und die unzähligen alien anspielungen sind einfach nur stimmungsmachend. hoffentlich mal endlich ein würdiger verwandter der ersten vier alien teile...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 22. Dezember 2011 - 23:33 #

Sorgen brauchst du da keine haben. Das kann man mit LOST nicht vergleichen. Und Lindelof kann toll schreiben - was Dialoge und Figuren angeht, ist er ziemlich talentiert :)

soulfighter2 10 Kommunikator - 366 - 23. Dezember 2011 - 0:27 #

Der Trailer suckt. Da hab ich bessere gesehen. Aber das der Scott den macht, find ich super. Wir sicher n Hammer-Film.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 23. Dezember 2011 - 1:12 #

Dieser Soundeffekt bei 0:48 ( immer bei der Schrift ) ist ja mal Geil :D Also Kino 2011 war ja eher Mau, wie Jörg schon sagte, bis auf Kinderfilme in 3D, nix so tolles, dafür umso mehr "solide" Spiele. 2012 scheint wieder etwas filmreicher zu werden, dafür sieht es bisher bei den Games eher bescheiden aus.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 23. Dezember 2011 - 11:59 #

Jo, das Filmjahr 2012 sieht spannender aus als das Spielejahr.

Kronox (unregistriert) 23. Dezember 2011 - 12:28 #

Guildwars 2 vergessen? :D

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 23. Dezember 2011 - 12:46 #

Ne, GW 1 hat mich nie besonders angefixt, GW 2 wird wohl interessant, aber da muss erstmal ne anständige Preview zu kommen, die die neuen Features vorstellt. Ich warte eher auf die 3 großen 3er Spiele Mass Effect 3, Diablo 3 und Max Payne 3, wie auch natürlich auf GTA 5.

volcatius (unregistriert) 23. Dezember 2011 - 16:35 #

Endlich wieder mal düstere SF, gab zu viel Müll wie Battle Los Angeles.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 23. Dezember 2011 - 23:31 #

hatte große Hoffnungen an Battle Los angeles, aber irgendwie war es doch nur wieder die patriotische geschichte eines Marine Corps das Abenteuer erlebt und überlebt ^^

knallfix 14 Komm-Experte - 1835 - 24. Dezember 2011 - 10:23 #

Ach Battle Los Angeles ist gar nicht schlecht.
Wenn man erfolgreich das "Marines Hurray!" ausblendet, über den Hollywoodtypischen "muss noch Frau und kleines Kind mit rein" Schachfug hinweg sieht, bleibt ein imo wirklich spaßiges Spektakel.
Bin wegen der Kritiken ala patriotischer Mist auch nicht ins Kino gegangen, jetzt die Bluray gesehen und kann man sich wirklich angucken, setzt eventl aber eine ordentliche Anlage zuhause vorraus, der Sound trägt viel zum Spaß bei :)

Anonymous (unregistriert) 25. Dezember 2011 - 18:47 #

also ein alien prequel ohne aliens in welchem es um eine unlösbare u. nicht zu beantwortende frage geht ..... ich bin ja soooo gespannnnnnt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit