Skyrim: Neuer PC-Patch bringt 4GB-RAM-Unterstützung

PC 360 PS3
Bild von Jonas Schramm
Jonas Schramm 11329 EXP - Redakteur,R9,S9,C9,A9
DS-Experte: Mag vor allem Core Games auf DS/DSi, aber auch gute Casual GamesPSP-Experte: Macht weit mehr als nur Spielen mit seiner tragbaren PlaystationArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

21. Dezember 2011 - 17:11
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 9,69 € bei Amazon.de kaufen.

Heimlich, still und leise hat Bethesda gestern Abend ein neues Update ausschließlich für die PC-Version von The Elder Scrolls 5 - Skyrim veröffentlicht. Der Patch 1.3.10 bringt zwar nur zwei Veränderungen mit sich, eine davon wird aber große Auswirkungen für einige Spieler haben. So unterstützt das Rollenspiel ab sofort bis zu 4GB RAM. Dies dürfte vor allem in Anbetracht der zahlreichen Grafik-Mods die Spieler glücklich stimmen, da diese zuvor schnell zu Abstürzen führen konnten.

Vor dem Patch lag die RAM-Obergrenze bei 2GB, die nur durch modifizierte .exe-Dateien oder spezielle Launcher angehoben werden konnte. Neben der Unterstützung von mehr Speicher wurde außerdem die Darstellung von Buchstaben mit Akzentzeichen am Ende einer Zeile korrigiert. Der Patch steht ab sofort bereit und Steam sollte das Spiel beim nächsten Start automatisch aktualisieren. 

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 21. Dezember 2011 - 15:16 #

Einwandfrei, so hat es sich doch gelohnt zu warten und ich kann demnächst mit Patches und Mods ein schöneres Erlebnis haben.

TParis 12 Trollwächter - 878 - 21. Dezember 2011 - 15:28 #

Na, effektiv hat sich doch nix geändert, falls man mit Mods spielt. Wie man vorher Skyrim4GB via zusätzlicher EXE starten musste, muss man das gleiche für SKSE machen (was auch für den vollen Funktionsumfang von SkyUI benötigt wird).

Ich bin eher gespannt, ob Bethesda sein versprechen hält und viele Updates, die auch tatsächlich etwas bewirken, für das Spiel veröffentlichen wird. Bei Fallout 3 gab es ja bis zum letzten DLC einen Haufen Patches, wovon die meisten nur Unterstützung den neuen Content eingebaut haben.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93660 - 21. Dezember 2011 - 16:53 #

Das mit SKSE is in der Tat ärgerlich. Aber die von SKSE sollten auch hinne machen und dringend ihre Version updaten. Dieses Warnungsfenster im Game is tierisch nervig!

TParis 12 Trollwächter - 878 - 21. Dezember 2011 - 22:21 #

Zu dem Zeitpunkt, als ich meinen beitrag geschrieben habe, war die neue Version doch schon längst raus?

Azzi (unregistriert) 21. Dezember 2011 - 15:43 #

Wow 4 GB doch so viel... gibt Leute die ham 8 oder 16 GB RAM, nicht ungewöhnlich heute. Warum hat das Spiel überhaupt son dummes Limit?

Anonymous (unregistriert) 21. Dezember 2011 - 15:59 #

Als laie würd' ich sagen das das aus der Optimierung für die XBox resultiert ... - und das ist ja auch gut so *wegduck* ... ^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 21. Dezember 2011 - 16:07 #

2 GB Obergrenze find ich für ein aktuelles Spiel wirklich etwas eigenartigund verflucht wenig. Gerade wo Windows mittlerweile gerne mal 2 GB für sich alleine beansprucht :D.

Ich selbst habe ja auch 16 GB, mehr als 6 GB sind aber aktuell für Spiele PCs absoluter Unfug. Windows x64 nutzt eigentlich nur zugemüllt mehr als 2 GB und nahezu sämtliche Spiele basieren ohnehin noch auf 32 Bit und wissen damit mit mehr als 4 GB ohnehin nichts anzufangen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3549 - 22. Dezember 2011 - 2:22 #

16 Gig!??? Ganz schön entmutigend beim virtuellen Schw***vergleich von einer Frau geschlagen zu werden....!! :(

Ich hoffe mal Du bist Video-Cutterin oder sowas... ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 22. Dezember 2011 - 7:15 #

Die Frau programmiert, die schlägt dich im Nerd-Schwanzvergleich also wahrscheinlich nicht nur beim RAM-Ausbau ;) .

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3549 - 28. Dezember 2011 - 2:25 #

Hehe, aber da kann ich noch mithalten... :D

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 21. Dezember 2011 - 16:32 #

2 GB ist die Grenze, die eine 32 Bit Applikation in einem 32 Bit Betriebssystem benutzen kann. 4GB ist die Grenze, die eine 32 Bit Applikation dank "Large Address Aware" in einem 64 Bit Betriebssystem nutzen kann.

nova 19 Megatalent - P - 14040 - 21. Dezember 2011 - 16:59 #

Ich würde behaupten: ersetze "kann" durch "darf". :)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 21. Dezember 2011 - 18:01 #

"kann" war in diesem Fall als "darf" gemeint. ;-)

heini_xxl 15 Kenner - P - 3155 - 21. Dezember 2011 - 17:52 #

heißt das dann, der patch bringt keine änderung, wenn du ein 32Bit-Betriebssystem benutzt?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 21. Dezember 2011 - 18:01 #

So sollte das sein, richtig. Jedenfalls, wenn der Patch sich nur darum gekümmert hat.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11055 - 21. Dezember 2011 - 19:51 #

Ein 32bit Windows kann eh nur maximal 3GB ansprechen, egal ob da 4, 8 oder 16GB Arbeitsspeicher aufs Mainboard gesteckt sind.

nova 19 Megatalent - P - 14040 - 28. Dezember 2011 - 9:30 #

Alle 32-bittigen Windowsversionen können 4GB RAM adressieren, wenn da nicht die anderen Ressourcen wären (IRQ, Video-RAM, etc.). Die RAM-Adressierung schwankt also je nach installierten Schnittstellen und Grafikkarten meistens zwischen 3.2 GB und 3.8 GB - wenn man nicht gerade eine 1GB-Grafikkarte nutzt. =)

Mithos (unregistriert) 21. Dezember 2011 - 20:37 #

und wenn bei einer 32bit-Anwendung auf einem 32bit-Betriebssystem "Large Address Aware" gesetzt ist, dann ist die Benutzung von 3GB für die Anwendung möglich.
(siehe wikipedia oder meinen Post weiter unten)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. Dezember 2011 - 17:31 #

"gibt Leute die ham 8 oder 16 GB RAM, nicht ungewöhnlich heute."
Will nicht wissen, wie viele dieser Leute begründen können, warum sie 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher haben ("Weil es so billig ist." kenn ich schon, lass ich in diesem Bezug nicht gelten ;) ). Stichwort "Je mehr desto besser"...

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 21. Dezember 2011 - 17:46 #

Ja, merh als 4GB sind für Spieler absolut uninteressant.

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 21. Dezember 2011 - 18:30 #

Das glaubt bloß heute irgendwie niemand mehr. 8 GB gehören ja praktisch schon zum guten Ton dank des Preises ^^

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 21. Dezember 2011 - 19:03 #

VMs, Ramdisk, und es gibt ja nicht nur Spiele oder auch nen Firefox mit 100 offenen Tabs beim Spielen aktiv lassen zu können weil man eh den Ram hat.

crishan 10 Kommunikator - 538 - 22. Dezember 2011 - 0:25 #

Naja, wer FF mit 100 offenen Tabs laufen lässt, sollte
sich mal auf OCD und nicht vorhandene Impulskontrolle
untersuchen lassen ^_^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 22. Dezember 2011 - 0:30 #

Du würdest dich wundern, was bei vielen Leuten beim Browserstart automatisch geöffnet wird. Ok, in den von mir beobachteten Fällen waren es fast immer Frauen - ich habe aber auch (beruflich bedingt..) oft mehr als 20, manchmal mehr als 50 Tabs offen.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 22. Dezember 2011 - 19:11 #

Ich hab derzeit 175 Tabs offen, einfach, weil ich immer wieder neue aufmache, aber die alten nicht mehr zumache. Und dann sind halt auch viele dabei, die ich mir einfach aufheben möchte. Aber ja, normal ist das zugegebenermaßen wirklich nicht ;)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 22. Dezember 2011 - 11:01 #

genau.
Will auch nicht wissen warum Leute sich ein Quad Core kaufe schließlich laufen die Sachen auch mit SingleCore.
Will nicht wissen warum sich Leute ne extra Grafikkarte kaufen
schließlich läuft auch alles mit OnBoardgrafik.
Will nicht wissen warum Leute sich mehr als 60Gb HD im Rechner haben
schließlich läuft Windows und ein paar Anwendungen wunderbar.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Dezember 2011 - 11:20 #

Setz Dich doch bitte mit dem Thema auseinander, BEVOR Du beginnst derart geistigen Dünnschiss zum besten zu geben :)

nova 19 Megatalent - P - 14040 - 22. Dezember 2011 - 11:26 #

Es soll Leute geben, die Zocken nicht nur mit ihrem Rechner. :) Es muss ja nicht immer nur EIN Programm sein, dass das sehr viel RAM nutzt. Ich verbrauche meistens ca. 4GB alleine im "Windows-Idle", also wenn die CPU nichts zu tun hat aber viele Programme Daten im Memory haben - verschiedene Browser mit unzähligen Tabs, Bildbearbeitung, Programmierung, Winamp ^^, Outlook, FTP, ... - und DANN starte ich ein Spiel, ohne alles andere zu schließen, und erreiche 6-8GB RAM-Nutzung. :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Dezember 2011 - 11:44 #

Habe ich auch garnicht ausgeschlossen, ich spreche vom Großteil. Aber danke.. ;)

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 22. Dezember 2011 - 10:05 #

32 bit

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 21. Dezember 2011 - 17:22 #

Das sind ja echte Programmierkünstler da bei Bethesda. 4 GB Ram, mir wird gleich schwindelig...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 21. Dezember 2011 - 17:40 #

Hast du ein Lieblingsspiel? Oder ein favorisiertes Programmierteam? Wenn ja, dann schau doch bitte einmal nach, wie viel RAM deren Spiele so nutzen. Ich wette, dass es weniger als 2 GB sind, da es sich dabei um die Grenze für 32-Bit-Anwendungen handelt. Aus Kompatibilitätsgründen nutzt heute so gut wie jedes Spiel nicht mehr als 2 GB RAM aus. 4 oder mehr GB im Rechner sind daher aktuell nur deshalb praktisch, weil auch andere Programme (unter anderem halt auch das Betriebssystem) im RAM liegen und so dem Spiel nicht den nötigen Platz rauben.

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 21. Dezember 2011 - 18:32 #

Falls es jemanden interessiert:
Die Umgehung der 2GB-Grenze hat bei vielen Anno-1404-Spielern den Speicherbug entschärft. Das muss man dort allerdings bis heute manuell einstellen, einen Patch dafür gibt es nicht.

bam 15 Kenner - 2757 - 21. Dezember 2011 - 18:03 #

Anstatt über die eigentlichen 2GB zu meckern sollte man sich doch eher freuen, dass Entwickler relativ sparsam mit den Ressourcen umgehen.
Klar, wer mehr im Rechner hat hätte es auch gerne ausgereitzt, aber wenn das Spiel nicht mehr braucht, ist das völlig in Ordnung.

Persönlich bin ich jedenfalls froh, dass ich selbst mit meinem 4 Jahre alten Rechner alle aktuellen Spiele auf hohen Details spielen kann und schon damals nur Mittelklasse-Hardware gekauft habe.

Bessere Grafik hin oder her, solange bessere Technik kein besseres spielerisches Erlebnis ermöglicht, ist mir das relativ egal. Bisher gibt es aber keine Grafikreferenzen, die auch spielerisch irgendwas anders machen und von der Technik profitieren. Da kann ein Crysis noch so hübsch sein, es hat nichts was andere Shooter nicht haben.

So viel zum Thema, dass die Konsolen den Fortschritt auf dem PC bremsen. Der PC-Markt entwickelt sich ganz ähnlich, denn Entwickler sind (meistens) bedacht eine größtmögliche Hardwarebasis anzusprechen. Da eben in diesem Fall auch noch viele Rechner mit 32 Bit Sytemen laufen, muss das Spiel eben auch dafür konzipiert sein.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 21. Dezember 2011 - 18:58 #

Die Frage ist nur: Warum erst jetzt ? Gross war der Patch nicht, also kann es sich mit dem Aufwand nicht um eine Hundertschaft Programmierer gehandelt haben ..

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 21. Dezember 2011 - 19:18 #

Eher eine Hundertschaft Tester um sicherzustellen, dass der Patch nicht mehr Probleme bereitet als er löst. Wie schnell sowas schief gehen kann, dürfte Bethesda ja schon wisssen ;) .

Mithos (unregistriert) 21. Dezember 2011 - 19:42 #

Ich glaube ja eher, dass es sich nur um einen Linker-Schalter gehandelt hat. Und sie haben damit auch nur auf 3GB erhöht, nicht auf 4GB, weil das unter 32bit nur möglich ist, wenn man den Adressraum der Grafikkarte verlegt, was wiederum nicht Standard ist. Ein ähnliches Problem hatte Firefox auch gerade.
heise.de/-1393652

Sprich, sie mussten nur ihren Programmcode mit einer 3GB-Option einmal neu compilieren.

Mithos (unregistriert) 21. Dezember 2011 - 20:32 #

Ach, guck, ich lag fast richtig. Laut wikipedia:
"Unter Windows kann ein einzelner 32bit-Prozess generell nicht mehr als 2 GB belegen, außer IMAGE_FILE_LARGE_ADDRESS_AWARE ist im Header der Anwendung aktiviert (dann sind bis zu 3 GB möglich auf einem 32bit-Windows, bzw. 4 GB auf einem 64bit-Windows)"
de.wikipedia.org/wiki/4-GB-Grenze

Somit wäre auch geklärt, dass Skyrim eine 32bit-Anwendung ist. Aber das war ja eh schon klar.

NoMad 09 Triple-Talent - 323 - 21. Dezember 2011 - 21:02 #

das .. fuer mich der erste patch den ich gleucklich zulassen werde .
seit dem 11.11 spiele ich mit 1.1 .
aber trotzdem .. erst nach backup und 3 tage bart .

mfg g

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 22. Dezember 2011 - 1:03 #

die sollten lieber mal steam rauspatchen
dann würd ich mir das game auch kaufen

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 22. Dezember 2011 - 10:12 #

Das ist zwar sehr schade für Dich, aber wie die Umsatzzahlen moderner Titel bewiesen haben, können die Publisher gut auf die DRM-Gegner verzichten. Wenn sie dafür den einen oder anderen potentiellen Schwarzkopierer als Kunden bekommen, gleicht das locker den Verlust dieser Gruppe aus.

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 22. Dezember 2011 - 14:45 #

Wobei immer noch zu klären wäre, ob Steam mit den umfangreichen Möglichkeiten, es zu umgehen, überhaupt in der Lage ist, potentielle Schwarzkopierer dazu zu bringen, sich das Spiel zu kaufen ...

Aber was soll's, die Diskussion gab es schon so oft :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 22. Dezember 2011 - 9:14 #

Coole Sache ohne 4GB läuft mein Skyrim 2 Minuten dank der ganzen Mods.

Gigi d'Angostura 10 Kommunikator - 542 - 22. Dezember 2011 - 10:31 #

Endlich brauch ich keine skyrim4gb.exe mehr! Ohne die war Skyrim inzwischen unspielbar, da ich praktisch alle HD-Textur-Mods aktiviert habe... :D

Zotho 06 Bewerter - 51 - 22. Dezember 2011 - 15:28 #

Betarim :)
aber gut das sich das Game sehr positiv weiterentwickelt wird sich auch über Jahre halten weil es wird durch Mods und gute Patches usw immer was neues in der riesen Welt zu entdecken zu geben.

Goh 14 Komm-Experte - P - 2489 - 22. Dezember 2011 - 17:28 #

WOW, gleich 4!!! GB...
naja, bis jetz gabs bei mir keine Probleme, aber verbesserungen sind natürlich immer willkommen ;)

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 23. Dezember 2011 - 12:07 #

Bethesta patchen ihr Spiel zum Guten und hier ist fast nur "mimimimi" zu lesen. Manchen kann man es wohl nie recht machen :)

Buttplug (unregistriert) 28. Februar 2012 - 9:26 #

Ich für meinen Teil spiele auf der 32-Bit- Version von Windows 7. Trotzdem kann ich auf diesem bis zu 64 GB RAM nutzen (Wobei nur 4 installiert sind, mehr brauche ich beim besten Willen nicht). Dazu habe ich folgendes getan (Grob zusammengefasst):

- Eine Kopie vom NT-Kernel (ntkrnlpa.exe) angelegt
- Zwei spezifische Einträge mit einem HEX-Editor bearbeitet (Ihr findet bestimmt irgendwo ein Tutorial dazu)
- Den neuen Kernel umbenannt, und in den System32-Ordner verschoben
- Ein Zertifikat erstellt, und damit den Kernel signiert
- Einen zweiten Eintrag im Bootmenü erstellt, der auf den neuen Kernel verweist
Und siehe da: 32 Bit - 64 GB RAM support.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
sw4pf1leBenjamin Braun
News-Vorschlag: