Virtual On: Großupdate für Mech-Prügler fast fertig

360
Bild von Robert Stiehl
Robert Stiehl 6035 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

26. Mai 2009 - 18:11 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Laut offiziellem Blog hat SEGA die Arbeiten an einem Großupdate für Virtual-On - Oratorio Tangram fast abgeschlossen. Schon im Jahr 2000 avancierte sich der Mech-Prügler – mit den allseits beliebten Twinsticks, ein Controllerpanel mit zwei Steuerknüppeln – auf der Dreamcast zum Geheimtipp unter Prügelspiel-Veteranen in den USA und Japan. Seit Ende April sind die Virtual On-Mechs auch auf Xbox Live Arcade heimisch.

Neben zahlreichen Bugfixes haben die Entwickler noch einmal an der Grafik der Portierung geschraubt und zahlreiche Licht- und Schatteneffekte, die auf Wunsch auch ausschaltbar sind, hinzugefügt. Neu ist auch der Beobachter-Modus, der es euch erlaubt, Kämpfe online, in der Party-Lobby, zu verfolgen. Zu den anderen Änderungen zählen:

  • Neue Vibrationseffekte des Controllers für Einzelsituationen (Raidens Armor-Break oder wenn Ajim sich selbst zerstört, etc.)
  • Erweiterung des Customization-Modus, bei dem sich jetzt auch die verschiedenen Formen einiger Mechs (Cypher, Bal-Bados, Fei Yen) umfärben lassen
  • Die vielgehasste Stage "Public Port" (mit transparentem Boden) fällt bei zufälliger Stageauswahl heraus
  • Fein-Tuning der Drehbewegungen mit dem Controller, so wie in der Dreamcast-Version des Spiels
  • Wahlweise Hinzuschaltung des digitalen Steuerkreuzes für die Standard-Tastenbelegung

Sobald das Update hauseigen durchgetestet und noch auftretene Bugs behoben wurden, werde es an Microsoft zur Zertifzierung weitergereicht, so der offizielle Kommentar. Alles in allem wird es wohl noch einige Wochen dauern, bis wir in den Genuss des Updates kommen.


Cyber Troopers Virtual-On: Oratorio Tangram, so der vollständige Spieletitel, wurde ursprünglich von AM-3 für die Dreamcast entwickelt (2000). AM-2 portierte es Ende April 2009 für Microsofts Xbox 360 als Xbox Live Arcade-Titel. Verwendet wurde die jeweils aktuellste Version (5.66) des Spiels. Für 1200 Microsoft Points ist Virtual On auf dem Xbox Live Marktplatz zu haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Prügelspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Sega
Microsoft
28.04.2009
5.7
360