Die Sims - Freispiel: Free2play-Ableger für iOS

iOS
Bild von sw4pf1le
sw4pf1le 10771 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

20. Dezember 2011 - 0:55 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Electronic Arts baut ihr Free2play-Angebot im Smartphone-Sektor weiter aus. Nun bietet der amerikanische Publisher auch eine Version seiner Alltagssimulation The Sims kostenlos für iPhone und iPad an. Es hört auf den sinnigen Namen Die Sims - Freispiel und ist seit Freitag erhältlich.

In Die Sims - Freispiel könnt ihr, anders als bei vorherigen Handyablegern, bis zu 16 Sims gleichzeitig betreuen. Der Pressetext bewirbt es als "Spiel in Echtzeit", da sich die Tageszeit auch auf eure Spielwelt überträgt. Wie bei Free2play-Titeln üblich, gibt es umfangreiche Möglichkeiten, echtes Geld in virtuelle Güter umwandeln, die dann zur Ausstattung eurer Sims und ihrer Hütten verwendet werden können. Das Spiel verwendet hierfür zwei virtuelle Spielwährungen, Simoleons und Lifestyle-Punkte. Eure Sims können durch Arbeit zwar selbst Simoleons verdienen, und durch Erreichen einiger nicht näher definierter Ziele gelangt ihr auch an Lifestyle-Punkte. Doch wie bei den meisten F2P-Titeln dürften schnelle Fortschritte nur durch kräftige Realgeld-Investitionen zu erreichen sein.

Wen das nicht schreckt, findet den direkten Link zum iTunes-Shop im Anschluß an diese News.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35922 - 20. Dezember 2011 - 16:01 #

Der Name ist wirklich sinnig. ;-)
Aber schreibt man "Lifestyle" nicht normalerweise mit f statt v?

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 20. Dezember 2011 - 20:29 #

ja. ;)

Anonym (unregistriert) 31. März 2013 - 16:18 #

Wie schickt man die Sims arbeiten?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit