Nun für alle: The Old Republic (Stunde der Kritiker)

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323799 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

2. Januar 2012 - 0:13 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 83,94 € bei Amazon.de kaufen.

Update 1.1.2012: Wie angekündigt, ist das Video nach zwei Wochen (seit 20:00 Uhr) für alle sichtbar.

Update 2: Aktuell sind wir auf 270p und 720p als Auflösungen gegangen, weil der Player nicht mehrere Auflösungen durchschalten kann. Wir bleiben am Ball...

Update: Ab sofort gibt die Einmalzahlung registrierten, eingeloggten Usern unbegrenzten Zugriff auf das Video, anonyme User erhalten 48 Stunden Zugriff. Die Differenz hat technische Gründe und soll keine Abwertung der Anonymen darstellen!

Die 27. Folge der Stunde der Kritiker zu Star Wars - The Old Republic ist extralang (40 Minuten!) und macht konzeptionell eine große Ausnahme, die ihren Titel Lügen straft. Mehr dazu erfahrt ihr im Video, das zum ersten Mal zeitexklusiv unseren Abonnenten vorbehalten bleibt sowie Einmalzahlern, die für 0,99 Euro bis zu 24 Stunden lang Zugriff auf das Video haben. Alle anderen können das Video in voller Länge ab 1.1.2012 um 20:00 Uhr abend ansehen. Allerdings nur in 720p, 1080p bleibt auf Dauer Abonnenten vorbehalten (die aber auch niedrigere Auflösungen wählen können).

Heinrich spielt einen menschlichen Jedi-Ritter (beziehungsweise -Anwärter), Jörg eine Cyborg-Schmugglerin. Damit gehören beide zur guten Seite der Macht, also zur Republik, was einen entscheidenden Vorteil bietet: Sie können sich nach ihren Abenteuern auf der Startwelt auf Coruscant treffen – und das machen sie auch! Das resultierende, etwa zehnminütige Nachschlag-Video gibt's in Kürze als Zugabe (oder vorweihnachtliches Geschenk), und zwar für alle User kostenlos.

Viel Spaß beim Ansehen!

Video:

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 18. Dezember 2011 - 23:24 #

Als Sith-Krieger auf Seiten der Republik?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 18. Dezember 2011 - 23:25 #

Lass mich doch weiter in dem Glauben... :-) Jedi-Ritter, natürlich.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 19. Dezember 2011 - 0:52 #

Juhu, eine neue Folge.

Leider streamt das Video so unglaublich langsam. Bis ich da mit buffern fertig bin, sind auch bei etliche Stunden vergangen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 0:56 #

Was für eine Internetverbindung hast du, welche Auflösung des Videos nutzt du, und welchen Browser? Kannst mir auch eine PN schicken :-)

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 19. Dezember 2011 - 0:36 #

Der Schnurrbart vor dem das ganze Imperium zittert ist wohl eher der hier:
http://retrovideogames.files.wordpress.com/2010/03/03-03-2010_19-54-42.jpg
;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85959 - 19. Dezember 2011 - 2:12 #

Klar, lustig...aber irgendwie den Witz nich gecheckt, oder?

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 19. Dezember 2011 - 1:30 #

Muss ich sofort anschauen, bin schon gespannt :)

Atlas (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 1:43 #

Ich kann ja verstehen, dass man nach allen mögliche Grashalmen zur Finanzierung der Seite greift oder Anreize schaffen möchte, um User zu Mitgliedern zu machen. Aber jetzt mal ehrlich: 99 Cent, um auf ein besseres YouTube Video einen (!) Tag land Zugriff zu haben?
Das ist nicht nur ein schlechter Scherz, sondern hinterlässt bei mir einen echt bitteren Beigeschmack bzw roten Fleck auf der bisher weißen Weste von GamersGlobal!

antares 11 Forenversteher - P - 604 - 19. Dezember 2011 - 1:51 #

Das sehe ich genauso. Wenn ich schon für ein Video zahlen muss, dann erwarte ich auch einen uneingeschränkten Zugriff darauf. Ihr habt euch da für ein seltsames Geschäftsmodell entschieden.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 19. Dezember 2011 - 1:56 #

Wenn ich das aber richtig verstehe, kann man das Video über den per Mail übersandten Zugangslink immer wieder anschauen.

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 19. Dezember 2011 - 2:10 #

Ganz davon zu schweigen das man nach 2 Wochen das Video sowieso kostenlos ansehen kann...aber wer nichtmal 2 Wochen warten kann...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 19. Dezember 2011 - 3:55 #

das es nach 2 Wochen eh kostenlos ist, finde ich absolut fair. Das Modell ist scho ok. Kann ja jeder entscheiden ob es ihm sehenswert ist dafür sofort zu zahlen, oder mit etwas Geduld es so zu schaune für lau.

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 19. Dezember 2011 - 6:06 #

Eben, daher ist es auch ok das man es sich eben für einmal zahlen nur 24h anschauen kannst, wenn man es unbedingt nochmal ansehen will, dann kann man das ja nach diesen 2 Wochen ohne zu zahlen. Daher seh ich auch das Problem nicht.

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 19. Dezember 2011 - 2:36 #

Die Internetnutzer haben sich gewöhnt, dass (fast) alles im Netz gratis ist. Für Online-Artikel von Zeitungen (z.B. The Times) oder Online-Inhalte zu bezahlen ist ungewohnt, ja. Aber durch Werbung alleine (vielleicht weil auch nicht so wenige Nutzer Werbeblocker verwenden) sind die Dienste nicht finanzierbar. Wenn Qualität geboten wird, dann finde ich es auch gerechtfertig für ein Service auch zu bezahlen. Gezwungen wird dazu keiner das Video jetzt schon ansehen zu müssen...

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 4. Januar 2012 - 10:56 #

Das sehe ich genau so. Was Spieleseiten angeht ist Gamers Global eine meiner meist genutzten Websites. Das kann ich dann mit einem Abo honorieren, weil...
...ich möchte, dass es die Seite weiterhin gibt.
...ich es gut finde, wenn Jörg und Co für die gute Arbeit Geld bekommen.
...ich so auf die Werbung verzichten kann.
...es eine weitgehend unabhängige Website bleiben kann, wo Leute nach kritischen Reviews nicht gleich gefeuert werden müssen (siehe Gamespot)

Ganz einfach. Und dann muss man sich auch nicht über so ein Bezahlmodell aufregen, wo eben Ertrag im Verhältnis zum technischen Aufwand stehen muss, damit es Sinn macht. Wenn mir eine Demo sehr gefällt, zahle ich gern für das Spiel. So sehe ich das hier auch.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 19. Dezember 2011 - 3:31 #

Würdest du es denn in den 2 Wochen mehr als einmal an einem Tag ansehen?
Ich meine, klar wäre es schön, wenn es keine Tages-Begrenzung gäbe. Aber ist das wirklich schlimm?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 7:34 #

Ich bin mir nicht sicher, ob du es ernst meinst oder nur was zu kritisieren suchst: Würdest du denn zahlen, wenn es danach 10 Jahre zugänglich wäre? Wie oft schaut man sich so ein Video an? Mehr als einmal?

Du kannst es einen Tag lang mehrmals ansehen, wenn du willst, und wenn du später noch mal Lust dazu bekommst, ist es vermutlich eh schon frei verfügbar. Oder du nimmst ein Abo.

Ich finde das nicht unfair. Nochmal die Frage: Würdest du zuschlagen, wenn die Zeit länger wäre?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Dezember 2011 - 8:21 #

Die Leute wollen halt immer was für die Ewigkeit und zum Anfassen fürs Regal. Siehe DRM und so. ;)

Vorschlag: Ihr brennt die Videos mit Making-Of, Outtakes und Directors Cut (mehr Blut und Nacktszenen) auf DVD oder besser Bluray und verschickt sie in einer hübschen Box mit Sammelfigur und Nachdruck aller Zitate der jeweiligen Folge. Der Preis wird auf 40€ pro Folge hochgesetzt und das ganze kriegt so einen tollen Namen wie "Collector's Ihm seine Special Edition mit extra Käse - Deluxe" und es geht weg wie warme Pferderüstungen!

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 19. Dezember 2011 - 13:12 #

"Der Preis wird auf 40€ pro Folge hochgesetzt und das ganze kriegt so einen tollen Namen wie "Collector's Ihm seine Special Edition mit extra Käse - Deluxe" und es geht weg wie warme Pferderüstungen!" (McSpain)

;-D

antares 11 Forenversteher - P - 604 - 19. Dezember 2011 - 14:21 #

Naja, in 10 Jahren sprächen höchstens nostalgische Gründe dafür, sich die Stunde der Kritiker anzusehen, so wie heute die großartigen PC Player Videos mit Heinrich und Jörg. :)

Mich würde einfach interessieren, warum ihr euch nicht für die naheliegende Option entschieden habt, das Video nach Bezahlung uneingeschränkt freizuschalten. Wenn ich die Gründe nachvollziehen kann, dann wäre ich selbstverständlich auch bereit, dafür zu zahlen.

Was den Vergleich mit der Videothek angeht: Generell kaufe ich Spiele, Filme etc. lieber als dass ich sie miete, wobei die Grenzen in Zeiten von MMOGs, Steam usw. da zugegebenermassen etwas unscharf sind. Das ist mein Recht als Verbraucher und sicher nicht nachteilig für die Unterhaltungsindustrie.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 14:58 #

Der Hauptgrund sind die Anonymen (Sorry, nicht als Sündenbock-Kniff gemeint): Wir müssen ja den uns unbekannten User sowie dessen PayPalzahlung und unseren "Kurzabo-Status" irgendwie zusammenbringen. Wir wollen aber auch nicht nur 1x 0,99 Euro einnehmen und dafür zehn Leute schauen lassen. Gleichzeitig gibt es Dinge wie Zwangstrennungen der Internetverbindung durch den Provider (bei manchen alle 12 Stunden, bei vielen alle 24 Stunden). Ist also nicht so trivial, wie man erst mal meint.

Fabian und ich überlegen aber gerade, wie wir das vielleicht noch verlängern können.

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 19. Dezember 2011 - 9:23 #

Ich wittere schon "SdK-Linksharing" auf dubiosen Warezseiten. XD

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 19. Dezember 2011 - 10:24 #

Willst torrent haben? Frisch gecrackt direkt ausm Preßwerk!!! :D ;)

raumich 16 Übertalent - 4673 - 19. Dezember 2011 - 11:40 #

Wenn Du ein Video aus der Videothek ausleihst, dann bezahlst Du auch pro Tag. Ich seh da nichts verwerfliches dran. Wer zwingt Dich, das Video sofort ansehen zu müssen? In zwei Wochen kriegst Du das Ding für Lau, wenn es Dir die 99cent nicht Wert ist.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 3. Januar 2012 - 23:55 #

kannst dir ja ne Privatkopie abfilmen...

Aladan 21 Motivator - - 28513 - 19. Dezember 2011 - 7:12 #

Klasse Teaser, werd ich euch wohl mal wieder mit einem Abo unterstützen. ;-)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 19. Dezember 2011 - 7:17 #

Da ich es schon spiele werde ich 2 Wochen warten können, ich hoffe nur dann kommt noch ne News das es nun geht sosnt vergess ich das :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 7:28 #

Keine Sorge!

Wobei, ob wir da am 1.1. abends dran denken...?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Dezember 2011 - 7:30 #

Bis dahin sollten die Aspirin aber wirken ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 19. Dezember 2011 - 18:50 #

Mir reicht auch der 2.1. :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Dezember 2011 - 7:28 #

Ich warte geduldig. Der Star Wars Fan in mir kämpft weiterhin gegen den MMO-Hasser in mir... "Ich fühle deinen Konflikt" um es mit Luke S. zu sagen.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 19. Dezember 2011 - 15:22 #

Gerüchten zu folge musst du es ja nicht als MMO spielen. Es gibt also gar keinen Konflikt ;D

Anonymous (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 8:07 #

hmm, wie lange kann man sich das video denn nun genau ansehen ?
im verkaufstext steht 'bis zu 24 Stunden lang' was nix anderes bedeutet wie 'du kannst es dir sicher nicht länger als 24 stunden ansehen'.
alles darunter wäre aber möglich!?

also, wie lange kann ich mir dieses video-highlight nun ansehen wenn ich sagen wir heute um 11:53 die 99cent überweise ?
bis morgen 11:53 ? oder bis heute um mitternacht ? oder heute 12 uhr ? ...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 8:36 #

Es sind 24 Stunden, nicht "Stunden bis Mitternacht", wie du zu befürchten scheinst.

Wir sagen"bis zu 24h", weil erstens zwischen Bezahlen und Email-Erhalt etwas Zeit vergehen kann (i.d.R. aber unter 1 Minute). Wenn du nun aber, zweitens, beispielsweise abends bezahlst (was die 24h triggert), dann aber doch keine Lust mehr hast, sind es am nächsten Tag eben keine 24h mehr. Auch um diesem subjektiven Empfinden entgegenzukommen, schreiben wir "bis zu 24h".

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 20:55 #

Nur für die Querleser: Mittlerweile haben wir das auf 48 Stunden geändert für Anonyme, und registrierte User (wo wir keine Probleme mit der Zuordnung haben) können die SdK nach Einmalzahlung unbegrenzt oft und lange ansehen.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 2. Januar 2012 - 14:55 #

Querleser ? Wenn ich so jemanden erwische ... wobei die Querleser die grössten Meckerer sind .. :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 19. Dezember 2011 - 9:03 #

Auch wenn SdK nicht der ausschlaggebende Grund für´s Abo war: Ich freu mich auf die nächste Folge. Schöner Teaser.

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 19. Dezember 2011 - 9:48 #

eine tolle sdk. vielen dank dafür!
und mal ganz nebenbei: so eine dvd mit allen/vielen gg-videos würde ich kaufen! für geld!

wobei ich viel lieber noch für eine hochauflösende digitale-download-sammlung bezahlen würde.

(und jaaa, ich weiß, dass es addons gibt, mit denen man youtube-videos runterladen kann. dann verdient gg aber nichts daran)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 19. Dezember 2011 - 10:26 #

mal sehn vielleicht leiste ich mir die 99cent...
Aber was mir auffällt man Hypet das spiel ganz schon.
Auf jeder Seite wird ein aufsehen darum gemacht das es nicht mehr feierlich ist. Wenn nur jedes gute MMO was erscheint soviel Aufmerksamkeit bekommen würde.... was bei den einem der Blizzardfaktor ist, ist hier wohl der Bioware/Star Warsfaktor...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 10:30 #

Ach, schau dir einfach mal die Stunde an :-)

Mithos (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 10:52 #

Die 99ct kann ich mir sparen. Ich mag zwar euer SdK-Format, aber das Spiel ist eh schon unten durch bei mir. Die "Inhalte" sind viel zu repetitiv, davon hab ich seit WoW genug *gähn*.

Nächste SdK, bitte :-)

HawkS (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 11:59 #

Hm, also nach altem System könnten wir die SdK jetzt alle sehen, oder wie sehe ich das?

Nach neuem System soll ich jetzt Abonnent werden, bzw. eine Einmalzahlung tätigen die mir dann 24h Zugriff gewährt. Oder ich warte gut einen Monate auf das SdK Video, wo es dann aber schon 100^25 andere Blind-Let'sPlays gibt und das Umsonst.

Ich verstehe den Sinn dahinter und weiß um die Notwendigkeit von GG Geld zu verdienen, Redakteure, Webserver etz. will ja bezahlt werden.

Aber, sorry, so nett ich die Idee der Stunde der Kritiker auch finde und mit Jörg und Lenhardt Redakteure der "alten Garde" am Werk sind, aber Geld zahle ich sicher nicht dafür. Weder als Abonnent, gibt zich andere Info und News, Test, Let'sPlay Plattformen die kein Geld für ihre Videos nehmen (4Players, GameTrailers, AngryJoe, GS, etz.) noch um mir das Video 24h ansehen zu können. Dazu ist mir die Video/Sound/Gameplay Qualität der vergangenen SdKs viel zu .. Verzeihung .. stümperhaft gewesen. Oft schlecht ausgeleuchtet, schlechte oder schwankende Ton Qualität, unscharfes Bild der Kommentatoren, etz. Da gibt es Tuben LetsPlayer die wesentlich bessere Video Qualtitä erzeugen und besser kommentieren (z.B. MrPactian).

In einem Monat, wenn das Video frei für alle wird, ist The Old Republic schon wieder kalter Kaffee und dann braucht das SdK Video auch keiner mehr.

Für mich wird hier einfach versucht aus dem "Erfolg" bzw. der Beliebtheit der SdK Videos Kapital zuschlagen, was ich wie gesagt verstehe, mMn aber auch gewaltig nach hinten losgehen kann. Denn wie gesagt, nach bisherigem Verfahren könnten wir uns jetzt alle über das SdK Video freuen und uns über euch eine Meinung vom Spiel machen. Aber so schafft man wieder eine weitere Klassengesellschaft: wer mit reden will muss in die Tasche greifen.

Nun ja, schaut man die SdK halt nur noch wenn man auf der Tube zufällig darüber stolpert. Schade.

So und nun flamet mich voll.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 19. Dezember 2011 - 12:07 #

"Hm, also nach altem System könnten wir die SdK jetzt alle sehen, oder wie sehe ich das?"

In zwei Wochen, wie praktisch früher auch. Abonnenten sehen sie jetzt 2 Wochen "früher" und wer es bis in 2 Wochen gar nicht erwarten kann, kann 99 Cent zahlen.

"...wo es dann aber schon 100^25 andere Blind-Let'sPlays gibt und das Umsonst."

Nimm es mir bitte nicht übel, aber so popelige Blind-Let's Plays (übrigens die schlimmsten von allen) mit den SdK zu vergleichen ist eine Frechheit. Das Konzept der SdK ist ein völlig anderes, aufwändiger und zudem kompakter.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 12:08 #

Hi Hawks, ich glaube nicht, dass du für deinen Kommentar geflamed wirst, erstens ist er höflich geschrieben, zweitens ist dein Standpunkt ein valider.

Was die technisch manchmal mäßige Qualität der Kamera-Aufnahmen anbelangt und auch den teils schwankenden Ton, sind wir uns dessen bewusst. Ich bin sicher, dass sich das ab Februar bessern wird, wenn ein dedizierter Video-Mensch das bearbeitet.

Wo ich dir nicht zustimme, ist, dass die SdK nach zwei Wochen veraltet sei. Die früheren SdKs, bis vor etwa anderthalb Jahren, waren fast grundsätzlich einige Wochen alt, das hat auch niemanden gestört. Zudem finde ich, dass es bei der SdK viel weniger auf Aktualität ankommt als bei einem normalen Testvideo, denn sie stellt neben der sicherlich auch zu findenden Kaufberatung doch vor allem ein Unterhaltungsformat dar.

Mit dem "daraus Kapital schlagen" ist das so eine Sache. Du bekommst nirgends etwas kostenlos, das wird dir nur suggeriert bzw. du läufst halt, z.B. als Adblock/NoSCript-User, so mit, weil genügend andere für dich indirekt mitbezahlen. Wenn andere Sites so groß sind, dass sie aufwändige Formate rein über die Werbung bezahlen können, ist das für sie ein Vorteil. Wir können es nicht, darum unsere schüchternen Versuche, mit Abos und jetzt eben auch der SdK einen Teil unseres Geldes zu verdienen.

HawkS (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 12:53 #

@Tr1nity

Ja, sorry vertan, es ist tatsächlich "nur" ein bis zwei Wochen später bis alle es sehen können, nicht ein Monat. Dennoch wird hier mit der Beleibtheit des Formates, was als kleines Gimmick galt, versucht Geld zu machen. Was ich verstehe, aber nicht gutheißen kann, da es der Professionalität des Formates bisher extrem fehlte.

Was (Blind) LetsPlays angeht. Doch es ist das gleiche. Der/die Spieler spielt das Spiel mit der Vorgabe nichts oder nur wenig darüber zu wissen und kommentiert dabei auf amüsant humoristische, aber auch informierende Art. Ich schaue einige LetsPlays, vor allem von Spielen die mich nicht so richtig zum selber spielen interessieren, aber doch genug, dass ich mal sehen will was da so passiert. Wo sich LetsPlays und SdK unterscheiden ist, dass ein LetsPlay das Spiel bis zum Ende zeigt, die SdK "nur" eine Stunde mit einer Aussage ob es soweit gefallen hat, das weiter gespielt würde. Etwa so als würde in LetsPlayer nach 1h ein Fazit ziehen.

@ Jörg

Hallo Jörg,
Danke für deine Antwort. Dass ihr/du damit gerechnet habe, dass nicht jeder mit der neuen, ich nenn es mal "Einnahmequelle", konform gehen würde, das ist wohl klar. Aber die Entscheidung es so zu tun kam mit Sicherheit aus der Beliebtheit des Formates.

Nur, Verzeihung wenn ich das so sage, die Art und Qualität der SdK war bisher ganz sicher keines, dass eine Zahlung rechtfertigen würde. Die Produktionswerte waren bisher auf absolutem Amateur Niveau. Wenn das Format Geld wert sein soll, muss die Video/Sound/Kommentat/Edit Qualität immens steigen! Ein Hansel der es für euch zusammenschneidt dürfte da nicht ausreichen. Vor allem Lenhardt muss sein Wald und Wiesen Mikrophon und die 2MPixel Kamera/WebCam oder was es ist, gegen hochwertiges Equipment austauschen. Ihr müsst beide ebenbürtiges Gerät haben damit die Qualität der Aufnahmen nicht im Video schwanken. Denn rauschiges Bild, schwankende Tonqualität und, sorry, unbeholfene Kommentare, dass geht alles nicht mehr, wenn das ehemalige free for everyone Fun Format plötzlich Geld kosten soll!

Schaut euch mal die LetsPlays von Mr Pactain an, wie er kommentiert. Gut die Art und was er sagt ist Geschmacksache, aber er kommt zu keinem Zeitpunkt gekünstelt rüber. Spielt wie jemand, dem man abkauft, dass er seit Jahren ein Zocker ist. Da durch macht es Spaß ihm zuzusehen. Bei Euch weiß ich manchmal nicht ob ihr Euch jetzt in einer Situation nur dumm anstellt, oder es wirklich nicht besser wisst/könnt. Obwohl ihr Jahrzehnte des Dattelns auf dem Buckel habt kommt Ihr beim Spielen gelegentlich rüber, als spielt Ihr erst seit ein paar Monaten.

Schaut Euch die Video Qualität der AngryJoe Show Reviews an. Auch hier gilt, was und wie er was macht/sagt ist Geschmacksache, aber es ist unverkennbar, das da hoch teures Gerät dahinter steckt, ein Skript, viele Schnitte, neu Aufnahmen von Dialogen und Renderzeit. Du kennst ihn Jörg, ihr habt Shogun2 zusammen gespielt. Schau dir seine Video/Kommentar Qualität an und dann Deine. Das ist ein großer Unterschied.

Die SdKs waren bisher wie wenn Heinz Müller seine DigiCam oder WebCma hinstellt, sich beim Zocken filmt, gleichzeitig mit Fraps das Spiel aufnimmt und mehr oder weniger amüsante Kommentare abgibt und dann bei Youtube reinstellt: Nett und ggf witzig um es dort zuschauen, aber sicher nicht um dafür Geld zu verlangen bzw zu zahlen.

Zu Deinem Kommentar, dass die SdKs schon immer einige Wochen alte waren. Warum soll ich dann dafür zahlen, wenn die Info darin überholt ist? Wegen dem Fun? Wie gesagt, dazu gab und gibt es wesentliche Alternativen, die es bisher schlicht besser gemacht haben.

Wo von SdK lebt das bis Du und Lenhardt und die anderen alten Redakteure die immer mal mit machen. Ihr sprecht die Gamer an, die die alte GameStar Crew vermissen, sry aber so ist e snun mal. Die die alte Art zu Testen vermissen. Die Leute haben ein gewisses Vertrauen in Euer Urteil. Ich zähle mich dazu. Wenn das Urteil jetzt aber kostenpflichtig wird, könnt es mit der Sympathie schnell vorbei sein.

Nichts für ungut. Ich will nur Zeigen wo es an der Idee mMn hapert und dass Ihr ein gewaltiges Stück Arbeit vor Euch habt, wenn Ihr mit anderen Blind LPs, und was anderes ist SdK nicht, konkurrieren wollt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 13:04 #

Auch hier noch mal ein Widerspruch: Der ganz grundlegende Unterschied zwischen der Stunde der Kritiker und einem der von dir hochgeschätzten Lets Plays ist, dass wir massiv schneiden. Das macht auch den großen Aufwand, sowohl für die beiden Akteure als auch nachher beim Editieren des Videos. Diese Auswahl spart dir Lebenszeit: Statt teilweise stundenlang einem dauersprechenden Menschen zuhören und alles mitansehen zu müssen, auch wenn mal minutenlang nichts Spannendes passiert, sparen wir dir deine Lebenszeit: In zumeist 20 bis 25 Minuten Gameplay-Szenen erhältst du zweimal eine Stunde Gameplay zusammengefasst.

Ich kenne außerdem wenige Lets Plays, die vorher ein Intro und nachher ein Fazit haben. Und auch das ist nicht in fünf Minuten gemacht, auch hier kommt es auf die Auswahl der Szenen an und wie wir sie zusammenschneiden.

Drittens übersiehst du mal eben kurz, dass du hier zwei Meinungen hast, statt einer, was einen anderen Blick aufs selbe Spiel ermöglicht.

Weißt du, auf der einen Seite kritisierst du die SdK als amateurhaft gemacht (und das sicher im technischen Bereich nicht gänzlich zu Unrecht), auf der anderen Seite erkennst du nicht oder willst uns nicht zugestehen, dass das Format ein anderes, aufwändigeres ist, als einfach Fraps laufen zu lassen und dazu etwas zu erzählen. Mal von dem kleinen Detail, dass bei uns normalerweise zwei Uhren mitlaufen (was allein ziemlichen Aufwand macht), mal abgesehen. Und das alles hat einen klaren Mehrwert für den Anschauenden, weil es ein kompakteres, dichteres Video ergibt, das in brutto etwa 30 Minuten mit Sicherheit mehr über ein Spiel verrät, als du das im typischen Lets Play in 30 Minuten erlebst.

HawkS (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 13:37 #

Jörg,

Es tut mir leid.

Ich wollte Dich nicht verärgern, oder Eure Kompetenz angreifen. Ihr seid tolle Game Journalisten und könnt ausgezeichnete Test schreiben.

Aber als Video Kommentatoren zum Gameplay, da müsst ihr noch viel dazu lernen. Denn spielen und gleichzeitig kommentieren ist nicht einfach und kann nicht jeder. Um das Ganze noch amüsant und humorvoll, aber dennoch informativ zugestallten, braucht es etwas Showmaster Potential. Soll das Ganze noch Geld kosten braucht es ein Mehr von allem. Und da hapert es mMn bei euch, denn Ihr seid eben nicht unbedingt die besten Kommentatoren.

Es geht hier nicht um "meine hochgeschätzten LetsPlays" sondern darum, dass sie es oft vom Gameplay, den Kommentaren und auch Videoschnitt, besser machen, als Ihr es in den SdKs gemacht habt. Ihr aber den "alter Redie dem ich vertraue" Bonus habt auf dem sich der Erfolg des Formates zum großen Teil gründet.

Mir ist vollkommen klar, dass für ein SdK Video wesentlich mehr aufgezeichnet wird, als wir im Video sehen. So ein SdK ist meist um 30min lang, der Titel allein sagt, das ihr mindestens 1h gespielt, Kommentiert und aufgenommen habt. Mir ist auch klar dass dort eine Auswahl getroffen werden muss, von dem was ihr zeigt und es geschnitten werden muss. So was kostet Zeit, das ist mir auch bewusst.

Noch mal: wenn ein Amateur bisher zum Spaß was macht und dann plötzlich über Abbo/Einmalzahlung für das gleiche Niveau Geld haben möchte, muss er sich nicht wundern wenn die "Kunden" sagen "als Fun ganz gut, aber wenn es was kosten soll muss die Qualität ordentlich steigen!". Und selbst ein guter Cutter kann nichts machen, wenn der Rest nicht passt.

Was das mehr verraten in 30 Minuten angeht. Jein. Bei RPGs, ja, da sie unterschiedliche Wege ermöglichen und Ihr beide anders komplett vorgehen könnt. Bei allem anderen, Nein. Da sehe ich nur wie zwei Kerle die gleichen Szenen/Stellen in einem Spiel mit unterschiedlich kompetentem Vorgehen bewältigen. Da Ihr beide immer bei Null startet sehe ich vom Informationsgehalt zum Spiel also im wesentlichen oft zweimal das Gleiche.

Aber ja, der Fun entsteht dadurch zu sehen, wie zwei Leute eine Situation in einem Spiel bewältigen. Aber reicht das um dafür Geld zu verlangen? Besonders wenn es bisher für alle frei verfügbar war?

PS: Eigene Intros haben viele LetsPlayer auch und ein Fazit geben eigentlich alle am Ende des LetsPlays.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 19. Dezember 2011 - 13:46 #

"Aber als Video Kommentatoren zum Gameplay, da müsst ihr noch viel dazu lernen. Denn spielen und gleichzeitig kommentieren ist nicht einfach und kann nicht jeder. Um das Ganze noch amüsant und humorvoll, aber dennoch informativ zugestallten, braucht es etwas Showmaster Potential."

Das ist aber Geschmackssache. Ich persönlich finde aber die natürliche Art von Jörg und Heinrich autentischer, als so dieses gekünstelte auf lustig mit blödem Spruch und damit nervige "Showmaster-Gehabe" der Let's Player. Ich will ehrliche Emotionen, Situationen, Ärgernisse und Heinrichs unverwechselbare Einzeiler sehen und hören.

Liam 13 Koop-Gamer - 1222 - 22. Dezember 2011 - 9:01 #

Den Punkt sehe ich recht ähnlich wie Trinity, grad weil es nicht mit Skript und eingeplanten Gags abläuft, wirkt es unterhaltsam und interessanter. Sicher nicht immer so witzig (je nach Geschmack) oder gezielt wie manche der bekannteren Lets Play Teile, aber ich hab auch nie das Gefühl, was dort passiert ist nicht real oder nur für den Unterhaltungswert bzw. Spielwerbung konstruiert.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 2. Januar 2012 - 14:56 #

Gelackte dudengeprüfte einstudierte Ansprachen senken meiner Meinung nach das Erlebnis gewaltig. Ich möchte echte Spieler sehen und hören, keine Schauspieler !!!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 2. Januar 2012 - 17:24 #

Das ist ja auch ok, wenn sie allerdings nicht ständig nuschelnd rumfluchen, rumflamen oder sonstige hirnlose Ergüsse von sich geben und dazu kaum grün hinter den Ohren sind, aber einen 18er-Titel zocken. In den meisten Let's Play-Fällen ist das aber leider so.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 13:46 #

Du hast mich nicht verärgert, und ich bin dir dankbar, dass du soviel Zeit investierst, um deinen Standpunkt darzustellen!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 19. Dezember 2011 - 13:06 #

"Ja, sorry vertan, es ist tatsächlich "nur" ein bis zwei Wochen später bis alle es sehen können, nicht ein Monat."

Du mußt das anders sehen. Der Turnus für alle ist genau wie vorher, das SdK-Video so Ende/Anfang Monat. Ergo alles beim alten. Nur können jetzt Abonnenten die Folgen 2 Wochen "früher" sehen.

Das Problem bei den Let's Playern ist, daß sie mich durchweg und jede Minute des Spiels mit vorwiegend belanglosem Zeug zuquatschen und diese nicht schneiden. Das ist a) langweilig, b) langweilig und c) langweilig. Ich will z.B. nicht sehen, wie einer allein 20 Minuten braucht, dabei unflätig flucht, bis er hinter einem Busch die Höhle findet. Wenn sie wenigstens davon 19 Minuten wegschneiden würden, aber nein, jedes noch so unwesentliche Gedöns wird hochgeladen. Bei den SdK wird gerade sowas entsprechend auf unterhaltsame Art zusammengeschnitten, ohne das ich mich langweilen muß.

HawkS (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 13:46 #

Ja und zum Abo reicht es mir schlicht nicht. Denn, wie GS mit Ihrem Premium auch, sind die Unterschiede der "Premium" Inhalte zum "Normalen" nicht Umfangreiche genug, als dass ich für ein Video und ein Fitzelchen Text mehr, aber alles etwas früher, Geld zahlen würde. Und für ein 30 Minuten Video, dessen Qualität unteres bis mittleres Amateur Niveau hat, zahl ich sicher keinen Euro, damit ich es 24h gucken darf.

Was die LetsPlays angeht. Ich würde sagen du hast einfach noch keinen LetsPlayer für dich gefunden, bei dem dich das "zwischen drin" was SdK nicht zeigt, nicht stört. Der Humor des LPers, seine Stimme und was und wie er was sagt muss passen. Passt das, stört es dich nicht wenn er 20min nach einer Höhle sucht, denn dann schmunzelst du darüber, dass er sich so ungeschickt anstellt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 19. Dezember 2011 - 13:49 #

Das ist es ja, es zwingt dich niemand zu einem Abo. Du kannst die Folgen zu dem Zeitpunkt anschauen, wie vorher auch schon. Das du es amateuerhaft findest ist wiederum Ansichtssache. Nicht jeder sieht das so.

Ich suche auch keinen "guten" Let's Player, die sind alle irgendwie eine Seuche ;).

HawkS (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 14:08 #

Na komm, Lenhardts anno 80ger Jahre Mic und, ausgehend von der Videoqualität, VHS Kamera sind doch wohl mal so richtig Amateur. Auch bei Jörg sieht es oft nach WebCam aus, so verrauscht und unscharf wie das Bild manchmal ist.

Wenn das jetzt Geld kosten soll wenn man es zum Release sehen möchte, dann muss da schon eine richtige Kamera und Qualitätsmikrophone her. Das ist das mindeste. Und am Rest kann gearbeitet werden. Aber mal eben so wie bisher, auch wenn es ein Dritter demnächst zusammenschneiden wird, weiter machen und Geld verlangen. Das geht mal nicht.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 19. Dezember 2011 - 14:17 #

Er hat schon verstanden, dass ihn niemand zu einem Abo zwingt.

Was du aber anscheinend nicht verstehen willst ist, dass Abonnenten das Video nicht früher, sondern Nicht-Abonnenten später bekommen. Vielleicht verstehst du es auch, willst es aber unbedingt verdrehen. Ich bin selber Abonnent - nicht wegen SdK - und kann die Entscheidung, die SdK für 2 Wochen exklusiv zu machen, nachvollziehen. Allerdings muss ich hier HawkS komplett zustimmen, die technische Qualität ist leider sehr schlecht. Ich bin gespannt, wie das ab Februar wird, glaube aber, dass neue Software und ein Cutter daran nicht viel ändern können. Hier müsste die Basis in Form von neuer Kamera, einen ordentlichen Chromakey Hintergrund und - ganz wichtig - eine vernünftige Beleuchtung. Kauft euch einen Belichtungsmesser (oder, da ihr ja ein iPhone habt, schnappt euch unsere App: http://itunes.apple.com/de/app/photometer/id429873747?mt=8).

Solltet ihr irgendwelche technischen Fragen diesbezüglich haben, kannst du dich auch gerne bei mir melden, Jörg.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 19. Dezember 2011 - 14:36 #

Letztendlich kannst du dir das auch drehen und wenden wie du willst, ob nun früher oder später, dennoch bleibt im Grunde alles beim Alten. Keiner wird zu was gezwungen und keinem wird etwas weggenommen. Manche machen sich da Probleme wo es keine gibt.

HawkS (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 14:48 #

So blad etwas Geld kostet ergeben sich eine ganze Reihe von Problemen. SdK kostet jetzt 99Cent, also 1 EUR (denn 99 Trick kennen wir alle), oder 2 DM, wenn ich es vor dem "free for all" Termin sehen möchte.
Das Problem, die Qualität mMn keine 99Cent Wert ist!

Messen tue ich das an "free for" all Videos anderer, z.B. AngryJoe, der wirklich tolle, unterhaltsame und oft lustige Videos macht. Das mache ich fest an der Art wie gespielt wird. Oft als säße da jemand vor dem PC der nur selten Spiele spielt. Das mache ich fest an der Art der Kommentare, die oft unfreiwillig komisch sind ohne komisch zu sein.

Es ist, wie ich schon sagte, nicht einfach gut und unterhaltsam zu spielen und dabei auch noch gescheite und ebenfalls unterhaltsame Kommentare abzugeben. Das kann nicht jeder, auch wenn sich scheinbar jeder daran versucht.

Als "free for all" ist die Art und Qualität von SdK absolut Okay.
Als Kauf- Mietobjekt das einen Wert von 99Cent hat, eher nicht.
Aber da liegt es an jedem selbst, was einem so was Wert ist.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 19. Dezember 2011 - 15:11 #

"Aber da liegt es an jedem selbst, was einem so was Wert ist."

Eben. Und wir alle sind in der Lage, das für uns selbst zu entscheiden. Mir z.B. ist es das absolut Wert (von der aktuellen Folge einmal abgesehen, da mich TOR einfach überhaupt nicht interessiert).

B. Richthofen (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 15:19 #

Und obowhl es Dir das ja nicht wert ist, wie du nun doch sehr ausführlich dargelegt hast, und dich wiederholend, wenn ich das sagen darf, lässt es dir offensichtlich keine Ruhe, die Stunde Der Kritiker nicht mehr sofort sehen zu dürfen. Was ich nicht bekommen kann, entschuldigung, bekommen will, mache ich schlecht?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Dezember 2011 - 15:36 #

Mir kam ein ähnlicher Gedanke.

Serenity 15 Kenner - 3262 - 19. Dezember 2011 - 18:32 #

Finde ich überhaupt nicht, meiner Meinung nach übt er seriöse und konstruktive Kritik aus. Und ich muss ihm zu 90% recht geben, aber kann genauso gut die Gegenseite verstehn. Und ob nun jemand willig ist für das Video zu zahlen muss jeder mit sich selbst vereinbaren. Ich persönlich halte es für den falschen Ansatz die SdK kostenpflichtig zu machen, aber gut daran scheiden sich, wie man bei allen Kommentaren sehn kann, die Geister. Vielmehr würde ich es verstehn wenn man zb die HD-Variante den Abonennten zugänglich macht und den Free Usern eben die SD Variante zeigt.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 19. Dezember 2011 - 15:47 #

"Nur, Verzeihung wenn ich das so sage, die Art und Qualität der SdK war bisher ganz sicher keines, dass eine Zahlung rechtfertigen würde."

Doch :)

Qualitativ (meint: inhaltlich, leicht schwankende Bildqualität bringt mich nicht um ...) ist die SdK weit über allen mir bekannten Let's Plays, darunter auch einige, die in dem Genre schon fast "Legenden" sind. Der Vergleich, dass es das in der Form millionenfach umsonst im Internet gibt, ist falsch. Vielleicht gibt es noch einige andere ähnliche Formate, mag sein. Aber mit den ganzen Lets Plays hat sie schon deshalb nichts zu tun, weil ich an der SdK Spaß habe. Was bisher kein Let's Play von sich behaupten kann, die schalte ich nach spätestens 10 bis 20 Minuten genervt aus.

Ich persönlich kenne auch keine Alternative. Angry Joe und andere, die du ansprichst, haben eben einen vollkommen anderen Ansatz. Teilweise mag ich den auch, teilweise kann ich den nicht leiden. Aber eine SdK ist nichts davon. Und wenn du nun sagst, dass du persönlich eben Jörg und Heinrich nicht so magst wie die anderen, ist das ja deine Sache. Aber von der journalistischen Qualität heben sich die beiden nach wie vor wohltuend vom Rest ab. Kein Wunder, im gratis-Internet gibt es eben kaum noch professionellen Journalismus. Du kannst die Leute, die eben diesen gern lesen/ dafür gern zahlen als alte GameStar-Fans bezeichnen, die den alten Zeiten hinterhertrauern. Das geht aber an der Wahrheit vorbei. Die Wahrheit ist doch, dass dieser Journalismus heute kaum noch existiert und das meiste auf Jugendliche zugeschnitten wird, die nur ein paar blödelnde Kommentare brauchen, um glücklich zu sein. Und ja, das gibt es millionenfach gratis im Netz. Aber das will ich nicht :P

Also: Wenn du findest, dass dir die SdK das Bezahlen nicht Wert ist, ist das in Ordnung, ist deine Sache und persönlicher Geschmack. aber die SdK als solches auf eine Stufe mit LPs stellen zu wollen, nur weil sie dir nicht so gefällt, empfinde ich ähnlich wie Trinity weiter oben. Oder Angry Joe als besser hinstellen zu wollen, nur weil er DIR besser gefällt, ist ebenso unsinnig.
Und, im Vertrauen, so sehr, wie du dich engagierst, mag man auch daran zweifeln, ob dir die SdK wirklich so schlecht gefällt ...

PS: "Aber als Video Kommentatoren zum Gameplay, da müsst ihr noch viel dazu lernen. Denn spielen und gleichzeitig kommentieren ist nicht einfach und kann nicht jeder. Um das Ganze noch amüsant und humorvoll, aber dennoch informativ zugestallten, braucht es etwas Showmaster Potential."
Aus deinem anderen Beitrag. Ich meine dazu: Ja, da sollten sich die ganzen Let's Player – und eigentlich überhaupt jeder – mal eine Scheibe bei Jörg und Heinrich abschneiden. Die können von den beiden noch viel lernen. Schon allein dafür ist die SdK den Euro Wert.

HawkS (unregistriert) 20. Dezember 2011 - 11:08 #

Nur noch kurz zu Dir:

Ich spreche die ganze Zeit von den Produktionsqualitäten von SdK, nicht davon ob sie besser oder schlechter sind als LPs im Allgemeinen. Ich wies lediglich mit AngryJoe und Pactain darauf hin, dass deren Videos eine bessere Produktionsqualität haben, sagte aber in beiden Fällen, das es Geschmackssache ist, ob einem gefällt was und wie die beiden es machen.

Die geringe Produktionsqualität von SdK äußert sich im Nutzen von WebCam, alter rumliegender Kamera, Alte DigiCam, oder was auch immer die beiden Nutzen. Dazu das Web/DigiCam what ever Mikrophon, oder eben Lenhardts 1980ger Wald und Wiesen Mikrophon zur Sprachaufnahme.

Diese beiden Dinge allein führen zu extreme Bild- und Ton Qualitätsunterschiede innerhalb eines SdK Videos. Solange sowas kostenlos und just for fun ist, sind solche Dinge nicht von Belang. Es dient der Unterhaltung aus Spaß an der Sache. So blad jemand aber für vergleichsweise 9te Klasse Medienwerkstatt Videos Geld verlangt, ändert sich das Grundlegend.

Die Szenen wo beide zu sehen sind gehören z.B. grundsätzlich besser ausgeleuchtet. Wenn Blue/GreenScreen Techniken verwendet werden, gehört da eben genau das hin, ein gescheiter Blue/Greenscreen, kein blauer Vorhang, Decke, Bettlaken als kostengünstiger Ersatz. Dann muss der Ton hohe und konstante Qualität über das ganze Video haben, damit beide immer gut zu verstehen und vor allem gleichwertig sind.

Dass das alles bisher auf unterem Amateur Niveau benutzt wurde zeigt mMn deutlich, dass es ein Fun Projekt war. Ala "Ach ich habe ne Kamera, der Lenhardt auch, können wir doch so was wie LetPlays machen, wo wir beide ein Spiel blind spielen und dann nach Zeit X ein Fazit geben" so oder ähnlich, mit schielen auf LetsPlays anderer, ist sicher die Idee zu den SdK entstanden. Damit mal Geld zu machen, oder was Ernsthaftes in regelmäßigen Abständen, war wohl nie die Idee. Wovon auch die unregelmäßigen Erscheinungen zeugen.
Sicher etwas unerwartet, kam SdK extrem gut an, und auch wenn es noch so oft abgestritten werden mag, ich bin mir sehr sicher, dass der SdK Erfolg sehr an Jörg und Lenhardts GameStar Zeiten gekoppelt ist. Wie Jörg ausführte, sieht sich GamersGlobal schon in der Not Bares an Land zubringen, die Werbeschaltungen allein reichen wohl nicht, oder gerade so um alles am Laufen zu halten. Da ist es nur logisch, dass man überlegt womit man Geld machen könnte und als erstes schaut man was erfolgreich ist und sich als Einnahmequelle lohnen könnte. Etwa so hat Jörg die "zaghaften Versuche" mit SdK Geld zumachen erklärt.

Nur wie gesagt. Wenn so was plötzlich Geld kostet schaut der Kunde (ich) mit anderen Augen darauf und fragt sich dann, ob die Fun Videos mit Amateur Charme ihm Geld wert ist. Mir sind sie es bei derzeitigen Produktionswerten nicht. Und wenn sich nichts am Equipment ändert, sprich eben bessere Kameras, Mikrophone, ein anständiger monochrom Hintergrund für Effekte etz, dann könnte selbst ein Steven Spielberg als Cutter da nichts reißen. Da muss Jörg noch weit mehr Geld in die Hand nehmen als "nur" einen Cutter zu besorgen, der die Videos zukünftig besser zusammenschneidet. Amateur Video bleibt Amateur Video, wenn die Produktionsqualität nicht auf Seim- oder Professionell angehoben wird.

Zu diesen ganzen technischen Defiziten kommt die Art der Kommentare, die bei aller Zuneigung zu Jörg und Lenhardt, so wie deren zweifelsohne vorhandenen journalistischen Kompetenzen, weit vom Professionellen Kommentare geben entfernt ist und oft einfach unbeholfen und unfreiwillig komisch daher kommen. Und wie schon beim technischen gibt es hier free for all Akteure, eben wie Angry Joe, die weit professioneller, sprich unterhaltsamer, Kommentieren können. All dem muss sich ein kostenpflichtiges SdK stellen und verliert mMn zurzeit noch deutlich.

Aber, das ist eben auch Geschmackssache und nur weil es mir kein Geld wert ist, gilt das natürlich nicht für andere. Aber ich darf jawohl Kritik üben, um Jörg aufzuzeigen wo derzeit an der Idee mit den SdKs Geld zumachen was schief läuft. Und nichts weiter habe ich getan: Kritik geübt und ihm aufgezeigt, was sich ändern muss um, mich als zahlenden Kunden evtl. gewinnen zu können.

End of line.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 20. Dezember 2011 - 15:14 #

Wer sagt eigentlich, dass der neue Videomensch "nur" als Cutter fungieren soll? Jörg hatte iirc schon mal erwähnt, dass auch das zugegeben amateurhafte Chroma Keying zu den Dingen gehört, ide damit verbessert werden sollen. ich kann deinen momentanen Standpunkt in gewisser Weise verstehen. Aber bevor du meckerst, dass der/die neue eh nichts verbessern kann, warte doch erstmal ab, was seine/ihre Arbeit tatsächlich bewirkt. Vielleicht wird's ja so gut, dass auch du dann bereit bist zu zahlen. ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 20. Dezember 2011 - 16:04 #

Du vermischst schon wieder reine "Formdinge" und Inhalt. Inhalt ist Geschmackssache, dazu gehört der Kommentar. Ich finde den Kommentar von Jörg und Heinrich mit als das beste, was es da draußen so zu kriegen gibt. Wobei ich auch davon ausgehe, dass es *freiwillig* komisch ist, schließlich werden die Szenen ausgewählt. Man könnte die vermeintlich blöden Szenen also einfach rausschneiden, wenn es denn so unfreiwillig komisch wäre. Wenn du findet, dass AngryJoe seine Videos besser kommentiert als Jörg und Heinrich die ihren, ist das deine Sache, ich kann dir da beispielsweise nicht zustimmen. Aber der Versuch, diese Geschmacksfrage auf die Professionalität umzumünzen, widerspricht genau dem, was du am Eingang deines Kommentars geschrieben hast.

Zu Bild- und Tonqualität kann ich nur wiederholen, dass ich das nicht ausschlaggebend finde, ich schaue Videos wegen des Inhalts. Dir gefällt der Inhalt offenbar nicht, da kann ich verstehen, dass eine nicht optimale restliche Qualität dich nicht umstimmen kann. Wenn aber der Inhalt gefällt, soll mich das nicht stören. Ich kaufe auch Spiele, die eher mäßige Grafik besitzen, wenn die Mechanik stimmt – Warum sollte ich (oder sollte man) das bei Videos anders halten?

Davon abgesehen bin ich mir gar nicht sicher, ob es die große LP-Welle schon gab, als man mit der SdK begann.

Ach und ... nein, du sprichst nicht die ganze Zeit nur von der Bildqualität bzw. der technischen Seite. Du sprichst auch oft genug davon, dass die SdK angesichts der sonstwievielen "anderen LPs" keinen Mehrwert böte, der das Geld wert sei und sprichst auch den "Fun" an, wegen dem es sich wiederum nicht lohnen würde, da andere auch hier besser seien.

Klendatho 15 Kenner - P - 3237 - 3. Januar 2012 - 21:00 #

Für mich kommt es nicht so sehr auf die technische Qualität an. Ich schaue neben SdK auch einige Video-Blogs auf YouTube regelmäßig an, die auch nicht mit Profigeräten aufgenommen wurden und trotzdem unterhaltsamer und informativer sind, als der meiste Dreck, der im Fernsehen für viel Geld produziert wurde. Auf den Inhalt kommt es an. Und der stimmt bei SdK einfach. Dafür gebe ich auch gern etwas Geld aus.

soulfighter2 10 Kommunikator - 366 - 19. Dezember 2011 - 17:13 #

Copy that...
Ernsthaft, diese Videos sind lustig, nett gemacht und zeigen einem das Spiel als fortgeschrittenes Testvideo mit Empfehlung (oder auch net ^^).
Dafür ein Abo oder Geld zu verlangen finde ich grundsätzlich in Ordnung. Und was sind schon zwei Wochen?
Das System ist Gerecht. Niemand wir gezwungen.
Für nix geht doch keiner Arbeiten, warum solltet Ihr dann?
Cu

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 19. Dezember 2011 - 12:12 #

Werdet ihr eine Meldung in den News machen, sobald das Video kostenlos ist? Oder muss man da schon selbst am Ball bleiben um das nachzuholen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 12:14 #

Natürlich machen wir das.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 15:29 #

Zum Thema Zugriffszeit bei EInmalzahlung bitte ich euch, den aktualisierten Newstext zu beachten :-)

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 19. Dezember 2011 - 16:09 #

Find ich gut, damit wäre das Thema "warum kann ich nur 24h das Video sehen" ja auch auch abgehakt :)

Anonviewer (unregistriert) 21. Dezember 2011 - 10:07 #

Nur mal als Feedback: Hab mir das für 0,99 angeschaut, fand es gut, das Zahlen hat auch nucht weh getan. Wenn ich mir überlege, wieviele Apps ich mir zum ca. gleichen Preis schon gekauft gabe, und gab sie dann nur ne halbe Stunde genutzt und dann nie wieder...

matthias 13 Koop-Gamer - 1249 - 19. Dezember 2011 - 17:15 #

zählt der 10% rabatt bei gamesload, wenn man ein abo abschließt, auch bei steam spielen? in den infos steht "gamesload downloads". bei gamesload gibs normal die option download und bei steamspielen kauf.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 18:23 #

Sie gilt überall da bei Gamesload, wo du einen Gutscheincode eingeben kannst. Falls etwas nicht klappt, kontaktiere mich bitte via Profil.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 19. Dezember 2011 - 18:38 #

Gamesload und Steam sind zwei völlig verschiedene Anbieter. Warum sollte der Gamesload-Rabatt auch für Steam gelten?

EDIT: Allerdings kenne ich mich bei Gamesload nicht aus. Gibt's da auch Steamspiele? Dann ignoriere mich einfach. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 20:37 #

Download-Shops verkaufen häufig Steam-Codes, da es die Spiele faktisch nur über Steam oder mit Steam-Anbindung gibt. Das meint er.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1872 - 19. Dezember 2011 - 19:11 #

Das anfangs Gebiet vom Jedi Ritter gehört leider zu den Schwächsten die anfangs Quest Reihen auf Imperiums Seite sind deutlich besser.

prefersteatocoffee (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 19:51 #

... über das Abo finde ich den Zugang gerechtfertigt, insoweit stören mich z. B. die Gamestar oder andere Printmagazine dadurch, dass deren Videoinhalte bereits vorab über das Internet frei zugänglich sind und ich zum Ende des Monats eine Heft-DVD erhalte, die nur noch überwiegend bekannte Inhalte und ggf. Vollversionen enthält, die eh niemand braucht

...

aber, Euer Video-Einmalgroschengrab und dessen Umsetzung finde ich total verkorkst!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 20:42 #

Was genau findest du total verkorkst an der Einmalzahlung?

Dass es sie gibt? Aber ohne sie gäbe es nur die Wahl zwischen Abo und Warten, und wir wollen niemand zum Abo "zwingen".

Ist sie dir zu teuer? Gefällt dir etwas an der technischen Umsetzung nicht? Ist es PayPal?

Es ist leicht zu schreiben: "total verkorkst", aber du kannst dich doch sicher etwas klarer ausdrücken?

prefersteatocoffee (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 21:09 #

... ich führe es eben nur da nicht aus; dennoch ist es keine gänzliche Kritik, Du fühlst Dich wieder einmal unberechtigt kritisiert, oder?

... aber, dann mal etwas genauer; wie die überwiegende Zahl der User hier schreiben, ist Ihnen die Handhabung des Bezahlinhaltes zu umständlich; einmaliges Anschauen zu wenig; wenn ich an den höchst erfolgreichen App-Store von Apple denke, dann machen die das insoweit besser; z. B. 0,79 € und grds. dauerhafter Zugriff möglich, da mit der apple-id verbunden; also, einfach und ohne Einschränkungen

... dabei sehe ich jetzt mal darüber hinweg, dass es technische Probleme gibt, die einfach passieren können

... aber ansonsten ist die Idee nicht schlecht; am besten umgesetzt für Teilnehmer am Abo

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 19. Dezember 2011 - 21:26 #

Hier ist es halt mit der Anmeldung als GG-Nutzer verbunden. Ohne Apple-ID wirst du bei Apple im Store gar nichts kaufen können, geschweige denn unbegrenzt nutzen. Hier kannst du komplett ohne Anmeldung (es gibt ja hin und wieder Menschen, die selbst dem Pizzadienst ihre Adresse verweigern, aus Datenschutzgründen natürlich) das Video für 48 Stunden ansehen - als angemeldeter Nutzer unbegrenzt. Was ist denn da verkorkst?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 19. Dezember 2011 - 22:09 #

"Du fühlst Dich wieder einmal unberechtigt kritisiert, oder?"

Das ist ja mal gehobenes Diskussionsniveau, herzlichen Glückwunsch.

Rakooza 11 Forenversteher - 565 - 19. Dezember 2011 - 23:14 #

Ich frag mal einfach hier:

Ab wann wird das Spiel denn am 20.12. released, sodass man das Spiel starten kann? Weiss das jemand?

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 20. Dezember 2011 - 0:46 #

um 6.00uhr am 20.12

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 2. Januar 2012 - 1:43 #

Oh, jetzt kann ich's auch gucken... und das Warten hat gar nicht wehgetan :P

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 2. Januar 2012 - 1:53 #

Nicht? Oha! Wie kann das denn nur sein...

DELK 16 Übertalent - 5488 - 2. Januar 2012 - 5:09 #

Keine Entzugserscheinungen? Keine immer wieder auftretenden Schmerzen bei den Wörtern "Stunde" "Kritiker", oder gar "der"? Ui, also irgendwas muss es da bei meinen Berechnungen haben :(

McSpain 21 Motivator - 27019 - 2. Januar 2012 - 10:58 #

Dito. Und von den gesparten 99 cent werde ich mir ein Brötchen kaufen gehen.

Minka der große Hund (unregistriert) 2. Januar 2012 - 5:21 #

Für 720p würde ich auch kein Euro zahlen!

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 2. Januar 2012 - 8:19 #

Aus!Sitz!

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 2. Januar 2012 - 6:55 #

Wenn jetzt alle websites für ihre videos 0,99 cent verlangen würden,wären die meisten user wohl bald pleite,und in 2 wochen ist das video völlig uninterresant weil veraltert.Also mir geht das zu weit,wenn ihr mehr geld haben wollt,macht abos,aber velangt net für einzelne Videos geld,seltsame sachen macht ihr.Und wenn Werbung nicht immer gleich ins Bild Springen würde,oder aus den Lautsprechern ungefragt losdröhnt,würden viele ihre Blocker sicher auch wieder ausschalten,dieses Problem haben die meisten Werbefirmen selbst geschaffen,und anstatt ihre Werbung freundlicher zu gestalten,damit user blocker nicht verwenden müssen um eine Site noch benutzen zu können,wurde sie immer aufdringlicher.

Also enweder macht ihr "full Time" videos nur für Abonennten zugänglich,oder ihr lasst es ganz,so wie jetzt,fühltt sich das ganze sehr dubios an,und verschreckt sicher ne menge potenzieller user.

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 2. Januar 2012 - 10:30 #

"wenn ihr mehr geld haben wollt,macht abos"
Die gibt es doch - und für alle Abo-User ist das Video gratis - der eine Euro fällt also nur an, wenn du das Video als nicht-abo-User vor Ablauf der 2 Wochen gucken möchtest.

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9415 - 2. Januar 2012 - 19:12 #

Dazu muss man aber sagen, dass es hier auf GG keine Werbung gibt, die standardmäßig aktivierten Sound hat.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 2. Januar 2012 - 7:29 #

Angesehen und gefällt mir. Fans witzig wie Heinrich alles nutzen musste ich habe nie ein Medpack oder so gebraucht finde aber auch das es sich als Jedi Botschafter mit Schwerpunkt Gelehrter schön spielt.

Vlt macht ihr nochmal im Coop die Esseles zusammen würde mich intressieren.

Claimore (unregistriert) 2. Januar 2012 - 8:57 #

Hi,
Es ist schön eine Diskussion zu lesen die so sachlich und ohne "Aussraster" geführt wurde. Da kann man ja noch was lernen ;-)

ratatrap 09 Triple-Talent - 251 - 2. Januar 2012 - 9:06 #

Na super, jetzt gibt es für Freaks wie mich keine Stunde der Kritiker mehr. Ich benutze Flash nicht. Von Youtube oder Dailymotion kann ich Videos einfach runterladen. Eure selbstgehosteten nicht. :(

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 2. Januar 2012 - 9:19 #

Klar geht das.

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9415 - 2. Januar 2012 - 19:15 #

Damit gehörst du aber leider zu einer vernachlässibaren Minderheit. Flash - je nachdem wem man jetzt glauben mag - eine Verbreitung zwischen 99 und 99,8%.

Sonyboy 11 Forenversteher - 722 - 2. Januar 2012 - 10:33 #

Das finde ich eine faire Geste von Gamers Global, das ihr extra eine Nachricht richtet, an denen, die es sich nicht gekauft haben und das es in der Nachrichtenliste wieder ganz vorne steht.
Zum Video. Wer ist für den Schnitt zuständig ?
Als Heinrich sein Held, sein neues Lichtschwert bekommen hatte und das Monster die Felsen hoch geklettert ist. Habe ich auf diesen Kampf gewartet. Ich habe richtig mitgefiebert. Und Was kommt ? Übergang zu Jörg , mal im ernst, das fand ich mangelhaft.
Das Jörg sich so Mädchenhaft anstellt wegen Sammelqueste. Es gibt Spieler die lieben diese Art zu questen. Die gehören einfach dazu.

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 2. Januar 2012 - 11:37 #

"Heinrich sein Held" – Großartig!

Mir gings in der von dir beschriebenen Szene ähnlich. Vielleicht wurde dadurch aber ein größerer Spoiler verhindert. Im Sinne der Spoilervermeidung verzeihe ich so ziemlich alles, auch wenn ich SWTOR nie spielen werde. Meine MMO-Zeiten sind vorbei.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. Januar 2012 - 14:12 #

Es gibt aber auch Spieler, die hassen die Art von Quests, für die gehören die einfach nicht dazu. Ich habe sie z.B. immer gehasst.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 3. Januar 2012 - 3:15 #

Es gibt sogar Spieler, so wie mich, die grübeln ernsthaft darüber nach, wie es andere Spieler geben kann, die uninspirierte, ideenlose, stumpfe Quests "lieben" ...
*völlig ratlos*

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 2. Januar 2012 - 11:25 #

Gut, dass es jetzt noch einen News-Push gab. Ich hatte die SDK schon nicht mehr auf dem Radar und so kam ich doch noch in den Genuss des Videos. :) Jörgs Fazit deckt sich mit meinen Eindrücken aus der Beta (nur den Daumen hätte ich nicht ganz so weit gehoben).

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1432 - 2. Januar 2012 - 14:50 #

Warum Jörg Langer gerne in MMOs eine Frau spielt ?

Na weil das der einzige Weg für Ihn ist, in einer Frau zu sein... ^^

Jaja böser Joke ich weiß ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 2. Januar 2012 - 15:01 #

Möglicherweise guckt er anderen Kerlen auch einfach nicht so gerne auf den Hintern wie du... ;)

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 2. Januar 2012 - 15:37 #

Wobei in dem Fall dann aber schon nen gewisses homoerotisches Grundinteresse vorhanden sein muss, wenn man(n) seiner männlichen Spielfigur auf den Arsch schaut. ;)

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 2. Januar 2012 - 15:55 #

Und wenn ich seit WoW-Release 2005 fast 4 Jahre lang ein Undead-Priest gespielt hatte
-
.. bin ich jetzt nekrophil ? :o

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 2. Januar 2012 - 19:51 #

Na klar ^^

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 5. Januar 2012 - 0:38 #

Wenn du dich an seinem knöchernen Hintern aufgegeilt hast, dann vielleicht. ;)

Aber eigentlich gings mir darum, das ich die Begründung immer so albern finde das man als Mann nen weiblichen Char. spielt, weil man nem männlichen nicht andauernd auf den Arsch starren will. Bloß welcher Mann schaut seiner männlichen Spielfigur denn auf den Arsch? Wohl doch bloss einer mit ner schwulen Neigung, denn ich persönlich könnte mich jedenfalls nicht dran erinnern das ich einer meiner männlichen Spielfiguren schonmal gezielt aufs Hinterteil geschaut hätte. Alternativ könnte es sich natürlich auch um latent homophobe, (noch) nicht in ihrer Sexualität gefestigte Individuen handeln.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 5. Januar 2012 - 11:07 #

Falls du meinen Kommentar damit meinst, ist dir wohl entgangen, dass dieser eine nicht ganz ernste Antwort auf eine nicht ganz ernst gemeinte Unterstellung war. Kannst deine männlichen Chars also ganz entspannt weiterspielen. ;)

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 2. Januar 2012 - 14:56 #

Die Ironie ist, jetzt habe ich mein komplettes 2012-Jahresabo gekauft, da schalten sie (natürlich angekündigt) das Video für alle frei. Jetzt komm ich mir beim anschauen so "Non-Elite" vor. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 2. Januar 2012 - 22:13 #

Das ändert sich bei der nächsten Stunde der Kritiker :-)

(und nein, wir wissen noch nicht, welches Spiel wir im Januar machen, erst mal wieder in die Gänge kommen nach dem Jahreswechsel...).

Anonymous (unregistriert) 3. Januar 2012 - 0:19 #

Hmmm ... bei mir ist es genau andersherum. Ich komme mir gerade echt elitär und klüger vor, eines dieser unzählig erschienenen Vids zu diesem Spiel erstmalig zu einem Zeitpunkt anzusehen, als dieser alberne hype darum wieder am abkühlen ist.
Auch wenn so betrachtet gerade dieses Spiel vll. nicht unbedingt die beste Wahl gewesen ist, kostenpflichtige Zeitexklusivität schmackhaft zu machen. :)

Jens (unregistriert) 3. Januar 2012 - 1:46 #

Gibt es eine offizielle Verkaufszahl von dem Vorab-Video?
Ich habe es nicht gekauft, weil ich für Star Wars nichts übrig habe, finde allerdings die Idee klasse und werde die zukünftigen SdK sicherlich finanziell unterstützen.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 3. Januar 2012 - 20:01 #

Das würde mich auch interessieren. Ich habe damals die SdK gekauft weil ich speziell dieses Format unbedingt unterstützen wollte (und auch in Zukunft möchte). Ihr hattet ja erwähnt, dass falls die finanzielle Lage sich nicht aufbessert, ihr möglicherweise die SdK einstellen werdet. Ergo würde es mich schon sehr interessieren wie derzeit die Lage ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 3. Januar 2012 - 20:30 #

Die gibt es, aber die verraten wir nicht. Es waren schon einige, aber weniger, als wir gehofft hatten.

Und zu dem nachfolgenden Kommentar: Das werden wir sicher nicht nach ein oder zwei Folgen entscheiden, uns liegt sehr viel an der Stunde der Kritiker, das kannst du mir glauben.

Auf jeden Fall Danke an alle, die schon dieses Mal indirekt (also Abonnent) oder direkt Geld gezahlt haben für die Stunde der Kritiker!

Zup 10 Kommunikator - 506 - 4. Januar 2012 - 10:39 #

Mit dem aktuellen Video habt ihr natürlich die Latte für kommende Bezahlvideos recht hoch gelegt. Die normale SdK war ja deutlich kürzer. Werden die SdK in Zukunft länger, oder wollt ihr Käufer nur durch den Inhalt animieren ?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 5. Januar 2012 - 14:37 #

Die Folge war außergewöhnlich lang, wir peilen für die Zukunft wieder gut 25 Minuten an, so wie eigentlich immer. Wir würden aber im Einzelfall auch mal nur 15 oder 20 Minuten machen, wenn das Spiel oder unsere Szenen nicht mehr hergeben, unsere Philisophie ist ja eben nicht "länger = besser".

MichaelK. (unregistriert) 4. Januar 2012 - 13:27 #

Ich glaube wenn nicht Star Wars draufstehen würde, würde sowas kein Mensch spielen wollen. Boah sieht das langweilig aus.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 4. Januar 2012 - 14:43 #

Bei WoW steht nicht Star Wars drauf ... :D

MichaelK. (unregistriert) 4. Januar 2012 - 19:13 #

Wer will denn auch WoW spielen? ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 4. Januar 2012 - 21:54 #

Ja, wer eigentlich :o

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit