Nintendo: Mit dem 3DS durch den Louvre

Bild von Johannes
Johannes 32524 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

17. Dezember 2011 - 16:25 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
3DS ab 170,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie die französische Nachrichtenagentur AFP meldet, hat das Louvre-Museum in Paris eine neue Kooperation mit Nintendo abgeschlossen. Diese ermöglicht es den Besuchern, das Museum anstelle eines herkömmlichen Audioguides ab März 2012 mit einem Nintendo 3DS zu erkunden. Damit möchte das meistbesuchte Museum der Welt sich vor allem hinsichtlich des digitalen Aspekts weiterentwickeln, wie Direktor Henri Loyrette erklärt:

Die digitale Entwicklung ist eine strategisch wichtige Angelegenheit für Museen geworden. Die Gewohnheiten der Leute haben sich verändert. Doch das bietet uns die Möglichkeit, die Reichweite unseres Museums auszubauen und eine längerfristige Partnerschaft mit unseren Besuchern zu errichten.

Im Rahmen dieser Kooperation hat Nintendo dem Louvre 5.000 3DS-Handhelds zur Verfügung gestellt. Mit diesen können sich die Besucher im Museum lokalisieren und themenbasierte Routen durch das selbige auswählen, auch solche, die speziell auf Kinder ausgerichtet sind. Außerdem können sie sich in mehreren Sprachen Kommentare zu den im Louvre ausgestellten Bildern anhören, wie etwa der "Hochzeit zu Kana" von Paolo Veronese oder natürlich der "Mona Lisa" aus den Händen von Leonardo da Vinci.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9600 - 17. Dezember 2011 - 16:33 #

Es muss heißen "durch den Louvre".

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32524 - 17. Dezember 2011 - 16:36 #

Gut zu wissen, danke dir!

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9600 - 17. Dezember 2011 - 16:38 #

Kein Problem. ;)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 17. Dezember 2011 - 16:43 #

Wow! Der Louvre hat mich damals schwer beeindruckt :) Nur von der klitzekleinen Mona Lisa war ich erschrocken....hatte das Gemälde für größer gehalten :D
Mit nem 3DS dadurch ist bestimmt sehr hilfreich, denn das Verlaufenspotenzial ist sehr hoch!

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 18. Dezember 2011 - 20:11 #

Ja, das Original von Mona Lisa ist größer und ist in meiner Sammlung im Keller.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 18. Dezember 2011 - 22:41 #

Wenn ich du wäre würde ich die Sofort verkaufen und mich zu Ruhe setzen! :D ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)