Battleforge nun kostenlos

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 336056 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

26. Mai 2009 - 13:27 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Battleforge ab 4,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie bereits in unserem Interview mit ihm von Phenomic-Chef Volker Wertich angekündigt (siehe außerdem unseren Testbericht zum Spiel): Battleforge, ein spielenswerter Mix aus Sammelkarten und Echtzeit-Strategie wird ab sofort auf www.battleforge.com auch kostenlos angeboten; ihr müsst dazu nur auf "Play 4 Free" klicken. Damit haben Spieler Zugriff auf das komplette Spiel inklusive aller Szenarien und Missionen -- starten aber anders als in der Kaufversion nur mit minimalem Kartendeck, und werden sich wohl oder übel bald neue dazukaufen müssen. Doch für ein Reinschnuppern reicht's allemal, und wer als Strategiefan das Spiel bislang nicht ausprobiert hat, dem raten wir spätestens jetzt dazu. Die Retailversion von Battleforge ist weiterhin zu haben, für aktuell 30 Dollar beziehungsweise in Deutschland 30 Euro (Punktezusatzset: 20 Euro).

Wolsga 13 Koop-Gamer - 1515 - 26. Mai 2009 - 13:29 #

Bin immer noch dabei die Giga-Demo runterzuladen, reizt mich wirklich sehr....

Wi5in 14 Komm-Experte - 2687 - 26. Mai 2009 - 14:17 #

Also mich interressiert dieses Spiel richtig. Lade gerade auch die Demo runter...

Name 26. Mai 2009 - 14:19 #

Geldmacherei in Reinform, aber das Spiel selber ist hervorragend

Wi5in 14 Komm-Experte - 2687 - 26. Mai 2009 - 14:32 #

Ach Jörg, Danke fürs posten. :)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 26. Mai 2009 - 14:38 #

Klasse Tipp :). Vor allem kann man auch das Spiel ausführlich testen und es erst dann kaufen wenn es einem wirklich gefällt. Die Kundenrezensionen bei Amazon sind ja ziemlich ambivalent....

prax 10 Kommunikator - 465 - 26. Mai 2009 - 14:47 #

Das heißt also das ich diese Karten gegen echtes Geld kaufen muss?

Tom 15 Kenner - 2998 - 26. Mai 2009 - 14:49 #

So weit ich weiß kann man karten freispiele, tauschen und eben gegen echtes geld kaufen.

hab damals die beta gespielt und da hat mir das spiel bereits viel spaß gemacht - diese kostenlose version werde ich mir also definitiv auch anschauen. denke aber, dass das TCG model weiterhin leute abschrecken wird.

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 26. Mai 2009 - 14:54 #

Und schon ist der Download angeschmissen. Eigentlich sagen mir diese Kartenspiele in virtueller Form nicht zu, aber wenn hier so viele berichten, dass es so gut ist, dann schau ich es mir auf jeden Fall mal an.

goodoldbismarck 12 Trollwächter - 1028 - 26. Mai 2009 - 15:21 #

naja, ich kann damit nichts anfangen^^

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 26. Mai 2009 - 16:01 #

Habe das Spiel in der Open Beta mit zwei Freunden gespielt. War ein riesen Spaß. Aber nicht riesig genug, um uns zum Kauf zu bewegen. DotA hat uns wieder in seinen Fängen :P

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 26. Mai 2009 - 16:24 #

Riecht nach Abzocke bzw. Kundenfang. Aber zum Reinschauen lohnt es sich auf jeden Fall.
Ich bin auf jeden Fall gespannt ob sich das Spiel lange hält oder in absehbarer Zeit eingestellt wird.

Name 26. Mai 2009 - 17:00 #

Die News ist inhaltlich falsch:

"starten aber anders als in der Kaufversion nur mit minimalem Kartendeck"

Die Karten die man als f2p Spieler bei Start hat sind die gleichen 64 (4 Startdecks (eines je Farbe) mit je 16 Karten) die man auch hat wenn man das Spiel gekauft hat oder kauft. Einziger Unterschied ist, dass die 3000 BFP fehlen.

LordHelmchenHL 11 Forenversteher - 770 - 26. Mai 2009 - 17:47 #

Auf der Homepage steht aber 32 Einheiten, dementsprechend fehlen wohl einige.

Kith (unregistriert) 26. Mai 2009 - 17:54 #

Nope. Die Freeversion hat nur "32 Trading Cards". (Quelle: EA Pressemitteilung).

hoetz 10 Kommunikator - 535 - 26. Mai 2009 - 17:10 #

Ich glaube ich bin nicht fähig momentan noch ein Strategiespiel zu "lernen". Mehr als Dawn of War 2 erlaubt der Beruf nicht...verdammt...wäre ich doch wieder 16.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 26. Mai 2009 - 18:06 #

Such dir nen Doc Holiday?

Wi5in 14 Komm-Experte - 2687 - 26. Mai 2009 - 17:23 #

Sagt mal, ist das Spiel jetzt vollständig kostenlos oder beuahlt man da jeden monat etwas?

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 26. Mai 2009 - 18:07 #

Kostenlos, man kann sich allerdings Karten gegen Geld kaufen. Muss man aber nicht.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 26. Mai 2009 - 18:15 #

Das sowas kommt war mir fast klar, aber ist trotzdem ne tolle Sache und ein faires Angebot. Ich selbst spiele das Spiel und muss sagen es macht wirklich Spaß und ist ein gutes Strategiespiel.
Sollte sich jeder mal anschauen, zumal es jetzt so eine gute "Demo" gibt.

Name 26. Mai 2009 - 20:42 #

Bei diesen langen Schachtelsätzen verliere ich jede Lust am Lesen. Ich weiß, die Autoren sind keine professionellen Schreiber, aber es wäre toll, wenn das Lektorat die News etwas stärker auf ne gute Lesbarkeit trimmen könnte.

Ansonsten finde ich eure Arbeit eucht toll! Macht weiter so!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 26. Mai 2009 - 20:43 #

Auf diese Nachricht hatte ich nur gewartet, da ich das Spielkonzopt eigentlich erfrischend fand, mich die Kämpfe jedoch nicht so mitrissen in der Demo. Das Trading System hatte mir auch nicht gefallen, da ich dem Irrglauben verfallen war, dass wirklich nur durch Ankauf mein Deck erweitern konnte, damit war ich nicht dieser Sammlerwut verfallen. Erst ein gewisser GG.de User 12 hat mich durch aufwendige Präsentation und Werbung dazu getrieben dieses Spiel zu verfolgen. Der Umstand, dass auch noch Koop Missionen vorhanden sind machen es nur umso wertvoller, da ich in Strategie Spielen generell die Zukunft in kooperativen Kampagnen à la RA3 (Add-on ausgenommen) sehe.

Name 26. Mai 2009 - 20:45 #

Beweist doch nur, dass sich das Spiel schlecht verkauft, das wurde zum release für 50€ verkauft und ist nach 3 Monten nur na halb so teuer in den Läden.

Hoffen sie wohl auf ne Suchtspirale durch das antesten.

Name 26. Mai 2009 - 22:01 #

in den vorherigen kommentaren hatte jemand erwähnt: "So weit ich weiß kann man karten freispiele, tauschen und eben gegen echtes geld kaufen." .
das stimmt nur teilweise.
als aller erstes kann man karten NICHT freispielen, denn neue karten erhält man nur ingame im ah für battleforgepunkte (welche geld kosten) und per booster- und tomepacks für battleforgepunkte (welche geld kosten)und per tausch.
als missionsbelohnungen gibt es nur ep, auwertungskarten und gold, welches man dann für die aufwertung der karte braucht.
zusammengefasst bedeutet das, das man für neue karten geld für battleforgepunkte ausgeben muss.

und ich finde, das alle, welche sich bisher das game gekauft haben durch den jetzigen download ganz schön beschissen wurden und es ist eine riesengroße sauerei.
soll sich kein spielehersteller mehr beschweren, das sie keine umsätze mehr machen, wenn sie nach ein paar monaten das game an jeden x-belibigen verschenken.

durch diesen kostenlosen download wird mein gekauftes game jetzt in den müll wandern.
sollen doch alle die das game spielen, die am liebsten immer alles umsonst haben wollen.
bin gespannt, wie sich die server dann finanzieren wollen.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 27. Mai 2009 - 15:07 #

Naja, bei der Free2Play Version fehlen ja einige Startkarten und man hat auch keine Battleforgepunkte. Ich find das ganze schon fair und freu mich, dass ich BF jetzt auch mal antesten konnte.

Wer es ernsthaft spielen will muss früher oder später sowieso Karten kaufen.

Roherfisch 12 Trollwächter - P - 1074 - 27. Mai 2009 - 14:39 #

Eigentlich ein feiner Zug von EA, allerdings mit nem faden Beigeschmack, für mich drängt sich der Gedanke auf das damit nur zahlende Kunden geködert werden, jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen das man mit der Standardaustattung sehr weit kommt.

Ralph 11 Forenversteher - 642 - 27. Mai 2009 - 19:23 #

Natürlich will EA damit zahlenden Kunden ködern. Das ist ja auch nur legitim. Wenn wir mal ehrlich sind, will jeder Hersteller mit einer Demo auch nur zahlende Kunden ködern. Ich für meinen Teil schätze jede Form von Demoversion hoch ein, und die Idee neben einer "normalen" demo auch diese Version zu stellen, finde ich recht gut.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 28. Mai 2009 - 9:27 #

Man muß halt diszipliniert sein. Ich persönlich habe das Gefühl, wenn ich einmal 40 Euro zahle und dann immer alles haben werde, was das Spiel zu bieten hat, bin ich billiger dran. Denn kostenlos mit drei Spielkarten anfangen und dann hier mal 3 Euro und dort mal 10 - entweder wird das eine viel zu teure Demo (wenn mir das Spiel langfristig nicht so gefällt) - oder ich spiele wirklich oft und viel und gebe dann wahrscheinlich auch 40 Euro aus. Wenn ich sogar monatelang oder gar ein, zwei Jahre dran spiele, zahle ich mit einiger Wahrscheinlichkeit sogar mehr als für die üblichen Vollversionen.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 28. Mai 2009 - 13:11 #

So viele interessante Spiele, so wenig Zeit. *seufz*

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 28. Mai 2009 - 21:23 #

hm vllt doch mal nen Blick wert ^^

motherlode (unregistriert) 18. Juli 2010 - 13:14 #

Kostenlos ist nicht gleich umsonst, ist auch das Motto von Battleforge. Ich hatte es damals auf der RPC 2009 angespielt und es hat mir gar nicht gefallen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)