Skyrim: Multiplayer-Mod in Arbeit

PC 360 PS3
Bild von Horschtele
Horschtele 5388 EXP - 16 Übertalent,S1,C1,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

17. Dezember 2011 - 18:20
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit etwa einem Monat ist The Elder Scrolls 5 - Skyrim auf dem Markt und hat in dieser Zeit nicht nur eine beachtliche Zahl an Käufern gefunden (wir berichteten), sondern auch eine fleißige Modding-Community um sich geschart. Von Bethesda ist bekannt, dass die Entwickler ganz bewusst nur aufs Solospiel setzen. Das hält mutige Modder aber nicht davon ab, das Thema Multiplayer anzugehen.

Bei Skyrim Online handelt es sich um eine frühe Alpha-Version (Versionsnummer 0.1a). Darum existieren zahlreiche Bugs. So sind beispielsweise die Figuren der Mitspieler noch Platzhalter, die unanimiert durch die Landschaft gleiten. Das Ziel ist indes aber klar: es soll möglich werden, das Spielerlebnis, welches Skyrim im Einzelspieler bietet, mit anderen Spielern zu teilen und mit ihnen zu interagieren. Beispielsweise würden die Spielerhäuser eine ganz neue Bedeutung bekommen. Ganz zu schweigen von den vielen Dungeons, in denen mancher sich einsam fühlen könnte. Auch Beutezüge würden noch ertragreicher enden: Während der eine Schmiere steht, sackt der andere ein, was nicht niet- und nagelfest ist. Bis es soweit ist, wenn es denn soweit kommt, wird jedoch noch viel Zeit vergehen.

Abschließend gibt es noch einen Video-Einblick in die Mod. Es wird gezeigt, welche Features bereits implementiert sind und welche demnächst kommen werden.

Video:

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 17. Dezember 2011 - 15:50 #

wenn das alles so klappt wäre das schon geil. würde genr mal skyrim mit ein paar freunden zusammen erleben

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4586 - 17. Dezember 2011 - 16:06 #

Das wäre sehr genial, allerdings könnten Schwierigkeiten entstehen wenn ein Anfänger und ein Lelvel 50 Charakter auf dem Server sind, da der Anfänger dann gar nichts mehr schafft.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Dezember 2011 - 16:47 #

Ist ja auch eher was für die Leute die mit ihren Freunden gemeinsam die Welt erforschen wollen, und das gleichzeitig. Das ist einmalig. Online mit irgendwelchen Fremden wers mir auch ziemlich ladde.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73383 - 17. Dezember 2011 - 16:12 #

Das klingt ja nach MMO, nee lieber in Richtung Koop.

Elektro0Hexe 11 Forenversteher - 620 - 17. Dezember 2011 - 18:22 #

Genau das stoert mich im Moment noch daran. Aber an sich eine geniale Sache! Ich wuerde gerne mit 1-2 Freunden durch Skyrim schlendern, aber eben nicht mit vielen Fremden, da wuerde das Spiel komplett seine Magie verlieren... Aber gut, ich denke oder vermute oder hoffe, dass sie eher richtung Koop gehen! Alles andere erscheint mir auch ein wenig utopisch, aber hm.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73383 - 18. Dezember 2011 - 2:47 #

Yep. Wenn also überhaupt, höchstens mit einem Freund im Koop spielen, sozusagen als Sidekick. Und selbst da muß man den gleichen Flow haben. Bloß kein Online-Multiplayer mit Fremden im MMO-Stil. Das würde alles kaputt machen.

Mr.Chilly (unregistriert) 17. Dezember 2011 - 22:21 #

Ein Koop könnte ich mir ja auch noch vorstellen, aber mehr als 1-2 Spieler dürfte schwierig werden. Ich sehe da eher technische Probleme. Das Spiel ist auf Singleplayer optimiert. Ein MMO wie sich die Modder das anscheinend vorstellen, wird nicht möglich sein. Jedenfalls nicht ohne Abstriche in Sachen Grafik. Aber ich lasse mich gerne eines bessere belehren :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 17. Dezember 2011 - 16:16 #

Erinnert mich an den Artikel "Auch Singles wollen Spaß" von Herrn Lenhardt und sein Lob auf Skyrim in Bezug auf die Vorzüge des Einzelspielererlebnisses. Aber Mods sind bekanntlich optional, somit sicher eine feine Sache für Freunde der Mehrspieleroption.
Ich seh´s wie Heinrich: Ich muss nicht immer und jedem Spiel andere Gamernasen um mich rum haben :-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. Dezember 2011 - 16:29 #

Ich auch nicht. Wenn ich Skyrim anmache, dann will ich meine Ruhe und die Welt geniessen. Das einzige was mich stören darf ist ein Freund, der mir übers PSN Nachrichten schickt, was er gerade in Skyrim erlebt hat. :D

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 17. Dezember 2011 - 16:35 #

Aber zusammen erleben ist nicht drin? :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. Dezember 2011 - 16:44 #

Nein, weil er eine andere Spielweise hat als ich. Ich würde mich dadurch gestört fühlen, dass ich das Geschehen nicht so handhaben kann, wie ich es in dem Moment möchte.

KoP I NeMeSiS 10 Kommunikator - 498 - 17. Dezember 2011 - 18:37 #

/sign

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 17. Dezember 2011 - 18:42 #

Das ist wahr, wenn die Spielweise nicht zusammenpasst, funktioniert es im MP nicht gut.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Dezember 2011 - 16:44 #

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!

Mein Traum geht in erfüllung ! ;O

Wer brauch Megan Fox?
Wer brauch eine Ps4?
Wer braucht Wow 2 und Diablo 3 ?

Multiplayer für Skyrim ist der Oberhammer *träne wegwisch*

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 17. Dezember 2011 - 17:07 #

naja gabs zu Oblivion ja auch schon aber so richtig gut funktioniert hat das nie

Anonymous (unregistriert) 17. Dezember 2011 - 18:18 #

Ja.. Ich habe vor 2 Wochen mit einem Kumpel nochmal den Oblivion Reborn Mod ausprobiert.
Naja.. Nicht nur das die Seite von Qwerty-Games gehackt wurde (In der FAQ-Sektion findet sich die Ausgabe einer kaputten PHP-Shell..), es wurden auch einige Downloads mit Trojanern infiziert.
Kinderspiel wenn man Zugriff auf den Webspace hat..

Der Mod selbst?
Nun wir konnten zwar connecten aber sobald wir 2 innerhalb der gleichen Zone waren (z.B. Hafen an der Kaiserstadt) laggte es ungemein.
Unspielbar. Und häufig hat man den anderen nicht gesehen obwohl er direkt vor einem Stand..
Nee dann lieber Singleplayer mit Huskarl im Schlepptau :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 17. Dezember 2011 - 17:19 #

Bedauerlicherweise scheitern solche Projekte viel zu häufig. Daher mache ich mir keine allzu großen Hoffnungen, Skyrim jemals vernünftig im MP spielen zu können. :<

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Dezember 2011 - 17:23 #

Hör auf mit dieser Ketzerei!
Red es nicht schlecht, der Mann ist ein Held. Geben wir dem Team Zeit.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 17. Dezember 2011 - 18:43 #

Ich rede nichts schlecht, sondern betrachte es realistisch. Weißt schon, ohne rosa und so.^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Dezember 2011 - 20:18 #

Hoffen wir das beste

Edou (unregistriert) 17. Dezember 2011 - 18:59 #

Fände einen gut durchdachten Koop auch besser.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 17. Dezember 2011 - 19:50 #

Ich verstehe weder die Modder noch die geäußerte Begeisterung einiger hier: Skyrim ist ein erklärtes Solospiel, das sich dem Trend zu "alles online, das ist cool" widersetzt. Es gibt dem Solospieler das Gefühl, sich in einer lebendigen Welt zu bewegen, ohne dass ihn andere Spieler dabei nerven beziehungsweise die mit online einhergehenden Spielmechaniken (jeder muss was zu tun haben, jeder bekommt die Geschichte aufs Neue erzählt usw.).

Und jetzt ist es toll, diesem puren Solospiel ein (vermutlich in drei Jahren halbwegs lauffähiges) Multiplayer-Prinzip überzustülpen. Also ich weiß ja nicht... Wenn sie konkret einen Zweispieler-Koop anstrengen würden, sowas ließe sich vielleicht noch balancen.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 17. Dezember 2011 - 20:46 #

Das sehe ich genauso.
Ein Zweispieler Koop wäre sicherlich machbar, dazu passt ja auch das neue Dialogsystem des Spiels(ohne aufs Gesicht zu zoomen und so).
Aber selbst sowas würde das Spielgefühl vermutlich stark beschädigen.

Anonymous (unregistriert) 18. Dezember 2011 - 1:19 #

Naja Jörg, Skyrim ist ein (und ich glaube ich untertreibe nicht) Weltklasse Spiel.
Da ist es doch nur verständlich das man dieses mit seinen Freunden spielen will, oder? Ist das nicht auch der Reiz den MMORPGs zum Großteil ausmachen? Das man eben damit 25 Leuten vor einem Boss steht und weiß "Das sind alles Menschen".

Und was die Modder angeht, 1. trifft bestimmt bei einigen obige Aussage von mir zu.
Aber andere wird bestimmt einfach die Technik reizen. Den Trivial aus einem Singleplayerspiel ein Multiplayerspiel zu machen dürfte es nicht sein. Ich rede jetzt von mehr: Da läuft in deiner Welt ein NPC herum der von deinem Freund gespielt wird, wie bei Oblivion Reborn.
Was passiert z.B. wenn dein Freund eine Quest anders löst?

Das Problem werden auch die Modder (ohne Quellcode) nicht lösen können. Und wenn sie es tun reden wir nicht mehr von Skyrim sondern von "World of Skyrim".

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 18. Dezember 2011 - 2:03 #

Skyrim ist aber nicht dafür ausgelegt, dass man mit 25 Leuten vor einem Boss steht. Die Mod scheint aber genau das bieten zu wollen.

Ein Koop-Modus ist wieder was ganz anderes. Zu zweit die Welt erkunden und sich die Erlebnisse teilen, da wär ich schon für. Aber ein MMO-Ansatz?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 18. Dezember 2011 - 2:42 #

So wie Skyrim ist ohne Änderung nur mit der Möglichkeit einen Freund z.b. im Lan dazuzuholen um die Welt gemeinsam zu erleben, auch wenn man die Welt natürlich schon kennt wenn der Mod irgendwann raus sein wird. Das wäre eine Bereicherung. Aber in Form von online mit Fremden die einfach joinen und deinen Acker leerlooten ist es natürlich quatsch.

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 17. Dezember 2011 - 20:38 #

Was die Leute immer mit Multiplayer-Modus haben. *Kopf schüttel*
Es geht doch nichts über ein schönes Singleplayer Rollenspiel-Erlebnis.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55780 - 17. Dezember 2011 - 20:45 #

Jep. Und drei Wochen Urlaub dazu. :)

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 17. Dezember 2011 - 20:50 #

Och es ist auch schön sich täglich nach der Arbeit/Uni nur ein wenig zu spielen, dann steigert man die Vorfreude über den Tag und hat jeden Tag von neuem eine rosa-rote Brille auf ^^, so fallen dann auch schwächen im Spiel nicht so auf und man hat länger was vom Spiel.
Skyrim kann man gut 80h spielen, bei täglich bis zu 2h kann man schon fast 2 Monate spielen XD .

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55780 - 18. Dezember 2011 - 12:09 #

Schon klar, anders ist es ja auch im Prinzip nicht zu handeln. Der Urlaub, wo man nichts anderes macht, als das Spiel zu spielen wo man sich monatelang, teilweise jahrelang, drauf gefreut hat ist halt das Optimum. :)

Tand 16 Übertalent - 4321 - 17. Dezember 2011 - 21:17 #

Über Sinn und Sinnloskeit lässt sich ja streiten. Aber das Spiel ist so schon nicht sonderlich schwer. Wenn man dann zu zweit ran geht... Ich denke, dass jedes F2P-Spiel mehr Mehrspielerspaß bietet, als es diese Mod vielleicht irgendwann mal leisten kann.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 17. Dezember 2011 - 23:50 #

Der Schwierigkeitsgrad ließe sich sicherlich anpassen :O
Das ist wohl noch das kleinste Problem.

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 17. Dezember 2011 - 23:37 #

Ich spiel Skyrim lieber alleine, wenn ich ein MMO will dann spiel ich eins was dann entsprechend vernünftig funktioniert und nicht mit einem halbgarem Mod.

Nokrahs 16 Übertalent - 5683 - 18. Dezember 2011 - 1:46 #

Skyrim ist kein Multiplayer Spiel (zum Glück). Eine Modifikation in diese Richtung ist wirklich unnötig. Naja, wer es braucht.

Anonymous (unregistriert) 18. Dezember 2011 - 2:03 #

Abitioniertes Projekt - SPielerisch nicht sinnvoll und wohl auch nur spaßeshalber mal probierenswert. So wie ich spiel wird das sowieso nichts mit dem multiplayer ...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 18. Dezember 2011 - 2:21 #

Skyrim, bzw. allgemein die TES-Reihe, ist und bleibt für mich ein Solo-Rollenspiel. Jeder andere menschliche Spieler, der da mit rumhupft, ist mir einer zu viel. Sehe auch keinerlei Mehrwert darin, Himmelsrand mit anderen zu bereisen.

mede87 (unregistriert) 18. Dezember 2011 - 10:14 #

Wenn man ehrlich ist gabs das für Morrowind und Oblivion schon und was ist draus geworden nicht viel mehr als das was man Hier sieht nur hier "rennen" 20 statische Personen rum .

Sinnlos darüber nach zu grübeln ob das je was mit Multiplayer wird .

In meinen Augen ist das nur schlecht .... weil über die Alpha version wirds nie weiter hinaus kommen .

Aber ein Traum wäre es schon im Koop rum flitzen zukönnen wie dein begleiter im spiel Huskarl ...

Was man ja noch machen könnte um auch gegen andere zu spielen eine Art Arena bzw Simulierte Großschlachten denn sowas gibt es in Skyrim irgendwie nicht denn die gehen irgendwie davon aus das eine Armee nur eine Größe von 10-15 Mann hat. Ich bin mir auch ziemlich sicher das ne Garnision einer Burg nicht nur 10 mann stark ist den die Schaut man im späteren Spielverlauf nur schief an und die fallen um keine herausforderung ....

Anonymous (unregistriert) 18. Dezember 2011 - 11:30 #

Im Verhältnis zur Bevölkerungdichte sind die Armeen wahrscheinlich sogar überdurchschnittlich groß ... ganz zu schweigen von der kriminalrate im Spiel, denn da kommen mindestens 100 Banditen auf 1 rechtschaffenden Bürger. Mann muss das auch mal realisieren das Tamriell als Kontinent nicht unbedingt groß ist. Es hat bestenfalls die Größe eines deutschen Bundeslandes und eine Einwohnerzahl die unter 100.000 bleibt ... wobei die stark variiert weil Banditen sich da auch jenseits aller natürlichkeit zu vermehren scheinen, ganz egal wie oft der Dovahkiin da durchschnetzelt um den Bestand erträglich zu erhalten ^^

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 18. Dezember 2011 - 14:18 #

Das hat Oblivion besser gelöst. Da gab es größere Städte, mit unbenutzten Häusern und zufällig generierten Passanten. Dadurch wirkten die Städte lebhafter, auch wenn das nur Illusion war. Da gabs dann auchmal 4 oder 5 Passanten auf eine Wache. Bei Skyrim ist es eher ein umgedrehtes Verhältnis.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 18. Dezember 2011 - 16:03 #

Coole Sache aber ich spiele liebe alleine. Aber wer das mag für den ist es super.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 18. Dezember 2011 - 18:46 #

Ich teile lieber meine Erfahrungen mit Freunden was ich erlebt und gesehen habe und wie Sie es machen, als zusammenzuspielen und sich evtl. im Weg zu stehen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 19. Dezember 2011 - 10:27 #

Ich habe schon immer die Entwicklung der Multiplayer-Mods für Oblivion beobachtet. Ich fand die Idee klasse, mit einem Kumpel zusammen zu zocken, fast wie ein Mini-MMO. Oblivion (und auch Skyrim) sind als Sandbox Games dafür ideal.

Aber ich fürchte, dieser Skyrim Mod wird genau wie der für Oblivion niemals das Licht der Welt erblicken und vernünftig funktionieren. Wenn die das schon bei Oblivion nicht hingekriegt haben, wieso sollte es mit einmal bei Skyrim gehen?

hazelnut (unregistriert) 19. Dezember 2011 - 20:37 #

ich würde es klasse finden für kleine lans mit 5-8 personen...es gibt nämlich so gut wie keine spiele mehr... diablo3 nur im bnet und nur mit 4 spielern? ähm..den coopmod hätte man sich auch sparen können

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit