User-Artikel: Die Bioware-Inflation

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 343123 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

11. Dezember 2011 - 23:52 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 85,00 € bei Amazon.de kaufen.

User-Artikeln gelingt es selten, in die Artikel-Highlights unserer Startseite zu kommen – ein zumeist exklusiver Club der redaktionellen Artikel auf GamersGlobal.de. GG-User sw4pf1le ist erst seit einem Monat dabei, doch sein erster User-Artikel hat genau das geschafft.

Passend zur heutigen News, dass ein Bioware-Studio die Entwicklung des neu angekündigten Command & Conquer - Generals 2 übernimmt, geht er in seinem meinungs- und analysestarken Artikel der Frage nach: Verwässern zu viele Studios unter der Bioware-Dachmarke nicht die eigentliche Stärke des einstigen Rollenspiel-Spezialisten?

Viel Spaß beim Lesen!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 12. Dezember 2011 - 0:27 #

gratuliere

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)