Skyrim: Kostenlose App bietet beschriftbare Weltkarte

iOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

8. Dezember 2011 - 11:37 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 8,90 € bei Amazon.de kaufen.

Vermutlich kennt jeder Skyrim-Spieler die folgende Situation: Da erlegt man in einem epochalen Kampf einen Drachen und möchte nun seine Knochen als Trophäe (und Geldanlage oder auch Rüstungs-Rohstoff) mitnehmen – wäre da nicht das bereits überquellende Inventar! Schweren Herzens und mit dem Vorsatz, zum Ort des Triumphes zurückzukehren, lässt man die Knochen zurück und zieht weiter. Stunden vergehen, viele Dungeons werden erkundet... und schließlich vergisst man, wo die Knochen liegen. Ein weiteres Problem für viele Spieler stellt das Questlog dar, dessen Übersicht zu wünschen übrig lässt. Nicht selten beschränkt sich die Beschreibung auf "Rede mit X", doch wer diese Person ist und weshalb man sie aufsuchen soll, lässt sich aus dem Questlog heraus nicht nachvollziehen.

Abhilfe schafft ab sofort die kostenlose App Dragon Shout, die gestern ihren Weg in Apples AppStore gefunden hat. Startet ihr die Anwendung zum ersten Mal, erwartet euch eine leere Karte der Provinz Himmelsrand, die von nun an nach Herzenslust mit Markierungen und Einträgen gefüllt werden kann. Das Tool hat also nichts mit dem Spiel selbst zu tun, sondern ist eine komplett externe (und natürlich inoffizielle) Lösung.

Mit Klicks auf die Karte lassen sich Marker in den Kategorien Quest, Kampf, Spezial, Item, Handel und Weiteres erstellen, die von euch um eigene Anmerkungen ergänzt werden können. Damit ihr nicht die Übersicht über eure Einträge verliert, werden alle Marker zusätzlich in einem Tagebuch gespeichert. Dragon Shout ist auf die Darstellung mit dem iPad optimiert, lässt sich jedoch auch tadellos auf dem iPhone bedienen. Benutzt ihr die App auf verschiedenen Geräten, werden eure Einträge online miteinander synchronisiert.

Für kommende Updates verspricht Entwickler Rick Blalock zahlreiche Features. So soll es unter anderem möglich sein, seine Marker mit anderen Nutzern der App auszutauschen, Live-Chats mit anderen Spielern zu führen oder Parties innerhalb der App zu eröffnen. Die Option, alle zu erkundenden Orte einzublenden, ist ebenfalls fest vorgesehen. Derzeit gibt es noch Probleme auf manchen iOS-Devices wie etwa dem iPhone 3G, hier leistet der Entwickler jedoch über seinen Twitteraccount vorbildlichen Support. Android-User bittet er hingegen um Geduld: Eine Version für Android werde sicher kommen, jedoch werde diese noch einige Monate auf sich warten lassen.

Video:

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 8. Dezember 2011 - 11:33 #

Fantastisch! Sowas habe ich gebraucht! :)

Necromanus 16 Übertalent - P - 4268 - 8. Dezember 2011 - 11:43 #

Nicht unpraktisch :-D

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 8. Dezember 2011 - 11:45 #

Früher mussten wir unsere Karten noch mit Bleistiften auf Karopapier selber zeichnen. Schöne Zeit. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 8. Dezember 2011 - 12:06 #

Genau: Ein Kästchen pro Feld, in Bard's Tale, Ultima, ...

KillyTheBit(off) (unregistriert) 8. Dezember 2011 - 13:10 #

Okay, ich freu mich schon auf die Gamers Global - Skyrim Welt- Dungeons- und Städtekarte im Oldschoolformat. Komplett natürlich. Ich bin bereit 100 Euro zu spenden wenn das kommt ^^

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 8. Dezember 2011 - 13:59 #

... Eye of the Beholder, Wizardry, ...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 8. Dezember 2011 - 11:46 #

Muss man sich ja richtig "im Spiel" fühlen.

Muskelkrieger schaut auf seinen Reisen mal auf sein iPad..

Witzige Entwicklung, wie Leute zocken.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 8. Dezember 2011 - 12:15 #

Wie weiter oben schon beschrieben: Früher machte man sich halt Notizen auf nem Block. Ich habe hier auch eine dick gefüllte Notiz auf dem iPad. Mal sehen, ob ich das alles in die App übertrage. Echt eine phänomenale und super umgesetzte Idee.

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 8. Dezember 2011 - 11:45 #

Hoffentlich wird schnell das Update zum Sharen der Marker nachgeschoben. Abends in Ruhe nachzulesen, wo Freunde in Skyrim zuletzt herum gekommen sind und was sie erlebt haben, wäre fantastisch.
Wobei die Idee ja nicht neu ist. Die Idee, für andere Spieler Hinweise zu hinterlassen, hatte auch schon Demons Souls soweit ich weiß. Wenn Bethesda nicht eine ähnliche Funktion direkt In-Game anbietet, müssen halt externe Lösungen her.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 8. Dezember 2011 - 11:45 #

und das jetzt noch für Android!

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 8. Dezember 2011 - 11:58 #

Soll ja noch kommen. :)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 8. Dezember 2011 - 12:01 #

Die Karte hätte ich mir so im Spiel gewünscht, statt diesem Spionagesatelliten.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 8. Dezember 2011 - 12:09 #

Paranoia kennt keine Grenzen ;)

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 8. Dezember 2011 - 14:20 #

Ich hätte diese Funktion auch lieber direkt im Spiel, da ich kein iProdukt besitze. Ein Androidphone auch nicht.... Gibt es irgendeinen Mod, der eine ähnliche Funktion bietet?

Anonymous (unregistriert) 8. Dezember 2011 - 16:27 #

Just because you're paranoid, doesn't mean they're not after you.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 8. Dezember 2011 - 12:38 #

Passiv-aggressives Mittelfinger-Getippe :P

Aber trotzdem nette App, nur hab ich kein iPad

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 8. Dezember 2011 - 15:23 #

Der Support via Twitter ist übrigens wirklich toll. Kurz nachdem ich meinen Wunsch geäußert hatte, dass ich mit einem Klick auf einen Eintrag im Journal direkt zum Marker in der Map springen können möchte, bekam ich die Antwort, dass ihm die Idee gefalle und im nächsten Update eingebaut werde.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 8. Dezember 2011 - 15:56 #

Ich brauch keine App, ich brauch ne Mod!

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1863 - 8. Dezember 2011 - 16:13 #

Tolle App - mein ipad liegt für Spielnotizen eh immer griffbereit. Bin auf die Updates gespannt.

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 8. Dezember 2011 - 16:22 #

Super ! Danke für den Hinweis :)

Schön, dass es kostenlos ist. Wobei die offiziellen Prima Karten bestimmt auch super sind...

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 8. Dezember 2011 - 16:53 #

Coole Sachen,
bitte schnell eine Android-Verion nachliefern.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 8. Dezember 2011 - 17:04 #

Wie jetzt sogar App-Hersteller auf den Skyrim-Hype aufspringen :-)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2128 - 8. Dezember 2011 - 19:08 #

Jetzt noch den restlichen Teil des Spiels schnell ins App reintun und dann können wir alle auf dem Ipad Skyrim zocken ;)

Anonymous (unregistriert) 8. Dezember 2011 - 21:45 #

Ein Ableger davon für PC wäre nett. Für Leute die kein iPott haben und wollen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 8. Dezember 2011 - 21:53 #

Kleiner Tipp für euch, was die Drachenknochen angeht:

-Euer Begleiter kann auch einen ganzen batzen klamotten tragen.

-Ihr könnt auf der Weltkarte 1 Ort mit einer eigenen Markierung versehen. Diese Markierung bleibt bestehen und kann euch dann mit Schnellreise schnell wieder in den Besitz eurer Knochen bringen nachdem ihr verkauft oder gelagert habt.

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4586 - 9. Dezember 2011 - 23:26 #

Die App muss ich mir unbedingt holen, dann kann ich eventuell meine Zettelsammlung etwas ausmisten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)