GG-Video: Minecraft - Die letzte Stunde der Kritiker...

PC 360 iOS Browser andere
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323796 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

13. Dezember 2011 - 12:32 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 19,95 € bei Amazon.de kaufen.

... die ohne Einschränkung für alle verfügbar ist.

Bevor sie um den 20. Dezember herum eine extra-lange Stunde der Kritiker zu Star Wars - The Old Republic veröffentlichen wollen, haben die beiden Stundenkritiker Heinrich Lenhardt und Jörg Langer noch spontan eine weitere Folge eingeschoben. Und zwar zum Anlass des vor wenigen Wochen endlich offiziell als fertig deklarierten Minecraft in der Version 1.0.0 (wobei Heinrich den Release Candidate 2 spielte).

Während Heinrich mit einigem Beta-Vorwissen antrat, stand Jörg wie der sprichwörtliche Ochse vor dem Scheunentor in der Landschaft -- und musste nach nicht einmal 20 Minuten eine sehr unangenehme Erfahrung machen. Eigentlich sogar gleich mehrere. Seht also unseren beiden Baumeistern dabei zu, wie sie sich in Minecraft 1.0.0 schlagen -- und haltet euch danach mit wohlmeinendem Spott möglichst zurück, um die zarten Gefühle des kritikunfähigeren der beiden Kritiker nicht allzu sehr zu verletzen...

Unter dieser News seht ihr außerdem ein kurzes Video, in dem euch Jörg von einer anstehenden Änderung bei der Stunde der Kritiker berichtet. Sie wird nämlich zeitexklusiv für zahlende Zuseher (inklusive GG-Abonnenten).

Viel Spaß beim Ansehen!

Video:

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 6. Dezember 2011 - 1:58 #

Na wie passend, wo ich erst vor einigen Tagen ein Abo abgeschlossen habe ;-)

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 12:15 #

nie und nimmer werde ich für solch videos zahlen, gott sei dank hab ich den adblocker an...damit ihr auch ja keinen cent verdient.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 6. Dezember 2011 - 12:52 #

Musst du ja auch nicht, Freies Land und so, aber du musst es auch nicht jedem erzählen! Aber danke für deinen Beitrag!

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 12:57 #

naja, doof sind se ja nicht....für lets play videos die es auf youtube kostenlos gibt verlangen se hier nen abo oder 99 cent. und wahrscheinlich, es gibt ja genügend xxx, haben sie damit auch noch erfolg....

warum bin ich nicht auf die idee gekommen..

Kirika 15 Kenner - 3270 - 6. Dezember 2011 - 12:58 #

Die SdK gibt es doch auch kostenlos .. du musst halt dann nur 2 Wochen warten~

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 6. Dezember 2011 - 13:08 #

Und 99% der Let's Play-Videos auf Youtube kann man in die Tonne kloppen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 6. Dezember 2011 - 14:10 #

Eben. Die meisten macht man nach nur wenigen Sekunden aus, weil's zu laut oder zu leise aufgenommen wurde, zuviel geplappert wird was mit dem Spiel überhaupt garnix zu tun hat, oder die Kinderstimme nervt :)

Mister Y 10 Kommunikator - 448 - 6. Dezember 2011 - 15:22 #

dem ist nichts hinzuzufügen... ;)

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 13. Dezember 2011 - 22:27 #

Also ich finde viele Youtube-Lets-Plays gut!
Vor allem, wenn die Leute Gar nicht reden, mir geht es ja bei Lets Plays um das Gameplay, dass ich genau sehe wie das Spiel so abläuft ;)
Bei der SdK freut mich die kritische Auseinandersetzung mit dem Spiel, für mich ist das ein Unterschied :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 7. Dezember 2011 - 1:35 #

Und trotzdem hängst du hier rum und beschwerst dich drüber...

heini_xxl 15 Kenner - P - 2951 - 7. Dezember 2011 - 20:29 #

don´t feed the troll!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 9. Dezember 2011 - 20:59 #

Ich hab hier nen Abo, nicht wegen der Videos sondern weil ich die Seite gut finde und sie dadurch unterstütze.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 6. Dezember 2011 - 12:59 #

Wunderschön solche Aussagen. Mal gucken was du sagst wenn das deine Kunden oder die Kunden deiner Firma das sagen......

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 19:57 #

Ich find's fair. Vielleicht gibt es ja eine Lösung, auch ohne Abo & Co. einfach für guten Content ab und zu zu bezahlen (Einmalzahlung) - und bitte ohne Paypal, Visa ist OK ;-)

Wobei man leider erst nachträglich weiß, ob das Video Geld wert war. Und bei aller Liebe und Spaß für die SdK, für ein Video-Review wäre ich wohl öfters bereit zu löhnen. Vielleicht gibt's ja auch einen Spenden-Button, Flattr (was ich nicht nutze) oder so was. Auf jeden Fall ist der Schritt verständlich, fair und gerechtfertigt, wenn die Qualität und Liebe stimmt.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6902 - 6. Dezember 2011 - 20:02 #

Du arbeitest bestimmt umsonst was?

Will ein Abo machen, aber PayPal will nicht... werde ich wohl morgen doch mal ne Summe an die Affen (PayPal) überweisen für Lastschrift sind sie zu doof.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 20:06 #

Nimm doch die einfache Überweisung, ohne PayPal.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 6. Dezember 2011 - 1:58 #

Oh yeah, da freu ich mich jetzt schon drauf!

Asto 15 Kenner - 2904 - 6. Dezember 2011 - 9:05 #

Finde ich gut und faires System :)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 6. Dezember 2011 - 2:01 #

Jörg kann also auch nicht schlafen... ;P

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 6. Dezember 2011 - 2:07 #

Finds zwar legitim das ihr dadurch einen höheren Anreiz fürs Abo schaffen wollt.
Allerdings schade das es gerade solche sachen sind die auf Seiten wie Gamestar.de ne art klassengesellschaft unter den usern etablieren.

Werbung vor den Videos hätte ich persönlich besser gefunden.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 6. Dezember 2011 - 2:08 #

Uffz. Als ich die Headline gelesen habe, blieb mir mal kurz das Herz stehen. Dann beim Anklicken der News sah ich die Bildunterschrift ;). Ah puh. Da kann ich ja jetzt beruhigt ins Bett ;).

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 6. Dezember 2011 - 7:53 #

Ich dachte, die letzte für dieses Jahr... Naja, Verwirrung stiften und Aufmerksamkeit zu erhaschen ist schon eine Kunst ;).

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 6. Dezember 2011 - 8:22 #

Puh, Glück gehabt. Ging mir ähnlich. Ich dachte, das Format wird eingestellt, hatte mir schon Argumentationen für den Erhalt dieser Serie im Kopf zurecht gelegt und dann... puh, weitermachen!

Ich find es außerdem toll, wie man hier über sich selbst schmunzeln kann und ich bin froh, zu den Abonnenten zu gehören.

Severian 17 Shapeshifter - P - 7088 - 6. Dezember 2011 - 13:32 #

Ich hab auch grad erstmal nen Schrecken bekommen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. Dezember 2011 - 2:09 #

Wenigstens ist er ehrlich und sagt das er nur unser bestes will. Unser Geld ^^

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 6. Dezember 2011 - 2:10 #

Dienstag morgens, 2 Uhr, auf GG ist noch gut was los :)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 10:14 #

ich wundere mich um 10:00 aber auch über die Anzahl an Kommentaren, die bis jetzt gepostet wurden. Schläft denn hier niemand? oO

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 6. Dezember 2011 - 10:26 #

Schönes Thema für einen User-Artikel: "Ist die GamersGlobal-Userschaft eine Hartz IV-Gesellschaft?".....^^

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 6. Dezember 2011 - 12:16 #

Oder verdient sie sich das Geld mit hartem Schichtdienst, um die Welt am laufen zu halten.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 6. Dezember 2011 - 12:27 #

"Müssen Studenten nicht mehr lernen? GamersGlobal, die neue Freizeitdroge."

Kith (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 2:10 #

Die YT-Bewertung dieser Entscheidung ist sicherlich nicht repräsentativ, und auch wenn "das" euer format ist, aber 99/folge? da warten einige lieber, denn wegen der aktualität hat es wohl noch nie einer geschaut ...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 2:21 #

Und das ist auch völlig legitim. Ich denke auch, dass bei SdK die Aktualität weniger wichtig ist als z.B. bei einem Testvideo.

Kith (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 2:27 #

ok. zu der entscheidung selbst stehe ich sogar, hat eier. viel erfolg.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1253 - 6. Dezember 2011 - 12:25 #

Spiegel-Online wollte auch schon öfter Geld für irgentwelche Artikel, aber hat das denn schon einmal funktioniert? Ich bin bei dieser Idee etwas gespalten. Häufig ist das der Anfang vom Ende.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 13:01 #

Keine Sorge: Wenn es nicht funktioniert, werden wir vermutlich die Stunde der Kritiker einstellen oder nur noch aehr selten bringen. Sie macht einfach sehr viel Aufwand, viel mehr als z.B. ein Testvideo.

Weitere Auswirkungen auf GamersGlobal würde das aber nicht haben.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1253 - 6. Dezember 2011 - 13:34 #

Könnte man bei solchen aufwendigen Videos, zum Zwecke der Refinanzierung, nicht ein Reklamefilmchen vorschalten? Damit könnte man vielen Leuten dienen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 14:19 #

Werbung in unseren Videos kommt sowieso bzw. ist testweise schon vor einigen enthalten.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11136 - 6. Dezember 2011 - 14:26 #

Aber bitte nicht die SdK einstellen, da muß es doch noch eine andere Lösung geben. Ich persönlich liebe redaktionell erstellte Videos und auch nur aus diesem Grund kaufe ich Printausgaben von Magazinen. Wenn dort die DVD wegfällt, werde ich das Heft nicht mehr kaufen.
Von daher und weil GamersGlobal eh meine erste Anlaufstelle für Spieltests und Infos geworden ist, habt ihr mich voll erwischt. Ich werde wohl noch heute Abend ein Abo abschliessen.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 6. Dezember 2011 - 14:30 #

Dann aber bitte nicht für Leute mit Abo.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 6. Dezember 2011 - 14:36 #

Ist glaub ich nicht geplant, von daher ja auch das ganze Video-Ausprobier-Wechsel Gedöns! Anscheinend gibt es jetzt eine Lösung, wie Nichtabonnenten Werbung und Abonnenten keine zu sehen bekommen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 14:52 #

Nein, Abonnenten sehen keine Werbung vor Videos.

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 20:05 #

Wenn ich mal fragen darf: Was macht denn daran soviel Arbeit? Ganz platt: Sich vor'ne Kamera stellen, 1 h Gameplay aufnehmen und das ganze auf 30 min kürzen hört sich nicht komplizierter an, als ein Testvideo zu machen. Sollte es der schlecht gekeyte Greenscreen sein? ;-) Dann den lieber weg lassen. Beim Heinrich stört es auch nicht, dass der sich immer im heimeligen Arbeitszimmer filmt.

Im Ernst: 2x 1h Gameplay aufnehmen und auf 25% schneiden hört sich leichter an, als ein Spiel testen, notieren, noch mal spielen, aufnehmen, passende Sequenz zum Ton suchen (oder umgekehrt) und aus hunderten von Schnippseln was sinnvolles zusammen setzen. Bei der SdK weiß man wenigstens, was raus kommen soll.

troglodyt 12 Trollwächter - 900 - 6. Dezember 2011 - 20:15 #

Endlich mal ein professioneller Cutter, der Klartext sprucht! Alles ist schnell gemacht und muss daher umsonst sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 23:07 #

Da Testvideos immer zusätzlich zum Testbericht sind, zählen wir da nicht den Aufwand fürs eigentliche Testen rein. Der Aufwand bei der Stunde der Kritiker hängt vor allem an der Auswahl der Szenen, schließlich werfen wir gut 80 Prozent weg, obwohl wir ja die ganze Zeit quatschen. Dazu kommt das möglichst passende / lustige Zusammenschneiden des Intros, Fazits und der eigentlichen Spielszenen. Dann noch ein paar technische Sachen wie die mitlaufende SdK-Uhr, die ja nachträglich eingefügt wird, aber eben so, dass sie wirklich der Spielzeit entspricht.

P.S. Ja, der schlecht gekeyte Greenscreen ist es nicht. Solche Dinge wollen wir im kommenden Jahr dann auch besser hinbekommen :-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 7. Dezember 2011 - 2:43 #

Und wo ist jetzt der Unterschied zu einem normalen Testvideo? Ich sehe keinen höheren Aufwand bei einen SdK-Video. Gut, ich weiß natürlich nicht, wie ihr Testvideos dreht. Wenn ihr bei einem 10Min. Endvideo eh nur etwa 30Min. Gesamtvideo aufnehmt, dann vllt.

Also eigentlich ist der Mehraufwand das "bessere" Cutten und ein paar grafische Effekte?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. Dezember 2011 - 15:54 #

Wenn sie so berichte machen würden wie bei Gameone, wo man wirkliche Lacher drin hat + Infos, würd ich vielleicht zahlen für die ein oder andere Folge, aber ohne jetzt irgendjemandem zunahe zu treten, Stunde der Kritiker is scho sehr langweilig ;/

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 7. Dezember 2011 - 16:15 #

Der GameOne-Humor liegt aber auch nicht jedem.

Überhaupt finde ich solch Vergleiche suboptimal. Jeder hat seinen eigenen Stil und das ist auch ganz gut so.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 9. Dezember 2011 - 5:41 #

Ich finde, dass bei Gameone der Inhalt arg auf der Strecke liegen bleibt, eben zugunsten der erwähnten Lacher. Bei 5 Minuten Gameplay-Szenen kommen 10 Minuten Rumgehampel mit Budi und dem anderen Typen (Vorsicht: Übertreibung)

turritom 12 Trollwächter - P - 1066 - 6. Dezember 2011 - 2:13 #

ist schon verständlich, die Jungs sollen ja für Ihre Arbeit ja auch entlohnt werden.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 6. Dezember 2011 - 2:16 #

Na dann, auf gehts in die Zweiklassen Gesellschaft. Alles neu macht das Jahr. Zum Glück ist in fast exakt einem Jahr alles vorbei ;-).

Interessant wäre für zahlende Zuschauer doch eher der Zugriff auf die KOMPLETTE Stunde und normale User bekämen dann die übliche Zusammenfassung mit kleineren Ausschnitten :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 2:22 #

Von sowas wiederum halte ich eher wenig.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 6. Dezember 2011 - 10:29 #

Genau an sowas hab ich auch gedacht. Lieber mehr extras für abonenten, also ein kleiner mehrwert, als irgendwas zurückzuhalten für die gratis leute.

Kappi 15 Kenner - 3287 - 6. Dezember 2011 - 11:32 #

siehs mal so, die stunde der kritiker ist bereits der mehrwert. die folge fällt ja nicht einfach so vom himmel und muss nur noch dem publikum präsentiert werden.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 6. Dezember 2011 - 14:38 #

Je mehr Extras für Abonenten umso mehr Aufwand umso mehr Kosten! D.h dann müsste das Abo auch teurer werden!

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 6. Dezember 2011 - 16:43 #

Wieso sollte das abo teurer werden?
Je interessanter die extras sind, um so mehr leute würden abos abschliesen vieleicht?
Naja ich hab keine ahnung wie hoch die kosten sind, war halt nur ein gedanke von mir.

lurks 09 Triple-Talent - 258 - 6. Dezember 2011 - 2:14 #

Mir ist es egal, ich habe eh meist nur ab und zu mal reingeschaut und durch Zufall gesehen das ein neues Video online ist

turritom 12 Trollwächter - P - 1066 - 6. Dezember 2011 - 2:16 #

Über ne Stunde der Kritiker im Multiplayer Modus hätte ich mich gefreut, weil das macht uns am meisten Spaß. Also in Minecraft.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 2:23 #

Wäre aber zumindest bei mir verlorene Liebesmüh gewesen -- ich hatte erst gegen Ende der Stunde (bzw. bei mir: 75 Minuten) so langsam die Grundlagen kapiert :-)

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 6. Dezember 2011 - 11:24 #

Ohne das Video gesehen zu haben (noch Vorlesung aber in ner Stunde hab ich Zeit), aber das ist das schoene am Multiplayer. Leute helfen einander beim Einstieg damit es fuer Anfaenger nicht so frustrierend und lustiger fuer alle Beteiligten ist :)

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 6. Dezember 2011 - 2:30 #

Hintergrundmusik? Hört sich so old-school 8-bittig an. Chris Hülsbek?

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 6. Dezember 2011 - 2:36 #

Das ist doch die Intromusik vom GG-Podcast. Wurde, wenn ich mich jetzt richtig erinnere, von Bernd Wener zusammengeschustert.

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 6. Dezember 2011 - 2:43 #

Da siehst Du mal, wie selten ich den Podcast höre -.-

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 6. Dezember 2011 - 6:06 #

Danke für die indirekten Blumen ;)

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 6. Dezember 2011 - 13:06 #

Richtig oldskoolig - womit haste das denn gezaubert?

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 6. Dezember 2011 - 2:34 #

Na da hat sich ja das neu abgeschlossene Abo gleich noch mehr gelohnt. Minecraft und TOR interessieren mich persönlich zwar nicht die Bohne, aber bei zukünftigen Themen werd ich sicherlich davon profitieren.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 6. Dezember 2011 - 3:07 #

Die Stunde der Kritiker ist ein tolles Format, da sind 99 Cent je Folge ein fairer Preis.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 6. Dezember 2011 - 3:02 #

Absolut legitim. Macht der Holger bei fernsehkritik.tv nicht anders und solange diese Medien dadurch unabhängig bleiben, ist das doch gut.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 6. Dezember 2011 - 3:16 #

naja Holger macht aber auch anders als bei GG die komplette Arbeit an der Seite etc im Alleingang bzw der hauptanreiz bei Fernsehkritik.tv ist nicht der usergenerated content.
Viele Leute sind ja auf GG gerade deswegen unterwegs und investieren ihre Freizeit um Videos Tests oder Artikel zu erstellen und stellen diese dann kostenlos GG zur Verfügung.
Jetzt als Ersteller der Seite der ja von dieser gespendeten Arbeitszeit profitiert zu sagen, wenn ich Zeit investiere will ich das aber bezahlt haben halte ich zumindest für bedenklich.

Aber wie gesagt im Endeffekt kann ich mit der Wartezeit super leben und wenn ichs garnet mehr aushalten kann sind die 2,99/Monat fürs Jahresabo ja nun auch net die Welt und wären selbst für mich als armer Student erschwinglich ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 7:18 #

Dafür ist die SdK aber auch ein Projekt von Jörg und Heinrich - ganz ohne Userbeteiligung. Wenn GG für User-News oder User-Artikel auf diese Weise Geld verlangen würden wäre ich auch angefressen. Aber so? Ich finde nur den YT-Shitstorm lustig. "Der hat mir mein Spielzeug geklaut!" :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 6. Dezember 2011 - 12:46 #

"Aber so? Ich finde nur den YT-Shitstorm lustig. "Der hat mir mein Spielzeug geklaut!" :)"

Das ist normal auf YT, der reinste Kindergarten :).

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 13:17 #

Mein Highlight von heute (Achtung, empfindliche GG-Fans bitte weglesen):

"Ich hasse von ganzen Herzen das Prinzip der Seite. Die User werden als Newsschreiber ausgenutzt und mit nichtigen Kram geködert.

Zudem ist die Seite abgrundhässlich und ein Alptraum an Übersichtlichkeit. Die Werbung ist auch sehr penetrant.

Das Negativbeispiel schlechthin für deutschen Videospieljournalismus."

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 9:22 #

Da vergleichst du aber was, das nicht zusammenpasst. Jörg "verkauft" ja mit der Änderung nicht den User-Content für mehr Geld, sondern die Stunde der Kritiker von ihm und Heinrich. Auch sonst ist das, wofür man wirklich Geld verlangen kann hier, in der Regel der redaktionelle Inhalt, der in Form von Tests und ähnlichem in der großen Mehrheit von der Redaktion erstellt wird.

Dazu kommt dann noch, dass man als entsprechend fleißiger "freiwilliger Helfer" auf GG immer genügend GGG haben kann, um die Abo-Verlängerung damit bezahlen zu können.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 10:17 #

In Wahrheit brauchst du ja auch nur einmal geld zu investieren, danach kannst du dein Abo mit GGG verlängern, wenn du genügend davon hast. Also die Freizeit macht sich auch so bezahlt ;)

UT1987 09 Triple-Talent - 346 - 6. Dezember 2011 - 4:09 #

99cent finde ich ok für die Stunde der Kritiker :-)

bersi (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 5:48 #

schade um die stunde, wird mir fehlen.

kleiner tipp: die kunst ist es, neue inhalte für zahlende kunden zu schaffen und nicht nicht-zahlende um inhalt zu "berauben".

so etwas hat nämlich eher einen gegenteiligen effekt, der in einem "jetzt erst recht nicht" enden kann.

meiner meinung nach wird euer konzept immer wackeliger, weil ihr irgendwie keine klare linie fahrt.

freu mich aber auf die "letzte" stunde mit minecraft :]

so far

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8026 - 6. Dezember 2011 - 6:04 #

Ich weiss auch noch nicht so recht, was ich davon halten soll und ich bin Abo'ler (zumindest erstmal bis Nov 2012), aber die SDK kann man ja laut Jörg immer noch sehen, nur halt 14 Tage später - wenn es bis dahin nicht schon via WikiLeaks, CIA, FBI oder dem Bundestrojaner eine Kopie woanders gibt.

Na mal sehen, wie das weitergeht, noch tangiert mich das ja nicht... :/

q 17 Shapeshifter - 6711 - 6. Dezember 2011 - 9:18 #

Wieso wird sie dir denn fehlen? Kannst sie doch nur etwas später sehen :f

bersi (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 23:00 #

hab mir beim posten schon gedacht, dass das für verwirrung sorgen wird :]

ich meine damit, dass mir die stunde als abo-unabhängiger content fehlen wird. hoffe das macht es deutlicher :]

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 9:22 #

Danke für deinen Tipp, darauf wäre ich nie gekommen. Problem mit solchen Ratschlägen vom Experten (dir) an den Laien (mich): Sie orientieren sich häufig nicht an der Wirklichkeit. In der Wirklichkeit ist aktuell kein Geld da, um noch mehr Abo-Inhalte zu produzieren. Dafür wird es in der Wirklichkeit ab 1.2. einen Videotrainee bei uns geben, der mehr Inhalte für alle User produziert.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 10:22 #

Einen Videotrainee und mehr Inhalte? Ausgezeichnet! :)

bersi (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 22:53 #

Schade dass du dich gleich auf den Schlips getreten fühlst. Es war ein gut gemeinter Ratschlag aus einem Lager, in das man sich in seinem, sicherlich gut gemeinten, Elan nicht immer unbedingt hinein versetzen kann. Wäre es dir lieber ich poste wie manch anderer ein "lol Freak für den scheiß zahl ich nicht"? Hilft dir das wirklich weiter?

Nein ich bin kein Experte, aber auch kein Laie was Kundensupport angeht. Scheinbar stehst du aber über den Dingen. Nun gut. Wenigstens werden jetzt mal die Grenzen der gewollten Communityarbeit deutlich.

Danke dafür.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58765 - 7. Dezember 2011 - 0:04 #

Wie immer macht auch hier der Ton die Musik...

bersi (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 10:14 #

und welche stelle hat den ton deiner meinung nach angegeben? das wort schade? kleiner tipp? wird mir fehlen? berauben, welches in Anführungszeichen gesetzt ist? oder meine Einschätzung, dass ich der meinung, gg würde keine klare linie fahren?

ich denke, das ist reine interpretationssache, denn bei aller liebe, flame sieht anders aus.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58765 - 7. Dezember 2011 - 14:10 #

Ein Satz, der mit "kleiner tipp" eingeleitet wird, klingt nach frecher Klugscheißerei/Besserwisserei. Getreu dem Motto "Du bist zu doof, das selbst zu erkennen, also erzähl ich dir mal, wie das richtig geht".

bersi (unregistriert) 8. Dezember 2011 - 16:18 #

Klingt. gut, dass du das ansprichst. ein geschriebenes wort kann nicht klingen. Das was du beschreibst ist ein vorgang, der sich in deinem, und vorerst nur deinem, gehirn abspielt. was du in ein wort rein interpretierst obliegt nicht meiner macht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 8. Dezember 2011 - 16:58 #

Ich melde noch ein weiteres Gehirn mit dem gleichen Vorgang. Und da dürften noch einige hinzukommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 7. Dezember 2011 - 0:24 #

Lass es mich noch mal versuchen: In einer idealen Welt wäre dein Vorschlag ein vernünftiger (und auch naheliegender). In der echten Welt ist er für uns leider nicht anwendbar. Darum wirkte dein Comment wie Klugscheißerei auf mich, auch wenn er offenbar nicht so gemeint war.

bersi (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 10:18 #

gut, über eure finanziellen Verhältnisse weiß ich natürlich nicht bescheid, aber es gibt ja noch andere methoden das abo aufzuwerten, ohne extra content zu generieren.

seis drum, ihr macht dat schon:)

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 9:23 #

Probier's doch einfach mit 2 Wochen warten, dann kannst du sie einfach ganz gratis wie bisher angucken ;)

bersi (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 22:55 #

Jo werde ich auch machen :]

Rakooza 11 Forenversteher - 565 - 6. Dezember 2011 - 6:48 #

Mir fällt da echt nur eines ein:

was ein schwachsinn dafür Geld zu verlangen.
Was denn passiert, kannst die Miete nicht mehr zahlen? ;)

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 31048 - 6. Dezember 2011 - 7:15 #

Richtig so!

Zup 10 Kommunikator - 506 - 6. Dezember 2011 - 7:32 #

Ein Video in dem 2 Menschen ihre Spieleindrücke vermitteln, das sich quasi von alleine aufnimmt und ein wenig Schnitt verlangt. Sowas gibt es massenweise im Internet. Kostenlos. Das hat für mich keinen redaktionellen Mehrwert, den ich sonst bei den Artikeln hier erkennen kann. Ich gönne es euch trotzdem. Mir ist es aber kein Geld wert. Da schaue ich weiter Insert Coin. Nur schade das es gleich 2 Wochen Wartezeit sind. Ich fände 1 Woche (ähnlich wie XBL Silver) besser.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 8:37 #

Irres Lachen -- was den von dir vermuteten Aufwand anbelangt.

Ansonsten: Wenn es das an jeder Ecke gibt im Internet, werden wir erstens unweigerlich scheitern. Und zweitens muss sich niemand ärgern über unsere Änderung. Geht ja nur um ein Video, das es an jeder Ecke gibt.

Anon aufm Wochenrückblick (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 8:52 #

Das ist GENAU das was ich meine. Statt sich in irgendeiner Form mit der Kritik auseinanderzusetzen und zumindest ein Argument für die Stunde der Kritiker zu bringen, lieber den User mit pseudolustigen ironischen Kommentaren durch den Kakao ziehen und bloßstellen. Super Leistung.

Vielleicht hat er mit dem Aufwand nicht recht, aber dass es Videos dieser Art an jeder Ecke gibt ist ja wohl fakt. Die andern haben aber halt weder Jörg Langer noch Heinrich Lenhardt, was ja durchaus ein Alleinstellungsmerkmal ist.

Aber so ist das mal wieder lächerlich, wie immer. Wer so mit seinen Usern umgeht braucht sich nicht zu wundern.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 6. Dezember 2011 - 9:14 #

Wieso lächerlich und ironisch? Er hat doch Recht. Wenn es unsinnig ist und durch jedes Youtube-Video ausgetauscht werden kann, dann wird es nicht funktionieren. So ist der Markt, bestechend klare Logik, mehr nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 9:35 #

Videos dieser Art sind im Internet sogar vergleichsweise selten, weil hochwertig von professionellen Redakteuren erstellt und mit einer besonderen Herangehensweise/ Idee. Sicher gibt es da noch das eine oder andere ähnliche Format, aber "an jeder Ecke" ist eine Formulierung, bei der ich verstehen kann, wenn Jörg darauf mit Ironie reagiert. Dabei möchte ich sogar noch bezweifeln, dass es lustig sein sollte.

Ich nehme an, mit "GENAU das was ich meine" bist du der gleiche Anon von neulich und beziehst dich darauf, dass Jörg nicht ordentlich auf Kritik reagiert. Aber dann schau dir doch auch mal die Beiträge an, auf die Jörg in der Regel so reagiert. Die haben nahezu grundsätzlich das *Merkmal*, dass sie offenbar von vornherein keine ernsthafte, konstruktive Diskussion wollen, sondern schon von sich aus eine gewisse Geringschätzung der Arbeit in sich tragen und, das ist wichtig, Wert darauf legen, das auch klar zu zeigen. Hier auch wieder:
"Ein Video in dem 2 Menschen ihre Spieleindrücke vermitteln, das sich quasi von alleine aufnimmt und ein wenig Schnitt verlangt. Sowas gibt es massenweise im Internet. Kostenlos."

Wenn du dich davon überzeugen möchtest, dass Jörg mit seinen Usern auch ernsthaft und zielführend diskutieren kann, brauchst du dich nur registrieren + anmelden, um Zugriff auf das Forum zu erhalten (da kommt man glaube ich nur mit Anmeldung rein?). Oder du glaubst eben weiterhin, Jörg wäre die Diskussionsunfähigkeit in Person :P

Loard (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 14:04 #

Unabhängig davon, wie hoch der Wahrheitsgehalt des jeweiligen Kommentars ist, auf den Herr Langer antwortet: Der Ton macht die Musik.
Mag ja sein, dass er sich im Forum jeder Kritik angemessen widmet - hier in der Öffentlichkeit sind leider zunehmend sehr oft herabsetzende Kommentare zu lesen.
Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass sich eine Vielzahl der hier kommentierenden User im jugendlichen Alter bewegen und daher vielleicht etwas ungestüm daher kommen. Manche mögen es vielleicht auch bewusst auf Krawall im anonymen Internet ausgesehen haben. Aber einem gestandenen Mann, der Gründer und jahrelanger Chefredakteur der GameStar ist bzw. war und sich weiterhin im professionellen Umfeld bewegt, wäre doch ein gemäßigteres Auftreten zuzumuten, oder?

Klar sind die Kommentare hier manchmal anmaßend und zum Teil einfach nur rotzfrech und beleidigend. Aber dann ignoriere ich die einfach, als es mit gleicher Münze heimzuzahlen. Denn sehr oft ergreifen die GG-Fans eh die Initiative und weisen den Rüpel zurecht - da muss ich doch meine Außendarstellung nicht durch meine im Zorn verfassten Antworten ramponieren. Denn mein Zorn verraucht innerhalb von ein paar Stunden - mein zorniger Kommentar steht jedoch weiterhin auf der Seite für alle sichtbar.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 15:20 #

Du wünscht dir da ein Verhalten von mir, dass ich dir nicht geben werde: Wer aus meiner Sicht unflätig schreibt, bekommt einen harschen Ton zurück, wer höflich bleibt, einen höflichen. Das mag dir nicht gefallen, hilft mir aber sehr dabei, authentisch zu bleiben und kein Magengeschwür zu entwickeln. Mit Zorn hat das übrigens nichts zu tun. Eher mit einer gewissen Lust am Streiten auf meiner Seite, das will ich nicht leugnen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 7. Dezember 2011 - 2:48 #

Oder ein Mangel an Professionalität. Sorry das mal ganz deutlich so sagen zu müssen. :-/

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 7. Dezember 2011 - 3:21 #

Professionell ist also, seinen Ärger runterzuschlucken? Ich bin ein großer Freund von Rückgrat - zu seiner Entscheidung stehen und die auch gegen unflätige Kommentare verteidigen. Wenn man das so macht (wie der Jörg), dann kommt der Ton halt so heraus, wie er denn herauskommt. Ich sach mal: Wer Wind sät, wird Sturm ernten!

Aber eigentlich braucht der Jörg keine Fürsprecher wie mich. Ich mag nur GG nicht gerne den Bach runtergehen sehen.

PS: Ich warte dann halt 2 Wochen. Wichtig wäre in dem Zusammenhang weitere Anreize (≠ Zwänge!) für das Abo zu schaffen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 7. Dezember 2011 - 3:45 #

Nein. Professionell wäre, mit Kritik angemessen umzugehen und nicht wie ein kleines Kind versuchen dagegen zu "argumentieren". Sondern sachlich sich der ausgesprochenen Kritik anzunehmen und diese positiv, wie auch negativ zu bewerten. Ohne gleich beleidigt zu sein oder die Kritik persönlich zu nehmen.
Und hört mir auf mit "der Ton macht die Musik". Das nutzt jede "Seite" für sich.
Ich find, man sollte immer anständig mit Menschen und deren Meinung umgehen, egal wie harsch die Kritik auch sein sollte. Und ja, wenn man sie nicht ertragen kann, keine passende Antwort hat, dann schluckt man seine emotionale Meinung einfach runter bzw. postet keine Antwort.

Ich mag auch nicht GG den Bach runtergehen, aber meiner Meinung nach hilft die Einstellung von manchen Personen hier nicht, GG weiter oben zu etablieren und dazu gehört auch Jörg.

Natürlich will GG Geld verdienen, natürlich ist das legitim. Aber natürlich gibt es dann auch kritische Kommentare und die sollte man doch auch ernst nehmen, vor allem, wenn sie halbwegs konstruktiv geschrieben sind. Leider nimmt Jörg viel an Kritik scheinbar persönlich, was mir im Laufe der Zeit so aufgefallen ist. Und das erwarte ich nunmal nicht von einer Person, die schon so lange in diesem Geschäft ist.

Loard (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 7:50 #

Guter Kommentar, seh ich 100% genauso (mit Ausnahme von "der Ton macht die Musik" - das war nämlich auf die meiner Meinung nach überzogenen Reaktionen von Jörg gemünzt). Diese "Überreaktionen" haben sich hier aber erst mit der Zeit entwickelt. Die Art und Weise der Herabsetzung durch die Antworten auf manche Kommentare hat mit Streitkultur jedenfalls nicht viel zu tun.

Ich vermute einfach mal, der zunehmende Stress und die stets präsente (und gefühlte) Verantwortung für Website und Personen plus Familie fordern ihren Tribut. Das ist auch überhaupt nicht negativ gemeint, im Gegenteil: Ich sorge mich vielmehr um seine Gesundheit.

Es ist daher meines Erachtens auch keine Verleugnung des eigenen Selbst, wenn man manche Kommentare, wenn man sie für unangemessen hält, einfach mal ignoriert. Man muss sich nicht an allem reiben, gerade, wenn man ein leicht reizbarer Mensch ist.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 13:13 #

Das, was du forderst, macht Jörg immer dann, wenn er der Meinung ist, dass die Kritik, auf die er antwortet, so formuliert und vorgebracht ist, dass er es für gerechtfertigt hält. Gibt doch genug Beispiele hier, wo Jörg ausgiebig und ernsthaft über verschiedenste Themen diskutiert. Ihr tut hier immer so, als würde Jörg von morgens bis abends nur Flame-Kommentare an User schreiben, die ernsthaft und fundierte Kritik üben.

Der Zwang, krampfhaft auch jedem noch so blöden Kommentar gegenüber freundlich bleiben zu müssen, ist doch völlig grundlos. Warum sollte man das tun? Kann doch jeder machen, wie er mag. Das irgendwie auf die Professionalität umzumünzen halte ich für sehr weit hergeholt, die sollte sich einfach auf die Inhalte und andere Bereiche beziehen, nicht auf die Art, wie mit den typischen Internet-Kommentaren umgegangen wird.
Das kann man vielleicht bei einer Support-Hotline in Sachen "Professionalität" erwarten, aber GG hat da doch andere Kern-Kompetenzen.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 8. Dezember 2011 - 3:28 #

Um mal zusammenzufassen: Meiner Meinung nach ist beides richtig. Auf der einen Seite finde ich es klasse, dass hier über alles ausgiebig diskutiert wird, dass sich alle Redakteure & Freunde/Bekannte mit der Webseite identifizieren und dass auch Farbe bekannt wird. Da ist man von allen anderen Webseiten nicht nur weniger, sondern auch stets nur austauschbares gewohnt. Das macht Gamersgloabl aus. Gerade durch Jörg macht es Spaß hier zu lesen und zu diskutieren.
Auf der anderen Seite: Klar, manche Kommentare passen nicht so ganz zum professionellen Chefredakteursdasein, wie man es gewohnt ist. Manche Kommentare sind dreist oder schießen übers Ziel hinaus. Gerade die Jüngeren können sich dadurch manchmal vielleicht auch auf den Schlips getreten fühlen. Aber unterm Strich muss man einfach sagen: Ich will lieber Gamersglobal und Jörg als Spielewebseite Nummer 31 und Chefredakteur 41. Genau deshalb bin ich auch hier.

Edit: Und mal ganz ehrlich. Jeder, der mal kurz die Youtube-Kommentare des Videos oben durchliest, dem ist sofort klar, warum Jörg so reagiert. Würde mir nicht anders gehen. Damit meine ich ausdrücklich nicht konstruktive Kritik, sondern solche Kommentare wie

"Ich hasse von ganzen Herzen das Prinzip der Seite. Die User werden als Newsschreiber ausgenutzt und mit nichtigen Kram geködert.
Zudem ist die Seite abgrundhässlich und ein Alptraum an Übersichtlichkeit. Das Negativbeispiel schlechthin für deutschen Videospieljournalismus." .

Was soll man einem solchen Kommentar denn bitte entgegenbringen? Zumal er einer der bestbewertetsten Kommentare des Videos ist.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58765 - 8. Dezember 2011 - 11:44 #

Zumindest das "Argument" (ich würde es ja eher Behauptung nennen), die User würden ausgenutzt, lässt sich leicht entkräften. Wird ja keiner dazu gezwungen, News zu schreiben oder Steckbriefe anzulegen, usw. Erfolgt alles auf freiwilliger Basis, weil man die Seite mag, sie unterstützen möchte und Spaß am Schreiben hat.

Der Rest ist subjektiv. Da lässt sich nicht drüber streiten.

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 14. Dezember 2011 - 15:01 #

Da muss man aber auch erstmal darauf kommen User auszunutzen um sich damit Arbeit zu sparen, ist doch ein wunderbares Prinzip. Und wenn die User es nichtmal merken umso besser ;).

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2584 - 6. Dezember 2011 - 10:53 #

Um eine solche Videoreihe in dieser Qualität zu finden muss man schon ganz schön suchen und was den Arbeitsaufwand angeht ist dieser nicht zu unterschätzen. Das ist wie beim Let's Playen, da denkt auch jeder das man nur aufnehmen braucht, nen bischen Gequassel hinter packt und das wars. Dem ist aber nicht so. Solche Videos brauchen gute Vorbereitungen und vorallem geht die meiste davon beim Schneiden drauf. Diese fehlt dann wiederum an anderen Stellen.

Azzi (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 11:24 #

Naja das Konzept von Stunde der Kritiker ist schon gut und ich denke der Herr Lenhardt aus Canada will ja auch den ein oder anderen Euro für seine Mühe.

Aber von technischer Sicht her ist SDK jetzt nicht herausragend, das bisschen Schnittzeug schafft jeder Hobby-Videotyp genauso. Wir hatten auch schon User Videos hier auf GG die den "professionellen"- Testvideos in jeder Hinsicht überlegen waren und damit meine ich nicht nur die von GG sondern auch von anderen bekannten Magazinen, das eine Battlefield 3 Testvideo von nem User hier war beispielsweise überragend.

Ich denke nächstes Jahr mal über ein Abo nach: Erstens will ich natürlich weiterhin diese Plattform erhalten haben, zweitens mag ich die SDK gerne und drittens ist die Seite mit der Werbung ohne Blocker eh nicht ertragbar :P

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 6. Dezember 2011 - 8:28 #

Jörg ist ganz offen und ehrlich, das finde ich gut außerdem wurde das ja schon vor Monaten so angekündigt. Ich unterstütze die Entscheidung, verstehe aber auch Leute den das sauer aufstößt. Viel Glück

zeiteisen 11 Forenversteher - 705 - 6. Dezember 2011 - 8:30 #

Die paar Euros für ein Abo tun doch nicht weh.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 6. Dezember 2011 - 8:33 #

Leute, es klingt so, als ob man das Abo nur für die SdK machen würde. Aber ich habe durch das Abo eine werbefreie Webseite und könnte mir ein paar Vollversionen saugen, wenn ich Lust auf die Retro-Spiele hätte und sehe Videos in höherer Auflösung usw.

Die schnellere Verfügbarkeit des SdK ist doch nur ein Teil der Geschichte und macht es einfach nur zusätzlich etwas interessanter.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 6. Dezember 2011 - 9:14 #

Na ja, Retrospiele ist doch jetzt auch demnächst vorbei. Werbefreiheit gibt es auch durch Browser-interne Möglichkeiten. Und so weltbewegend ist die SdK nun auch nicht, wie ich persönlich meine.

Natürlich muss GG Geld verdienen und das Abo als Unterstützung ist eine gute Sache. Ich schließe mich aber einigen Kommentaren von oben an, dass man lieber zusätzliche Boni für die Abonnenten einfügt anstatt eine vorher kostenlose Leistung nun nur unter Aufpreis zur Verfügung zu stellen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 6. Dezember 2011 - 9:20 #

Ja, wobei so einen Adblock-Filter zu pflegen eine nervige Angelegenheit ist und mal ehrlich: So oft, wie ich hier reinschaue, wäre es einfach nur unfair, nicht für diese Leistung zu zahlen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 6. Dezember 2011 - 9:24 #

So sehe ich das auch. Die 35€ Euro im Jahr sind gut angelegt, aber wir leben eben in einer typischen Geiz ist geil Gesellschaft. Alles muss im neu und umsonst sein.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 6. Dezember 2011 - 9:35 #

Ach, so schlimm ist es zumindest bei mir eigentlich noch nicht, ich wollte nur das Argument der Werbefreiheit entkräften.

Ich muss aber zugeben, dass ich auch einen AdBlocker aktiviert habe, weil ich mir anders nicht mehr zu helfen wusste bei GG. Es gab (oder gibt noch, sehe ich ja nicht) teils unschöne, aggressive Werbung hier, die mir die Nutzung von GG richtig vermiest haben. Ich habe es ja schon versucht, ohne Blocker, da ich gerne unterstützen würde, aber dass sich da ständig eine Werbung über meinen Bildschirm legt, ging mir tierisch auf die Nerven.

Natürlich könnte man jetzt sagen: "Dann besorg dir ein Abo!" Ich war auch schon kurz davor, nur dann kam die Meldung, dass die Retrospiele eingestellt werden, womit sich für mich erstmal die Vorteile des Abos stark verringert haben. Jetzt warte ich erstmal wieder ab, auf das was noch kommen möge um mir das Abo wieder schmackhaft zu machen. Ein früherer SdK-Zugang ist es nicht.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 6. Dezember 2011 - 13:55 #

War bei mir ähnlich. Irgendwann habe ich AdBlock ausgeschaltet, weil ich dachte: "wenigstens ein bisschen Unterstützung bis es andere Bezahlmodelle fürs Abo gibt". Dann kam aber dermaßen nervige Werbung, die man immer wieder wegklicken musste (weil sie den Weg versperrte), bei jedem Seitenwechsel, daß ich kein Spaß mehr hatte -> AdBlock wieder an.
Jörg meinte ja, daß es nächstes Jahr evtl. andere Bezahlmethoden gäbe. Ich würde gerne bezahlen, die Leistungen die hinter so einer Seite stehen sind beachtlich und selbst ohne Mehrwert würde ich ein Abo machen! Ich möchte die Leistungen hinter GG gerne würdigen/honorieren..
Ein oder zwei Kaffee weniger im Monat und schon hat man das Geld wieder drin.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 14:02 #

Du kannst jetzt schon per Überweisung ohne PayPal zahlen.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 6. Dezember 2011 - 14:21 #

Ich dachte das geht nur als PayPal-Gast?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 15:43 #

Ja, vorher. Das Neue ist neu ;D
(Wird auch im Video am Ende extra hervorgehoben)

Du musst aber oben rechts den Knopf "GG Abo" nehmen, wenn du über den Reiter Community gehst, wird die Option nicht angezeigt.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 6. Dezember 2011 - 19:39 #

Ok, danke für den Hinweis!

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 15:07 #

was steckt denn hier an leistung drinne? die meisten beiträge verfassen doch normale user wie du und ich. geld kassieren die anderen, aber anscheinend nicht mehr genug. hach ist es schön das sinkende schiff zu beobachten. ich sehe wie dem jörg schon das wasser bis zum hals steht....;)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 16:14 #

Warum kommentierst du überhaupt hier, wenn du offenbar sowohl für die Seite selbst, deren Betreiber sowie die User nur Hass über hast?

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 16:35 #

für die user empfinde ich keinen hass, ganz im gegenteil! ich finde es gut das diese sich hier am projekt so fleissig beteiligen, anders sieht es mit dieser sogenannten "redaktion" aus, würde sich diese seite halten ohne die lesernews? wohl kaum bei den wenigen redaktionellen beiträgen hier und davon ist noch die hälfte wo anders abgeschrieben. aber bei den schon "wenigen" beiträgen die sie bringen auch noch abkassieren wollen das nenn ich noch dreist....

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 16:37 #

Schau vielleicht mal in die Test-Abteilung, die ist gar nicht so leer, wie man nach deinem Beitrag eigentlich vermuten müsste :o

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 16:44 #

ich hab mal gamersglobal in google eingetippt...

w.w.w.texturmatsch.de/2009/05/warum-gamers-global-keiner-braucht/

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 17:14 #

Und jetzt? Solche Berichte gab es zum Start der Seite zu Hauf, auch der Texturmatsch ist hier durchaus bekannt. Da haben einige Konkurrenzseiten sogar sinngemäß Dinge wie "Die Seite überlebt garantiert kein Jahr!" geäußert.

Tja. Irren ist menschlich ;)

Dem Autoren könnte man jetzt tatsächlich mal "auf den Sack hauen", wie er so schön schreibt, da sein Text mittlerweile in fast allen Punkten bewiesen hat, dass er daneben lag. Und: Wenn man so eine tolle News-Analyse Marke "Zerpflücke einzelne News, sammle alle negativen Dinge, die dir auffallen, und tu so, als wäre die ganze Website so aufgebaut" bei GameStar oder anderen Portalen unternähme, fände man auch genügend News, bei denen man an Inhalt, Präsentation, Formulierung, Quelle oder Aktualität zweifeln könnte.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 6. Dezember 2011 - 18:15 #

Ach ja, der Konrad. Auch nur ein Blog, daß sich den Content aus dem Internet zusammensucht und somit ebenfalls keiner braucht. Und offensichtlich hat GG selbst den Typen überlebt, der offensichtlich seit über einem halben Jahr nichts mehr zu vermelden hat.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 6. Dezember 2011 - 18:11 #

Haters gonna hate, neiders gonna neid ;).

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 6. Dezember 2011 - 9:41 #

Meinen AdBlocker-Filter bei Chrome habe ich schon seit mindestens einem halben Jahr nicht mehr manuell aktualisiert. Von Werbung dennoch keine Spur. Von daher weiß ich nicht so genau, wovon du sprichst?

Ich versuche GG bei Aktionen zu unterstützen. Ich kaufe mir T-Shirts, ich gehe, wenn ich ein Spiel kaufe, meistens von dieser Website zu Amazon. Nur die sehr störende Werbung hier habe ich deaktiviert, wie ich oben auch geschrieben habe.

Ist vielleicht nicht perfekt oder auch unfair von mir, aber es ist so wie es ist.

Gadeiros 15 Kenner - 3061 - 6. Dezember 2011 - 9:08 #

jörgi- du machst es leuten immer zu einfach. warum gibst du filmmaterial raus von dir vor nem greenscreen? was man damit alles fürn mist machen kann und völlig ohne anstrengung.. *videotools anwirft*

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 6. Dezember 2011 - 9:15 #

Warum bringst Du uns alle erst auf diesen Gedanken?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 9:23 #

Wenn es was Lustiges wird, bitte einsenden :-)

raumich 16 Übertalent - 4673 - 6. Dezember 2011 - 9:42 #

Also die Stunde der Kritiker ist für mich eines der Highlights von Gamersglobal. Im neuen Jahr wollte ich sowieso ein Abo machen, jetzt mache ich es halt schon etwas früher. Und bitte weitere Exklusiv-Geschichten machen. Nicht das es bei euch wird wie bei den Gewerkschaften, wo nur ein Teil der Mitarbeiter seinen Beitrag zahlt und gewerkschaftlich organisiert ist, aber alle von den Leistungen profitieren.

Und die ganzen Meckerer sollten bitte mal selber Content produzieren und diesen kostenlos anbieten. Aber nur konsumieren und sich nicht selbst einbringen, das finde ich irgendwie schwach. Zup darf sich hier persönlich angesprochen fühlen.

Selbst wenn Jörg das Geld für seine Miete verwenden würde, wie ihm hier ironisch vorgeworfen wurde: Gamersglobal ist sein Job, würde er hier seinen Job nicht machen, gäb's hier überhaupt nichts zu sehen. Und somit kann er die Abogebühren von mir aus auch dazu verwenden, seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Und wenn das soviel abwerfen würde, das er sich einen Ferrari leisten kann, dann sei ihm auch dieser gegönnt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 6. Dezember 2011 - 9:44 #

Also ich finde den Schritt gewagt, aber gut. Diese "Im Internet muss alles kostenlos sein"-Mentalität nervt mich ja schon ein wenig. Wenn Leser nicht dazu bereit sind, für gute journalistische Inhalte Geld auszugeben, wird es nur noch Laien-Texte und Videos geben, die niemals an Inhalte von richtigen Journalisten rankommen.
Ich bin gerne dazu bereit, Geld für gute journalistische Inhalte auszugeben. Deswegen bin ich Abonnent bei GamersGlobal.

Entschuldigt bitte diesen Aussetzer. Ich widme mich nun meiner Lieblings-Aufgabe:
Scheiss GamersGlobal! Behaltet doch eure Stunde der Kritiker! Ich gehe!

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 10:24 #

Wie können die es auch wagen, mit der Seite Geld verdienen zu wollen?! Ich kündige sofort mein Youtube-Abonnement! Das wird euch eine Lehre sein!

Ansonsten bin ich ja gespannt, wann GG den Versuch mit Überweisungen startet. Da bekommen sie dann auch von mir ein Abo + Spenden. :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 6. Dezember 2011 - 10:33 #

GG sollte aus dem GEZ Topf bezahlt werden :D Die werfen soviel unnötiges Geld aus dem Fenster, da wäre das eine der wenigen Formate die ich unterstütze und mich nicht über die Zwangsabgabe ärgern :D Und die USK Funktion könnten sie nebenbei auch noch machen :)

magnuskn 10 Kommunikator - 413 - 6. Dezember 2011 - 10:00 #

Hm, ja, äh, nein. Ich befürchte, ich kann Spielevideos überall auch sonst im Internet finden. Ich komm zwar hierher, weil ich die Herren Langer und Lehnhardt sehr sympatisch finde ( und beide durch ihre Jahre bei GameStar und PowerPlay für einiges an meiner "Spiele-Erziehung" verantwortlich sind ), aber mein weniges Geld ist mir noch wichtiger.

Naja, dann schau ich die Videos halt etwas später, so bekommt die Seite halt die normalen Advertisement-Einnahmen.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 10:25 #

Eben, es ist ja nicht so, als ob man als Nicht-Abo-User nie wieder eine Stunde der Kritiker zu Gesicht bekommen würde - Zwei Wochen Wartezeit werden einen nicht umbringen, hoffe ich.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 6. Dezember 2011 - 10:36 #

BILD 21.12.2011:
PC-Spieler erwürgt eigene Mutter!
"Sie wollte mir keine 99 Cent für die Stunde der Kritiker geben."

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 6. Dezember 2011 - 10:52 #

Das ist doch keine richtige Bild Schlagzeile... eher sowas wie:
"TODES-GLOBAL:
Wegen dieser Webseite erwürgte ein Junge seine Mutter!"
;)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 11:42 #

Angehörige geschockt: "Das kommt vom Einfluss dieser Killer-Webseiten!"

raumich 16 Übertalent - 4673 - 6. Dezember 2011 - 10:47 #

Von daher ist es auch ein faires Angebot. Ich als Seitenbetreiber, würde die "Stunde der Kritiker" exklusiv machen. Das Ding hat ein Alleinstellungsmerkmal und ist die beste Art, ein Spiel zu testen (vergesst Wertungskästchen etc.).

Die Seite ansich bietet genug Content. Da kann man einzelne, spezielle Sachen auch exklusiv lassen.

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 6. Dezember 2011 - 10:10 #

Ich bin zwiegespalten!
Normalerweise zahl ich nicht extra für Content auf irgendwelchen Seiten, aber die Stunde der Kritiker ist mit das beste was man an Spieletests im Netz finden kann.

Jo 12 Trollwächter - 1011 - 6. Dezember 2011 - 10:35 #

Das finde ich ja schade die Stunde der Kritiker hat mir immer bei meinen neuanschaffungen geholfen und wenn ich jetzt zwei wochen darauf warten soll.. finde ich das schon extremst schade hätte man dies nicht anderst lösen können?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 12:23 #

Kann man doch, kostet nur 99 Cent pro Folge ;)

hachel (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 10:42 #

WTF?!

Ich habs es echt für einen schlechten WItz gehalten... so von wegen: Minecraft verarscht ja auch die Leute mit ihrer "Beta" für die man zahlen muss....

Wenn das euer ernst ist dann ist das richtig traurig...
Da gehts dahin Gamersglobal....
Ich hab gerne Geld gespendet aber ein Abo lasse ich mir nicht aufzwingen! *over & out*

raumich 16 Übertalent - 4673 - 6. Dezember 2011 - 11:26 #

Dummes Zeug was Du da grad erzählst. Du bezahlst bei Minecraft nicht für eine Beta. Du bestellst quasi die End-/Vollversion vor und durftest dafür vorab schon die Beta spielen. Es wurde anschließend ja keiner nochmals zur Kasse gebeten (was der Fall gewesen wäre, wenn man nur für die Beta gezahlt hätte).

Und zu GG: Der Schritt wurde schon vor Monaten angekündigt. Also eigentlich auch kein Grund, sich JETZT darüber aufzuregen.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 6. Dezember 2011 - 11:39 #

erinnert mich an Stuttgart 21 *duck und weg*

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 11:38 #

Für deine 10-Euro-Spende bekommst du drei Monate lang ein Abo. Das sollte eigentlich leistbar sein.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 12:24 #

Nimm halt die 99-Cent-Variante oder warte 2 Wochen.

Aber gut, wenn man das in seine Betrachtung mit einbezogen hätte, wäre es irgendwie nicht dramatisch genug, da haste auch Recht.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 6. Dezember 2011 - 13:16 #

Macht ja auch keiner! Es zwingt dich wirklich niemand ein Abo abzuschliessen! Versprochen!

Tommylein 13 Koop-Gamer - P - 1768 - 7. Dezember 2011 - 2:36 #

Bei dem Kommentar kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Das Bezahlmodell von Minecraft finde ich sogar absolut genial.
Ich bezahle schon die Beta, damit der Entwickler evtl. Möglichkeiten bekommt, die er beim üblichen Bezahlmodell nie gehabt hätte.
Jeder der die Beta bezahlt hat, bekommt die Vollversion kostenlos.

Und zu SdK. Du musst dir doch kein Abo aufzwingen lassen.
Du kannst die Folgen auch einzeln bezahlen und wenn du auch darauf keine Lust hast, kannst du sie mit 2 Wochen Verspätung sehen.
Mehr Flexibilität geht kaum noch. Und klar das die Redaktion auch Geld verdienen möchte. Du willst bestimmt auch nicht für lau arbeiten gehen, oder?

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 6. Dezember 2011 - 10:54 #

Was für eine Logik! Man erwartet Geld von seinen Nutzern, und schränkt sich dann selbst mit PayPal ein, weil ja jeder heutzutage PayPal hat. Echt? Alternativ gibt es noch Werbung, die aber dann so nervig ist, das man verzweifelt zum AdBlocker greifen muss. Habt ihr euch schon mal überlegt, weniger aufdringliche Werbung ohne Sound und Layers zu verwenden?

Schaut man sich dann die neue Alternative mit Überweisung an, wird man mit dem Text konfrontiert:

Bist du sicher, dass du die Überweisungsdaten anfordern möchtest?
Bitte? Was soll das den?

Frei nach dem Motto: Wir hätten gerne etwas Geld von dir, aber wir legen dir möglichst viele Steine in den Weg. Was du willst immer noch nicht? Dafür darfst jetzt aber nicht mehr...

Für mich eindeutig der falsche Schritt, aber wenn ihr meint. Auf die "Stunde der Kritiker" kann ich gut verzichten bzw. warten.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 12:44 #

Worüber genau beschwerst du dich denn jetzt? Darüber, dass du nicht per Überweisung zahlen darfst, irgendwie aber dann doch?

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 6. Dezember 2011 - 21:13 #

Ich beschwere mich darüber, das es GG einem unnötig schwer macht, eine Abo zu bezahlen, wenn man kein PayPal hat bzw. benutzen will. Jetzt schau ich mir das neue Feature mit Überweisung an, und bekomme einen Text ohne weitere Erklärung an den Kopf geknallt, warum ich jetzt noch ein zweites Mal klicken soll!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 15:17 #

Hallo Doomhammer,

wir bieten seit heute nacht -- und noch nicht offiziell verkündet -- tatsächlich die Direktüberweisung an. Du hast die Seite offenbar schon gefunden. Deinen Ärger darüber kann ich nicht nachvollziehen: Wir schreiben, dass die E-Mail keine weiteren Informationen enthält (von den Kontodaten abgesehen) als die Textseite, auf die du kommst, wenn du auf "per Überweisung zahlen" klickst.

Wir bitten zudem, nur auf den Link zu klicken, wenn man wirklich eine Überweisung durchzuführen vorhat. Wieso bitten wir darum? Weil parallel mit der E-Mail an den "Überweisungsinteressierten" eine E-Mail an uns geschickt wird. Das soll uns ermöglichen, uns einerseits nicht ständig ins Konto einloggen zu müssen, was jedes Mal ein Aufwand von mehreren Minuten ist, und zum anderen die Wartezeiten für User möglichst gering zu halten, die tatsächlich etwas überweisen. Weil wir wissen: In ca. 3 Tagen nach dieser Mail kommt vermutlich eine Überweisung.

Du hast nun trotz unserer Bitte auf den Knopf gedrückt, ohne anscheinend eine Überweisungsabsicht zu haben -- und ärgerst dich darüber, dass es danach noch eine Sicherheitsabfrage gibt? Ist es wirklich so schlimm, zweimal klicken zu müssen?

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 6. Dezember 2011 - 21:05 #

Danke, für die Info!

Aber schreibe diese Erklärung halt bitte dazu. Was weiß ich den, welche merkwürdigen Sachen sich hinter deinen Links/Buttons verbirgt und welchen Vorgang ich damit lostrete? Bin ja kein Hellseher.

BTW: Ich habe nur mal auf den Link geklickt, und nicht auf den Button. Falls du eine Mail bekommen hast, dann ist da wohl was falsch gelaufen.

Trimity (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 11:37 #

Ich pers. finde das die Qualität (Spaß beim Anschauen) bei den Folgen leider auch immer mehr abgenommen hat. Früher hatte ich wohl für gezahlt, allein wegen der Unterhaltung, mittlerweile kann ich warten - da das Anschauen eher Zeitvertreib als Unterhaltung ist.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55756 - 6. Dezember 2011 - 11:44 #

Na, das nenne ich mal eine ehrliche und direkte Aussage. Normalerweise liest/hört man so etwas nur zwischen den Zeilen. :) Ist aber vollkommen nachvollziehbar diese Entscheidung.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Dezember 2011 - 12:28 #

Wo ist denn die Seite, die am Ende des Videos eingeblendet wird? Also wo sich die Abos per Überweisung zahlen lassen? Finde nix :)

Edit: Habs, unter Community - Abo kann ich weiter nur per Paypal, wenn ich recht auf der Seite auf GG-Abo klicke kriege ich eine andere Seite.

2. Edit: Kann es sein dass Eure per Mail verschickte BLZ einen Zahlendreher hat?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 13:05 #

Zu 2.: Ja, vielen Dank für den Hinweis. Die Email korrigieren wir in Kürze.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 6. Dezember 2011 - 12:19 #

Letztlich geht es doch darum, Einnahmen für GG zu generieren, die mindestens die Kosten decken. Wer dafür andere oder bessere astreine Geschäftsideen hat, der darf sie sicher gerne hier kund tun. Das Meckern und mit Abwanderung drohen nützt in der Sache wenig, im Gegenteil.

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1953 - 6. Dezember 2011 - 12:26 #

Eine Anregung für weiteren Bezahlcontent:

Ich selbst und einige andere Leute aus meinem Umfeld würde gerne GamersGlobal kaufen, haben aber keine Zeit sich auf dem laufenden zu halten und immer wieder regelmäßig eine Website anzusurfen. Denn nur dann lohnt sich das Abo gefühlt.

Was wir aber genial fänden, wäre eine iPad App (für uns im speziellen interessant) bzw. eine interaktive multimediale Rückschau (die man ja auch Abos zur verfügung stellen könnte, quasi eine Timeline View neben der normalen GG Startseite), die die Top News/Tests etc. des letzten Monats oder der letzten zwei Wochen zusammenfasst.

Ihr hättet ja sicherlich alle Möglichkeiten der Welt diese zu gestalten: Content ist bereits da. Ihr könntet diese so aufbauen, dass der User Gedanke von GG erhalten bleibt - z.b. Top10 Kommentare zu einer News. Videos (SdK!), die man in die Zeitschrift einbauen könnte. Mitmachfomulare. Live Ticker in der ansonsten statischen "Zeitschrift". Und so weiter. Wenn Ihr das geil findet, könnt Ihr mich ja mal kontaktieren, vielleicht finde ich ja mal Zeit das Ganze in ein paar Screensdesigns festzuhalten.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 6. Dezember 2011 - 12:32 #

Tatsächlich endlich mal ein sehr produktiver Vorschlag. Top.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 12:43 #

So etwas ähnliches gab es ja mit dem Newsletter, wurde aus Zeitgründen dann auf Eis gelegt.

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1953 - 6. Dezember 2011 - 13:00 #

Ein Newsletter ist aber ein unstrukturiertes Ding, was einen in seinen Möglichkeiten einschränkt, das es a) nur eine Email ist und somit der gefühlte Wert bei 0 liegt und b) man keinerlei extravagantge Gestaltungsmöglichkeiten hat, allein schon wegen Hypernervöser Mail Clients.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 6. Dezember 2011 - 13:05 #

Es gibt einen RSS-Feed, wäre das nicht das richtige für euch?

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1953 - 6. Dezember 2011 - 13:09 #

Und wieso sollten wir für einem RSS Feed bezahlen wollen? ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 13:11 #

Ich wollte damit sagen: Wenn die Zeit schon für einen Newsletter nicht reicht, wird es auch mit deinem Vorschlag schwierig.

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1953 - 6. Dezember 2011 - 13:14 #

Das war mir schon klar! :) Mein Ziel war es aber nicht, eine Machbarkeits Analyse aufzustellen, sondern eine Idee für einen Mehrwert zu liefern, den in der Form IMHO niemand anderes bietet. Ob man das machen kann oder nicht ist mir erstmal egal.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 13:16 #

Na, eben deswegen habe ich dir das ja als Antwort geschrieben :D

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1953 - 6. Dezember 2011 - 13:20 #

Mal davon abgesehen denke ich jedoch, dass es sich rechnet, wenn man einen Praktikanten zwei Tage in 14 Tagen abstellt so ein Ding zusammmenzuklickern. Die eigentliche Arbeit fände ja inital statt, CMS anpassen, Styles definieren whatever.

troglodyt 12 Trollwächter - 900 - 6. Dezember 2011 - 19:38 #

iPad-App vom Praktikanten schnell zusammengeklickt...*aaargh*

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1953 - 7. Dezember 2011 - 11:43 #

Nein, zweite Website View. Ausserdem geht es auch nicht um die technische Umsetzung, sondern um die Idee an sich. Lies doch mal richtig. Wenn ein Newsletter schon zu teuer ist, wird eine App die gerne mal was fünf-stelliges kostet und nur ein begrenztes Publikum anspricht nicht in Betracht kommen.

Janno 15 Kenner - 3450 - 6. Dezember 2011 - 12:46 #

Ich finde das völlig okay, dass man als Abonnent die Videos zwei Wochen früher sehen kann. Und für drei Monate 9,99€ ist auch okay. Da bricht man sich schon kein Zacken aus der Krone. Manch einer bezahlt bei einem Besuch bei McDonalds mehr oder genauso viel :)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 6. Dezember 2011 - 13:18 #

Ich zahl täglich mehr für Kippen, von daher, scheiss der Hund drauf!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 13:07 #

Übrigens, für 99 Cent bekommt man (Hinweis an Familienväter..) bei Kiddinx auch "Benjamin Blümchen Gutenachtgeschichten" oder aktuell die Adventsgeschichten. Das sind dann beeindruckende 2 Minuten Törööö und ein kurzes Lied. Ok, fairerweise erwähne ich noch, dass es einen Bonuscode gibt um umsonst an die MP3-Fragmente zu gelangen, dennoch finde ich, dass andere Seiten für 99 Cent deutlich weniger bieten als GG :) .

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 13:13 #

Was genau ist denn eine "Benjamin Blümchen Gutenachtgeschichte"?
Ich kenn nur die Kassetten und da wär' das ziemlich günstig ;D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 13:36 #

Das sind kleine Episoden mit den bekannten Sprechern. Aber eben nur ein paar Minuten kurz. Ok, die Gutenacht-Geschichten sind fairer, da gibts tatsächlich länger was zu hören. Aber die Advents-Geschichten sind mies. Zwar gibts am jeweiligen Tag die Möglichkeit, die aktuelle Folge kostenfrei mit Bonuscode herunterzuladen - wer aber eine verpasst und dann ein entsprechend quängelndes Kind hat, darf 99 Cent für 2 Minuten belangloser Geschichte zahlen. Kiddinx ist übrigens so modern und bietet die Folgen als MP3 an, die Gutenacht-Geschichten gibts aber auch als CD und MC.

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 839 - 6. Dezember 2011 - 13:08 #

Mein erster Gedanke war etwas in der Art "OMG WTF! Die Spinnen doch!" aber etwa 5min und einige Gedanken später finde ich das schon okay ... ich schaue seit Folge 1 begeistert die Reihe und werde vermutlich abwägen ob ich den Euro zahle oder abwarte. Bei SW:TOR wirds wahrscheinlich der Euro da ich es zu dem Zeitpunkt auch selbst spielen werde :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 6. Dezember 2011 - 13:12 #

Die zwei Wochen Wartezeit stören mich nicht, aber ich glaub für das Image von GG ist das nicht so förderlich. Bei Gameswelt.TV bekomm ich jede Woche eine 30-45 minütige Videoshow (Insert Coin), hinter der sicher nicht weniger Arbeit steht als hinter der Stunde der Kritiker für lau (man kann das Video sogar bei iTunes runterladen). Ich bezweifle, dass viele User wegen der SdK ein Abo abschließen werden, aber ich lass mich gerne überraschen. Und wer weiß, ob dann nicht nach und nach auch Testvideos und bestimmte Artikel zeitexklusiv werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 13:15 #

Wenn das bei der SdK ein Erfolg ist, hat man doch gar keinen großen Grund mehr, auch noch den Rest der Website zeitexklusiv zu machen und damit die Werbungs-Angucker zu verscheuchen. Wenn es hingegen kein Erfolg ist, wird man sich wohl hüten, das noch auszuweiten ...

Ich sehe da eigentlich keine Gefahr :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 7. Dezember 2011 - 1:18 #

Vielleicht ist es auch ein Testballon, um herauszufinden inwiefern die User bereit sind für Content bezahlen. Ist ja nichts verwerflich dran, aber es besteht halt die Gefahr, dass am Ende eine Zweiklassengesellschaft entsteht.
Wenn der "normale" User das SdK Video kommentiert, ist es für die Abonnenten schon lange kalter Kaffee.
Falls man die Videos in Zukunft selber hostet, könnte man ja auch in die 30 Minuten SdK drei Werbespots einbauen.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 1:22 #

Wie schon gesagt: Wenn der Testballon funktioniert, besteht doch kaum ein Grund mehr, es auszuweiten. Damit würde man die eigenen Werbeeinnahmen beschränken und wohl kaum weitere Abos gewinnen. Die hat man ja schon durch die SdK.

Da kann ich mir eher denken, dass zukünftige neue "Features" Abo-exklusiv bleiben.

direx 16 Übertalent - - 5243 - 6. Dezember 2011 - 20:49 #

Was glaubst du denn, warum der Mist auf gameswelt.tv keinen Cent kostet? Was dort läuft, ist gekauft, von der ersten bis zur letzten Minute. Eine reine Werbeveranstaltung.

Das wird Dir hier nie begegnen ...

Direx

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 7. Dezember 2011 - 1:08 #

Quatsch, in der aktuellen Folge kommt z.B. "Neverdead" sehr schlecht weg und das geniale Skyward Sword hat auch nur 87% bekommen.
Ich find es ganz interessant, dass sie die Kamera auch mitnehmen, wenn sie Entwickler besuchen. Gibt ja manchmal ganz nette Events und dann kann man die Entwickler gleich live interviewen.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 1:11 #

Kann doch trotzdem gekauft sein, haben die eben nicht genug bezahlt ;D

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Dezember 2011 - 13:20 #

Irgendwie verstehe ich jetzt nicht das viele hier steil gehen. War schon mal im Abo, aber Paypal ist nicht meines. Habe jetzt per Überweisung ein Jahresabo abgeschlossen. Dabei ist es für mich eher unwichtig ob SdK nun direkt verfügbar ist.

Mir geht es eher darum, diese Seite und die Jungs zu unterstützen. In der Zeit, die ich hier angemeldet bin, habe ich z.b. nicht nur das GamersGlobal T-Shirt für die Gamescom bekommen, sondern auch 2 Spiele gewonnnen. Das ist deutlich mehr als bei Magazinen, die ich mir monatlich kaufe und für die ich mehr zahle.

Auch schaue ich, anders als vielleicht andere, mindestens 3-4 mal täglich hier rein, da ich gerade die Videos ansprechend und interessant finde. Zudem finden sich auch immer wieder Beiträge von alten bekannten Redakteuren. Da tun die paar Euro weiß Gott nicht weh, und sie kommen an die richtige Stelle.

Es ist für mich nachvollziehbar, dass sie SdK nun versuchen zu vermarkten - zu Recht. Das ist genial, es sind 2 Legenden der Industrie zu sehen und zu hören und es macht immer Spaß.

Statt jetzt hier eine Debatte loszubrechen wegen neuen Inhalten blah blah blah sollte man die Seite unterstützen, und je mehr Leute auch bereit sind ein paar Cent im Monat da zu lassen, umso mehr Inhalte kommen doch eh.

Wir geben für soviel scheiße Geld aus, da gebe ich gerne eine faire Zahlung und nutze den Content auch werbefrei.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 13:25 #

An die Kritischen unter euch: Mir ist klar, dass ihr das Gefühl habt, dass euch etwas weggenommen wird. Das ist ja auch in gewisser Weise wirklich so -- wenngleich ihr es zwei Wochen später ja dennoch bekommt. Mir ist aber wichtig, dass ihr nicht denkt, das wäre eine willkürliche Spontanentscheidung oder als Bestrafung nicht-zahlender User gedacht. Es geht uns schlicht darum, ein aufwändiges Format, das uns bislang nur Geld kostet, zu finanzieren und im Idealfall auch noch Geld übrig zu haben, das in den ganzen Videobereich fließt.

Wir haben zum 1. Februar 2012 eine neue Stelle geschaffen (und auch schon besetzt), die sich erstmals dediziert um unseren Videobereich kümmern wird. Wir hoffen dadurch, Zahl und Qualität unserer Videos zu erhöhen und auch eine bessere (oder überhaupt mal eine!) Betreuung der User in der Video-Karriere zu gewährleisten. Eine feste, unbefristete Stelle kostet regelmäßig Geld -- und GamersGlobal ist inhabergeführt und inhaberfinanziert. Es gibt da niemandem in Hintergrund, der Geld zuschießt, wenn es mal knapp ist. Also müssen wir immer wieder nach Wegen suchen, Geld einzunehmen. Ohne euch aber an jeder Ecke mit SPENDE! und anderen Aufrufen zu nerven.

Die Aboexklusivität der SdK ist so ein Baustein, die Werbeeinnhamen sind einer (der mit Abstand größte), die Amazon-Links sind einer. Und auch die in wenigen Tagen kommender "Weihnachtsmedaille" ist ein kleiner Baustein. Im Gegenzug rackern wir uns täglich und oft genug auch nächtlich einen ab, um Qualität zu liefern und eine Qualitätsplattform für Mitmach-User anzubieten.

Wer nicht bei jedem unserer Einfälle mitziehen möchte, hat mein Verständnis. Sooo spannend findet ihr die SdK nicht? Kein Problem! Wer es sich nicht leisten kann oder will, hat auch mein Verständnis. Wer nie zahlt, aber den Adblicker ausmacht, hat es. Wer auch das nicht macht, aber zum Beispiel News beiträgt, hat es. Wer aber hier regelmäßig vorbeisurft, nie für irgendetwas zahlt, sich damit brüstet, den Adblocker aktiviert zu haben und dann auch noch anonyme Kommentare abgibt, um uns Weißderteufelwas vorzuwerfen, der hat mein Verständnis nicht. Aber mal so überhaupt gar nicht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 6. Dezember 2011 - 13:41 #

Kann man so stehen lassen. Als Betreiber einer gut gemachten Gamersite mit sehr guter Community (bis auf ein paar Konsolenbasher ;) ), sollte man schon kostendeckend Arbeiten dürfen.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 6. Dezember 2011 - 14:26 #

Ich verstehe das Konsolengebashe und warum sich da immer wieder Streits dran entzünden auch nicht. Ist doch eh klar, dass der PC die beste Plattform ist.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Dezember 2011 - 16:30 #

Muahahaha ;) Netter Versuch

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 6. Dezember 2011 - 16:40 #

Ich gehe jede Wette ein, dass irgendjemand noch drauf einsteigt. Nur ein bischen abwarten.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 6. Dezember 2011 - 17:19 #

Wieso sollte jemand drauf einsteigen, wenn du doch Recht hast ;*

Zup 10 Kommunikator - 506 - 6. Dezember 2011 - 14:03 #

Mit dieser Aussage kann ich viel mehr anfangen, als mit der Videobotschaft. Danke und viel Erfolg.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 6. Dezember 2011 - 15:45 #

Hätte man wohl gleich sowas in der Art posten sollen.

Ich werd dann wohl immer 2 Wochen drauf warten, find das jetzt nicht so arg schlimm. Für ein Abo reizt mich leider zuwenig. Da müsste dann deutlich mehr geboten werden. Irgendwelche Retro Games sind mir halt leider ziemlich egal.

Wie wäre denn noch nen reines SdK Abo? Für dann eben weniger Geld. ich denke da gäbe es auch Interessenten.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 6. Dezember 2011 - 17:50 #

Du kannst ja die 99 Cent pro Folge zahlen. Da kommst du sicher billiger weg als mit einem Jahresabo. Es sei denn, es kommt nächstes Jahr jede Woche eine neue Folge. ;-)

Loard (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 14:14 #

Einwandfreier Kommentar! Im Ernst!
Sachlich, seriös und dennoch eine ganz klare Meinung mit festem Standpunkt vertreten.
Nichts anderes meinte ich mit meinem Kommentar von weiter oben. Wäre schön, wenn die Antworten auf negative Kommentare in steigender Tendenz auf ähnliche Art und Weise ausfallen könnten :)

Thomas_de_Ville 13 Koop-Gamer - 1660 - 6. Dezember 2011 - 15:07 #

Ich finde es zwar schade das Ihr diesen Schritt unternehmt, habe jedoch volles Verständnis dafür.
Der Unterhalt dieser Seite kostet Geld, die Autoren, Redakteure und weitere Angestellten wollen sicher nicht von der Hand in dem Mund leben, dies MUSS endlich mal allen Nutzern dieser Seite klar werden.
Denn in meinen Augen ist diese Internetseite etwas besonderes, da sie Professionell durch Jörg Langer, Heinrich Lenhardt, Harald Fränkel und anderen geführt bzw. betreut wird und dem Leser die Möglichkeit gibt sich zu beteiligen und Aktiv an der Seite mitzuarbeiten.
Es macht mir Spaß die Professionellen Artikel und die User Artikel( Welche gut Recherchiert, von der Redaktion gelesen, betreut und korrigiert werden) zu lesen.
Die SDK ist eine Perle und die 99Cent Wert, fairerweise muss (Für alle Sparfüchse) aber kein Geld ausgegeben werden sondern nur 2Wochen Geduld aufgebracht werden um in den Genuss des Videos zu kommen.
Was Adblocker angelangt ich benutze keinen, da ich diese Seite (solange kein Abo abgeschlossen ist) unterstützen möchte.
Um es noch mal zu sagen, für alle die gegen diese Maßnahme wettern und meinen, sie werden in ein Abo gepresst (Abo oder 99Cent für das Video am Erscheinungstag sind freiwillig und haben meiner Meinung nach nichts mit der Nutzung dieser Seite zu tun), versucht mal eine Internetseite dieser Qualität ohne Geld zu betreiben und ihr werdet schon im Ansatz scheitern.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 6. Dezember 2011 - 21:28 #

"ein Format was uns bisher nur Geld kostet"

musste schon bissl schmunzeln ;)
Als jem der schon an verschiedenen Clanmovies mitgearbeitet hat stell ich mir den Aufwand folgendermassen vor : mit fraps die stunde aufnehmen dann mit audacity oder nem andern audio aufnahme tool audiospur drunterlegen und dann am ende sich selber filmen wie man das Spiel denn fand um das video dann auf einer kostenlosen Seite wie Youtube oder Dailymotion hochzuladen kostet ausser Zeit zum editieren einfach mal garnichts ( die Anschaffungskosten für die Software einmal ausgenommen).
Kann verstehen das ihr eure Zeit entlohnt haben wollt aber hier den Eindruck zu vermitteln das ihr jedes mal Geld investieren müsst um diese Videos zu erstellen erschließt sich mir einfach nicht.
Ich finde da sollte man dann auch so ehrlich sein und sagen das es um Aufwandsentschädigung und nicht um das decken laufender kosten geht

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 21:39 #

Es sind laufende Kosten - immerhin schreibt sich in der Zeit kein Test, kein Report. Als Selbständiger ist Zeit tatsächlich Geld.

Anders herum kannst du auch sagen: "Jeder, der schon mal einen Brief geschrieben hat, weiß wie wenig Arbeit das ist. Man nimmt eine kostenlose Textverarbeitung, tippt ein paar Worte und druckt das dann aus oder veröffentlicht es mit einem kostenlosen CMS wie Wordpress. Das kostet außer der Zeit zum Schreiben einfach mal gar nicht." - und trotzdem verlangen Leute wie Heinrich, Mick Schnelle, Harald Fränkel oder auch die Jungs und Mädels von Gamestar, PCGames, 4Players Geld für so ein paar dämliche und eigentlich kostenlose Worte.

Oder meinst du Jörg kann GG von guter Laune und Schokokeksen am Laufen halten? Und woher kommen die Kekse?

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 6. Dezember 2011 - 22:59 #

"Es geht uns schlicht darum, ein aufwändiges Format, das uns bislang nur Geld kostet, zu finanzieren und im Idealfall auch noch Geld übrig zu haben, das in den ganzen Videobereich fließt."

wie du schon selber sagst es geht nur um die Zeit die sie bezahlt haben wollen was ja auch völlig ok ist ;) laufende kosten entstehen bei der Produktion so eines videos nun aber einfach nicht.
Und nein ich glaube nicht das GG von guter Laune und Schokokeksen am laufen gehalten wird. Die Haupteinnamhe Quelle wird wohl Werbung sein dann mit grossem abstand die Abonennten.
Mich stört hier einfach nur das der Eindruck erweckt wird die Produktion dieser videos würde geld verschlingen tut es nicht. im endeffekt wird alles was jetzt über die 0.99€ per Folge eingenommen wird als reingewinn verbucht werden können was dann anderweitig auf GG eingesetzt werden kann.

Hey aber vielleicht seh ich das auch falsch und es kostet Herrn Langer wirklich Geld die Videos zu produzieren aber davon hat mich halt bis jetzt kein Kommentar (wenn ich es nicht überlesen hab) überzeugen können.
Sagt halt das ihr ab jetzt gerne für den Aufwand den ihr betreibt bezahlt werden wollt es so dazustellen das die Videos zu erstellen so viel geld kostet halte ich für schwachsinn ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 23:10 #

Ich halte es für durchaus möglich, dass ein freiberuflich tätiger Journalist wie der Herr Lenhardt Geld für seine Tätigkeit verlangt - in diesem Falle von Jörg. Gegenargumente?

anonymer Onkel (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 23:36 #

Ich fände es äußerst verwunderlich, wenn Heinrich für die SdK nicht bezahlt wird. Ich finde es allerdings auch verwunderlich, dass du für deine HW-News nicht einmal eine geringe Aufwandsentschädigung erhältst.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 23:54 #

Das mit den HW-News ist meine eigene Entscheidung, ich mag die Seite und bin durchaus dankbar für gewisse Optionen die mir die Arbeit hier eröffnet hat. Und, ganz eigennützig, fungieren die HW-News auch noch ganz gut als Werbung für meine Arbeit.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 23:14 #

Natürlich gibt es da laufende Kosten. Miete, Heizung, Strom? Bezahlt sich alles nicht von selbst und hört auch nicht auf Geld zu kosten, sobald die Produktion der SdK startet ;)

Ob man das jetzt so auslegen will, dass man sagt, dass die SdK GG nur Geld kostet, ist wieder eine andere Sache. Aber ich sehe eigentlich auch nicht, warum man sich in so einem langen Erklärungsbeitrag von Jörg jetzt an so einem kleinen Satz aufhängen muss, wenn doch klar ist, worum es geht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 23:38 #

Heinrich macht das doch nicht als Privatmann, sondern als bezahlter Autor. Er ist nicht der billigste Autor, weil er sehr gut ist, einer der allerbesten nach meinem Dafürhalten.

Davon abgesehen scheint es dir ein wenig an Überblick zu fehlen, was der Unterschied zwischen "einem Clanmovie" ist und dem Output einer Firma. Eine Firma hat Mitarbeiter, deren Arbeitszeit etwas kostet. Übrigens mehr, als sie selbst ausgezahlt bekommen, man nennt das Steuern und Lohnnebenkosten. Die Mitarbeiter sitzen auch nicht bei sich zuhause im Kinderzimmer, sondern in einem Büro. Das Büro sollte im Winter beheizt sein. Es braucht Licht. Und Strom, damit die schönen Geräte auch laufen. Versicherungen, falls die schönen Geräte mal von einem bösen Mann mitgenommen werden. Und so weiter.

Wir werden im übrigen auch keine 0,99€ pro User und Folge einnehmen; wiederum scheinst du zu glauben, dass der Bezahl-Dienstleister, z.B. Paypal, seine Dienstleistung aus Spaß an der Freude herschenkt.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 7. Dezember 2011 - 1:10 #

das glaube ich nicht gebe allerdings zu das ich bis jetzt dachte das ihr beide das aus alter Freundschaft und als kleines Hobbyprojekt nebenbei macht ;)
und mal ganz nebenbei habe ich bis jetzt immer SdK und GG Output getrennt betrachtet ( da ich glaub ich die ersten SdK auch zu einer Zeit geguckt hab wo es GG noch garnicht gab (oder war das Jörg spielt? :P) mir ist klar das eine Seite wie GG zu betreiben neben Schweiss und tränen auch Geld kostet (was ich auch zu keiner Zeit bestritten habe) und das die Finanzierung über Werbung die Planung für die Zukunft mehr als schwer macht und es daher von euch erstrebenswert ist die mehrzahl der kosten über Abonnenten abzudecken.

Und der Unterschied zwichen "einem Clanmovie" und dem Video SdK ist gering bis garnicht vorhanden wenn man nur die Videos an sich nimmt ( bei einem Clanmovie stecken wahrscheinlich alleine durch das editieren und das einfügen von effekten, abstimmen auf Musik etc mehr arbeit(szeit) drin als bei einem SdK Video).

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 13:26 #

Ich glaube, Jörg hat da doch leicht andere Qualitätsansprüche als so ein Clan ... Da muss man sich nur mal ansehen, wie News hier und auf einer üblichen Clan-Seite verfasst werden ;)
Was einem natürlich vor allem dann auffällt, wenn man selbst mal hinter die News-Kulissen blickt und dann auch andere News viel genauer liest. Ich vermute, bei einem Video wäre dieser Effekt ähnlich.

Dass du, ohne offenbar tiefere Einsichten in professionelle journalistische Arbeit zu haben, einfach mal besser als Jörg zu wissen behauptest, wie aufwändig so eine SdK ist, klingt irgendwie ziemlich trotzig ("ist aber so!"). Mag sein, dass es auch das eine oder andere sehr aufwändige Clan-Video gibt, aber um das vergleichen zu können, müsstest du schon erst mal wissen, wie der Prozess bei einer SdK im Detail aussieht.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 7. Dezember 2011 - 14:00 #

ehm ich behaupte nicht zu wissen wie ein SdK entsteht und wenn es über das frapsen der spiele dann das drunterlegen einer Tonspur und anschließende Selbstaufnahme mit Meinung hinausgeht bin ich gerne bereit mich vom gegenteil überzeugen zu lassen aber wenn man die aufnahmen erst mal alle hat dauert sowas nichtmal ne stunde um es zu editieren oder siehst du irgendwelche Großartigen Effekte oder Schnitte in den Videos ? ( behaupte ja nicht das die SdK das braucht) aber wenn du dich erst mit Vegas hinsetzen musst und Effekte einfügen diese auf Musik abstimmen und eigene Animationen in Videos einfügen musst etc wie es bei jedem halbwegs Professionellen Clanmovie heutzutage ist sitzt du da mal eben deine 100h dran und bezweifle stark das der Zeitaufwand für ein SdK auch nur ansatzweise der gleiche ist.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 14:08 #

Natürlich behauptest du das ...
"aber wenn man die aufnahmen erst mal alle hat dauert sowas nichtmal ne stunde um es zu editieren"
Nach einer Stunde hat man doch wahrscheinlich bestenfalls eine grobe Idee des Zusammenschnitts ...

Aber gut, das kann ich auch:
Nimm halt einfach deine Intro-Clan-Sequenz, die eh immer Standard ist, schnapp' dir das Filmmaterial, schnibbel eben drüber (20 min max), Musik drauf, bisschen Effekte (nochmal 20 min) und fertig ist das Clanvideo.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2011 - 14:12 #

"aber wenn man die aufnahmen erst mal alle hat dauert sowas nichtmal ne stunde um es zu editieren"

Ich bitte Dich, selbst mal Hand beim Videoschnitt anzulegen. Unrecht hast Du nicht, in einer Stunde ist das durchaus machbar - das Ergebnis wird aber sehr bescheiden ausfallen.

Sind Deine Tasten für Komma und Punkt eigentlich defekt?

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 7. Dezember 2011 - 17:32 #

Anscheinend !

Und ich hab selber schon Videos geschnitten und weiß auch mit Programmen wie Vegas umzugehen (was ein SdK Video zB nicht mal braucht weil es wie gesagt keine Effekte oder eigens erstellte Animationen verwendet)

Und mal so ganz nebenbei die SdK videos sind "bescheiden" weil sie halt nur Spielszenen mit unterlegtem Audiokommentar sind ( mir ist klar das das Format genau darauf ausgelegt ist) aber das jetzt hier auf einmal alle mir weissmachen wollen das die Produktion so eines Videos megaaufwendig sei ist schon n bissl lachhaft.

Aber ich will auch garnicht über den Aufwand der SdK diskutieren ;)
Das mit dem Clanmovie hat zuerst Jörg und dann anschließend ihr beide wieder aufgegriffen.
Und auch wenn das mit ner stunde vielleicht übertrieben war so ist der Aufwand trotzdem wesentlich geringer ( und dabei bleib ich ;) )

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 7. Dezember 2011 - 18:34 #

Auf jeden Fall ist es nicht umsonst zu haben, eine SdK zu produzieren. Nur mal hypothetisch betrachtet ergibt sich ein Zeitaufwand für Jörg von

-0,5 Std techn. Vorbereitung und Absprache mit Heinrich
-1,5 Std. Gesamtdauer für die Aufzeichnung
- 3 bis 4 Std. für die veröffentlichungsfertige Aufbereitung, inkl. Schnitt, Konvertierung, Upload, Newsschreiben.

Macht also rund 6 Std. Zeitaufwand für Jörg und ca 2 Std. für Heinrich oder 8 Mannstunden = 1 Mann-Arbeitstag. Günstig gerechnet ergeben sich damit bei Bruttozeitkosten von 30 EUR pro Std 240 EUR auf die man noch einen Gemeinkostenanteil (Miete, Abschreibungen für Geräte, usw.) schlagen n muss, sodass eine Sdk sicherlich mit 300 EUR zu Buche schlägt. Und die SdK ist nur eins von vielen Formaten, die Jörg Monat für Monat direkt oder indirekt und bisher kostenlos realisiert. Also bitte nicht beschweren, sondern die Peanuts abdrücken.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 7. Dezember 2011 - 19:37 #

Wo hab ich mich beschwert ? cO Ich hab oben schon geschrieben das ich bis jetzt auf Grund einer Fehlannahme davon ausgegangen bin das die beiden das mehr als privates Hobbyprojekt gemacht haben.
Von dem Thema ob es jetzt Geld kostet das zu produzieren oder nicht sind wir also schon lange weg ;)

Der Post auf den du geantwortet hat hat sich an die beiden gerichtet die meinten das das Erstellen eines SdK Videos auch nur ansatzweise mit dem Arbeitsaufwand eines professionellen Epsports/Clanmovies zu vergleichen ist. Hat also nur noch indirekt mit der Topic zu tun und ist auch nicht als Kritik an der SdK gemeint sondern eher an den Leuten die wahrscheinlich selber noch nie ein Video erstellt haben und jetzt meinen hier in den Kommentaren die SdK selbst ggn die leichteste Kritik (oder das was sie als solche verstehen wollen) verteidigen zu müssen ;)

und bitte das nächste mal bevor du sowas schreibst den gesamten Verlauf lesen denn ungefähr was du geschrieben hast hat Jörg schon auf meinen ersten Post geantwortet ...

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 20:06 #

Und du bist immer noch der, der meint, perfekt beurteilen zu können, wie eine professionelle (meint: journalistische) Produktion wohl aussieht, ohne davon nähere Informationen zu haben und der dann noch meint, es mit einer Video-Art vergleichen zu müssen, die sich schon allein von der zu erwartenden Divergenz zwischen den einzelnen Videos der Kategorie kaum dazu eignen dürfte, pauschal Vergleiche anstellen zu können.

Du hast hier also zwei Fehler in deinem Vergleich. Der erste ist, dass du gar nicht weißt, mit was du vergleichst. Der zweite ist, dass es das "Clan-Video" als solches doch gar nicht gibt. Der eine schustert in 10 Minuten was zusammen, der nächste bastelt vielleicht Wochen an seinem neuen Meisterwerk herum.
Dabei überzeugt und absolut sicher zu tun ist äußerst gewagt.

Es geht also nicht darum, die SdK zu "verteidigen" (oder das, was du als solches verstehen willst), sondern nur darum, dass dein Vergleich völlig absurd ist.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 7. Dezember 2011 - 21:48 #

ok ^^ wenn du mir jetzt erklärst was an SdK "professionelle (journalistische) Produktion" sein soll ;)

Nein jetzt mal im Ernst der Aufwand für eine SdK Folge dürfte sich inklusive Aufnahme und Schnitt bei unter 10h bewegen.
und bis jetzt kam außer "du kannst das eh nicht beurteilen" auch nichts von deiner Seite was mich da irgendwie umgestimmt hätte . Es ist nunmal einfach nur die Stunde aufgenommen dann so zusammengeschnitten das es in eine halbe stunde/20min passt Audiokommentar drunter(wenn der nicht schon während des Spielens aufgenommen wird) und am ende noch einmal per cam aufgenommen ein Fazit zu der Stunde drangeklatscht ... und ja das kann ich auch ohne nähere Informationen beurteilen (und das ist auch nicht gewagt) ...

Vielleicht noch eine Anmerkung zu den Clanmovies ich kenn kein Team in der EAS was nicht minedestens nen halbes Jahr gebraucht hat für sein Video und den unterschied von einem halbwegs professionellen Clanmovie zu der SdK ist einfach riesig. Und diesen Aufwand habe ich verglichen nicht die Videos an sich und das habe ich auch nur getan weil Jörg in seinem Post genau das getan hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 8. Dezember 2011 - 8:10 #

Ich habe nicht den Aufwand verglichen oder die Qualität. Ich habe versucht, dir näherzubringen, dass der Output einer Firma anders zusammenkommt als z.B. ein Clanmovie. In Fanprojekte fließen quasi beliebig viel Herzblut, Zeit, Iterationen. Und das alles kostet, da im Privatbereich angesiedelt, kaum oder kein Geld. Eine professionelle Redaktion kann so nicht arbeiten.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 8. Dezember 2011 - 12:08 #

Und ich habe direkt darunter geschrieben das ich vorher von etwas anderem ausgegangen bin und meine Kritik an der SdK damit hinfällig ist ;)

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 6. Dezember 2011 - 23:32 #

Jup, stimme zu. Gibts auch bewegliche Medaillen? Ein bangender Santa wär schon was! ;))) ^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 7. Dezember 2011 - 20:15 #

Headbangened oder gangbangened?

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 7. Dezember 2011 - 23:24 #

Suchs Dir aus. ;)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 8. Dezember 2011 - 12:42 #

zweiteres

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 6. Dezember 2011 - 13:27 #

Denke auch das es 90% der Leute einsehen, die es gewohnt sind für Leistungen, die sie wertschätzen, auch zu zahlen.
Von daher +1 Abo

DerStudti 11 Forenversteher - 765 - 6. Dezember 2011 - 13:29 #

Ich warte zwei Jahre, bis ich mir neu erschienene Spiele zum Budget-Preis kaufe. Ich warte jeden Monat erneut auf's Ende des Abrechnungszeitraums, um meine Downloads auszuführen und Videos zu gucken, damit ich nicht über die Volumenbegrenzung rutsche und gedrosselt werde. Da kann ich auch zwei Wochen auf diese Videos warten. Ich bin einfach schon zu lange daran gewöhnt, immer etwas später dran zu sein, um mich jetzt darüber zu ärgern.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 13:37 #

Wenn du irgendwann einmal alt bist wirst du dich drüber freuen und Gevatter Tod einfach noch mal zwei Wochen lang vertrösten ;) . Und Frauen freuen sich ja auch nicht zwingend über Männer, die auf-teufel-komm-raus immer erster sein müssen ;) .

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 6. Dezember 2011 - 13:40 #

Na endlich.

mohnagilden 10 Kommunikator - 419 - 6. Dezember 2011 - 15:58 #

ich dachte immer ihr macht das aus spaß an der sache.
geld bezahlen für 30min. rumgegimpe mit "spieleredakteure" die sich meist anstellen als würde man sie zum ersten mal vor solche spiele setzen. klar ist es sinn der sache, das ihr nicht wisst um was es geht in dem momment der stunde der kritiker, aber das nimmt man doch keinem spieleredakteure ab heutzutage. da spielt eine hausfrau mindestens genauso gut wenn man ihr ein neues spiel vor die nase hält.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 16:09 #

Was für Gamer-Hausfrauen kennst du denn so? ;)

Mal abgesehen davon, dass mir nicht klar ist, warum du deine Abneigung gegen Leute, die nicht perfekt spielen, nur mit einer an Beleidigung grenzenden Formulierung auszudrücken vermagst, geht es mir beim Sehen der SdK nicht darum, E-Sportlern beim Spielen zuzuschauen, sondern darum, unterhalten zu werden. Und das klappt hier besser als bei jedem CS-Kiddy oder eben E-Sportler, der mir was von seinen ach so tollen Skills erzählt und jedes Versagen schön rausschneidet. :)

mohnagilden 10 Kommunikator - 419 - 6. Dezember 2011 - 16:26 #

ich habe keine abneigung gegen leute die nicht perfekt spielen können.
das macht sie meist sogar noch sympathischer (Lenhardt for president),
aber wenn sich jemand über irgendwelche sachen aufregt bzw. spielelemente kritisiert und dabei die einfachsten sachen wie deckungssystem, oder irgendwelche spielmechaniken nicht kapiert
kann ich das nicht nachvollziehen und schon garnicht von einem spieleredakteur. (angeblich gehört herr langer ja dazu)
dann ist das in dem momment auch nicht lustig, dann frag ich mich: "in welcher branche arbeitet er nochmal?"

wenn ich was lustiges sehen will, schau ich game one.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 16:33 #

Von "lustig" habe ich auch nicht gesprochen. Aber mich stört es auch nicht, wenn man jemand etwas nicht versteht. Das passiert mir nämlich auch hin und wieder, sodass ich mich dann später frage, wie ich eigentlich so blöd sein konnte, das nicht zu verstehen/ zu übersehen.

Gut, über so Sachen wie "Ich habe das Spiel noch nie gespielt, stelle aber mal die Tooltipps aus" kann man sich natürlich streiten, aber darüber ärgere ich mich doch nicht, solange ich gut unterhalten werde.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 16:17 #

Ich glaube ja, dass die beiden Spaß haben beim Videodreh - trotzdem ist der Aufwand beträchtlich, Zeit nicht im Überfluss vorhanden und wenn dann die ganze Arbeit auch noch nichts einbringt, würde ich mir auch überlegen, das ganze einfach abzubrechen. Und das wollen wir ja nicht ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 6. Dezember 2011 - 17:46 #

"ich dachte immer ihr macht das aus spaß an der sache."

Da irrst du dich leider. Jörg Langer macht GamersGlobal hauptberuflich und Heinrich Lenhardt ist Freuer Redakteur, der macht das sicher auch nicht umsonst. Die SdK ist einer der beliebtesten inhalte auf GG und zieht somit Kunden. da ist es nur logisch, daraus Profit schlagen zu wollen. Nicht aus Gier, sondern um die Seite (und sich selbst ;-) am Leben zu halten.

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1696 - 6. Dezember 2011 - 16:50 #

Also ich hab schon ein paar Monate mein Abo und bin zufrieden damit. Ich unterstütze GG gerne weil es immer Kosten für Server, Büroräume, Kaffee, etc. gibt und das kann nicht alles nur durch Werbung kommen.

Dann warten die Leute halt 2 Wochen... nur muss man aufpassen das ein paar Experten das Video nicht runterladen und nochmal 1 Tag später auf Youtube hochladen bevor 2 Wochen um sind!

Aber das ist typisch Neudeutsch -> Rumpupen aber nix Zahlen wollen!

Twist (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 16:41 #

Schade.

Ich habe die Entwicklung zum pay to view bisher einfach nur verfolgt.

Schade so wurde aus einer netten sympathischen Seite die sich von
anderen durch den Amateurcharakter ausgezeichnet hat zu einem weiteren
solala Magazin. Ich will keine professionellen Videos mit einem
bezahlten Mitarbeiter... Ihr geht den falschen Weg mit dem Drang groß
und professionell zu werden. Bleibt klein und sympathisch!

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 17:20 #

Von "klein und sympathisch" allein kann man aber keine Brötchen kaufen :D

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 6. Dezember 2011 - 17:55 #

Ist es denn wirklich so schwer zu verstehen, dass GG keine Amateurhomepage ist, sondern dass sich Jörg und mehrere andere (teilweise freie) Redakteure damit ihren Lebensunterhalt verdienen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 6. Dezember 2011 - 21:33 #

Die Mentalität lautet: "Webspace gibt es wie Sand am Meer und die News werden doch eh von den Usern geschrieben. Das kann doch nicht soviel kosten."
Es wird noch einige Jahre dauern, bis in den Köpfen verankert ist, dass guter Content auch etwas kostet. Bei Youtube (Google) und Facebook zahlt man mit seinen Nutzerdaten, hier eben mit Geld.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 6. Dezember 2011 - 16:42 #

Ich glaube ja, dass die ganze Idee mit der Zeitexklusivität der Sdk kontraproduktiv ist und mehr schadet als nützt. Aber ich bin nur absoluter Laie auf dem Gebiet der Onlinevermarktung. Das müsst Ihr selbst wissen, was ihr da tut. Und da es nun mal euer Content ist, könnt Ihr damit selbstverständlich tun und lassen, was ihr wollt.

Für mich persönlich kommt ein Abo dafür aber nicht in Frage. Dafür interessiert mich das Format dann doch zu wenig - auch wenn ich es durchaus bisher angeschaut habe.

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 17:11 #

Mit Verlaub Herr Langer,

so sehr ich sie und ihre webseite als auch herrn lenhardt schätze, sind ihre videos doch nicht so super toll und absolut sehenswert, dass ich da jemals für geld zahlen würde.

Aber wir werden sehen, ob das modell funktioniert. Ich wünsche ihnen trotzdem viel glück mit diesem Bezahlmodell, denn selbstverständlich kann ich es verstehen, wenn sie dafür gerne (mehr) geld hätten, für das was sie tun.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 17:18 #

Musst ja nicht zahlen, kannst auch warten :) . Ich finde das Angebot fair.

finality 08 Versteher - 150 - 6. Dezember 2011 - 17:34 #

Schade irgendwie, ich maße mir mal an zu behaupten dass ihr den falschen Weg geht. Man schaut sich doch die SdK weil sie relativ aktuell zu einem Spiel erscheint und amn sich so einen ersteindruck bilden kann, wenn man nun 2 Wochen warten muss, wird die SdK in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Und ihr werdet wohl eher Zuschauer verlieren statt dazugewinnen. Dafür gibt es einfach zu viele Seiten / Projekte im Netz die sich auf einem ähnlichen Level befinden. Wer will schon für etwas bezahlen was man anderorts kostenlos und viel aktueller bekommt?!

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 17:35 #

Wenn du danach gehst, dürfte es überhaupt keine Abonnenten geben. Gibt es aber eben doch :)

finality 08 Versteher - 150 - 6. Dezember 2011 - 17:38 #

Ja, aber scheinbar nicht genug?!

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 18:12 #

Aber vielleicht bald :D

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 6. Dezember 2011 - 18:13 #

Nicht zwangsläufig "nicht genug". Schau, GG.de war 2009 eine neue Internetpräsenz, mit der Jörg nach ein paar Jahren Freiberuflerdasein sein Geld verdienen wollte. Bei einem neuen Projekt gilt es erst mal, sicherzustellen, dass es sich finanziell trägt ohne am Ende des Monats draufzahlen zu müssen. Meines Wissens nach ist das mittlerweile mehr oder weniger erreicht. Aber da GG kein Non-Profit-Unternehmen ist, soll sie ja Gewinn abwerfen. Daher muss die Website wachsen, das geht aber nur mit zusätzlichen Geld.

Zusammengefasst: Alles, was in der letzten Zeit geplant und nun durchgeführt wird, ist nicht nur dazu da, mehr Geld zu verdienen, sondern auch zum Investieren, damit die Site wächst und einen höheren Marktanteil einnimmt. Jörg wird sicher einen Plan haben (zumindest hoffe ich das ;)).

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 6. Dezember 2011 - 18:04 #

Also ich schaue mir die SdK eigentlich nicht an um mir einen Eindruck zu einem aktuellen Spiel zu machen - mir gehts eher um das launige zuschauen und dem lauschen der witzigen Kommentare. Das die SdK dann noch Informationsgehalt über ein Spiel bietet ist quasi ein Bonus für mich. Ich finde auch nicht, dass es auf dem Markt viel vergleichbares gibt, muss aber zugeben, dass ich auch nicht danach gesucht habe :)
Und diese ganzen youtube "Let's play" etc. Videos sind imo nicht ansatzweise so unterhaltsam wie die SdK. Unkommentiertes zuschauen beim Spielen fand ich schon früher langweilig, und eine Quietsche-Stimme, gewollte Komik oder schlechte Aufnahmequalität sind für mich alles Punkte die dazu führe, dass ich das Video schauen ganz schnell beende.

RoterOktober 07 Dual-Talent - 106 - 6. Dezember 2011 - 17:48 #

Oh Gott sei Dank! Bin wegen der Überschrift "Die letzte Stunde der Kritiker..." schon erschrocken und fast vom Stuhl geplumst :D

Ich bin durchaus bereit für besonderen Inhalt, sprich z. B die SdK zu zahlen solange die Qualität stimmt. Aber ich glaube da brauche ich mir keine Sorgen zu machen...auf Jörg & sein Team ist (meistens) Verlass ;)

Erdknuffel 09 Triple-Talent - 300 - 6. Dezember 2011 - 18:04 #

Hey Jörg,

ich kann eure Vorgehensweise verstehen und ich finde es gut, dass sehr aktive Nutzer (wie ich leider keiner bin) das Abo auch mit Gulden bezahlen können und somit eine indirekte Belohnung erhalten.

Ich möchte auch gleich vornweg sagen, dass ich mein Abo demnächst verlängern werde (es war eine Zeit lang ausgelaufen und ich war schlicht zu faul dazu - entschuldige!). Worum ich dich jedoch intensivst bitten möchte ist, dass das Grundprinzip der Seite und ihrer Werte nicht angetastet wird. Letztens war ich nämlich erschrocken, als mir eine Werbung direkt in den Content sprang - du hattest mal betont, dass es so etwas nie auf GamersGlobal.de geben würde.

Ich unterstütze dich und dein Team gerne, aber ich hoffe inständig, dass hier weder ein Gamestar.de, noch ein Gamona.de draus wird!

Vielen Dank!

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 7. Dezember 2011 - 3:58 #

Was meinst Du jetzt damit Erdknuffel!?

"...hoffe inständig, dass hier weder ein Gamestar.de, noch ein Gamona.de draus wird!"

Bitte um Erklärung.

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 19:02 #

Darf man fragen, wer eigentlich für die GamersGlobal Kommentare auf Youtube verantwortlich ist?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 19:19 #

Willst du persönliche Hass-Briefe verschicken? :D

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 19:49 #

Nein... Ich war von denen so überrascht, dass die GG da ziemlich an Reputation für mich verloren hat... Da sollten die GG Verantwortlichen doch mal dringend überdenken, wer da was schreibt und schreiben darf...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 6. Dezember 2011 - 19:56 #

Schreiben dürfen da angemeldete YouTube-User. Sicherlich könnte man die Kommentare deaktivieren, das erspart zwar Arbeit dumme Kommentare manuell zu löschen, allerdings auch den Sinn und Zweck. Andererseits ist man es auch gewohnt, daß auf YouTube vorwiegend derartige unreife Auswürfe gepostet werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 19:59 #

Ich habe es so verstanden, dass er die Kommentare des Users "GamersGlobal" unter dem Video meint.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 19:59 #

Was stört dich denn da? Ich finde die eigentlich erstaunlich sachlich, dafür, dass man sie ja auf YT schreibt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 20:11 #

Ich finde den Tonfall unter dem Ankündigungsvideo jetzt recht angenehm, zumindest was die Beiträge von GG angeht. Die kommentierenden YT-Kiddies erschrecken mich dann schon eher mit teils einfach nur dummen Kommentaren.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 20:58 #

Du wirst wirklich noch von der Qualität von Youtube-Kommentaren erschreckt? ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 6. Dezember 2011 - 21:02 #

Ich lese die normalerweise nicht. Jetzt weiß ich auch wieder, warum ;) .

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 6. Dezember 2011 - 21:15 #

Da verpaßt du auch meist nicht viel ;). In der Regel sieht das - abgesehen vom unterirdischen und unflätigen Gebashe - in etwa so aus:

Erster
Zweiter
Wer ist auch Nr. 302?
Daumen hoch, wer das auch toll findet...
Fake
lol
Voll der nuuub. Ich kann das viel besser.
Wo kann man das kostenlos downloaden?
Kuckt meine Videos!
WTF?!

Ecetera ecetera und so weiter und so fort.

Dennoch gibt es hin und wieder doch auch vernünftige Kommentare ;).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58765 - 6. Dezember 2011 - 21:30 #

I used to be a fan of GamersGlobal, then I took an arrow in the knee.

:ugly:

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Dezember 2011 - 21:33 #

*wahnsinniges Kichern*

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 7. Dezember 2011 - 1:02 #

Du verschweigst die negativen Justin Bieber Kommentare unter jedem zweiten Musikvideo.
Früher hatten wir *beliebigen Künstler einsetzen*, heute hören alle Kids Justin Bieber. Schlimm. ^^

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 7:41 #

Vielleicht habt ihr ja die Rosa-Rose Brille auf und nicht die Youtube User. Es gibt auch Youtube Videos, die nur "Likes" haben. Schonmal daran gedacht?

DELK 16 Übertalent - 5488 - 7. Dezember 2011 - 9:05 #

Also da sehe ich eindeutig die falschen Videos, unter so ziemlich allen Videos sind die Topcomments "xxx Personen haben den Like-Button verfehlt" und ähnliches. Nur Likes hab ich bei fast noch keinem Video erlebt.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 7. Dezember 2011 - 9:05 #

Was willst du jetzt damit sagen? Es ging doch um die vielen negativen und sinnlosen Kommentare auf YT (die ich für eines der größten Probleme von YT halte, aber das ist ja jetzt nicht das Thema). Was hat das damit zu tun, dass es Videos gibt die nur Likes haben?

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 17:08 #

Will damit sagen, dass man sich natürlich hinstellen und die negativen Kommentarschreiber als Spinner abtun kann. Aber ich denke, dass ein bestimmter Prozentsatz an negativen Kommentaren eher im gezeigten Content begründet ist, der dann meistens tatsächlich bescheiden ist.

Zweitens: Jemand, der auf diese Seite regelmäßig surft, angemeldet ist und Nachrichten schreibt, hat wohl ganz eindeutig eine eher subjektive Sicht auf die Dinge, da er sich an an das System gewöhnt hat (Stichwort Apple-Fanboys).

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 17:09 #

Edit: Und das muss natürlich längst nicht heißen das Apple das Non-Plusultra ist...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 7. Dezember 2011 - 9:25 #

Es geht nicht um die Likes oder Dislikes, sondern um die Kommentare auf YT.

Neuestes Beispiel gerade heute unter eines meiner Videos mit knapp 62.000 Aufrufen, 81 Likes und 2 Dislikes ein Kommentar: You sucks. Wieso, weshalb, warum? Fehlanzeige. Während einige zuvor sogar meinten, das war epic. Vielleicht deswegen ;).

Zuvor zickte ein User rum, warum Spanien toller als Deutschland ist, was ja jetzt mit einem Bad Company 2: Vietnam-Video mal rein gar nichts zu tun hat ;). Mal abgesehen davon, daß per se bei deutschen Videos die Nazi-Keule geschwungen wird und es aber auch sowas von dreist ist, deutsche Videos hochzuladen. Auf YT hat gefälligst alles vollkommen englisch zu sein. Aber so sind auch viele YT-User, völlig am Thema vorbei.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 7. Dezember 2011 - 9:31 #

Genau. Hab die Tage zufällig dieses kurze Tischtennis-Video gesehen (genialer Ballwechsel: http://www.youtube.com/watch?v=A8IVASo0umU) und obwohl der Ersteller mit Caps Lock eine Erklärung postet, warum der angreifende Spieler denn keinen kurzen Ball (tap) spielt, liest man auf jeder Kommentarseite sowas wie "Why doesnt he just tap it in?".

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 7. Dezember 2011 - 9:49 #

Das ist auch so ein Ding: 99% der YouTuber sind unfähig die Videobeschreibung zu lesen und fragen dann meist genau das nach, was schon in dieser steht ;).

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 13:31 #

Und wie. Da gibt es so ein Anno-Video einer tollen Stadt. Beschreibung irgendwas mit "Ich nutze folgende Mods: xy, yx, ...". Erster Kommentar: "Woah, cool! Welche Mods benutzt du!" Zweiter Kommentar: "Ey, auch wenn du halt voll der scheiß Cheater bist, weil du hast so ne hohe Bilanz, das geht gar nicht, ist das schon hübsch. Aber kannst ruhig zugeben, dass du gecheatet hast!" Dritter Kommentar: "Warum sind da so komische Gebäude?" Vierter Kommentar: "hey ich hab anno grad neu un komm voll nich kla kanns du mir nich ma helfn oda n lets play erstelln wie man das zockt undso?"
Und so weiter ...
*seufz* ^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. Dezember 2011 - 17:08 #

Bei Youtube tummelt sich nunmal alles. Die Kommentare sind total unwichtig bei so einer Monster Seite. Bei GG ist es gut ausgeglichen finde ich. Aber das Niveau im ganzen ist deutlich höher als woanders. Auch wenn es natürlich immer unbelehrbare ewig Gestrige gibt. Im Internet ist halt jeder ein Superman der alles weiß und jedem anderen jeglichen Wahrheitsanspruch aberkennt. Nachgeben bringt nix, also wird es auch nicht gemacht. Ich will jetzt keine Namen nennen. Die Personen die es betrifft wissen sowieso das sie gemeint sind ^^

Kriesing 19 Megatalent - - 14073 - 6. Dezember 2011 - 20:29 #

Meine Güte, schade das der Harald Fränkel in Urlaub ist der hätte an dieser Kommentarschwemme seine helle Freude.

Ich hatte ja schon gedroht, dass wenn GG endlich auch Überweisung anbietet ich sie mit meinem Geld überschütten werde. Also habe ich mir direkt mal die Daten gezogen und werde morgen erstmal alles kaufen was die Preisliste hergibt. So, das habt ihr jetzt davon.

Schade finde ich nur das man nur so durch Zufall von der neuen Zahlungsmöglichkeit erfährt. Oder habe ich die offizielle Mitteilung übersehen. Naja egal, ich hab jetzt erstmal eine Verabredung mit dem neuen SdK-Video.

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 6. Dezember 2011 - 21:06 #

Ne offiziel wurde es noch nicht bekanntgegeben, hat zumindest irgendwo weiter oben der Herr Langer gemeint. Wird aber sicher nachgeholt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. Dezember 2011 - 17:10 #

Als ob der Fränkel in den Urlaub geht ohne seinen Lappi ^^ Man das ist ein 30+ Gamer. Der würde sogar am Strand noch einloggen wenn er könnte ;D

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 6. Dezember 2011 - 20:48 #

Ich finds fair... und es wird einen nicht arm machen.
Ich schau mir sehr gerne Stunde der Kritiker an und werde mir jetzt im Laufe des Monats oder nächsten Monat ein Abo zulegen dann hat sich das für mich sowieso erledigt :)

pankratz 08 Versteher - 226 - 6. Dezember 2011 - 20:59 #

Knappe Kritik: Das Wegnehm-Problem ist natürlich da, ABER andere machen es auch und es funktioniert. Das wahre Problem aus meiner Sicht: Leider spricht mich eurer Abo-Angebot bisher noch nicht genug an, um zu zahlen. Und das obwohl ich z.B. ein potentieller Zahler bin. Ich zahle z.B. bei simfy.de seit ein paar Monaten. Warum? Ich nutze die Features, die mir die Zahlung bringt, im Alltag.
Einmalzahlungen kann ich mir persönlich gar nicht vorstellen. Von Spenden halte ich persönlich langfristig nichts. Ich denke das funktioniert bei NGOs und kleineren Projekten, aber nicht bei "Magazinen". Habt ihr das eigentlich mal in einer Umfrage erhoben, wie sehr die Leute zu was bereit wären?

Also falls nicht noch ein besseres System als die Unterscheidung Abo/Nicht-Abo vor der Tür steht, sollten die Angebote für Abonnenten verbessert werden. Einschränkungen von einzelnen Inhalten kann dabei aber nur EIN Teil sein. Sonst schadet man nur sich selbst.

Spontane Einfälle fürs Abo-Angebot (denke daran happerts einfach):
- mehr Extra-Content (Mitschnitte von Tests, exklusiver Newsletter mit internen Berichten, andere interne / frühere Einblicke ins Projekt,...)
- alle Podcasts und Videos in festen regelmäßigen Abständen
- neue Extra-Rubiken/Podcasts/Videos (z.B.: Jörg plaudert aus dem Spieleindustrie-Nähkästchen,...)
- interessanterere Deals (Steam? Unrealistisch? Gamesload ist denke ich für die meisten schlicht nicht relevant.)
- WICHTIG für alle diese Inhalte: Das regelmäßige Erscheinen muss quasi so sicher sein, wie die Ausstrahlung der Tagesschau (gefühlt ;-). Alles andere ist einfach zu intransparent, um dafür Geld auszugeben.

Naja, viel Erfolg mit allem was ihr versucht! Ich habe hier nicht geschrieben, weil das Ego drückt, sondern weil ich die Seite mag. Hoffe ich werde in der Zukunft mal zum Abonnenten! ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 22:04 #

Finde deinen Post gut und ich kann deinen Standpunkt nachvollziehen. Das Dumme ist wirklich, dass neue Inhalte neuen Aufwand machen. Das Problem hatten wir damals schon beim GameStar-Online-Abo -- jetzt wieder, nur mit sehr viel geringeren Ressourcen. Dennoch werden wir am Abo dranbleiben und es Stück für Stück noch attraktiver machen. Vielleicht kommt dann auch irgendwann der Moment für dich :-)

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 7. Dezember 2011 - 3:25 #

Okay, nächstes Mal erst alle Posts lesen. Irgendwo weiter oben habe ich etwas ähnliches gepostet - nur nicht halb so ausführlich und eloquent ;)

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 7. Dezember 2011 - 9:03 #

Kann in keinem deiner drei anderen Posts hier etwas ähnliches finden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. Dezember 2011 - 17:13 #

Das mit dem Geplauder aus dem Nähkästchen könnte seeehr interessant sein, da du nunmal näher an der Realität der Branche bist als viele Spieler. Das wäre echt eine gute Rubrik.

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 7. Dezember 2011 - 17:41 #

Also aus eurer Sicht, durchaus zu verstehen. Aus meiner Sicht verhält sich das so, dass mir dadurch eure tolles Format verloren geht, weil nach 2 Wochen einfach die Aktualität fehlt. Nach Retro-Hunter schon das zweite Format, innerhalb kurzer Zeit, welches nun quasi weg ist. Ja klar, ich könnte ein Abo abschließen, aber wenn ich für jedes Angebot im Internet ein Abo abschließen würde, wäre ich arm. Das habe ich schon bei Gamestar nicht gemacht und werde es hier auch nicht tun. Somit seit ihr dann lediglich ein weiteres(Spiele)News-Magazin für mich. Also Werbebanner ja, damit habe ich kein Problem, aber ein zwanghaftes Gebührenformat um alles im vollem Umfang genießen zu können, nein danke.
PS. ich hoffe wenigstens, das die Spieleveteranen nicht irgendwann anfangen, Geld für ihren Podcast zu verlangen, das wäre echt schade :(

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 6. Dezember 2011 - 22:13 #

Hallo Jörg.

Ich bin ein froher Abonnent, und das aus soviel Überzeugung, dass ich im Familien-, Bekannten-, Kollegen- als auch Forenuser-Kreis gerne auf GamersGlobal verweise.

Mein Abo läuft Stand heute noch bis zum 06.12.2012, 1:50h.

Aber ich will, dass Ihr von eurer Arbeit leben könnt, verdammt, ja, ich will auch, dass ihr irgendwann einmal gute Honorare für Gastaustoren als auch Redaktionsmitglieder zu zahlen in der Lage seit.

Ich verlängere daher jetzt mein Abo ein weiteres Jahr.
Ist auch schön, immer zu Nikolaus an GamersGlobal erinnert zu werden, denke ich.

Weiter so, vielen Dank für alles, und eine schöne Adventszeit!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 23:59 #

Danke! 2009 hätte ich dir eher zur Vorsicht geraten, faktisch ein Zweijahres-Abo abzuschließen. Mittlerweile bin ich relativ guter Dinge, dass es uns auch in zwei Jahren noch geben wird :-)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. Dezember 2011 - 22:39 #

Wie viele SdK sind denn in Zukunft pro Monat geplant (so ungefähr)? Wenn es drei wären, bräuchte ich mir gar nicht mehr zu überlegen, ob ich lieber ein Abo abschließe, oder doch nur für einzelne Folgen zahle ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 6. Dezember 2011 - 23:43 #

Das Ziel ist eine pro Monat, ab und zu auch mal zwei (siehe diesen Monat). Drei sicher nicht oder wenn, dann als absolute Ausnahme. Hängt natürlich auch ein wenig von den Spielen ab, wir machen keine SdK, zu der wir keine Lust haben, das würde bei diesem Format nicht klappen.

Stefan 11 Forenversteher - P - 657 - 6. Dezember 2011 - 22:44 #

Auch wenn ich als Abonnent befangen bin, so ist dies für mich ein Schritt in die richtige Richtung. Durch die Neuregelung erhält das Abo von gamersglobal endlich einen messbaren Mehrwert und hat nicht mehr diesen mäzenhaften Nachgeschmack. Ich bezahle künftig regelmäßig etwas Geld und erhalte dafür eine angemessene Leistung. Ich finds gut.

RICK (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 0:17 #

Ich finde Ihr solltet mal ein Making-of veröffentlichen. Scheinbar ist einigen Lesern nicht der Arbeitsaufwand bewusst (zukünftiger Aufwand zwecks Aufpolierung nicht inbegriffen) der in dem Format steckt.
Da könnte zur besseren Verständigung beitragen und wäre sicherlich dazu recht unterhaltsam.

Obwohl ich seit Anbeginn Stammleser bin, habe ich kein Abo. Ich finde Euer Anliegen aber nur recht und billig. Wenn ich Zeit, Süddeutsche oder das Handelsblatt online lese reicht auch nicht immer nur der frei zugägngliche Bereich. Für Recherchen oder erweiterte Inhalte darf man eine Gegenleistung erwarten. Deswegen melde ich mich in Kürze an.

Etwas kritisch und kontrovers könnte natürlich der Kontext unter dem Gamersglobal geschaffen wurde (von Fans für Fans der Szene) diskutiert werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 0:54 #

Der "von Fans für Fans"-Bereich ist davon ja nicht betroffen. Wenn ich mich richtig erinnere, war das mal ein Grund, warum Jörg so Dinge wie Flattr nicht praktikabel fand: Weil damit dann News/ Artikel direkt mit "da bezahl' ich jetzt für" markiert werden, das Geld aber nicht der vom Leser eigentlich begünstigte Autor, sondern die Redaktion bekommen würde.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 7. Dezember 2011 - 9:18 #

Ich glaube das unbesehen, dass hinter so einem Video eine Menge Arbeit steckt. Die Frage ist nur (mal hart gesprochen): muss mich das als Konsument interessieren? Ich bin ja idR deshalb bereit, für etwas zu zahlen, weil ich es zu diesem Preis haben möchte und nicht nur weil ich weiss, dass der Ersteller da viel Arbeit reingesteckt hat.

Ich bin z.B. überzeugt, dass auch ein Florian Silbereisen viel Arbeit in seine Volksmusiksendungen steckt. Trotzdem würde ich vom Kauf einer Best-of-DVD mit seinen schönsten Szenen doch eher absehen.

Wobei ich Jörg und Heinrich jetzt wirklich nicht in die Volksmusikecke schieben wollte....Wobei...wenn ich so darüber nachdenke...wär ne Marktlücke... ;-)

Tommylein 13 Koop-Gamer - P - 1768 - 7. Dezember 2011 - 3:17 #

SdK könnte 10 Cent kosten und es würde immer noch Leute geben die deswegen rumheulen.
Ich finde es Verständlich das ihr damit Geld verdienen wollt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. Dezember 2011 - 17:18 #

Ist es ja auch. Aber es ist auch legitim für sein Geld mehr zu verlangen. Immerhin hat der Kunde die Entscheidung. Ich finde ein Format wie Gameone auch total genial. Aber wenn es nicht im TV laufen würde, dann würden es von allen Zuschauern nur 10% kennen. Und wenn man dafür dann noch bezahlen müsste, dann wären es noch 2 %. Somit wäre Qualität und Fortsetzung gefährdet. Ja das Business ist hart^^

Faticanus 10 Kommunikator - 391 - 7. Dezember 2011 - 9:04 #

Ich würde mich riesig über die Stunde der Kritiker als Video-Podcast freuen. Ist das überhaupt möglich mit der Einschränkung für Abonnenten bzw. für das Video zahlende Leute?

Da ich viel unterwegs bin, fände ich Gamersglobal Video-Podcasts generell gut. Könnten ja durchaus mehrere sein, z.B. einer für die Stunde der Kritiker, ein weiterer für "normale" Testvideos ...

Trimity (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 9:52 #

Ich finds halt einfach unkreativ jetzt nur mit SdK in diesen "Bezahl"-Modus überzugehen. Es wurden in den letzten Jahren schon einige gute Formate vorgeschlagen die sogar weniger Aufwand als SdR hätten. Jetzt wäre halt noch ein richtiger Schritt gewesen den Lesern/Abonnenten ein paar Überraschungen zu servieren. (z.B. Wertungsdiskussion als Video).

So hat das wieder n faden Beigeschmack. NUR wegen SDK ein Abo? Ne, da spielt dann wieder "Will ich GG helfen?"-eine Rolle. Ich find ihr solltet langsam in den Mehrwert-durch-Abo Modus mal anschmeißen, ich hab nämlich keine Muße mich wie ein heiliger Samariter zu fühlen wenn ein Abo abschließe.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 7. Dezember 2011 - 11:02 #

Seht es doch einfach so: Es bleibt doch im Grunde alles beim alten, nur die Abonnenten sehen jetzt die SdK 2 Wochen früher. Und wer es nicht erwarten mag, kann freiwillig die 99 Cent zahlen.

Niemand wird zu irgendetwas gezwungen, niemandem wird etwas weggenommen.

Wo liegt jetzt eigentlich das Problem?

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1696 - 7. Dezember 2011 - 12:11 #

Find ich auch, ist doch alles schick!

Warum sollte Jörg für die sehr unterhaltsamen Stunden die wir schon alle durch SdK bekommen haben nicht Geld bekommen.
Ich werde ja auch für meine Arbeit bezahlt ;)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 7. Dezember 2011 - 12:52 #

Genau so sehe ich das auch.
Wenn jetzt jemand kein Abo haben möchte werden diese 99 Cent für eine Folge einen auch nicht arm machen.

Mir geht es so das es auch schon ein SdK gab das ich jetzt nicht unbedingt sehen wollte weil mich das Spiel z.b überhaupt nicht interessiert... für so etwas kann man dann auch mal zwei Wochen warten und sich das dann mal kostenlos anschauen.

Wenn es jetzt ein SdK ist das man unbedingt sehen möchte wie Old Republic oder sonstigem dann einfach 99 Cent und fertig :D

Und ich bin jetzt schon ein Jahr dabei und ich besuche diese Seite wirklich täglich und möchte das Gamersglobal erhalten bleibt von dem her faires Angebot.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2011 - 13:25 #

Eben.
Ich will die Leute mal in diesem Umfang umsonst arbeiten sehen, die hier so rumkrakelen.

GayMassGlowBell (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 14:45 #

Find ich absolut okay und die 0,99€ zahle ich auch gerne pro SdK-Folge.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Dezember 2011 - 15:29 #

Leg noch nen Euro drauf, vielleicht reicht's für nen lustigeren Spitznamen ;)

Trax 14 Komm-Experte - 2503 - 7. Dezember 2011 - 16:53 #

Ich finde es erstaunlich, dass hier so ein Sturm losbricht.
Ich meine Jörg hat doch bereits öfter mal angedeutet, dass die SdK irgendwann mal kostenpflichtig werden könnte, daher überrascht mich diese Meldung nicht - eigentlich hatte ich schon viel eher damit gerechnet.
Momentan bin ich am überlegen ob ich mal ein Abo für GG abschließen sollte.
Leider ist die SdK kein zwingendes Argument für mich unbedingt ein Abo abzuschließen. Die Folgen sind immer unterhaltsam, aber für mich nur ein nettes Beiwerk.
Ich habe einfach keinen zwingenden Grund ein Abo abzuschließen, außer den noblen Gedanken die Seite damit zu unterstützen...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. Dezember 2011 - 17:19 #

Jeder Kommentar zu dem Thema hilft.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 7. Dezember 2011 - 17:27 #

Ist mir auch aufgefallen. Früher wäre schon längst ein "back to topic, bitte nutzt das Forum für weitere Diskussionen" gekommen! Das ganze Genöle nervt!

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1667 - 7. Dezember 2011 - 17:47 #

Wollte mir eh schon seit geraumer Zeit ein GG-Abo zulegen. Jetzt habt ihr mich aber wohl überzeugt — gezwungener Maßen. ;)
Freue mich schon auf die TOR-Folge.

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 18:11 #

nananana nananana hey hey heeeeeey goodbye

Sonyboy 11 Forenversteher - 722 - 7. Dezember 2011 - 18:31 #

Jetzt gibt es mal bißchen Kritik zur Stunde der Kritiker.

Erstmal Heinrich besitzt keine PS3.
Was ich sehr schade finde.
Schließlich hätte ein Uncharted 3 auch so eine Stunde der Kritiker verdient.

Zum Skyrim Video Stunde der Kritiker
Der Jörg kannte das Spiel doch schon vorher in und auswendig.
Da macht doch, so ein Spiel, wenig Sinn.
Man sollte doch ins Wasser geworfen werden
(Neues Spiel Neues Glück)
und dann die Stunde des Kritikers überstehen.

Außerdem warum gibt es keine Konsolen und PC Versionen gleichzeitig ?
Dragon Age 2 hätte sich angeboten.
Nein ihr macht immer die PC Versionen.

Zum Abo , ich finde es schade, gerade weil Gamers Global ja von Spieler für Spieler gemacht worden ist.
Zweite Geige zu sein ist nie schön.
Ich werde erstmal abwarten und beobachten
und ggf reagieren.
Vieleicht gibt es ein Abo....Ihr seit schon etwas besonderes.
Nach 4Players seit ihr meine zweite Wahl. "smile"

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 7. Dezember 2011 - 19:26 #

Es gibt doch oft genug SdKs, bei denen einer der beiden auf Konsole und der andere am PC spielt. Jedenfalls habe ich jetzt gerade ganz subjektiv dein Eindruck, das schon relativ oft bei der Einleitung so gehört zu haben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 8. Dezember 2011 - 15:51 #

Wieso sollte Heinrich keine PS3 besitzen? Wieso sollten wir nicht mal eine Ausnahme machen (Skyrim)? Es stimmt nicht, dass wir immer die PC-Versionen nehmen. GamersGlobal war noch nie von Spielern für Spieler gemacht, sondern von Spielern und Redakteuren gemeinsam. Und letztere steuern den allergrößten Teil der Artikel, sämtliche Teils, die meisten "Lang-Videos" und einen merklichen Teil der News bei. Da ändert sich also gar nichts.

Eine bitte noch: Mach nicht nach jedem Satz ein Return, das bläht den Kommentar-Thread nur auf.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 7. Dezember 2011 - 18:30 #

Find ich durchaus ok.

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2011 - 20:07 #

Wenn schon Pay-per-View, dann bitte ein gedeckeltes Modell, wie
ich es in vielen Bereichen (z.B. App-Store) gut fände, wo
quasi überhaupt keine Stückkosten anfallen:

Man legt eine Obergrenze an Benutzern fest, die für Pay-per-View
bezahlen soll - so viele, dass neben den Produktionskosten noch
etwas Gewinn bleibt.
Hat man die Zahl erreicht, wird das Produkt freigegeben und
kostet nix mehr.
Damit jeder weiß, wann dieser Zeitpunkt erreicht ist, gibt
es einen Countdown, der die "geizigen" Benutzer immer wieder
auf die Seite lockt (Werbeeinnahmen), oder sogar dazu verführt,
doch zu bezahlen, weil ihnen der Zähler z.B. zu langsam läuft.

Ich persönlich werde die 2 Wochen wohl lieber aussitzen und
mir währenddessen nicht mehr ganz aktuelle TV-Serien aus UK
reinpfeifen, für die ich weniger als 99 Cent/Std gekauft habe.
Bei Filmen warte ich statt der 14 Tage auch schon einmal 2 bis
3 Jahre und gucke sie im Fernsehen, weil mir Film-DVDs viel
zu teuer sind (pro Stunde).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 7. Dezember 2011 - 22:01 #

Ich seh das jetzt weniger als 2 Wochen länger warten. Der Turnus der SdK bleibt ja so gesehen gleich, nur die Abonnenten sehen die Folgen jetzt halt 2 Wochen früher als sonst.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 7. Dezember 2011 - 22:28 #

Ich finde es legitim und richtig, für ein Format wie SdK Geld zu verlangen bzw. dies in ein Abomodell einzubauen.

Natürlich hat jede Medaille zwei Seiten, aber ich habe das Gefühl, dass uns das Internet zu sehr auf den Trichter gebracht hat, alles müsse kostenlos sein - und die Wege eines illegalen Downloads sind ja nun wirklich einfach (egal ob Musik, Spiele, Bücher, etc).

Wer ein tolles Produkt hat, wer kreativ oder talentiert ist oder wer zB wie Jörg und Heinrich und deren Meinung einen hohen Status bei Spielern genießt, der darf und soll sich dies durchaus bezahlen lassen - völlig egal ob die SdK ein pures Vergnügen oder harte Arbeit für die Macher ist. Unterhaltung und Informationen sind Güter, zu der es eine Nachfrage gibt. Wer dies liefert und die Nachfrage damit stillt, egal ob in seiner "Freizeit" oder im Falle von Jörg & Heini hauptberuflich, der soll dafür entlohnt werden - wenn er es verlangt. Wenn die Qualität stimmt, dann wird dies auch gekauft werden. Allerdings sollte man schon die Möglichkeit haben, eine Episode SdK auch einzeln zu kaufen. Man muss sich heutzutage ja schon vorsehen, am Ende eines Jahres nicht 10 Abos am Hintern zu haben. Ein Einzelkauf einer Episode zu einem fairen Preis wäre daher durchaus wünschenswert. Als potentieller Abonnent würde ich mir aber definitiv ein regelmäßiges Erscheinen von Podcasts und SdK wünschen. Solange es dazu keine verbindliche Aussage gibt, werde ich kein Abo abschließen. Wer regelmäßig mein Geld will, muss mir dafür auch regelmäßig etwas bieten - und da ich grade hier die Formate Cast und Sdk besonders liebe, will ich die dann eben auch regelmäßig haben.

Zum Schluss will ich hier noch ein Beispiel zur Bezahlmoral unserer Gesellschaft geben. Ich mache in meiner Freizeit Musik (und bin davon zum Glück nicht finanziell abhängig). Wir schreiben eigene Songs, haben eine CD komplett selbst auf Eigenkosten produziert, ein ansehnlich Coverdesign auf die Beine gestellt, die CDs pressen lassen, etc. Natürlich haben wir daran Spaß, sonst würden wir das nicht tun. Wenn es jetzt darum geht, die Cds unter das Volk zu bringen, erwarten viele Leute, dass wir Ihnen die CD schenken würden (natürlich tun wir das auch in vielen Fällen). Wenn wir auftreten und unser Material live präsentieren, dann ist dies sicherlich auch für uns eine gute "Werbung", aber viel zu oft wird von uns erwartet, dass wir für Getränke + Currywurst spielen - wenn überhaupt. Natürlich heissen wir nicht "Metallica", aber wir haben auch nicht die selben Gagenansprüche. Wir sorgen dafür, dass Leute in die Bude kommen, dafür dass die Zapfanlage fleissig läuft und dann muss man noch hart dafür kämpfen, zumindest 50 EUR pro Bandmitglied rauszubekommen (macht in unserem Fall 4x50 EUR, also 200 Öcken). Uns hingegen hat niemand was geschenkt, der Proberaum kostet Miete, Instrumente (bzw die Verschleißteile wie Becken/Saiten) kosten Geld, CD-Produktion, Webspace, etc blabla. Das wird alles so selbstverständlich ignoriert. Natürlich ändern sich die Dinge etwas, wenn man sich einen Namen gemacht hat, aber selbst dann müssen sich sauviele Bands immer noch weit unter Wert verkaufen.

Natürlich hinkt jetzt der Vergleich mit GG an dieser Stelle in vielen Punkten, aber in einer Sache ähnelt sich das ganze doch sehr: es wird vieles einfach vollkommen selbstverständlich als "kostenloses" Gut angesehen; seien es Videos/Artikel auf Websites oder die kleinen Bands aus der Region. Auf der anderen Seite geben die Leute Geld für digitalen DLC- und App-Müll aus, kaufen Konzertkarten zu Preisen jenseits von Gut und Böse, fahren ein dickes Auto mit absurden Unterhaltskosten und regen sich dann auf, wenn Herr Langer Geld für seine SdK und wir ein paar Kröten für unsere CDs oder Auftritte haben wollen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 7. Dezember 2011 - 22:39 #

"Allerdings sollte man schon die Möglichkeit haben, eine Episode SdK auch einzeln zu kaufen. Man muss sich heutzutage ja schon vorsehen, am Ende eines Jahres nicht 10 Abos am Hintern zu haben. Ein Einzelkauf einer Episode zu einem fairen Preis wäre daher durchaus wünschenswert."

Wie wäre es mit.. Hmm.. 99 Cent pro Folge? :D

Ansonsten: Daumen hoch und lass dich nicht unterkriegen mit deiner Band!

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 7. Dezember 2011 - 22:49 #

99 Cent find ich absolut fair für einen Einzelkauf. Wer eh immer alles sofort gucken und sparen will, der abonniert dann halt.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 8. Dezember 2011 - 13:11 #

Wenn es um Tomb Raider gehen würde , würde ich 99 Cent zahlen . Minecroft zum Beispiel interessiert mich auch so nicht die Bohne .

Anonymous (unregistriert) 8. Dezember 2011 - 20:35 #

ich weiß ja nicht, ob geld für videos zu verlangen, der richtige weg ist. klappt sowas? wird es nicht immer jemanden geben, der die sache einfach spätestens an tag 2 bei youtube hochlädt? werdet ihr die videos wegen copyright-kram löschen lassen, wenn sowas passiert?

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 8. Dezember 2011 - 23:16 #

Ich find die Entscheidung okay und hoffe, dass es GG ein paar mehr Abonnenten/Einnahmen bringt! Früher hat man ja auch Geld dafür bezahlt dass man die neue Ausgabe der Multimedia Leserbriefe sehen konnte. ;)

Anonymous (unregistriert) 9. Dezember 2011 - 20:15 #

Die 2 wochen kann man warten^^ sonst kommen die bald an und nehmen für alles hier geld ;)

Derjenige Neuling - 2 - 9. Dezember 2011 - 20:30 #

jop, meine Meinung !

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 14. Dezember 2011 - 0:05 #

Über was regen sich manche Leute hier eigentlich auf? Wenn ich jede Woche zum Bäcker gehe und der mir immer ein Brot schenkt, dann rege ich mich doch nicht auf nur weil er zu der Erkenntnis gekommen ist, dass er jetzt etwas Geld dafür haben will. Dann freue ich mich doch, dass es bis jetzt immer umsonst war und überlege wenn mir das Brot schmeckt ob ich in Zukunft bereit bin etwas zu zahlen. Wo ist das Problem.

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 14. Dezember 2011 - 10:57 #

Möchtest du denn 2 Wochen altes Brot geschenkt bekommen? :P

Aber schon wahr, wobei es jedem selber überlassen ist ob es ihm etwas Wert ist die SdK gegen Bares zu sehen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 14. Dezember 2011 - 11:37 #

Zwei Wochen alten Zwieback nehme ich gerne ;) . Der wird, wie ein SdK-Video, ja nicht so schnell schlecht.. ;)

Darth68 10 Kommunikator - 409 - 14. Dezember 2011 - 10:04 #

Ich bin im Moment (noch) kein Abonnent, aber das könnte sich demnächst ändern. Da ich erst vor drei Monaten mein GS-Abo storniert habe (war seit der Erstausgabe dabei), könnte ich ja einen Teil des Gesparten hier investieren. Die hier arbeitenden Redakteure begleiten schon seit Jahrzehnten (PC Player mit Lenhardt und Schneider, damals noch ohne Johne!)mein Zockerleben und haben mich immer gut informiert und unterhalten. Ich gebe Jörg absolut Recht, dass Heinrich einer (wenn nicht der) der Besten seiner Zunft ist. Und dass Ihr von Eurer Arbeit auch leben wollt, finde ich als langjähriger Arbeitnehmer nachvollziehbar.
Wenn ich hier lese, dass es Videos wie Eure SDKs an jeder Ecke gibt, weiss ich nicht ob ich lachen oder wütend sein soll. Sorry, aber ich schau mir keine Videos von irgend welchen Kiddies an, die meinen Ihren pubertären Senf zu irgend einem schlecht gemachten Gamplay geben zu müssen. Dafür ist mein Leben zu kurz (hab ja schon gut die Hälfte hinter mir). Was jedoch Jörg und Heinrich hier abliefern ist große Klasse! Vielen Dank soweit dafür.

So und jetzt haut ne T-Shirt-Aktion raus und ich bin dabei ;-)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 14. Dezember 2011 - 12:21 #

An alle die behaupten, Videoproduktionen und DSK ist definitiv eine, würden nicht kosten oder nicht aufwendig sein, rate ich den Mund nicht zu Voll zu nehmen. Tatsächlich kostet Videoprodunktion Geld und Zeit! Und Zeit ist Geld, zumindest wenn man aus dem Vorschulalter raus ist!

Ich finde es Okay, für die ZEITLICHE Exklusivität zu bezahlen. Wer nicht möchte oder kann, darf´s ja trotzdem sehen. Aber später.

Ich selbst werde auch kein Abo abschliessen, aber ich habe und möchte auch keinen Adblocker. Die Seite und die Erhaltung kostet Geld, dafür kann ich mit der Werbung leben! Und ehrlich gesagt, bis jetzt war auch nich so viel dass mir es lästig gewesen wäre. Dafür stimmt der redaktionelle Inhalt!

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 14. Dezember 2011 - 16:53 #

hm, irgendwie wurde vergessen den greenscreen zu ersetzen... ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 35,99 (PS3), 34,99 (PlayStation 4), 19,95 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,49 (WiiU)