Apple: So dürfen Smartphones und Tablets aussehen

Bild von Niko
Niko 5124 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,C9,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

5. Dezember 2011 - 19:33 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Apple gibt Samsung Tipps, wie sie ein Gerät entwickeln könne, das nicht gegen die eigenen Patente verstoße. Ist das die Wende im Patentstreit zwischen den beiden Technikgiganten? Das südkoreanische Unternehmen Samsung hatte vor wenigen Tagen behauptet, dass Apple versuchen würde, rückwirkend generische und utilitaristische Elemente in jeglichen modernen Smartphones und Tablets patentieren zu lassen. Apple versuche so, einstweilige Verfügungen, etwa gegen den Verkauf der Galaxy-Tab-Reihe in Deutschland, zu erwirken. Weiter teilte Samsung mit, dass sie keine realistischen Alternativen im Design des Galaxy S oder auch des Galaxy Tab 10.1 gehabt hätte.

Apple sieht das allerdings ganz anders und hat nun Samsung äußerst konstruktive Ideen mitgeteilt, mit denen sie ein Gerät entwickeln könne, das nicht wie von Apple aussehen würde. In Sachen Smartphones gibt es die folgenden Dinge, mit denen Samsung sich laut Apple ein wenig mehr beim Design ihrer Geräte hätte auseinander setzen sollen:

  • eine Front-Oberfläche, die nicht schwarz ist
  • eine Form, die nicht rechteckig ist und die keine abgerundeten Ecken hat
  • Display-Bildschirme, die nicht zentriert auf der Vorderseite angebracht sind und die kräftige Ränder haben
  • Lautsprecher-Schlitze, die nicht horizontal angebracht sind
  • eine Vorderseite mit umfangreichen Verzierungen
  • keinerlei Einfassung des Displays
Auch für die Samsung Tablets hat Apple einige praxisnahe Ratschläge:
  • auch hier eine Form, die nicht rechteckig ist und die keine abgerundeten Ecken hat
  • dicker Rahmen statt eines dünnen Rands um die Vorderseite
  • eine Front, die nicht vollkommen flach ist
  • Formen, die nicht dünn sind
  • ein überladenes Erscheinungsbild
So viel Entgegenkommen rührt fast zu Tränen.

Video:

Grumpy 16 Übertalent - 5511 - 5. Dezember 2011 - 18:24 #

also soll man die geräte hässlich und unhandlich machen, damit sie apples vorstellungen entsprechen :P

marshel87 16 Übertalent - 5718 - 6. Dezember 2011 - 11:30 #

hab ich mir auch grade gedacht.. was denken die sich?
nen Touchdisplay mit dellen?
Ein Dreieckiges oder Sechseckiges Tablet?

Wobei die Ideen mit den Soundschlitzen und den Frontfarben schon einleuchtend sind. Da hätte man wirklich etwas variieren können.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 6. Dezember 2011 - 13:57 #

Wäre zumindest mal was anderes. :)

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 5. Dezember 2011 - 18:41 #

Bwahahahahahaahaa - Das ist ja so erbärmlich von Apple :D

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1704 - 6. Dezember 2011 - 12:16 #

Erbärmlich ist eher, dass Samsung tatsächlich sich sehr den Apple-Geräten ähnelt. Man merkt es, wenn man unterwegs ist und bei anderen Samsung-Geräte sieht. Es kommt zuerst "Ah, ein iPhone (?)". Was Apple macht, ist einfach die Antwort darauf. Wie man diese sieht, steht auf nem anderen Blatt.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 6. Dezember 2011 - 13:58 #

Ich denke eher, dass der Begriff "iPhone" in der uninformierten Masse als Synonym für Smartphone benutzt wird. Zumindest ist das in meinem nicht IT-interessierten Bekanntenkreis so. Da ist es völlig egal wie das Telefon aussieht.

Z 12 Trollwächter - 1009 - 7. Dezember 2011 - 19:37 #

Wenn ich mir ein Brot bei Bäcker A kaufe, ähnelt das frappierend dem Brot von Bäcker B. Manche Dinge liegen einfach auf der Hand, gibt ja auch keine dreieckigen Bücher. Demnächst kommt Apple und erzählt uns, dass sie den rechten Winkel erfunden haben. Einfach nur peinlich die Aktion.

Maddino 16 Übertalent - P - 5747 - 8. Dezember 2011 - 8:35 #

Ganz gültig ist dieser Vergleich nicht. Bis zum erscheinen des ersten iPhone sahen die Smartphones der anderen Hersteller wohl unbestritten deutlich anders aus.

Anonymous (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 18:42 #

..ich hab zwar auch ein Ipad2 rumliegen, aber ganz ehrlich, so etwas Dummes hab ich selten gelesen. Oh Mann, gaaaanz toll Apple!! Die machen sich ja nur noch lächerlich!

Deadpool 12 Trollwächter - P - 1151 - 5. Dezember 2011 - 18:52 #

Das im Video ist doch kein S2. o.O

Niko 16 Übertalent - 5124 - 5. Dezember 2011 - 18:59 #

Gibt ja mehrere Modelle davon o:

Deadpool 12 Trollwächter - P - 1151 - 5. Dezember 2011 - 21:21 #

Okay, ist wohl tatsächlich die amerikanische Variante, macht natürlich Sinn. Wunderte mich nur weil mein S2 doch deutlich anders ausschaut.

floppi 23 Langzeituser - P - 38075 - 5. Dezember 2011 - 18:54 #

Da fällt mir nur eins ein: LOL
Und die Sympathie zu Apple sinkt weiter bei mir. ;)

Zuletzt erst der absurde Zwischenfall mit dem Cafe Apfelkind.

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article13680040/Apples-absurder-Angriff-auf-das-Bonner-Apfelkind.html#

Auch zu sehen in der aktuellen Ausgabe von www.fernsehkritik.tv

Anti-Apfel (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 19:46 #

LOL! Genauso bescheurt wie Jack Wolfskin, die auch mal meinten alles was nach Tatze aussieht abmahnen zu müssen.

Naja, ohne Steve sind sie wahrscheinlich eh bald wieder Geschichte.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 5. Dezember 2011 - 23:20 #

"ohne Steve sind sie wahrscheinlich eh bald wieder Geschichte."

Ohja ~ da glaub ich auch dran.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1704 - 6. Dezember 2011 - 12:19 #

Man sollte beide Seiten betrachten, bevor man etwas als peinlich bezeichnet. Warum macht eine Firma ein tatzenähnliches Logo? Weil sie in die Nähe einer erfolgreichen Marke will.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1271 - 6. Dezember 2011 - 12:38 #

Das war bei dem Jack-Wolfskin-Fall doch so eine Omi die das Katzentatzenmuster in Handarbeit auf Topflappen gestickt hatte. Ich glaube nicht das sie Outdoor-Kleidung herstellen wollte. Ich denke, dass Apple sich mit den Klagen viel Kredit bei der Kundschaft verspielt. Man darf nicht vergessen Apple ist auch ein Modeprodukt und Moden ändern sich. Was heute noch Cool ist, kann morgen schon veraltet sein.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1704 - 6. Dezember 2011 - 12:52 #

Da hast du schon recht. Aber mal sehen, ob und wie Apple mit der Mode geht. Zudem wird ja Mode heutzutage nicht von den Kunden vorgegeben, sondern von der Industrie mit ihrem Marketing :)

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 12:54 #

Und Du weißt, wieso Apple "Apple" heißt und ein Apfellogo verwendet. Aber insofern hat Apple natürlich Erfahrung mit der Nutzung fremder Marken und weiß wie gefährlich das sein kann, wenn man es zulässt ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66126 - 5. Dezember 2011 - 21:46 #

Das ist ja wohl mal echt jämmerlich. Gegen so ein kleines Café. Die haben doch echt den Arsch offen... Als nächstes verklagen sie wahrscheinlich Apfelplantagen, weil ihr Erzeugnis Apples Logo ähnelt :rolleyes:

marshel87 16 Übertalent - 5718 - 6. Dezember 2011 - 11:31 #

made my day!!! :D

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1704 - 6. Dezember 2011 - 12:22 #

Das war wirklich ein bissl daneben. Ich weiß jetzt aber nicht, warum sich das Café so genannt hat.

patchnotes 14 Komm-Experte - 1846 - 6. Dezember 2011 - 12:46 #

Auszug aus der Welt:

Dabei hatte Christin Römer weder bei Namensgebung noch beim Logo-Design das Computerunternehmen im Sinn. Als sie ihrem Café den Namen „Apfelkind“ gab, hatte sie sich von ihren Vermietern inspirieren lassen, die eine Plantage mit 4000 Apfelbäumen betreiben.

Der Apfel sollte dem Café etwas Natürliches, Frisches und Gesundes verpassen. Das „Kind“ kam dazu, weil in Römers Café-Philosophie auch Familienfreundlichkeit und Verspieltheit steckt. Mittags gibt es im „Apfelkind“ Suppe, zur Kaffeezeit Waffeln und Apfelkuchen. Alles selbst gemacht.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1704 - 6. Dezember 2011 - 13:50 #

Da weiß ich auch mal Bescheid :) Danke für diese gute Antwort

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 12:56 #

Wie kann man nur auf die Idee kommen ein Café nach einem Naturprodukt zu benennen?

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1704 - 6. Dezember 2011 - 13:26 #

Ich hab das Ganze nicht intensiv verfolgt, finde es aber trotzdem "Banane" von Apple. Von daher gib mir ne gescheite Antwort, oder lass es!

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 13:56 #

Ich habe auf Deine Frage geantwortet, wie man dazu kommt, sein Cafè so zu nennen. Die Sache kannte ich übrigens auch nicht, der Link im ursprünglichen Post hat da aber geholfen ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12965 - 5. Dezember 2011 - 18:54 #

Ähm lol Apple meint wohl sie haben die Smartphones erfunden...

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1704 - 6. Dezember 2011 - 12:25 #

Erfunden hat Apple wenig selbst. Sie haben aber das Geschick, bereits vorhandene Technologie viel effektiver zusammenzuführen, intuitiver zu gestalten und besser zu vermarkten. Das ist so ziemlich der Erfolg von Apple. Meiner Meinung nacht nicht ganz unzurecht :)

spinatkuchen 14 Komm-Experte - P - 2194 - 5. Dezember 2011 - 19:04 #

Genau, los Samsung! Verkauft 3cm dicke grüne gewölbte sechseckige Tablets!

ernie76-2 (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 22:29 #

looooool

Elton1977 19 Megatalent - P - 15661 - 5. Dezember 2011 - 19:11 #

Gut das Apple keine Fernseher verkauft, dann könnte die gesamte Konkurenz einpacken ....
Auch wenn ich Besitzer eines iPhone4 bin, das was Apple sich das herausnimmt ist schon sehr krass.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29971 - 5. Dezember 2011 - 19:33 #

Gerüchteweise soll es ab kommendem Jahr tatsächlich Apple-Fernseher geben..

Anonymous (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 21:08 #

Und danach ist alles eine Geschmackskopie, was aufrecht steht, ein Display hat, das breiter wie hoch ist, eine glatte Vorderseite hat (nicht gewölbt) und bei dem links und rechts oder unten Lautsprecher angebracht sind.
Außerdem muss die Oberseite aussehen wie ein Barok-Bilderrahmen um nicht Apple auf den Schlips zu treten.

Tut mir leid, aber was Apple da verlangt ist absolut lachhaft. Einfach aufgrund der Bedienbarkeit sind andere Konzepte allesamt schlechter.
Demnächst gehen sie noch gegen Star Trek und Earth Final Conflict vor...

Starslammer 15 Kenner - 2772 - 6. Dezember 2011 - 6:17 #

Nicht zu vergessen gegen Kubricks Erben, denn in "2001" gab es ja bekanntlich schon Pads, die gegen das obige Geschmacksmuster von Apple verstossen!

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 12:57 #

Apple hat sogar das Design einer seiner Rechner bewusst an "2001" angelegt und mit dem Effekt gespielt.

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 5. Dezember 2011 - 19:49 #

Dann würde Apple wahrscheinlich wieder alle wichtigen Bauteile bei Samsung kaufen und die Koreaner im Nachhinein verklagen. Kann ja nicht angehen, dass Samsungs Produkte genauso aussehen, wie die aus zahlreichen Samsungteilen zusammengebauten Apple Produkte.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11582 - 5. Dezember 2011 - 19:18 #

xD
Auf die Idee hätte mal der Erfinder des ersten Rads kommen soll: Die Konkurrenz muss sich abheben, es darf nicht rund sein. ._.

Bei LCD TVs gabs doch auch nicht so einen unsinngen Streit, oder? Welche Form soll ein Smartphone denn sonst haben, als rechteckig und evtl. mit abgerundeten Ecken...man man man.

Niko 16 Übertalent - 5124 - 5. Dezember 2011 - 19:20 #

http://www.areamobile.de/news/19812-samsung-galaxy-skin-biegsames-smartphone-von-samsung-angeblich-geplant o:

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 5. Dezember 2011 - 19:20 #

Der Witz schlechthin ist, das in den USA das Gericht erstmal gegen ein Verkaufsverbot entschieden hat. Damit darf Samsung seine Tabs unverändert in den USA verkaufen ;P

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2278 - 5. Dezember 2011 - 19:28 #

Das muss Satire sein! Ich finde schon, dass manche Samsung-Modelle dem Apple Design doch auffallend ähnlich sind. Mein HTC (Desire) hingegen sieht schon deutlich anders aus. Aber selbst das, erfüllt ja diese Kriterien kaum. Das kann nicht echt sein...

Tr1nity 28 Endgamer - 101357 - 5. Dezember 2011 - 19:48 #

Das ist doch läch-er-lich. Echt jetzt.

Ich stelle mir gerade vor, Carl Benz oder ein Gottlieb Daimler hätten damals mit ihrem Patent rumgezickt, daß Autos der (späteren) "Konkurrenz" keine 4 Räder und keinen Verbrennungsmotor haben dürften...

floppi 23 Langzeituser - P - 38075 - 5. Dezember 2011 - 23:16 #

Das wäre super für die Umwelt gewesen, dann hätten wir jetzt alle schon Elektro-Autos. ;)

Kurzzug 14 Komm-Experte - 1896 - 6. Dezember 2011 - 12:04 #

Allesamt mit Kohleenergie vom Kraftwerk betrieben? Ob das wohl besser ist.... ;)

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 5. Dezember 2011 - 20:26 #

Haben die Apple eigentlich Trolle in der Rechtsabteilung arbeiten?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4569 - 5. Dezember 2011 - 20:36 #

Ich hoffe, dass die derzeitigen absurden Verhältnisse mal dazu führen, das Patentsystem ernsthaft zu überarbeiten. Banalitäten dürfen einfach nicht patentiert werden. Und ein zentriert eingefasster Bildschirm mit schwarzem Rahmen ist eine Banalität, die eines Patents nicht bedarf, da man dafür keine 10 Jahre Forschungsaufwand benötigt.

Mithos (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 20:46 #

In D handelt sich der Fall noch nicht einmal um Patente, sondern um Gebschmacksmusterschutz - was aber ähnliche Auswüchse annimmt.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3393 - 5. Dezember 2011 - 20:45 #

Das kann nur Satire sein!

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14541 - 5. Dezember 2011 - 20:47 #

"Formen, die nicht dünn sind"?

Haben die den Arsch offen?

Sorry...

Johannes 23 Langzeituser - 39095 - 5. Dezember 2011 - 20:50 #

Das ist doch nicht deren Ernst, oder?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 5. Dezember 2011 - 20:56 #

Leicht dreist. Wobei...ist ja eigentlich nett gemeint.^^ ;D

. 21 Motivator - 27828 - 5. Dezember 2011 - 21:14 #

So jetzt kauf ich mir einen iMac - Apple wins!

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2508 - 5. Dezember 2011 - 21:17 #

mein iPod Touch ist das letzte Apple Gerät, was ich mir zugelegt hab und zulegen werde. Eigentlich ein tolles Gerät, eigentlich.....wäre da nicht die lächerliche Akkulaufzeit, die in-2-Tagen-total-zerkratzte-Rückseite, das Verbrechen namens iTunes und das gerne mal auftretende Befehlsverweigerung. Hatte mal mit einem iPhone geliebäugelt, aber die Firmenpolitik (Abmahnung gegen kleine deutsche Café's, die Preispolitik bei Speicherkapazität und 3G-Modul, siehe oben und etc.) schreckt mich als Kunde ab.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28213 - 5. Dezember 2011 - 21:33 #

Das wird mein zukünftiges Handy:
http://goo.gl/61Eo0

Verstößt gegen keines der Auflagen. :D

Faxenmacher 16 Übertalent - 4033 - 5. Dezember 2011 - 22:39 #

Ist aber nicht das Gelbe vom I. Äh.. ;)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1606 - 5. Dezember 2011 - 21:37 #

Es gibt viele Formen, die Samsung nutzen könnte, z. B. ein kreisrundes, trapezförmiges,schalenförmiges oder dreieckiges Tablett, ein bananenförmiges Telefon oder auch Geräte mit einer ästhetische Torusform. Wer stattdessen nur kopiert, der muss damit rechnen sich auch mal eine Klage einzufangen.

Colt 13 Koop-Gamer - 1690 - 5. Dezember 2011 - 21:50 #

Würdest du so ein Handy kaufen? Im Leben nicht.
Aber was Apple macht ist nicht schutz vor irgend was sondern sie haben einfach angst vor den besseren Geräten von Samsung.

McSpain 21 Motivator - 27813 - 5. Dezember 2011 - 21:53 #

Autsch. Realitätsverlust ist also auch eine Form von Firmenstrategie.

MN 16 Übertalent - 5649 - 5. Dezember 2011 - 22:10 #

Verstehe diese Histerie irgendwie überhaupt nicht und auch nicht diesen Patent-Krieg. Man sollte Apple und Co. mal "www.everythingisaremix.info" ans Herz legen. Wo wären wir denn, wenn sich Menschen nicht von anderen inspirieren lassen würden?

Hätte sich Braun doch mal Patente bzw. Geschmacksmuster auf alle seine Produkte gesichert, dann würde Apple in der Form gar nicht existieren. Wie ja bekannt sein sollte, hat sich Jonathan Ive, der Produktdesigner von Apple, auch sehr stark und größtenteils vom Braun Produktdesigner Dieter Rams inspirieren lassen.

Aber lassen wir das ...

Anonymous (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 22:09 #

Aber farbiger Touchscreen,Betriebssystem und die Möglichkeit damit zu telefonieren sind noch erlaubt?
Puh, soooo fies ist ja Apple dann doch nicht.^^

Makariel 19 Megatalent - P - 14341 - 5. Dezember 2011 - 22:11 #

Man stelle sich mal vor sowas wie diese Softwarepatente gäbe es z.B. für Möbel. Dann könnten wir dieselbe News lesen falls IKEA anderen Firmen Ratschläge gibt wie man Sessel macht die nicht gegen ihre Patente verstoßen, z.B.:

* darf keine Lehne haben
* Armlehne muss mit Zacken und Haken bestückt sein
* keine rechteckigen Formen und keine Rundungen
* Sitzfläche darf nicht horizontal sein

etc.

Niko 16 Übertalent - 5124 - 5. Dezember 2011 - 22:16 #

Du hast vergessen

*darf niemals über zuwenige Schrauben verfügen

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 12:58 #

* Sitzmöbel dürfen nicht an die Form des menschlichen Körpers angepasst sein.

Anonymous (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 22:19 #

Ist das jetzt ein Scherz? Ich bin mir bei den Patentkriegen da nicht mehr so sicher.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 5. Dezember 2011 - 22:26 #

Sowohl lustig als auch sehr sehr traurig dass das Patent-Recht soweit gekommen ist - meiner Liebe zu Apple trägt das auch nicht zu!

Sivel 10 Kommunikator - 358 - 5. Dezember 2011 - 22:50 #

Guter Witz Apple .. oh warte sie meinen das Ernst

Azzi (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 23:40 #

Naja Apple hat in gewisser Weise recht, Samsung hat das Apple Design quasi 1:1 kopiert, da wäre ich als Firma auch angepisst schließlich hat man viel an der Eigenentwicklung gezahlt.

Das die Hinweise eher nicht praxistauglich sind weiss wohl jeder ;)

Madrakor 15 Kenner - P - 3218 - 6. Dezember 2011 - 1:33 #

Könnte aber auch einfach daran liegen, dass Apple viele Teile des iPhone und iPad bei Samsung produzieren lässt. Dass dann gewisse Ähnlichkeiten auftreten sollte eigentlich niemanden überraschen.

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 12:44 #

Mein Handy war schon vor 20 Jahren rechteckig und hatten abgerundete Ecken.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 5. Dezember 2011 - 23:42 #

Apple ist sooooo tot...

volcatius (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 0:08 #

Herr Jobs wollte Google ja schon in einem "thermonuklearen Krieg" vernichten, da ist die Patenttrollerei wesentlicher freundlicher.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 6. Dezember 2011 - 0:33 #

Ich kann mir nicht helfen, ich kann das ganze nur als Satire sehen. Anders geht das doch gar nicht, oder? oO

Madrakor 15 Kenner - P - 3218 - 6. Dezember 2011 - 1:34 #

Ich bin auch hin und her gerissen. Einerseits ist das echt traurig, andererseits zu lustig um wahr zu sein.

Flugtier 10 Kommunikator - 416 - 6. Dezember 2011 - 4:01 #

Ist doch klar das Apple seine Ideen und Arbeit schützen möchte. Steve Jobs und sein Design Team haben da Monate lang gesessen und sich Gedanken um das kleine Detail gemacht. Nun kommt Samsung und kopiert einfach ohne sich seine eigene Gedanken zu machen. Meine Geräte sind fast Ausschließlich von Samsung und ich besitze kein einziges von Apple. Ein wenig schäme ich mich dafür so ein un-kreatives Unternehmen unterstütz zu habe. Wenn Samsung sich die Arbeit sparen möchte eigene Ideen zu entwickeln sollen sie dann eben auch an den Patenthalter zahlen, von dem die Ideen stammen.

Strant (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 9:14 #

Das ist ein Witz oder bist du so naiv

Flugtier 10 Kommunikator - 416 - 6. Dezember 2011 - 14:16 #

Natürlich ist es ein Witz und total naiv wenn ein gewinnorientiertes Unternehmen von seinem _zeitlich befristeten_ Monopolrecht gebraucht macht um mit seinem geistliches Eigentum Gewinn zu erzielen. Oder habe ich verpasst das Apple als gemeinnützige Organisation gegründet würde und alle mit großem Aufwand erarbeitet Erfindungen und Innovationen an seine Konkurrenz abzugeben hat? Das hier das Patentrecht für Apple greift, haben jetzt auch schon genug Gerichte entschieden. Ob man Patente nun gut oder schlecht findet ist eine andere Sache. Wurde wohl auch schon genug Diskutiert (vor allem von Personen die sich besser damit auskennen ;)).

Starslammer 15 Kenner - 2772 - 6. Dezember 2011 - 6:15 #

Dank der großartigen Apple-Werbung bin ich jetzt Besitzer eines Galaxy Tab 10.1n und ich bin sehr zufrieden damit. Eine Verwechslung mit einem Ipad ist ausgeschlossen, da schon alleine die Lautsprecher viel besser angebracht sind als beim Obstler, nämlich zum Betrachter hin auf der Oberseite (was bringen mir Stereolautsprecher an einer Seite??).

McSpain 21 Motivator - 27813 - 6. Dezember 2011 - 7:31 #

Höhere Zubehörverkaufszahlen?

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 9:05 #

Ich würde mir ja auch einen GalaxyTab 10.1 holen. Nur haben sie das so toll kopiert, das sie auch keinen Slot für Speicherkarten haben. Damit ist es leider genauso uninteressant, wie das Apple's SpyPad.

Starslammer 15 Kenner - 2772 - 6. Dezember 2011 - 9:26 #

Was aber beim Galaxy nicht unmöglich wäre, da man mit einem Adapter SD-Karten und USB-Sticks einlesen kann

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29971 - 6. Dezember 2011 - 9:45 #

Was auch beim iPad geht.. ;) Ok, mangels echtem Dateisystem-Zugriff fehlt da ein wenig die Flexibilität. Aber Samsung hat da schon SEHR dreist geklaut. Wer sogar die Nachteile des kopierten Tablets übernimmt ist mehr als frech.

Starslammer 15 Kenner - 2772 - 6. Dezember 2011 - 18:16 #

Mag sein, dass es auch beim Ipad geht, aber das war ja nicht die Frage. In der Grundausstattung kann man beim Samsung ohne Probleme auf dem Tablett ins Dateisystem, wie auch vom PC aus ohne Itunes auf die Verzeichnisse zugreifen und dort Dateien ablegen.

Selbst meine aufgenommenen Filme aus dem Windows 7 Media Center laufen auf dem Galaxy, dass hätte ich wohl mit dem Ipad ohne große Umkonvertierung wohl nicht so hinbekommen. Da laufen noch nicht einmal CC2-TV-Sendungen in MP4 darauf.

Einige Nachteile haben sie aber auch beim n wieder weggenommen, siehe zum Beispiel die Lautsprecher. Und mit Internetvideos auf Homepages habe ich bis 720p auch keine Probleme beim Abspielen.

Auch vom Aussehen her unterscheidet sich das 10.1n um einiges vom Ipad2, Verwechslungsgefahr besteht wohl nur bei kurzsichtigen Apple-Mitarbeitern und -jüngern! :P

Strant (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 9:11 #

Apple hat echt einen Schaden

NickL 13 Koop-Gamer - 1726 - 6. Dezember 2011 - 10:34 #

Apple kann sich auch echt unsympathisch machen. Dabei wollte ich mir demnächst ein iPhone 4S zulegen

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10876 - 6. Dezember 2011 - 12:16 #

Patente auf Look&Feel sollte es meiner Meinung nach nicht geben. Das Logo und Name geschützt werden können macht ja Sinn, aber nicht in diesen Dimensionen. Ich wäre für eine Volksabstimmung, wenn das so weitergeht. Was sich manche Konzerne/Firmen rausnehmen ist unglaublich.

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 12:52 #

So ein Blödsinn.

- eine Front-Oberfläche, die nicht schwarz ist

Weiß ginge also auch? Und wenn morgen blau und grün die Modefarben in der IT sind, dann darf die auch nur Apple verwenden?

- eine Form, die nicht rechteckig ist und die keine abgerundeten Ecken hat

So sah mein Handy schon vor 20 Jahren aus.

- Display-Bildschirme, die nicht zentriert auf der Vorderseite angebracht sind und die kräftige Ränder haben

Also 0,001 mm Abweichung von der Mitte und es geht? Samsung, das schaffst Du ;)
Kräftige Ränder? Naja, wenn ich mir aktuelle Smartphones anschaue, dann sind gerade die Apple Dinger die, die einen breiten Rand haben.

- Lautsprecher-Schlitze, die nicht horizontal angebracht sind

WTF?!?

- eine Vorderseite mit umfangreichen Verzierungen

Hmmmm.... ich hatte noch nie ein Handy mit umfangreicher Verzierung auf der Voderseite.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 6. Dezember 2011 - 12:54 #

Die News ist echt mal gut.. :D

Eigentlich ist kaum zu glauben, das dies völlig Ernst gemeint sein soll.

In anderen Worten könnte man auch sagen, am Besten sollte die Konkurrenz es einfach sein lassen.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 6. Dezember 2011 - 13:02 #

Dass die sich nicht doof dabei vorkommen, sowas zu veröffentlichen...

Zasi 10 Kommunikator - 515 - 6. Dezember 2011 - 13:30 #

Das war keine Stellungnahmen, die direkt auf die Öffentlichkeit zielte. Die Feststellungen fanden sich in einem Schriftsatz in einem der Gerichtsverfahren. Ich glaube kaum, dass der durch die PR/Marketingabteilung durch ist.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 6. Dezember 2011 - 14:12 #

Mann Mann, schon dreist, diese Arroganz. Und das von einer Firma, die ihrerseits so gut wie ALLES zusammengeklaut und so gut wie NICHTS selber erfunden hat. Dank des kritiklosen Hypes (sogar in Mainstreammedien, und darauf kommt es an!) gilt Apple ja als Erfinder...

- des Smartphones mit Touchscreen - komischerweise hatte ich schon eines, als das iPhone noch gar nicht existierte...

- des MP3-Players - komischerweise hatte ich schon einen, bevor der iPod auf den Markt kam...

- toller Designs - wie hier schon erwähnt wurde, klaute Apple sich diese völlig schamlos - und komischerweise ohne verklagt zu werden - bei Braun zusammen: http://gizmodo.com/343641/1960s-braun-products-hold-the-secrets-to-apples-future

- des Tablet-PCs - komischerweise gab es solche (wie allein die Existenz des Wortes beweist) auch schon vorm iPad, welches sowieso nichts anderes ist als ein vergrößertes iPhone und damit eigentlich gar nicht als "neues Gerät" gelten dürfte

usw.

Wenn man Apple für irgendwas Respekt zollen kann, dann für das erfolgreiche Lostreten der größten Hype-Maschinerie der Geschichte samt Gratiswerbung auf allen Kanälen. Das ist allerdings auch nicht ganz allein Apples Leistung - der unkritische Herdentrieb im Journalismus heutzutage kam ihnen da sehr entgegen...

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2302 - 6. Dezember 2011 - 14:48 #

"An apple a day keeps the doctor away!" oder auf Deutsch: "Lachen ist gesund!" :)

Sher Community-Event-Team - 3686 - 7. Dezember 2011 - 17:35 #

Die spinnen bei Apple oO

Z 12 Trollwächter - 1009 - 7. Dezember 2011 - 19:41 #

Besser als jede Satire.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)