Windows 8: Public Beta im Februar 2012?

Bild von Johannes
Johannes 32585 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

5. Dezember 2011 - 18:22 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Schon vor einigen Wochen hatte Microsoft eine Frühversion des immer noch in Arbeit befindlichen Betriebssystems Windows 8 im kleinen Kreise vorgestellt (wir berichteten). Das Redmonder Unternehmen hat sich offenbar das Ziel gesetzt, alle seine Systeme rein optisch einander anzugleichen -- was sich sowohl in der Benutzeroberfläche des Windows Phone 7 als auch im morgen erscheinenden Xbox-360-Update manifestiert. Und auch in Windows 8, welches neben der Integration von Xbox Live ebenfalls mit der in sogenannte Tiles (Kacheln) gegliederten Metro-Oberfläche aufwarten soll.

Diese Metro-Oberfläche soll designtechnisch als Schnittstelle zwischen Tablets und Heimcomputern agieren, sie ist auf Tablets nämlich ebenfalls lauffähig. Wie nun die Webseite The Next Web aus Microsoft-nahen Kreisen erfahren haben will, soll eine Beta von Windows 8 ab Februar 2012 bereitstehen. Zu deren Umfang sind dann wiederum keine Informationen durchgesickert. Dafür soll aber der Goldstatus -- sprich: der Zeitpunkt, an dem das System fertig programmiert ist und vervielfältigt werden kann -- schon im Juni 2012 erreicht sein; mit einer Markteinführung wäre also vielleicht ab Herbst zu rechnen. Vorherige Schätzungen wie etwa April 2012 schienen hingegen doch zu optimistisch prognostiziert, oder was meint ihr?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 5. Dezember 2011 - 19:16 #

Dass Windows 8 nicht bereits im April in den Verkauf gehen wird sollte logisch sein. Mittlerweile dürfte aber auch die letzte Newsquelle dazu übergegangen sein, eher das vierte Quartal 2012 als Veröffentlichungszeitraum zu nennen. April 2012 war für kurze Zeit im Gespräch, gilt aber selbst bei optimistischen Marktbeobachtern inzwischen als unrealistisch. Herbst klingt da schon besser.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 5. Dezember 2011 - 20:01 #

Damit angeblich zeitgleich zur neuen Xbox?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 5. Dezember 2011 - 20:03 #

Wann auch immer die neue XBox angeblich erscheinen soll. Aber MS dürfte auch da auf Synergieeffekte setzen. Konsolenspieler, freut euch schon einmal auf ein Metro-Kachel-Dingsbums ;) .

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 5. Dezember 2011 - 20:10 #

Kommt doch schon mit dem Update morgen?

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32585 - 5. Dezember 2011 - 20:14 #

Jap, steht auch in der News ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 5. Dezember 2011 - 20:15 #

Da sieht man einmal wieder, wie wenig mich Konsolen interessieren ;) . Und mit Metro-Gedöns noch ein Stück weniger..

Wunderheiler 19 Megatalent - 19074 - 5. Dezember 2011 - 21:11 #

Wobei das Channel System der Wii ja entfernt ähnlich ist und defintiv hübscher ist, als das PS3 Ui (oder die schöde Linksammlung von iOS).

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 6. Dezember 2011 - 12:12 #

Jop. Die Oberfläche konnt man sich ja weitesgehend selbst gestalten, sowas würde ich mir auch beim neuen Xbox Dashboard wünschen.

volcatius (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 23:55 #

Windows 7 wird wahrscheinlich mein letztes Betriebssystem von MS.
Als Spieler brauch ich eh kein Windows 8, und das Klickibunti-Interface sagt mir auch nicht zu.

Azzi (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 12:01 #

Das gleiche haben damals viele zu Windows 7 und davor zu Windows XP gesagt... und nun habens doch alle ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 6. Dezember 2011 - 13:05 #

Windows 7 hat für XP-Nutzer aber ebenso einen Mehrwert gebracht wie XP für Nutzer von Windows 98. Windows 8 scheint nur ein renoviertes 7 mit hässlicher Oberfläche zu werden..

volcatius (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 13:44 #

Ne, ich hatte schon Vista übersprungen, ohne dass ich irgendetwas verpasst hätte.
Und die Zeiten, in denen man ein Betriebssystem wegen Exlusivspielen benötigt, sind ja glücklicklicherweise auch längst vorbei.
Der Games for Windows Live-Müll kommt mir sowieso nicht auf die Platte.
Die nächste Konsolengeneration wird wahrscheinlich nur DX11 bieten, da wird man also 6 bis zu 7 Jahre nichts Neues benötigen.

SirVival 16 Übertalent - P - 4464 - 6. Dezember 2011 - 10:43 #

*evil lach und sein Windows 7 streichel*

Nee, wie das schon ausschaut das 8er... bääh, pfui... können se behalten ! Mein 7er ist mir fast so heilig wie es einst mein XP war.

Sarevo 12 Trollwächter - 1102 - 6. Dezember 2011 - 11:54 #

ohne viel vorwissen habe ich das gefühl das es einfach nur eine grafische verbesserung gegenüber dem vorgänger beinhaltet, sowie ein schnittstelle für konsoleros.

Zup 10 Kommunikator - 507 - 7. Dezember 2011 - 9:30 #

Mit Windows 8 werden dann auch endlich brauchbare Windows Tablets erscheinen. Von daher macht der Umstieg auf die Metro Oberfläche durchaus Sinn. Ausserdem kann man die Oberfläche jederzeit auf die klassische Menüführung umstellen. Demnach sind die Metrokacheln kein KO-Argument.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 7. Dezember 2011 - 9:44 #

Allerdings frage ich mich, ob MS damit nicht seine Produktlinie genauso fragmentiert wie Google es mit Android macht. Immerhin werden die altbekannten Programme nicht auf ARM-Tablets funktionieren (und wer tut sich freiwillig ein x86-Tablet mit zwei Stunden Laufzeit und Monsterlüfter an?). Das dürfte viele erwartungsfrühe Anwender erst einmal enttäuschen - allerdings erst nach dem Kauf, da diese Tatsache wohl kaum kommuniziert werden wird.

Zup 10 Kommunikator - 507 - 7. Dezember 2011 - 10:13 #

Das wird sich zeigen. Die Aufteilung zwischen ARM/x86 Version ist mit Sicherheit nicht optimal. Es sind halt 2 unterschiedliche Bedienkonzepte. Eine ARM-Version ohne Desktop wäre auf jeden Fall aus heutiger Sicht ein Rückschlag. Für eine x86 Version käme dann gleich ein Ultrabook in Frage. Aber bis zum Release vergeht noch ein gutes Jahr und mal schauen was bis dahin passiert. Mir wäre aber immer noch ein ARM-Windows lieber, als das Android Geraffel oder der iOS Knast. Aber das ist Ansichtssache ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 7. Dezember 2011 - 10:27 #

Wobei MS jederzeit auch ein ARM-Windows in einen Knast verwandeln kann. Und, auch wenn das jetzt fies klingt und gegen jede Informatiker-Überzeugung sprechen mag, ein geschlossenes System wäre für Tablets wohl die bessere Lösung. Zumindest wenn man sich bei den Computer-Einsteigern durchsetzen möchte. Ok, so wirds bei MS nicht kommen, allerdings sollte MS schon einen Blick auf die angebotenen Apps werfen. Zu viel Müll schreckt ab, geht vielen erfahrungsgemäß bei Android so.

Eine ARM-Version mit Desktop wäre vielleicht ein Rückschlag - aber dafür wohl besser bedienbar. Desktops sind toll für Maus, Tastatur und andere feinfühlige Eingabegeräte. Schon bei den Konsolen sieht man ja, dass ein Desktop dort nichts bringen würde, Touchgeräte sind ebenfalls nicht unbedingt ideal für die Fuzzibedienung die ein Desktop erfordert. Den Schritt von MS würde ich verstehen, allerdings würde der Verzicht auf einen Desktop, so sinnvoll es auch sein mag, für MS nur schwer zu kommunizieren sein. Schlau wäre es wohl, den Desktop einfach implementiert zu lassen, die meisten Leute werden den nach kurzer Frustphase eh nicht mehr nutzen ;) .

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 7. Dezember 2011 - 18:35 #

Schon was über pre-order goodies bekannt? Gibt's ne Collectors Edition und wenn ja zu welchem Preis? Ist die deutsche Version geschnitten?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit