Free-to-Play MMOs auch bald für die Konsole?

Bild von NoFear13
NoFear13 1634 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

25. Mai 2009 - 12:58 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Prinzip von Free-to-Play Onlinetiteln ist mittlerweile recht bekannt: Ihr dürft ein Spiel zunächst völlig kostenlos und ohne Verpflichtungen spielen. Da die Entwicklung und die Server allerdings trotzdem irgendwie bezahlt werden müssen, setzen die meisten Spiele dieser Art auf eine Item-Mall, in der man für reales Geld Spielgegenstände erwerben kann.

Bislang gab es solche Spiele nur für den PC. Prinzipell ist es aber möglich, solche Titel auch für Konsolen anzubieten, da die meisten Plattformen mittlerweile über Internetanschluss und genug Festplattenspeicher verfügen. Das dachte sich auch RuneScape-Entwickler Jagex. Mark Gerhard, Geschäftsführer von Jagex, verriet in einem Interview, dass er  sich gerade in Verhandlungen mit den drei größten Konsolenherstellern Microsoft, Sony und Nintendo befindet, um zukünftig sein MMO auch für die Konsole umsetzen zu können.

Ob er damit Erfolg hat bleibt abzuwarten. Auch inwiefern die Konsolenspieler das Prinzip von Free-to-Play MMOs annehmen.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 25. Mai 2009 - 14:27 #

Naja, Festplattenspeicher is ja inzwischen genug vorhanden. Wenn se sich die Kosten von Sony und Microsoft (Wii bezweifel ich irgendwie...) in Grenzen halten, könnte das was werden... Naja wie schon bei der Wii is einfach das Bedienproblem immer wieder im Vordergrund.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 25. Mai 2009 - 15:22 #

Mit einigen Kompromissen bei der Bedienung ist sicherlich auch ein MMO auf der Konsole spannend, aber RuneScape? Spielt das wirklich noch jemand?

André Mackowiak 13 Koop-Gamer - 1363 - 25. Mai 2009 - 16:45 #

Ich bin mal gespannt. Free Realms von Sony Online wird dieses Jahr auch als kostenloses MMORPG auf der PS3 landen. Die PC-Version schien bisher sehr gut angekommen zu sein.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 25. Mai 2009 - 19:08 #

Das problem bei mmos auf der konsole ist doch viel mehr die frage wie man das interface gestaltet das man es mit controller bedienen kann.

Ich denke auch das micro payments auf den konsolen vor allem auf der xbox ( xbox marktplatz) besser funktionieren als auf dem pc (selbst in europa ^^ ). Auch wenn es weiterhin so sein wird das micro payments eher in asien und amerika angenommen werden.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10001 - 26. Mai 2009 - 2:17 #

In Japan gibts doch auch schon seit fast zwei Jahren das MMO "Angel Love Online" für PS3. Weiß jemand ob das erfolgreich ist?

zunix 09 Triple-Talent - 296 - 31. Mai 2009 - 17:46 #

Ich glaub das müssten die Hersteller wirklich testen wie es in Europa ankommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit