Haralds Wochenrückblick für Lesefaule (KW 48)
Teil der Exklusiv-Serie Haralds Wochenrückblick

Bild von Harald Fränkel
Harald Fränkel 6437 EXP - Freier Redakteur,R8,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. Dezember 2011 - 13:11 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Skyrim, Skyrim, Skyrim. Seit Wochen beherrscht das Rollenspiel-Epos die Nachrichten. Auch bei meinem Wochenrückklick immer wieder die gleiche langweilige Leier – nun, da hab' ich wenigstens die Kudos der World of Warcraft-Fans im Sack, die es bekanntlich lieben, immer dasselbe serviert zu kriegen. Ich hoffe, sie finden die Zeit, meinen Text zu lesen, denn in der Regel gehört bei WoWlern ja mittlerweile ein Fernsehteam in der Sozialwohnung zum Mobiliar, weil täglich ein Beitrag für „Familien im Brennpunkt“, „Das Messie-Team“ oder „Raus aus den Schulden“ entstehen muss. Gefühlt jedenfalls.
 
Drache mit Rückwärtsgang

Die meistgelesene Meldung diese Woche befasste sich mit dem Skyrim-Patch, dank dem die Drachen im Spiel endlich rückwärts fliegen können. Und dann war da noch der Cybermonday, der vor allem an Tag 2 viel Zuspruch fand. Warum? Wegen Skyrim. Warum auch sonst. Kurz zusammengefasst bedeutet das: Der Cybermontag 2011 war Dienstag am erfolgreichsten und dauerte bis Mittwoch. Ist eigentlich niemandem aufgefallen, wie beknackt das ist? Da fühl' ich mich ja beinahe so von Amazon verarscht wie anno 2010.

Herr Langer lässt mir allerdings über seinen Anwalt gerade mitteilen, dass der Cybermonday wirtschaftlich sehr erfolgreich für GamersGlobal war, wodurch die seit Monaten leeren Nespresso-Kaffekapsel-Vorräte endlich aufgestockt werden können. Deshalb will er nun bei Amazon dafür plädieren, im nächsten Jahr genau 366 Cybermondays abzuhalten.
 
Furzende Mitpatienten, verspätete Vögel

In der Retroperspektive war abgelaufene Woche fast alles spannender als die Spielewelt, selbst mein fünftägiger Krankenhausaufenthalt nach einem Tigerbiss. In der Klinik lag Nick Knatterton neben mir. Er konnte furzen wie eine Minigun in Serious Sam 3 BFE, wobei er offenbar „Unlimited Ammo“ cheatete. Nachts mutierte der ältere Herr zu Presslufthammer Bernhard und röchelte wie Darth Vader, dem man die Maske geklaut hat. Hallo? Ich dachte, ich sei bei der Motorsägen-WM, und zwar im Finale der Mammutbaum-Klasse! Als ich zu guter Letzt einer Fußpflege von Schnarch Vader inklusive Asphaltfräsegeräusch beiwohnen durfte (Kosmetikerin zu Patient: „Sie sollten Ihre Nägel mal von einem Arzt anschauen lassen, das könnte ein Pilz sein!“), musste ich meditieren, damit mein soeben verzehrtes Abendessen keinen Ausflug machte.

Doch ich schweife schon wieder ab, also schnell zu einer wahren Spitzenmeldung: Verspätete PS4 wäre „nicht wünschenswert“. Wobei ich nicht sicher bin, was ich geiler finde – die wahnwitzig weise Erkenntnis des Sony-Verantwortlichen, dass der späte Vogel den Wurm nicht fängt, oder die Tatsache, dass alle Welt dazu eine News verfasst. Welche bahnbrechende Schlagzeile erwartet uns morgen? Ich hätte da einige Vorschläge:
 
CDU: Wenn uns weniger wählen, fänden wir das nicht so schön!
Activision: Wir finden Electronic Arts immer noch absolut doof!
GamersGlobal.de: Diese Woche keine spannenden Spiele-News!



Zur Skyrim-Berichterstattung, die nicht abreißen mag
Gemälde: Claude Monet (Frankreich, 1872, „Tulpen von Holland“)


Schwarzkopie und Kinderschnitzel

Eine Erkenntnis wurde diese Woche erneut bestätigt: Oft sind Leserkommentare unterhaltsamer als die Artikel, unter denen sie stehen. Bei der Diskussion um den Skyrim-Patch etwa trat ein echter Spitzen-Comedian auf, der kein gutes Haar an dem Meisterwerk ließ, aber gleichzeitig behauptete, bis Stufe 51 gespielt zu haben. Wer bitte soll so dämlich sein, HAHAHA! Doch der Oberbrüller: Etliche andere Leser nahmen die Satire für bare Münze und versuchten tatsächlich, eine ernsthafte Diskussion anzufangen, HAHAHA!

Herrlich auch die Einträge unter der News CD-Projekt: 5:1-Raubkopierquote ist gut, wo's mal wieder darum ging, dass es „Schwarzkopie“ zu heißen hat. Leute, ich weiß auch, dass bei einem Raub ein Objekt weg und verschwunden wäre, was im Fall des Kopierens nicht der Fall ist. Aber nach rund 30 Jahren Einbürgerungszeit is' doch mal gut. Wer „Raubkopie“ wörtlich nimmt, denkt wahrscheinlich auch, dass Kinderschnitzel stets à la Dutroux zubereitet werden, eingefleischte Vegetarier unter einer Persönlichkeitsspaltung leiden, sich in der Depressiven-Abteilung einer Nervenheilanstalt gelegentlich Weintrauben bilden und Menschen mit dem Namen Langer immer groß gewachsen sind. Ich bitte euch!
 
Weil ich mehr Zeit für Skyrim brauche, befördere ich mich jetzt in den Knast, indem ich „Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ verbreite. Hier die grausame Wahrheit, das ist Deutschland: klick!


SpOn: Kluge erklären den Marionetten die Welt

Indes versuchte Spiegel Online einmal mehr, uns zu erklären, wie die einzig richtige Spielerrezension auszusehen hat, nämlich ohne Zahlenbewertung. Ich habe als Kind ebenfalls noch gern schwarz und weiß gesehen, den TV-Sandmann bei Verwandten in der Ostzone. Heute ziehe ich Vielfalt vor, gerade im Journalismus. Ach ja, ich beleidige ja ab und an Rezipienten auf plumpe Art – weil ich es blöderweise nicht so subtil hinkriege wie ernsthafte und wichtige Redakteure mit dem SpOn-Beitrag, der Leser unterschwellig als dumme Marionetten darstellt („Man hat sich seine Leser erzogen“). Dabei ist mir doch bewusst, dass sich ein Medium seine Konsumenten nicht aussuchen kann, der Konsument aber sehr wohl sein Lieblingsmagazin! Er hat die Wahl.

Wer als Verantwortlicher einer Online-Seite oder Zeitschrift will, darf von mir aus deshalb gern in Metaebenen und andere Sphären abgleiten, Bäume umarmen, mit abgespreiztem Finger Fencheltee trinken und an den riesigen Erfolg der GEE anknüpfen – ich bin da tolerant. Dass Metacritic-Zahlen Börsenwerte beeinflussen könnten, finde ich btw (neudeutsch für "nebenbei erwähnt") weitaus weniger gruselig, als wenn das wegen Tods eines Firmenchefs geschieht.
 
Mein Fazit: Ich gebe dieser öden Woche eine 4.5 von 10. Diskussionen unerwünscht. Aus Frust mache ich nächste Woche Pause mit dem Wochenrückblick (nee, ich habe tatsächlich Urlaub). Bis Mitte Dezember!
 

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 3. Dezember 2011 - 13:19 #

Mensch, Fränkel! Nächste Woche einfach in der Sonne brutzeln, während sich unser eins den Hintern abfriert? Wo bleibt da Ihr soziales Gewissen, Ihre mitbürgerliche Solidarität? Schämen Sie sich!

Aber gute Glosse. ;)

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 3. Dezember 2011 - 13:16 #

Vielen Dank, Harald. Einen plüschigen 2ten Advent wünsche ich Dir.

-Stephan- 12 Trollwächter - 982 - 3. Dezember 2011 - 13:19 #

Der kann sich nur wieder nicht von Skyrim lösen, der Fränkel, daher der Urlaub ;) Wieder sehr schön gemachter Rückblick, schön auch das dieser so genannte Cyber "Monday" nicht nur mich verwundert hat... wer will schon drei Montage in einer Woche?! Sollen sie meinetewegen ein Cyber-Weekend machen, aber egal... ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 3. Dezember 2011 - 13:20 #

Die Hälfte der Witze standen schon auf Facebook, ich protestiere! ^^

Mit einem Hund wäre das nicht passiert. ;-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 13:22 #

Dafür ist der Rückblick diesmal viel langer als sonst, du olle Meckerfritte!

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 3. Dezember 2011 - 15:03 #

Röchtöch!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 3. Dezember 2011 - 14:26 #

Ey du Facebookopfa! Sorry dass ich jetzt ein wenig debil kichern muss ;) .

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 14:43 #

Hehe, ick weiß, ick weiß. Konnte aber wirklich nicht verstehen, wieso ihr mit dem Typen ernsthaft diskutieren wolltet ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 3. Dezember 2011 - 15:25 #

Du bist doch auch mit Harald auf Facebook befreundet. ^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 3. Dezember 2011 - 17:15 #

Lies mal die Beiträge unter dem Skyrim-Beitrag ;) .

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 3. Dezember 2011 - 13:25 #

Wie immer der passende Kommentar zur Woche.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 3. Dezember 2011 - 13:26 #

Wunderbar lustig!

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 3. Dezember 2011 - 13:26 #

Zuerst krank sein und dann Urlaub machen...tststs ;-)
Viel Spass im Urlaub und komm gut erholt für neue Schandtaten zurück!

PS.: Wie immer sehr gut zu lesen und FUS - RO - DAH!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 13:51 #

Das sind die Autokennzeichen von Füssen, Rosenheim und Dachau! Hab ich was gewonnen? Ne, kleiner Scherz, hahaha!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 3. Dezember 2011 - 13:33 #

Genial und schönen Urlaub :)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 3. Dezember 2011 - 13:45 #

Wenn du den ausgestopften Tiger auf links ziehst, bekommst du ne wunderbar warme Fellmütze für den Winter!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 14:55 #

Sacht ausgerechnet ein alter Löwe. Mein Kater kreischt grad "Oller Verräter!"

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 3. Dezember 2011 - 15:06 #

Dachte ja nur, wegen Rache und so und Vergeltung und so weiter!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 3. Dezember 2011 - 15:08 #

Rache zur dunklen Seite dich führt!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 15:11 #

Jetzt seh ich's grad an deinem Profil: Ein 31-Jähriger bezeichnet sich als "alt". Da muss ich mir jetzt leider direkt das Leben nehmen: http://www.twitvid.com/KQQ9L

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 3. Dezember 2011 - 15:49 #

Haha! Auf jeden Fall die gesündeste Methode sich das Leben zu nehmen!

Kriesing 19 Megatalent - - 14073 - 3. Dezember 2011 - 13:58 #

Danke für den guten Wochenrückblick und schönen Urlaub. Wo gehts den hin? In den Schnee, so in die Nähe von Windhelm vielleicht.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 14:50 #

Wär nicht schlecht, wo ich die vergangenen sechs Tage doch kein Skyrim zocken konnte, weil mein Arm geschient war. Es ist aber leider nur Ägypten. Flitterwoche quasi. ;)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 3. Dezember 2011 - 15:15 #

Arm geschient? Dann hat das mit dem Schildstoß wohl doch noch nicht so gut geklappt... jedenfalls gute Erholung!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 15:18 #

Schildstoß my ass, Bogen und dual wield rulen!

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 3. Dezember 2011 - 15:17 #

http://www.youtube.com/watch?v=S9hTVZ-WerM

Kriesing 19 Megatalent - - 14073 - 4. Dezember 2011 - 11:35 #

Dann schöne Flitterwoche und gute Erholung. Oder ist das jetzt ein Oxymoron.

Leknäf Dlarah (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 14:20 #

Herr Fränkel, das mit der Raubkopie hast du wohl doch noch nicht ganz verstanden. Androhung von Gewalt hat mit dem Begriff nichts zu tun. Raubkopie ist die falsche Bezeichnung weil der Besitzer in dem Fall den Gegenstand oder Inhalt verlieren würde, er bleibt aber in dessen Besitz, hat ihn demnach nicht verloren. Da eine unerlaubte Kopie rechtlich eine ganz andere Geschichte als ein Raub ist und entschieden anders verfolgt wird, ist die Bezeichnung als Raub eine Falschdarstellung. Nicht das es gut wäre, aber die Aufklärung muss schon sein xP

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 3. Dezember 2011 - 14:35 #

Bist du sicher, dass du Haralds Ausführungen verstanden hast? Ich habe allergrößte Zweifel...

Raubkopie ist die richtige Bezeichnung, weil es ein seit Jahrzehnten eingeführter und für jeden verständlicher Begriff ist. Du willst aus ideologischen oder besserwisserischen Gründen deine Begrifflichkeit durchsetzen. Das wirst du bei GamersGlobal nicht schaffen.

Anonymous (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 15:46 #

Falsch, es ist ein Kampfbegriff.
So wie "Killerspiele" und "Schwuchtel" Kampfbegriffe sind. Sind auch beide für jeden verständlich und dennoch falsch.
Auf einer seriösen Website würde man auf solche Begriffe verzichten, wobei das jetzt nicht gegen Haralds Wochenrückblick geht, der ist ja keine Newsmeldung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 3. Dezember 2011 - 16:20 #

Unsere Benutzung von "Raubkopie" gleicht also der Benutzung von "Schwuchtel", und eine seriöse Website sind wir nicht. Danke und Diskussionsende.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 4. Dezember 2011 - 15:39 #

Ich finde es auch nicht richtig, Begriffe zu benutzen, nur weil sie sich "eingebürgert" haben, obwohl sie offensichtlich falsch sind. Ich finde es im Falle "Raubkopie" auch deswegen nicht richtig, weil es ein reißerisches Wort ist, das vor allem die Meinung der Industrie transportiert. Mit der Verwendung dieses Wortes machen sich Magazine, Websites usw. meines Erachtens zu Handlangern der Industrie in dieser Diskussion.

Mag sein, dass ich die Bedeutung von Begrifflichkeiten da überbewerte, aber als sprachlich feinfühliger Leser stößt mir das Wort Raubkopie jedes Mal auf. Aus demselben Grund kann ich auch die "Zeitung" mit den 4 Buchstaben nicht lesen. Vielen Lesern ist es egal, aber mich persönlich stört dieser unbedachte Umgang mit Sprache.

Allerdings ist es absurd, GamersGlobal deswegen mangelnde Seriosität vorzuwerfen. Das hat nun wirklich nichts miteinander zu tun.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 4. Dezember 2011 - 17:07 #

Es reicht doch, oder?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 5. Dezember 2011 - 9:24 #

* 100 % Übereinstimmung *

Es ist ein reißerischer Begriff der Industrie, der es sprachlich noch mehr kriminalisieren soll und wenn wir es unbedarft nachplappern, tun wir uns selbst eben keinen Gefallen.

* Ende der persönlichen Meinung *

Leknäf Dlarah (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 17:12 #

Ich denke doch. Ich habe schon verstanden das er den Begriff wegen Gewöhnung und allg. Sprachgebrauch vorzieht, und habe auch nichts dagegen. Ideologisch verteidige ich keine Raub-unerlaubteabschreib-Kopien, bleibt also nur noch Besserwisserei ;)

Rechtlich ist es einfach kein Raub und wird auch nicht wie Raub geahndet, das ändern die lustigen Gefängnisvideos der Contentindustrie auch nicht. Das sich ein anderer Begriff als Raub durchsetzt kann mir egal sein, ich wollte nur Herrn Fränkels Assoziation mit Gewaltandrohung korrigieren. Ein abgelaufener Parkzettel ist auch kein Raub oder Gewaltverbrechen weil man den Parkplatz unerlaubt oder unlizensiert benutzt. xP

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 3. Dezember 2011 - 17:19 #

Ja, wir haben´s kapiert!xyzp ;-)

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 17:25 #

"Du willst aus ideologischen oder besserwisserischen Gründen deine Begrifflichkeit durchsetzen."

Hahahaha, da musste ich aber mal richtig lachen. Wer ist es denn, der auf extrem seltsame Formulierungen besteht, die sonst niemand auf der Welt benutzt? Ich sag nur Topten. Gibt auch noch andere Beispiele, die mir aber leider entfallen sind (wahrscheinlich, weil sie ähnlich dämlich waren).

Aber dass hier auf GamerGlobal alles voller Heuchler ist, ist ja nichts Neues.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 18:03 #

Uiuiui, da habe ich aber jemanden tief getroffen (warum auch immer), dass er die Topten-Geschichte von vor 100 Jahren noch mal auspackt. Aber jetzt kann ich's ja verraten: Das war damals ein (zugegebenermaßen provokanter) Scherz. Ein Witz. Ein Gag. Ein Spaß. Wie er immer wieder mal in meinen Glossen vorkommt. Ich selbst würde niemals Topten schreiben, auch wenn der Duden es erlaubt. Manchmal ist es einfach nett, Menschen ein bisschen aufzuziehen. So tief treffen wie dich - dass er fast schon Hass entwickelt - will ich in Wahrheit niemanden, lieber Anon. Versuch's doch bitte mal mit einem Augenzwinkern. Das wäre klasse.

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 18:05 #

Wer hat denn was von dir geschrieben? Um dich geht's doch hier gar nicht, das war eine Antwort auf einen gewissen Herrn Langer.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 18:07 #

Ich dachte, ich sei gemeint. Hatte damals einen "Topten/Top Ten"-Rückblick geschrieben. Jetzt versteh ich gar nix mehr. ;)

Edit:

Habs gefunden, hier: http://www.gamersglobal.de/news/30886/haralds-wochenrueckblick-fuer-lesefaule-kw-52

Wenn ich aber nicht gemeint war, halt ich mich einfach raus. Versteh eh grad nur Bahnhof.

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 18:11 #

Der Topten/Top Ten Rückblick war doch eine sartirische Aufbereitung von eben dieser Diskussion auf die ich mich beziehe: Dass die Gamersglobalführung ohne erkennbaren Grund auf diese seltsame Schreibweise bestand. Wenn nicht hab ich den damaligen Wochenrückblick offensichtlich nicht verstanden.

Allgemein würde ich mich nicht über Formulierungen in nem witzig gemeinten Beitrag echauffieren...

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 18:19 #

Ah, ok - dann halt ich mich raus, kann mich nicht mehr so genau erinnern und dachte, du meinst mich. Es ist nur so, dass der Duden sowohl Top Ten als auch Topten erlaubt. Meiner jedenfalls. Raubkopie steht übrigens auch drin, auch wenn es wörtlich genommen natürlich falsch ist. Also nothing for ungood! ;)

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 18:28 #

Mit Raubkopie hab ich nichts am Hut, das könnt ihr so viel benutzen wie ihr wollt. Da müsst ihr euch andere Anonymouse suchen, die euch deswegen flamen :P

Die Duden onlinesuche kennt topten nicht, nur Top Ten. In Papierform besitz ich sowas nicht, ich bin ja noch unter 40 :P

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 18:43 #

Duden Online ist für Anfänger. ;)

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4586 - 3. Dezember 2011 - 20:30 #

An einer Stelle muss ich dich leider korrigieren: Der Duden erlaubt gar nichts. Lies dir mal das Vorwort durch :)
Es ist leider ein hartnäckiger Urbaner Mythos, dass der Duden irgendwelche Vorgaben machen würde, er gibt lediglich Empfehlungen.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 21:16 #

Jaja, war fast klar, dass so was kommt, hehe. Passiert in solchen Fällen fast immer. Ich finde aber, da gibt's nix zu korrigieren, ich halte die Formulierung "der Duden erlaubt" für legitim, weil das ja keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erhebt, sondern sich ausschließlich auf die Duden-Redaktion bezieht. Wurde ja niemals behauptet, deren Ansichten seien rechtlich bindend, sodass man jemanden verklagen kann, wenn er sich nicht dran hält. ;)

Ich weiß, dass der Duden nicht mehr als maßgeblich für die amtliche deutsche Rechtschreibung gilt, mache meinen Job auch nicht erst seit gestern. Dennoch ist der Duden in der Regel das Standardwerk für Redaktionen und die deutsche Sprache, um wenigtens einigermaßen eine Einheitlichkeit zu gewährleisten.

Es kann aber natürlich z.B. jeder seine Bewerbungen so schreiben wie er mag - ob's zielführend ist, sei mal dahingestellt, hrhr.

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 3. Dezember 2011 - 18:19 #

http://wearefuntastic.net/imageserver/_ddf3nhl44salra/cont/isnischpicseiu344/images/35.jpg

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 18:30 #

Ja, ich hab auch geschrieben, dass mir mehr leider nicht einfällt. Trotzdem sehr clever, respekt...

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 3. Dezember 2011 - 20:44 #

Womit du dann genau reinpasst. Es gibt noch mehr, aber ich habs vergessen. Riesenargument.

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 21:10 #

Ja heul halt rum, ich habs doch nie bestritten. Meine Güte.

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 3. Dezember 2011 - 21:32 #

Wer spielt denn hier die beleidigte Leberwurst? ("alles voller Heuchler", "weil sie ähnlich dämlich waren", "sehr clever, respekt...")

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 21:41 #

Mit willenlosen Fanboys diskutieren, sollte ich halt doch einfach lassen.

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 3. Dezember 2011 - 21:50 #

Weil ich mich nicht über eine 2 Jahre alte News (Topten) aufregen kann, bin ich also ein "willenloser Fanboy"? So kann man sich natürlich auch aus einer Diskussion entwinden, wenn man (wie schon in meinem ersten Post geschrieben) keine Argumente hat und sich nur auf Pauschalisierungen versteht.

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 22:21 #

Rechnen kannst du auch nicht, es ist nichtmal ein Jahr her.

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 3. Dezember 2011 - 22:31 #

Ich dachte es bezog sich auf den Jahresrückblick von vor zwei Jahren und nicht den vom letzten Jahr. Was besseres ist dir ja aber anscheinend nicht zu meinem Post eingefallen.

Anon (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 22:44 #

Wieso willst du jetzt auf einmal diskutieren? Du bist doch derjenige, der mich mit einem in der eigentlichen Aussage wahren Bild abgespeist hast.

Du hast doch von vorne bis hinten nicht verstanden was mein eigentliches Problem ist. Ich hab nie wirklich kritisiert, dass Topten als Wort verwendet wurde, auch wenn es ne sehr obskure Wortschöpfung ist. Ich habe diese Doppelmoral kritisiert, dass man sich so darüber auslässt, wenn jemand sich gegen eine im eigentlichen Sinne des Wortes falsche Formulierung wehrt, mit der Begründung es ginge nur ums Klugscheißen und dass der Begriff sich nunmal eingebürgert hat, aber vor nichtmal einem Jahr eine Formulierung durchgedrückt hat (und das war nicht nur eine News, das war ne ganze Serie), die komplett dem widerspricht, was die übliche Formulierung ist.

Ich wollte das Thema eigentlich auch gar nicht so breit treten, aber hab eh nichts besseres zu tun. Forever Alone und so :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 3. Dezember 2011 - 23:30 #

Leute.. Wie könnt ihr am Abend von Gottschalks letzter Sendung über sowas streiten. Es gibt ja weit aus größere Probleme auf der Welt. :D

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 4. Dezember 2011 - 0:23 #

Gottschalks Nachfolgeproblem gehört dazu?! ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 4. Dezember 2011 - 1:03 #

#firstworldproblems :D

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 4. Dezember 2011 - 3:29 #

^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 5. Dezember 2011 - 9:27 #

Ich möchte dir jetzt mal die Top-5-Gründe nennen, wieso ich deinen Comment nicht wirklich ernst nehmen kann:

1. Gewichtung: Doppelmoral scheint mir ein sehr hoch gegriffener Begriff für das vermutete Problemchen zu sein. Geht's eine Nummer kleiner? Oder zwei?

2. Kategoriefehler: Du vergleichst unterschiedliche Begriffe (Raubkopie, Schwarzkopie, Nicht-authorisierte Kopie etc.) mit der unterschiedlichen Schreibweise desselben Begriffs (Top 10, Top Ten, Topten).

3. Relevanz: Wer außer dir interessiert sich Ende 2011 dafür, wie wir vor elf Monaten Topten geschrieben haben?

4. Mücke-Elefant-Syndrom: Wer -- außer dir -- kann sich bitteschön überhaupt darüber erregen, wie eine Website Topten schreibt?

5. Erleichterung: Jetzt, wo ich weiß, dass dein "eigentliches Problem" die DOPPELMORAL hier auf GamersGlobal ist, bin ich beruhigt! Dachte schon, du hättest vielleicht ein echtes Problem.

Anonymous (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 10:07 #

Die Doppelmoral zeigt sich noch an ganz anderen Stellen, aber warum sollte man sich die Mühe geben, mit jemandem wie dir zu Diskutieren? Ich "kenne" niemandem der auch nur annährend so wenig Kritikfähig ist wie du (zumindest is Kommentaren) und der als Chef einer Webseite so unprofessionell rangeht wie du. Klar war die Kritik sehr scharf vorgegtragen, aber das ist nunmal die Internet die einzige Möglichkeit überhaupt eine Antwort zu provozieren.

Kleiner Tipp (ja, jetzt kommt wieder ne Antwort, wie sich denn ein Anonymous erdreisten kann dem großen Meister Tipps zu geben. Das grenzt ja schon an Gotteslästerung): Wenn du nicht vernünftig auf Kritik antworten kann, dann machs doch einfach gar nicht. Würde definitiv nicht so amateurhaft und arrogant rüberkommen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 5. Dezember 2011 - 10:35 #

Auch wenn ich persönlich nicht der Meinung der Redaktion bin, was z.B. den leichtfertigen Begriff mit einem Unwort wie Raubkopie angeht, finde ich Deine Darstellung etwas übertrieben. Es sollte für uns kein Problem sein, andere Meinungen, die durchaus legitim sind und vernünftig vorgetragen wurden, zu akzeptieren.

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 5. Dezember 2011 - 15:32 #

Bei Beiträgen, die sich auf das hier stützen:
"Klar war die Kritik sehr scharf vorgegtragen, aber das ist nunmal die Internet die einzige Möglichkeit überhaupt eine Antwort zu provozieren."
sollte man es allgemein tunlichst vermeiden, 'kritikfähig' zu reagieren. Damit würde man dieser Unsitte doch nur Vortrieb leisten ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 5. Dezember 2011 - 15:46 #

Aber du kennst mich doch gar nicht, du glaubst nur, meine Internet-Persona zu kennen.

Aber da du die ja so gut kennst, möchte ich jetzt auch deine Internet-Manifestation näher kennenlernen. Erzähl mir was von dir, ja? Erste Frage: Wie viele Chefredakteure außer mir haben bislang auf einen Comment von dir reagiert?

Anon ausm Wochenrückblick (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 9:41 #

willst du jetzt nen Orden dafür? Ne vernünftige Antwort von irgend nem Lakaien bringt mir mehr, als ne beleidigte-Leberwurst Antwort vom Chefredakteur.

Aber du hast mich natürlich durchschaut, mein Ziel ist es hier natürlich als staatlich anerkannter Hobbypsychologe ein persönlichkeitsprofil von dir zu erstellen. Auszüge daraus kann ich hier aber nich kostenlos veröffentlichen, das gesamte schriftliche Gutachten werde ich dir aber selbstverständlich zukommen lassen (und in Rechnung stellen...)

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 6. Dezember 2011 - 13:41 #

Die Rechnung würde ich nicht bezahlen. Wer aus so einem Kommentar den Wunsch nach einem Orden herauszulesen glaubt ... ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 6. Dezember 2011 - 13:53 #

Bei der Rechtschreibung würde ich erst recht nicht dafür bezahlen ;-)

Anon aufm Wochenrückblick (unregistriert) 6. Dezember 2011 - 14:50 #

Wow Rechtschreinflames. Jetzt habt ihr mich wirklich da wo's weh tut.

Abgesehen davon kann ich keine gravierenden Fehler finden, aber wahrscheinlich gibts mittlerweile ne eigene GG-Rechtschreibung...

Moin Moin (unregistriert) 4. Dezember 2011 - 0:33 #

Wie wäre es, wenn sie sich von ihrem Hof- und Hausjuristen, der ja inzwischen einen eigenen "Channel" bei GG hat, den Begriff "Raub" erklären lassen? Auch wenn Sie ihn bereits seid Jahrzehnten so benutzen ist er noch lange nicht richtig!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 14:42 #

Hallo Spiegel-Harald. Ich hab schon verstanden, dass es was damit zu tun hat, dass bei einem Raub ein Objekt weg wäre, was beim Kopieren nicht der Fall ist. Mein Hirn hat aber irgendwie beim Schreiben einen Knoten gehabt, da haste Recht. Weil es aus irgendeinem Grund partout den Unterschied zwischen Raub und Diebstahl erklären wollte (Freud?), insofern war mein Text diesbezüglich tatsächlich überarbeitungswürdig. Danke für den Hinweis!

Leknäf Dlarah (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 17:18 #

;)

Lustig wars aber trotzdem :)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 19:03 #

Trotzdem heiße ich in Wahrheit LeknäRf, nicht Leknäf. Wenn schon veräppeln, dann bitte richtig!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 3. Dezember 2011 - 21:32 #

Der Herr Fänkel wieder ;) ..

Anonymous (unregistriert) 5. Dezember 2011 - 9:18 #

Anscheinend nicht ganz. Zum Unterschied zwischen Raub und Diebstahl gehört auch die "Gewalt", das Objekt ist in beiden Fällen weg, oder nicht? Den Unterschied lernt jeder Jura-Student. Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob du wegen Raub oder Diebstahl verklagt wirst!

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 3. Dezember 2011 - 15:16 #

...und Zitronenfalter ist auch falsch.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 3. Dezember 2011 - 15:20 #

Nur weil du zu ungeduldig bist, einen Falter so lange zu beobachten, bis er tatsächlich eine Zitrone gefaltet hat... ;)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 15:48 #

Büstenhalter im Museum sind super!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 3. Dezember 2011 - 14:39 #

Wieder einmal ein toller Rückblick. Danke und schönen Urlaub :).

eksirf 15 Kenner - P - 2775 - 3. Dezember 2011 - 14:54 #

Dem schließe ich mich an!

volcatius (unregistriert) 3. Dezember 2011 - 16:04 #

Meinst du nicht, dass er da doch lieber seine Frau mitnimmt?

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 16:05 #

lol

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 14:56 #

Danke für all das Lob! Die, die ich angepisst hab, melden sich ja erfahrungsgemäß später, da bin ich dann schon weg, hehe.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 3. Dezember 2011 - 15:05 #

Schöner Rückblick. Ich wünsche einen schönen Urlaub. Bring uns was mit... Pharaonen Schätze oder eine von diesen tollen Durchfallerkrankungen. Und wenn du auf dem Tahrir-Platz eine Kamera siehst wink mal. :)

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 3. Dezember 2011 - 15:21 #

Ist da eigentlich immer noch so wenig Tourismus, dass Harald die ganzen Pyramiden für sich und Mone allein hat? Wär ja auch nicht schlecht ...

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4586 - 3. Dezember 2011 - 15:32 #

Nee der Tourismus geht ungehindert weiter, man sollte nur die Bevölkerungszentren meiden. Die Urlaubsorte sind so gut gefüllt wie immer.

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 4. Dezember 2011 - 0:13 #

Naja, als es im Frühjahr gerade los ging, gab es einige Bilder von verwaisten Pyramiden und Tempelanlagen. Haben ja dann auch wieder was gutes, solche Unruhen.

magnuskn 10 Kommunikator - 413 - 3. Dezember 2011 - 15:45 #

Wie, keine Kommentare zum Bätsch von WoW oder zum Beta-Stresstest von SWTOR? Da hätte man doch sicher was satirisches rausholen können. ^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Dezember 2011 - 15:55 #

Ausgezeichnet.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1434 - 3. Dezember 2011 - 16:04 #

"...und Menschen mit dem Namen Langer immer groß gewachsen sind"

HA HA ! :D Erstklassiger "Langer-Witz"

CrEEp3r 10 Kommunikator - 407 - 3. Dezember 2011 - 16:21 #

"und Menschen mit dem Namen Langer immer groß gewachsen sind. Ich bitte euch!"

Bester Satz! Ich hab mich so gekringelt vor Lachen... ;D.

Wieder mal ein guter Wochenrückblick. Danke, Harald und viel Spaß im Urlaub!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 3. Dezember 2011 - 16:28 #

Suchst du für mich ein Stargate? In der Nähe der Pyramiden müsste eines verbuddelt sein ;) .

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 3. Dezember 2011 - 18:14 #

Einfach klasse diesmal.

Z 12 Trollwächter - 1009 - 3. Dezember 2011 - 18:22 #

Du warst im Krankenhaus wegen deinem Kater? Was hat er gemacht? Dich gebissen? Gekratzt? Schief angeschaut? War es denn wenigstens ein Kater? Und ich dachte du wärst ein harter Hund, mit deinem Iro und so. Aber kaum sind sie unter der Haube...in 10 Jahren wählst du CDU und benimmst dich wie dein Krankenhausnachbar. Reiss dich mal zusammen, Mann!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 19:02 #

Schade, dass die Sepsis nach dem Krankenhausaufenthalt und mehreren Tagen am Tropf ausgeheilt ist, sonst würde ich jetzt auf Blutsbruderschaft mit dir bestehen!!!!!! Du. Blöder. Sack. ;)

Z 12 Trollwächter - 1009 - 3. Dezember 2011 - 19:11 #

Genießt Eure Flitterwochen :)

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 3. Dezember 2011 - 19:37 #

^^ Sehr gut!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 3. Dezember 2011 - 18:36 #

Wochenrückklick? Ist das ein Freudscher Vertipper? ;)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Dezember 2011 - 18:43 #

Ne, ein absichtliches Wortspiel, du hast es als erster entdeckt, du darfst es behalten. ;)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 3. Dezember 2011 - 20:18 #

Haha, Kudos von mir, auch wenn ich mich tiefbetroffen in eine Ecke setzen müsste, weil ich die Raubmordvergewaltigungstotschlagshochstaplerkopiediskussion gestartet habe. Sorry, ist euch also egal, akzeptiert, geschmunzelt. Trotzdem wird meinerseits weiter bewusst Sprache analysiert und nicht nur nachgeplappert. Ist halt so, wenn man Selbständiger ist, da kann man das Selbständige nicht mehr ablegen, auch in der Sprache nicht. Sorry nochmal, ich werde es nicht mehr erwähnen ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 4. Dezember 2011 - 0:16 #

Nur weil Harald dich durch den Kakao zieht, heißt das nicht, dass dein Anliegen "falsch" ist. Wenn es eine Sache gibt, die ich durch die Wochenrückblicke gelernt habe, dann ist es das :D

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 4. Dezember 2011 - 8:34 #

Danke für Deinen Support, Larnak :)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9857 - 3. Dezember 2011 - 22:15 #

Und wieder einmal bewahrheitet sich, dass die Kommentare unter einem Artikel dessen Lesewert sehr nah kommen können...

Wie immer toll geschrieben. Und einen schönen Urlaub wünsche ich!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 3. Dezember 2011 - 22:17 #

Schöner Rückblick.

Genießt eure Flitterwochen und grüßt mir die Sphinx!
Frag sie mal wann und wer mit dem Enthüllungs-Journalismus begann. Das Rätsel dann an diese Stelle pinnen. ;)

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1558 - 4. Dezember 2011 - 0:08 #

Eigentlich toppt nur noch der comment bereich den artikel :))

DELK 16 Übertalent - 5488 - 4. Dezember 2011 - 0:56 #

Wieder mal ein toller Wochenrückblick, auch wenn die Kommentare mal wieder noch lustiger waren als der Artikel ;)

Viel Spaß in Ägypten noch, lass es dir gut gehen :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 4. Dezember 2011 - 1:10 #

Toller Wochenrückblick!

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 4. Dezember 2011 - 2:13 #

"Wer als Verantwortlicher einer Online-Seite oder Zeitschrift will, darf von mir aus deshalb gern in Metaebenen und andere Sphären abgleiten, Bäume umarmen, mit abgespreiztem Finger Fencheltee trinken und an den riesigen Erfolg der GEE anknüpfen – ich bin da tolerant." (H. Fränkel) Humorvoller Wochenrückblick! Weiter so, Harald!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 4. Dezember 2011 - 8:23 #

Spitze......

Serenity 15 Kenner - 3262 - 4. Dezember 2011 - 14:05 #

Klasse Wochenrückblick, wie immer, schönen Urlaub wünsch ich Dir! :-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 4. Dezember 2011 - 17:01 #

Nach der Hälfte der Posts war ich verwirrt.
Was wollt ich eigentlich schreiben, aja... War ne tolle Skyrimwoche. Der Ano war wirklich lustig, aber ich glaube Harald, du musst jetzt stark sein, der war echt.
Das geht gar nicht anders.
Was haben wir es gut, erst Skyrim und dann SWToR. Freue mich jetzt schon auf die Star Wars Threads und Nörgeleien. Ist ja dann quasi wie Weihnachten ;-)
Das wollte ich schreiben, lesbarer Wochenrückblick und gute Besserung.

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 4. Dezember 2011 - 20:59 #

Moin!

Nick Knatterton, den Namen habe ich schon seit Jahren nicht mehr gelesen geschweige denn die Comics oder Animationsfilme gesehen - bedankt.

Mangels Skyrim-Erfahrungen verstehe ich den einen Abschnitt nicht so ganz, liegt wohl an meinem gehobenen Alter von 38 ;)

Schönen Urlaub, wobei Ägypten noch immer kein ruhiges Pflaster zu sein scheint..

MfG

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)