Erster Trailer und Informationen zu Modern Warfare 2

PC 360 PS3
Bild von jps
jps 11150 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

25. Mai 2009 - 2:59 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Infinity Ward, die zuletzt Call of Duty 4: Modern Warfare entwickelten, haben soeben den ersten Trailer zu ihrem neuesten Spiel Modern Warfare 2 veröffentlicht. Schon einige Tage zuvor boten die Entwickler gezielt einzelne Ausschnitte des Trailers an, die auf GameTrailers.com zusammen bereits über zwei Millionen Mal angesehen wurden.

In dem rund zwei Minuten langen Trailer gibt es neben den bekannten Szenen aus den drei ersten Videos einiges an neuem Material, das den Zuschauer spekulieren lässt. So schließt die Geschichte direkt an Call of Duty 4 an, da Ausschnitte aus den letzten Minuten des Spiels zu sehen sind und die bekannten Ultranationalisten aus Russland ebenfalls im Video erwähnt werden. Als Erzähler tritt dabei eine neue Person (wahrscheinlich Vladamir Makarov) auf, die offensichtlich eine wichtige Rolle innerhalb der Story einnimmt und zudem Kontakte zu Imran Zakhaev aus dem Vorgänger hatte. Mindestens eine Mission wird den Spieler nach Rio de Janeiro in Brasilien führen. Bereits im ersten Teaser war die berühmte Christusfigur zu sehen. Ein Geiselrettungs-Szenario an einem Flughafen wird den Spieler ebenfalls erwarten. Auch auf diese Situation wurde im ersten Video eindeutig aufmerksam gemacht.

Aus der Juni-Ausgabe des GameInformer, in der ein exklusives Preview zum Spiel enthalten ist, sind bereits erste Informationen an die Öffentlichkeit geraten. So wird der aus den Vorgängern bekannte Soap McTavish nun als Captian des SAS auftreten, den der Spieler im Gegensatz zum ersten Teil nicht mehr direkt steuert. Stattdessen wird man als Angehöriger seines Teams auftreten. Wie bereits in Call of Duty 4 wird es auch in Modern Warfare 2 keine Co-Op-Kampagne geben, dafür gibt es jedoch einen neuen Spielmodus namens "Special Forces", der sich an der letzten Mission des Vorgängers (Geiselrettung im Flugzeug) orientiert und der kooperativ spielbar sein wird. Dem Spieler wird vor jeder Mission die Möglichkeit gegeben, seine Ausrüstung den Gegebenheiten anzupassen und der Abspann dürfte nach sechs bis zehn Stunden Spielzeit über den Bildschirm laufen.

Erste deutschsprachige Hands-On-Berichte werden ab Juli erwartet. Weiterhin hat Larry Hryb, besser bekannt unter dem Namen "Major Nelson" und seines Zeichens Director of Programming for Xbox Live bei Microsoft, in seinem wöchentlichen Podcast ein rund zehnminütiges Interview mit Robert Bowling von Infinity Ward geführt. Dieser spricht unter anderem über den Lernprozess seit dem ersten Modern Warfare und die Community des Spiels. Modern Warfare 2 erscheint am 10. November 2009 für den PC sowie die PlayStation 3 und die Xbox 360.

Video:

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 25. Mai 2009 - 10:11 #

Ich finde Call of Duty sollte nur von Infinity Ward programmiert werden! Der Trailer macht Lust auf mehr!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)