Resident Evil - Revelations: Limited Edition mit Circle Pad Pro

3DS
Bild von Maximilian John
Maximilian John 9880 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

30. November 2011 - 19:14 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Resident Evil - Revelations (3DS) ab 29,94 € bei Amazon.de kaufen.
Das exklusiv für Nintendo 3DS entwickelte Horrorspiel Resident Evil – Revelations erscheint am 27. Januar in Deutschland und dürfte somit zu einem der ersten Top-Titel des kommenden Jahres gehören. Das zwischen Resident Evil 4 und Resident Evil 5 angesiedelte Spin-Off der bekannten Survial-Horror-Reihe wird neben einer normalen Spiel-Version auch als besonderes Bundle erhältlich sein.
 
Die Limited Edition des Spiels wird zusätzlich zum Modul noch das sogenannte Circle Pad Pro enthalten, eine Zusatzhardware des Nintendo 3DS, die es dem Spieler erlaubt, einen zweiten Analog-Stick sowie zwei weitere Schultertasten zu nutzen, durch die der Spielfluss deutlich verbessert werden soll. Im Spiel selbst werdet ihr mit den Charakteren Jill Valentine und Parker Luciani auf einem verlassenen Kreuzfahrschiff nach dem bekannten Antagonisten der Serie, Chris Redfield, suchen.
Keksus 21 Motivator - 25001 - 30. November 2011 - 19:21 #

Packen jetzt alle Entwickler die generischen "Re"-Untertitel aus? Wie wärs mit etwas Einfallsreichtum?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 30. November 2011 - 19:33 #

Musst du gerade sagen... EinfallsREichtum. Jaja! Bist selbst nicht besser :<

Keksus 21 Motivator - 25001 - 30. November 2011 - 20:09 #

Es beginnt ja nicht mit "re".

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 30. November 2011 - 19:54 #

Ist zwar so originell wie Butterbrot aber immer noch besser als dieses Phänomen der letzten Jahre, den Spielen überhaupt keine Untertitel zu geben obwohl es die Titel bereits gibt. Prince of Persia, Turok, Medal of Honor, Mortal Kombat, Devil May Cry, Tomb Raider, etc. Das übernächste Tomb Raider heißt dann vermutlich Tomb Raider: Repetition. Oder Tomb Raider 2. Oder wieder einfach nur Tomb Raider. Ich weiß gar nicht was am dämlichsten wäre.

Janno 15 Kenner - 3450 - 30. November 2011 - 20:09 #

Das mag daran gelegen haben, dass das alles Reboots waren und keine Fortsetzungen. Das macht denn nämlich durchaus Sinn.

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 30. November 2011 - 21:17 #

Der Begriff Reboot ist doch nur eine leere Worthülse. Was genau ist denn ein Reboot? Wie und worüber definiert es sich? Und worin unterscheidet es sich von einem herkömmlichen Serienableger?

Hätte man Prince of Persia (das von 2008) nicht genauso Prince of Persia 7 oder Prince of Persia: The Secret Land nennen können? Hätte man Call of Duty: World at War nicht genauso als Reboot bezeichnen und einfach nur Call of Duty nennen können?

Für mich hat der Begriff Reboot keinerlei Profil. Das einzige konkrete Merkmal eines Reboots ist der einfallslose Titel.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 1. Dezember 2011 - 0:30 #

Das wird aus Marketing Gründen gemacht.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 30. November 2011 - 19:25 #

RE don't need no Circle Pad :P

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 30. November 2011 - 21:09 #

Ja aber es gibt ja diese 2. Stick Fetischisten die unbedingt einen zweiten Stick bei jedem Spiel wollen! Für die gibts dann 2. Stick Support. Ich werd mir das Circle Pad Pro auf jedenfall mal zulegen will wissen wie es ist. Soll ja laut ersten Hand-ons sehr gut in der Hand liegen. (Besser als es aussieht!^^)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 30. November 2011 - 21:37 #

Also Resident Evil 4 hat auch ohne zweiten Stick prima funktioniert.
Aber wenns dabei ist, nehm ichs natürlich gerne mit.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 1. Dezember 2011 - 9:23 #

Werd ich mir zu nem 3DS holen.

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 831 - 1. Dezember 2011 - 10:08 #

Find ich super! Das Bundle nehm ich gerne mit. Hoffe nur, dass nicht irgendwann Monster Hunter und Metal Gear ebenfalls mit dem Ding erscheinen und ich dann drei davon habe...

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 1. Dezember 2011 - 11:23 #

Ich gehe einfach mal davon aus, dass es, wie auch in diesem Fall, nur den entsprechenden LEs beiliegen wird.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 1. Dezember 2011 - 12:46 #

"Bekannter Antagonist Chris Redfield" klingt für mich, als wäre Chris seit jeher der Böse in der Serie, was ja nicht stimmt. Daher würde ich das vlt. ändern. Zudem erschien Chris in dem Teaser-Trailer zwar wie ein Gegenspieler, aber zu Beginn ist Jill ja erstmal auf der Suche nach ihm und seiner vermissten Partnerin Jessica. Man kann schlecht ein- schätzen, ob die Szene im Kontext eine andere Bedeutung enthält.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)